Dantes Inferno
Final Fantasy VII - Komplettlösung - Druckversion

+- Dantes Inferno (http://inferno.devil-may-cry.de)
+-- Forum:
Holo Deck
(http://inferno.devil-may-cry.de/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Komplettlösung, Lösung, Walktrough - PSX PS2 XBOX PC (http://inferno.devil-may-cry.de/forumdisplay.php?fid=19)
+--- Thema: Final Fantasy VII - Komplettlösung (/showthread.php?tid=837)

Seiten: 1 2


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 29.01.2008

Da mir keiner antwortet poste ich meine Komplettlösung schrittweise hier herein :P

Komplettlösung Final Fantasy 7


CD 1


Mako Reaktor 1

Sektor 7 & Reaktor 5

Sektor 5 & Sektor 6 (Wall Market)

Kanalisation, Eisenbahnfriedhof & Säule Sektor 7

Weg zum Shinra Hauptquartier

Shinra Hauptquartier

Clouds Vergangenheit & Mithril Mine

Fort Condor & Junon

Costa del Sol, Nord Corel & Gold Saucer

Übers Meer und zurück & Gongana

Cosmo Canyon

Nibelheim & Nibelberge

Rocket Town & Wutai

Der Schlüsselstein & der Tempel des Alten Volkes

Bone Village, die Vergessene Stadt & Ice Town


CD 2


Großer Gletscher & Felswand

Nordkrater & Junon

Mideel

Große Substanz in Corel, Fort Condor & Abstecher nach Mideel

Große Substanz Unterwasserreaktor Junon

----------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------

Ab hier beschreibe ich die Lösungen der Sidequests in FF7 da sie hier sinnvoll reinpassen. Es ist von Vorteil sie bereits zu diesem Zeitpunkt des Spiels durchzumachen da es ein gutes Training darstellt und man sich gute Substanzen, Ausrüstungen und Objekte sichern kann die dir später sehr hilfreich sein werden. Die Reihenfolge der Sidequests sind so aufgelistet wie sie mir am logischsten erscheinen. Es ist aber nicht zwingend, diese sofort zu erledigen, deshalb habe ich groß SIDEQUEST davorgesetzt. Man kann diese also überspringen und sie später im Spiel nachholen.

SIDEQUEST: Chocobos züchten

SIDEQUEST: Substanzhöhlen, Da-Chao & Pagode Wutai

SIDEQUEST: Battle Square, kleine U-Boot Einsätze & Gelnika

SIDEQUEST: Alter Wald

----------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------

Große Substanz Rocket Town, Bugenhagen & Diamond Weapon

Midgar & Sister Ray


CD 3


Mini Sidequests auf CD 3

Die Nordhöhle


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 30.01.2008

Mako Reaktor 1

Nachdem du mit dem Zug am Reaktor 1 angekommen bist, untersuchst du den ersten Soldaten zweimal und findest sogleich zwei Tränke. Folge nun dem Weg (Select-Taste aktivieren für bessere Koordination) und bekämpfe die zwei Shinra-Soldaten die eigentlich kein Problem darstellen dürften. Nun bist du bei den anderen der Gruppe AVALANCHE: Biggs, Wedge & Jesse und sogleich fragt dich dann auch Biggs nach deinem Namen. Barret stoßt dazu und rät dir die Aktionstaste beim Laufen gedrückt zu halten um schneller vorwärts zu kommen. Nach einen kurzen Blick auf den Reaktor folgst du dem Großteil der Gruppe ins Innere des Reaktors. Vor der ersten verschlossenen Tür bekommst du Barret ins Team der dir in Kämpfen nun auch zur Verfügung steht. Rede abwechselnd mit Biggs und Jesse die dir dann die Türen öffnen werden. Sind die zwei Türen geöffnet begibst du dich erstmal in den unteren Raum wo sich eine Schatztruhe mit einer Phönix-Feder befindet. Redet mit Jesse und der Aufzug wird geöffnet. Geht hinein und drückt den Knopf rechts im Lift um ihn zu aktivieren. Nach einem kurzen Gespräch mit Barret über den Planeten bist du auch schon angekommen und musst eigentlich nur Jesse weiter ins Innere des Reaktors folgen bis Jesse schließlich stehen bleibt und du die letzten paar Schritte alleine bewältigen musst. Kurz vor der Stelle an der Jesse stehen bleibt befindet sich ein Trank. Klettert nun über die Rohre und Leitern bis auf die Brücke an dessen Anfang sich ein Speicherpunkt befindet. Über die Brücke gelangt ihr zum Punkt an dem ihr die Bombe installieren müsst. Kurz davor sammelt ihr die Substanz Wiederherstellen auf. Nachdem die Bombe aktiviert ist geht der Alarm los und du musst gegen einen Skorpion kämpfen.

HP: ca. 900
Schwäche: Blitz

Einfach Clouds Blitz einsetzen und Barret angreifen lassen. Aufpassen wenn er seinen Stachel erhebt, dann kontert er mit seinem Laser der gute 80 HP abziehen kann. Ansonsten mit Tränken heilen falls nötig.


Nun da der Skorpion besiegt ist habt ihr 10 Minuten Zeit und müsst einfach den Weg den ihr gekommen seid wieder zurück laufen. Allerdings müsst ihr bei Jesse kurz anhalten um zu helfen da sie feststeckt und sich alleine nicht helfen kann. Keine Panik wegen dem Zeitdruck, die Zeit reicht leicht aus um es zu schaffen.
Nach der Explosionssequenz geht es in einem Zug weiter in dem die Sache kurz besprochen wird. Anschließend sollt ihr zum Bahnhof von Sektor 5 gehen. Auf dem Weg dorthin begegnet ihr einem Blumenmädchen dass euch fragt was passiert sei. Antwortet mit „Nichts... he hör zu“ und kauft sodann eine Blume (diese Aktion ist insofern nötig da es im späteren Spielverlauf zu einem Date zwischen Cloud und Tifa, Aeris oder sogar Barret kommen wird, allerdings entscheidet euer Verhalten gegenüber diesen drei Charakteren darüber wen ihr später daten werdet. Seid also zu demjenigen Charakter nett den ihr daten wollt und zu denen abweisend die ihr nicht daten wollt)
Geht nun nach unten und ihr gelangt auf einen Platz den ihr wieder Richtung Süden verlassen müsst. Kurz vor dem nächsten Bildschirmwechsel befinden sich auf der linken Seite zwei Tränke.
Wenn ihr euch beim nächsten Bildschirm nach unten bewegt versuchen dich Shinra-Soldaten aufzuhalten, du hast die Möglichkeit wegzulaufen oder gegen sie zu kämpfen.
Sobald sie dich in die Enge getrieben haben springt Cloud auf den Zug und verschwindet in einem Tunnel.
Zur gleichen Zeit befinden sich die Mitglieder von AVALANCHE darin und reden darüber dass Cloud nicht zum Zug gekommen sei. Von außen öffnet dieser die Tür und springt zur Gruppe hinein. Nach einer kurzen Zurechtweisung durch Barret geht die Gruppe ein Abteil weiter nach vorne. Redet gleich am Anfang des Abteils mit dem Penner auf der rechten Seite ein Wort. Du kannst dich nun mit den Mitgliedern unterhalten oder gleich zu Jesse gehen um in der Geschichte fortzufahren. Nach einem Gespräch innerhalb der Gruppe kommt der Zug in Sektor 7 an.


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 01.02.2008

Sektor 7 & Reaktor 5

Sobald ihr aus dem Zug steigt ruft euch Barret zusammen um kurz etwas zu sagen. Entlässt er euch geht ihr nach links und begebt euch in die Bar „Siebter Himmel“. In diese Bar stürmt Barret rein und schmeißt die Gäste raus, sodann begeben sich die AVALANCHE Mitglieder hinein und du solltest auch folgen. (Wenn du sofort zu Barret rennst, der vor der Treppe zum Eingang Wache schiebt, und mit ihm redest stellt er dir eine Frage. Soweit ich weiß musst du mit „Ohne mich!“ antworten damit die Wahrscheinlichkeit steigt ihn im späteren Spielverlauf zu daten.)
Bist du dann in der Bar stellt sich dir Tifa vor und du hast die Wahl die Blume zu verschenken (je nachdem wem du die Blume schenkst steigt die Wahrscheinlichkeit für diejenige Person erheblich, falls du sie Marlene schenkst steigt sie natürlich für Barret). Du kannst dich nun mit den anderen Mitgliedern unterhalten oder Richtung Ausgang gehen damit Barret kommt und die Geschichte weiter geht. Du kannst nun den anderen Mitgliedern in den Keller folgen oder dich an die Bar setzen um mit Tifa zu reden und was zu trinken (lehnst du ab, fällt die Wahrscheinlichkeit für das Date wieder, nimmst du an, steigt sie – jede Entscheidung im Spiel zählt!)
Bist du also dann im Keller redest du mit Barret und du streitest dich mit ihm. Kurz von Tifa aufgehalten gehst du dann doch nach oben und wirst von Tifa an das Versprechen erinnert (bei dieser Option ist es egal wie ihr handelt). Nach einem kurzen Rückblick in Clouds und Tifas Vergangenheit kommt Barret und du erhälstn deinen Lohn von 1500 Gil. Da sich Cloud über den mickrigen Lohn beschwert ist er bei der nächsten Mission wieder mit dabei.
Nach der Nachtruhe begibst du dich wieder nach oben und redest mit den Mitgliedern (bei Tifa entscheidet wieder die jeweilige Antwort zugunsten der jeweiligen Person). Barret stellt dir eine Frage zur Substanzverwendung, eine gute Gelegenheit (auch für geübte Spieler falls sie einiges vergessen haben) sich die Substanzen nochmal genau anzusehen.
Sobald du dann die Bar verlassen hast kannst du einkaufen gehen. Im Laden links unten bekommst du Substanzen, im Laden rechts unten bekommst du Waffen und Items (oder Objekte). Im zweiten Stock dieses Gebäudes befindet sich die sogenannte „Anfängerhalle“, ein Ort an dem FF7-Frischlinge sehr viel über die Welt und das System im Spiel in Erfahrung bringen können, außerdem bekommst du dort die Substanz „Alle“ (wenn du sie mit einer Zaubersubstanz wie z.B. „Feuer“ in einer Waffe oder Rüstung mit Doppelschacht koppelst, kannst du auf alle Gegner im Kampf einen Feuerzauber beschwören) und eine Äther.
Sobald du dort fertig bist kannst du Johnnys Eltern (die Figur Johnny ist nicht von Bedeutung fürs Spiel aber du triffst ihn öfters auf deiner Reise durch diese Welt) besuchen oder dich gleich zum Bahnhof aufmachen.
Im Zug redest du gleich wieder mit dem Penner und geht dann zu Tifa. Kurz darauf geht der Alarm los und du sollst jeweils ein Abteil nach vorne rennen. Bevor du allerdings weiter gehst begibst du dich kurz wieder zu dem Penner (die Zeit reicht locker) und er gibt dir eine Phönix-Feder. Ein Abteil weiter steht ganz vorne ein Schwarzer und dieser fragt euch ob ihr das haben wollt. Antwortet mit „Ja“ und er gibt euch einen Hi-Trank. Jetzt könnt ihr stehen bleiben und warten bis die Zeit abgelaufen ist um dann aus dem Zug zu springen und dann in die entgegengesetzte Richtung gehen in die Barret gehen will um Soldaten von Shinra anzutreffen (gute Trainingsmöglichkeit – koppelt Blitz mit Alle und ihr könnt mit einem Angriff einen Kampf beenden).
Falls du jedoch die Geschichte weiter verfolgen willst gehst du soweit wie möglich vor im Zug bis Biggs, Wedge und Jesse schließlich verkleidet auf dich warten. Nach dem Absprung in den Bildschirm hineingehen und schon kommst du in eine vermeintliche Sackgasse, doch links befindet sich ein Schacht den ihr hinunter gehen müsst. Unterwegs findet ihr eine Äther.
Du bist jetzt auf einem großen Plateau und musst nach links gehen wo Wedge dir den Weg weist. Klettert die Leiter nach oben und dort wartet Jesse (das Item im Eck aufsammeln!). Sobald ihr dann bei Biggs angelangt seid könnt ihr speichern und findet ein Zelt.
Nach dem Speichern klettert ihr die Leiter hinauf und rutscht dann auf dem Rohr in das innere des Reaktors. Dieser Reaktor ist genauso aufgebaut wie der erste, man muss wieder ins Innere vordringen und die Bombe platzieren. Kurz vor der Installation der Bombe gibt es einen kurzen Einblick in Clouds und Tifas gemeinsame Vergangenheit.
Sobald das erledigt ist geht es wieder wie beim Mako Reaktor 1 nach oben, allerdings müsst ihr jetzt die zwei Türen die beim ersten Mal von Biggs und Jesse geöffnet wurden mit Tifa und Barrets Hilfe aufmachen, einfach gleichzeitig mit ihnen die Taste betätigen. Bevor ihr aus dem Reaktor verschwindet solltet ihr nochmal speichern.
Ihr seid nun in eine Falle geraten und habt ein kurzes Gespräch mit Präsident Shinra. Darauf greift euch ein „Techno-Soldat“ an.

HP: ca. 1500 – 2000
Schwäche: Blitz

Dieser Gegner dürfte keine Gefahr darstellen. Seine Konterattacken ziehen euch ca. 50 – 80 HP ab, einfach Trank benutzen und vor allem mit physischen Attacken angreifen, da ihr im Vorteil des Angriffs von der Seite seid.


Nach diesem Kampf explodiert der Gegner und Cloud steht kurz vorm hinabstürzen in die Slums. Auf die Frage Barrets könnt ihr mit „Stark sein“ (für Barret) oder „Ich weiß nicht ob ichs schaffe“ (für Tifa) antworten. Schließlich fällt Cloud in die Tiefe.


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 08.02.2008

Sektor 5 & Sektor 6 (Wall Market)

Cloud erwacht nun in einer Kirche in den Slums von Sektor 5. Du musst nun mit dem Blumenmädchen reden (und je nachdem wie du antwortest steigt oder fällt wiederum die Wahrscheinlichkeit für ein Date). Währed des Gesprächs erscheint am Eingang ein Mitarbeiter Shinras, der Aeris mitnehmen will. Ihr flieht also in den Hinterraum wobei Aeris getroffen wird und zu Boden fällt. Nun bestehen mehrere Möglichkeiten sie zu retten, durch die Fässer auf den Balken, durch weglaufen oder du lässt Aeris kämpfen (Auswirkung aufs Date!). Für die Fässer gilt folgende Reihenfolge (wenn ihr Aeris retten wollt): links hinten, rechts hinten, rechts vorne.
Nachdem das geschafft ist flieht ihr durch das Dach der Kirche, weiter über Häuser bis ihr schließlich an einen Weg gelangt. Geht nach links und dann nach rechts, wo sich eine kleine Siedlung befindet. Hier kannst du nun einkaufen und dich mit den Leuten unterhalten. Im Haus ganz rechts befindet sich im hinteren Zimmer ein schlafender Junge. Dieser redet im Schlaf von der „unteren“ und der „oberen“. Geh an seinen kleinen Schrank und öffne die versteckte Schublade. Lass die 5 Gil aber liegen. In diesem Raum hängt an der Wand noch ein Plakat vom „Schildkrötenparadies“ welches du lesen solltest (um später ein paar Items abzusahnen).
Sobald du hier fertig bist gehst du aus dem Haus raus und nach rechts oben, wo sich Aeris' Haus befindiet (Items im Garten: Substanz „Schutz“ und eine Äther).
Im Haus triffst du auf Aeris' Mutter, die dich, nachdem ihre Tochter nach oben gegangen ist, fragt ob du von Soldat seist und bittet dich nachts zu verschwinden. Geh nach oben zu Aeris und Cloud legt sich schlafen. Nach dem Traum steht er auf und sagt dass er es auch alleine schaffe, bevor ihr raus geht nehmt das Päckchen mit (Trank & Phönixfeder). Im Obergeschoss musst du langsam gehen da sonst der Boden knarzt und Aeris' aus ihrem Zimmer kommt. Hast du das Haus verlassen begibst du dich auf die Straße vor der Siedlung und gehst nach links. Dort wartet bereits Aeris und hält dir eine Standpauke. Sodann geht's über die Straße zu Sektor 6, mit einem kurzen Stop auf dem Spielplatz, wo du für kurze Zeit Tifa siehst. Geh ihr hinterher und du bist im „Wall Market“ des Sektor 6.
Du kannst dich erst einmal umsehen und wieder einmal einkaufen, sobald das erledigt ist gehst zu zum Gasthaus „Honigbiene“ welches sich ganz rechts unten befindet. Frag den Typen am Eingang ob er Tifa kennt und gehe dann ganz nach oben zu Don Corneos Villa und sprich mit dem Türsteher. Nach kurzem Austausch mit Aeris steht fest dass sich Cloud als Frau verkleiden muss.
Es gibt einige Dinge die ihr bekommen könnt und je nachdem wieviel ihr bereit seid auszugeben steigert dies die Wahrscheinlichkeit vom Don als Frau für eine Nacht ausgesucht zu werden. Am wichtigsten ist ein Kleid und eine Perücke. Geh in den Kleiderladen (vor dem Geschäft stehen mehrere Kleider und ein Mann steht davor) und sagt dass ihr ein Kleid haben wollt. Der Besitzer ist allerdings in einer Kneipe (nach oben in den nächsten Abschnitt laufen, auf der linken Seite). Aeris wird mit ihm reden und ihn auch überreden. Begib dich wieder in den Kleiderladen und probier das Kleid an, der Besitzer sagt euch etwas von einer Perücke und wo man eine bekommt. Unter dem Waffenladen findest du das Studio, frag darin die rothaarige Frau danach und du musst Kniebeugen machen um eine zu bekommen. Sobald du diese gewonnen hast gehst du wieder in den Kleiderladen zum umziehen (die restlichen Utensilien die du womöglich gesammelt hast werden automatisch angelegt).
Jetzt gehst du zur Villa des Don, dort wird man dich herein lassen und man bittet dich zu warten. Diese Zeit nutzt du um Tifa zu finden, dazu gehst du die Treppe nach oben und zum Zimmer ganz links, dort ist eine Treppe die zum Keller führt (Item im Keller). Nachdem du Tifa deine Geschichte vorgetragen hast geht es nun zum Don. Je nachdem wieviele Zusatz-Utensilien du gefunden hast wird dich der Don auswählen oder nicht. Im letzteren Fall kommst du in einen Raum mit seinen Lakaien die du besiegen musst, was allerdings kein Problem ist. In diesem Raum befindet sich rechts auch noch ein Paket mit zwei Items. Dann musst du Tifa oder Aeris (kommt darauf an wer gewählt wurde vom Don) aus dem Keller holen und über das Büro des Don in sein Schlafzimmer gehen. Sollte der erste Fall eintreten bist so sofort beim Don im Zimmer und redest mit ihm. Hinter seinem Bett befindet sich ein Hyper. Tifa und Aeris kommen herein und ihr nehmt den Don in die Mangel und fragt ihn aus. Dieser stellt euch dann jedoch eine Falle und ihr kommt durch eine Falltür in die Kanalisation.


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 19.02.2008

Kanalisation, Eisenbahnfriedhof & Säule Sektor 7

In der Kanalisation angekommen musst du erstmal Tifa und Aeris anreden damit sie aufstehen, bevor du das tust solltest du allerdings nochmal HP und Substanzen checken, da dann nämlich Don Corneos „Haustier“ dich angreift.

HP: ca. 2000 – 2500
Schwäche: Feuer

Bekämpft ihn mit allem was ihr habt, heilt euch mit Aeirs Limit dann sollte er kein Problem darstellen.

Nachdem das Geschöpf vernichtet ist holst du dir den Trank links im Eck. Danach geht's auf der anderen Seite über die Leiter nach oben und nun folge dem Weg. Unterwegs kannst du die Substanz „Stehlen“ einsammeln, auf jeden Fall diese einsetzen, sie ist sehr nützlich! Bahnt euch den Weg durch die Kanalisation (es gibt eh nur einen) bis zum Eisenbahnfriedhof.
Dort angekommen speichert ihr erstmal das Spiel ab und geht durch den Zug gleich am Anfang zu der großen Tonne, man sieht zwar keine Kiste oder ähnliches dort stehen aber man kann an diesen großen Fässern immer Items aufsammeln. Sodann geht's auf den Zug hinauf und bevor ihr auf die andere Seite zum zweiten Zug geht erstmal wieder die Tonne durchsuchen. Falls ihr in einen Kampf verwickelt werdet mit diesen fliegenden blauen Geschöpfen, stehlt von ihnen was das Zeug hält (Ein Gegner hat immer nur ein Item!) denn sie betitzen Äthern, diese sind immer nützlich (besonders für später im Spiel) und ihr könnt eine für 750 Gil verkaufen, nicht gerade wenig. Falls dann noch ein Gegner mit einem Pferd auftaucht klaut von ihm, auch wenn es lange dauert, ihr erhaltet als Lohn einen Schlagstock für Aeris, der eigentlich erst viel später erhätlich ist und auch sehr teuer ist.
Wenn ihr also im nächsten Bildschirm seid geht ihr ganz nach links unten und untersucht diese Tonnen wieder. Danach in die Züge hüpfen und sie in die richtige Position bringen, dann kommst du auch zu Sektor 7.
Dort angekommen kannst du bei dem Typ links auch einkaufen (und auch gleich überflüssige Äther verkaufen, allerdings solltest du ca. 10 Stück im Sortiment lassen als Sicherheit). Jetzt geht's ab auf die Säule, du kannst mit den angeschlagegen Mitglieder von AVALANCHE reden und ihnen Mut machen. Sobald du die anscheinend endlose Treppe geschafft hast gehst du gleich zu Barret.
Rüste deine Mitglieder wieder so um dass sie für einen Kampf bereit sind, da es dann gegen Reno von den Turks geht.

HP: ca. 3500
Reno benutzt immer eine Pyramide die er auf die Mitglieder abfeuert, diese sollte schnell zerstört werden, denn wenn alle unter einer Pyramdie gefangen sind ist das Spiel vorbei. Regelmäßig heilen und mit physischen Attacken angreifen, dann ist auch er zu besiegen.

Nichts desto trotz wird die Bombe aktiviert und du musst fliehen, Barret findet ein Seil mit dem ihr entkommen könnt.


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 16.03.2008

Weg zum Shinra Hauptquartier

Die Gruppe findet sich wieder auf dem Spielplatz von Sektor 5 und Cloud gibt die Richtung vor: Jetzt musst du zu Aeris' Haus. Elmyra wird dir ihre Geschichte erzählen wie sie Aeris fand und was die Shinra von ihr wollen. Nach diesem Rückblick wird für alle klar dass sie Aeris befreien müssen, das heißt du musst jetzt direkt ins Shinra Hauptquartier.
Tifa sagt dass du mal zum Wall Market gehen solltest, vielleicht könne man dort was erfahren. Auf dem Weg dorthin gehst du in Sektor 5 zu dem kleinen Jungen mit den Schubladen. Er sagt er sei gut drauf und schenke dir dass was er von seinen 5 Gil gekauft habe. Du bekommst eine Turbo-Äther.
Am Wall Market angekommen kannst du in Don Corneos Haus gehen und im Folterkeller triffst du Butch. Dieser wird dir ein paar Sachen erzählen und er fragt dich ob du ihn losmachst (Ich weiß nicht ob es irgendeine Auswirkung aufs Spiel hat, bisher konnte ich nichts feststellen).
Beim Waffenhändler kannst du vom Typen auf der linken Seite drei Batterien kaufen, dafür brauchst du 300 Gil. Wenn du diese hast gehst du wieder Richtung Don Corneos Villa, biegst allerdings kurz davor rechts ab. Ein paar Kinder stehen hier um eine Leitung die dich über die Platte bringen wird. Die Batterien brauchst du um ein paar Mechanismen zu aktivieren die dir den Weg nach oben bereiten. Als erstes musst du den Propeller eines Flugzeugs aktivieren damit die Blätter des Propellers in der richtigen Anordnung stehen. Die zweite Batterie brauchst du für eine Schranke auf der du dann weiter kommst. Die letzte Batterie musst du nicht zwingend einsetzen, kannst dir aber dafür eine Äther holen, dazu musst du bei dem Metallstück auf dass du springen sollst noch weiter nach oben gehen.
Wenn du auf das Metallstück springen willst damit du auf die andere Seite kommst musst du genau dann die Aktionstaste drücken wenn ein Quietschen ertönt, dann schafft es Cloud hinüber.
Jetzt ist es nur noch ein kurzer Marsch auf Rohren und Leitungen und du bist beim Shinra Hauptquartier.


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 22.10.2008

Shinra Hauptquartier

Ihr habt nun zwei Möglichkeiten ins Hauptquartier einzudringen, die stürmische Variante direkt von vorne oder die heimliche Methode durch das hintere Treppenhaus. Wer sich fürs erste entscheidet kann sich auf ein paar Kämpfe freuen, bei der zweiten Wahl darf man sich auf endloses Treppenlatschen freuen (dabei findet man aber immerhin ein Elixier, das ist allerdings auch noch da wenn man durch den Haupteingang geht) sowie einen kurzen Kampf mit Wachen nach dem langen Marsch.
Bei der stürmischen Variante könnt ihr nach den Kämpfen die Treppen hoch gehen und den Laden auf der rechten Seite besuchen, die Kisten die allerdings dort sind könnt ihr erst auf CD 2 öffnen (von wegen man kommt nie wieder ins Shinra Hauptquartier :P). An einem Anschlagbrett außerhalb des Ladens findet ihr den zweiten Zettel des Schildkrötenparadieses. Sobald ihr das erledigt habt nehmt ihr einen der Aufzüge die sich oberhalb der Treppe befinden. Während der Fahrt ist wieder mit Angriffen der Shinras zu rechnen.
Sobald ihr das überwunden habt kommt ihr in ein Stockwerk auf dem man sich an den Wachen vorbeischleichen muss. Lauft immer dann vorbei wenn die Wachen in Bewegung sind, am besten man zählt vor sich hin, denn die bewegen sich in bestimmten Abständen fort (vor allem bei der zweiten Patrouille von Vorteil!).
Nun geht es ein Stockwerk höher, dort sprecht ihr den Mann an der bei den Aufzügen ständig auf und ab geht. Antwortet mit "....." und er gibt dir die 62er Karte. Durch das Treppenhaus gehts dann auf diesem Stockwerk beim Bürgermeister weiter, der euch mit seinen Rätseln beschäftigen will. Das Passowort lautet MAKO, als Belohnung gibts die nächste Stockwerkkarte sowie die Element-Substanz.
Bei diesem Stockwerk könnt ihr drei dieser vielen Türen öffnen um an die drei Gegenstände zu kommen. Am besten ihr beginnt vom Automatenraum aus. Geh einfach rechts und dann oben rum bis du am obersten Gang die erste Tür erreichst. Öffne sie und begib dich dann zur nächsten Tür (geradeaus). Öffne nicht diese sondern die Richtung Süden. Jetzt kommst du in das Zimmer das ganz links gelegen ist. Hol dir den Coupon. Jetzt gehts ab in den Schacht, von dort aus gehst du in das Zimmer ganz rechts, dort ist der zweite Coupon. In diesem Zimmer angelangt verlässt du es durch die Tür und gehst nach links, öffnest die dritte und letzte Tür und schon hast du den letzten Coupon. Zurück gehts wieder durch den Schacht ins Automatenzimmer. Einlösen nicht vergessen!
Im 64ten Stock kannst du speichern, dich ausruhen und die Spinte durchsuchen (Phönixfeder + Äther!). Als kleinen Gag und zur Untermalung der Geldgier des Shinra-Konzerns kannst du dir im Fitnessraum am Getränkeautomat kein Getränk holen, denn du schmeißt zwar Geld rein, es kommt aber nichts heraus.
Im 65ten Stock vollendest du das Midgar-Puzzle, in der letzten Kiste die zu öffnen ist bekommt ihr die nächste Stockwerkkarte. Auf dieser Ebene (Midgar-Puzzle) kannst du dir von den Robotern die auf einer Art Kreissäge sitzen jetzt schon den Kohlereif klauen!
Im Konferenzsaal im nächsten Stock beginnt gerade eine Besprechung. Hier gibt es nichts zu holen, aber du kannst indem du aufs Klo gehst den Gesprächen lauschen.
Nach dem Gespräch folgst du Hojo in das nächste Stockwerk. Folgt ihm weiter bis er sich mit einem Mitarbeiter unterhält. Von dort aus gehst du dann an dem Jenova-Projekt vorbei zum Speicherpunkt. In der Truhe wartet die Gift-Substanz. Speichern und mit dem Lift ab nach oben!
Oben angekommen befeist du Aeris und kämpfst im Anschluss gegen Monster. Das lässt nach dem Kampf in der Glaskammer die Substanz Feindeskönnen liegen, unbedingt holen und rüste einen deiner Charaktere auch gleich damit aus (wenn ein Monster ein solches Feindeskönnen an dem ausübt der die Substanz trägt erlernt er diese Fähigkeit). Bleib nach dem Kampf in diesem Stockwerk und warte, bis Soldaten 3ter Klasse kommen, von diesen kannst du die Hartklinge für Cloud stehlen.
Egal welchen der Fahrstühle du benutzt, man wird trotzdem erwischt. Es folgt ein Gespräch mit Präsident Shinra und endet mit der Haft in einer Zelle. Auf Tifas Frage hin wie es mit ausbrechen aussieht gibt es wieder zwei Optionen, bei “Überlass es mir” steigt die Wahrscheinlichkeit für ein Date mit Tifa, bei der anderen sinkt sie. Du gehst zur Tür und es erscheinen wiederum mehrere Optionen “Wie es wohl .... ergeht?” Um weiter zu kommen Aeris auswählen, man kann sich aber auch die Verfassung der anderen ansehen.
Nachdem die Zelle aufgebrochen wurde befreist du die anderen und gehst dann der roten Blutspur nach, bis ins Obergeschoß des Präsidenten. Dort angekommen, siehst du dass er tot ist, doch auf dem Balkon kommt bereits Rufus, sein Sohn und dessen Nachfolger. Die Gruppe trennt sich und Cloud bleibt bei Rufus (rüstet Cloud am besten mit Gift, Heilung und Eis aus, Eis für den Köter an Rufus' Seite und Gift für Rufus, dann Cloud normal angreifen lassen, ab und zu heilen, fertig). Die anderen brauchen auf jeden Fall Blitz und ebenfalls Heilung, Granaten sind auch von Vorteil! Der Kampf von Barret, Red XIII und Aeris findet im Aufzug statt.
Sind alle Gegner besiegt folgt eine Sequenz und ein Mini-Game. Hier ist es wichtig die anderen zu beschützen und sich selbst nich so schlimm zu verletzten denn der grüne Balken entspricht der HP die ihr dann im Bosskampf haben werdet. Am Ende des Mini-Games kommt dieser Boss der mit Blitz und phys. Angriffen ein leichter Gegner ist. Habt ihr ihn besiegt, entscheidet die Gruppe sich auf die Suche nach Sephiroth zu gehen.


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 01.09.2009

Clouds Vergangenheit & Mithril Mine

Nun bist du auf der Weltkarte, hier kann man überall speichern. Um die Geschichte voran zu treiben begibst du dich nach Kalm, die Stadt liegt von Midgar aus gesehen östlich, nicht zu verfehlen. Doch davor ist es ratsam die im Shinragebäude erworbene Substanz Feindeskönnen auszurüsten. Gehst du am dunkelsten Rand direkt vor Midgar kommen Gegner die Getunte Auslöscher heißen, von ihnen lernst du "Matrazauber" und von ihnen klaust du am besten noch Barrets Waffe "Atomschere". Vorsicht vor den sogenannten Banditen, im Kampf klauen sie dir Gegenstände und wenn du sie nicht schnell besiegst hauen sie damit noch ab!
In Kalm selber gilt es erstmal Clouds Vergangenheit zu erforschen, dafür gleich links ins Gasthaus gehen, keine Bange, hier kann man nix verkehrt machen, einfach die Geschichte durchlaufen lassen (wenn du in Tifas Zimmer bist kannst du auf ihrem Schreibtisch geheime Briefe lesen und in ihrem Wandschrank rumwühlen, dafür gibts aber Abzug bei den Datepunkten ^^). Im Zimmer wo die Geschichte erzählt wird steht ein Schrank und wenn du ihn öffnest kommt Cloud nicht an den Gegenstand, einfach ein paar mal probieren dann kickt er gegen den Schrank und du bist Besitzer des ersten Megalixiers. In jedem Haus in Kalm befinden sich noch viele andere Heilmittel und im Turm der Stadt eine Waffe für Vincent (der erst viel später zur Truppe stößt).
Deckt euch in den Geschäften gut ein und dann ziehst du weiter Richtung Süden zur Chocobofarm.
Sobald du bei der Farm bist gehst zu zum Gehege und sprichst den vorderen Chocobo an, antworte "Wark" und nach einer kleinen Tanzeinlage hast du deine erste Aufrufsubstanz "Choco/Mog". Die Ködersubstanz für die Chocos würde ich nicht kaufen da es nicht dringend notwendig ist. Man kommt auch anders über den Sumpf. Einfach an die Spitze die am weitesten in den Sumpf hineinragt stellen und warten bis das Vieh soweit wie möglich links ist (wenn ihr Richtung Westen seht). Aber wirklich erst loslaufen sobald der Kopf der Schlange soweit wie möglich linsk ist! Einfach drüber laufen und die Schlange schafft es nicht dich zu schnappen.
Nach dem leckeren Anblick gehts in die Höhle, hier gleich nach rechts eintauchen und die Gegenstände holen, wenn du an der Wurzel hochkletterst bekommst du die Substanz Fernwirkung (sehr nützlich, gleich ausrüsten!). In diesem Abschnitt, und zwar NUR in diesem Abschnitt, gibt es auch einen Gegner von dem man sein zweites Feindeskönnen erlernen kann: Flammenwerfer, das Vieh kommt meist mit Kobras und fliegt hinter denen. Aber wie bei jedem Feindeskönnen, der Charakter der die Substanz ausgerüstet hat muss getroffen werden um diese zu erlernen! Die Gegner mit Namen Madouge (schwingen eine Kugel übern Kopf) kann man eine Waffe für Tifa abluchsen, den Megahandschuh, schön klauen ;-) Durchforste die Höhle (Elixier, Zelt, Geist, Hi-Trank) und triff dann die Turks, die aber schnell abziehen. Sobald du aus der Höhle raus bist am besten erstmal speichern.
Man kann direkt Richtung Fort Condor ziehen oder gleich Junon, wobei die Wälder zwischen beiden recht interessant zum trainieren sind! Allerdings sind da für Zufallskämpfe recht harte Gegner drinnen die mit einem Schlag sehr viel HP abziehen, also schön die neue Aufrufsubstanz und Limits einsetzen, gibt viele EXP, AP und Gil! (Hyper einsetzen um die Charas zornig zu machen - so füllt sich der Limitbalken schneller). Nutzt auf jeden Fall die kostenlose Übernachtung bei Fort Condor (gibts nur wenn du ihnen hilfst), denn nach ein paar Kämpfen gehen die HP dem Ende zu und Tränke und co. sind teuer. Soweit ich das jetzt getestet habe kann man Yuffie erst in dem Wald antreffen nachdem ihr in Fort Condor wart! Dazu gleich noch: Zuerst untere Antwort, dann obere, untere... usw. dann schließt sie sich der Gruppe an und klaut dir keine Gil.


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 07.09.2009

Fort Condor & Junon

Am Fuß des Fort Condors wartet ein Mitglied des Widerstands auf dich und fragt ob du bereit wärst ihnen zu helfen. Wenn du zustimmst bekommst du Zutritt, dann kletterst du nach oben und redest mit dem Mann der am Tisch sitzt. Dieser fragt dich auch ob du ihnen helfen willst. Sobald du hier auch zustimmst kannst du kostenlos übernachten und ein paar Items kaufen, sowie den Bewohnern helfen sich gegen die Shinra zu verteidigen, dafür musst du links oben Richtung Spitze des Reaktors. Hier kann man sich Informationen über die Gegner holen, selber Kämpfen oder Gil spenden (was glaub ich recht sinnlos ist). Sobald man genug hat, fragt er ob du helfen kannst ein paar Angreifer in die Flucht zu schlagen. Befolge seinen Ratschlag mehr Angreifer auszusenden! Sobald der Bossgegner kommt schickst du alle deine Männer gegen ihn, da es sonst dauert bis er kaputt ist.
Sobald das Minigame vorbei ist bekommst du eine Waffe für Red XIII.
Jetzt kannst du dich Richtung Junon bewegen (nordwestlich, direkt am Meer).

In Junon angekommen begibst du dich Richtung Strand, der liegt auf der rechten Straßenseite, einfach die Treppen runtergehen. Dort triffst du Priscilla, die allerdings denkt dass du zu den Shinra gehörst. Sie wird von einem Monster angegriffen und du musst eingreifen.
Wichtig ist dass du die Wasserblasen (am besten mit Zauber) vernichtest, da sie dir ständig HP abziehen. Versuch auch das Monster zu vergiften und benutze sonst deine Limits. Nachdem du sie gerettet hast, muss sie noch beatmet werden. Sieh dazu auf die eingeblendete Skala und atme soviel Luft wie möglich ein, nach ein paar Mal wird sie wieder atmen und wird erstmal in Sicherheit gebracht. Geh wieder in die Stadt und nun zum ersten Haus, wiederum auf der rechten Straßenseite. Hier kannst du übernachten.
Am Morgen geht es zum Haus von Priscilla (deine Gruppe steht davor). Als Dank dass du sie gerettet hast bekommst du die Substanz Shiva.
Sie will dir zeigen wie du in die obere Stadt kommst. Dazu bekommst du eine Pfeife mit der du den Delphin zum springen bringst, einfach mehrmals hintereinander probieren, irgendwann klappt es schon ;-)
Oben angekommen gibt es erstmal einen schönen Anblick auf die Highwind. Geh nun Richtung der vermeintlichen Schatztruhe und betätige den Mechanismus. Sobald du innen bist kommt ein Shinra-Offizier und steckt dich in eine blaue Uniform. Jetzt musst du bei der Parade vom neuen Präsidenten mitmarschieren. Versuch so schnell wie möglich den Anschluss zu finden und drücke immer bei Gewehrpräsentation die Aktionstaste, um das Gewehr langsam zurückzulassen auch die Aktionstaste langsam loslassen. Wenn es gar nicht klappt ist das auch nicht schlimm, zur Belohnung gibts dann ein paar Granaten. Wenn es einigermaßen klappt gibts Tränke, wenns relativ gut klappt ein paar Äthern und wenn es sehr gut klappt kann ich nicht sagen, soweit bin ich selber noch nicht gewesen ^^
Nach einer kurzen Szene mit Rufus und Heidegger kannst du die Stadt erkunden und nicht, wie der Offizier sagt, zum Flughafen gehen, sondern zum Hafen! (Hier nochmal danke an das Übersetzerteam §14)
Auf dem Weg dorthin hast du nun Zeit auf der Straße in alle Häuser zu gehen. Deck dich mit Items, Substanzen und Waffen ein und hol dir alle Gegenstände die zu finden sind, überwiegend satusverbessernde wie Kraft, Geschwindigkeit... und die zwei 1/35 Soldaten. In einem der Häuser kann man in den Keller gehen (vor der Tür steht ein Soldat). In diesem Keller gibts nochmal die Substanz Feindeskönnen. Dort siehst du auch drei Typen aus Sektor 7 wieder, welche in der Anfängerhalle waren. Hier kannst du dir auch nochmal nützliche Tipps zum Spiel holen.
Sobald du am Hafen bist (immer die Straße weitergehen) musst du für Rufus eine Art Abschlusstanz halten, wenn du gut bist bekommst du eine Waffe für Cloud mit doppelter Verstärkung (d.h. dass in diesen Slots die Substanzen doppelt so schnell wachsen). Ab hier beginnt deine Seereise zum anderen Kontinent.


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 08.09.2009

Costa del Sol, Nord Corel & Gold Saucer

Am neuen Kontinent angekommen begibt sich die Gruppe an Land und splittet sich erst einmal auf, nun kannst du die Stadt Costa del Sol erforschen. Wenn du den Hafen verlässt kannst du gleich über die Brücke gehen und ins das erste Haus gehen, falls du dir zufällig schon 300.000 Gil erspart hast kannst du es kaufen ^^ Im Keller des Hauses gibt es ein paar Items, darunter einen Feuerring. Beim Rest der Stadt wist du nicht mehr viel finden, außer ein paar Läden und einen armen Mann in der Kneipe bei dem du auch was kaufen kannst. Am Strand kannst du eine kleine Unterhaltung mit Hojo führen, der sich anscheinend ein paar Tage frei genommen hat. Nach diesem Gespräch kannst du in das Hotel gehen, Aeris liegt auf dem Bett und fragt was du von ihr hälst. Je nach Antwort steigen oder fallen die Punkte welche für das Date wichtig sind. Bevor du die Stadt verlässt kauf dir ein paar Weich, die sind recht nützlich.
Verlasse die Stadt und begib dich Richtung Berge, dort verläuft der Weg nach Nord Corel. In den Bergen selber gibt es ein paar Extras die nicht jeder kennt, z.B. wenn die Schienen brechen kannst du die Aktionstaste drücken und links oder rechts, dann kommst du an eine Waffe für Aeris und einen Sternenanhänger (glaube ich). Dann wäre da noch in der Nähe des Häuschens an dem du den Schalter für die Brücke umlegst eine Stelle an der Vögel zwitschern, drück die Aktionstaste dort und du kommst an ein Vogelnest, raubst du den Schatz musst du kämpfen und bekommst ein paar Phönixfedern, kämpfst du nicht und lässt die Küken in Ruhe steigen die Punkte für Tifa und Barret ein Date zu bekommen, andersrum fallen sie.
Wenn du über Brücke gehst die du runtergelassen hast gibt es zwei Wege, aus dem Bildschirm raus oder in Richtung der Baumstämme die im Wasser liegen. Bei letzterem Weg gehst du zu den Baumstämmen und dann nach rechts, dort ist eine Höhle in der ein arbeitsloser Minenarbeiter lebt, ein paar Items gibts auch. Nun gehts weiter über die Hängebrücke, bei den Bombern immer mit ein paar Limits draufhalten und falls schon vorhanden Eis2.
Nachdem klar wird dass Barret die Dorfbewohner kennt gehts Richtung Gold Saucer, einkaufen kannst du auch, allerdings ist die Auswahl nicht sehr groß. In der Gold Saucer gibt es zwei Tickets, das für 3000 und für 30.000. Die Dauerkarte würde sich langfristig lohnen, allerdings muss man einige Kämpfe machen um soviel Geld zu bekommen, aber ist auch ein gutes Training! Einfach Nord Corel in Richtung Osten verlassen und ein bisschen trainieren ;-)
In der Gold Saucer kannst du, nachdem Barret weg ist, jemanden aussuchen mit dem du den Eventpark erkundest, hier spielen auch wieder die Datepunkte eine Rolle! Zuerst gehst du am besten in den Ghost-Square, das Hotel der Gold Saucer. Wenn du es betrittst siehst du links eine Tür und links davon einen eingerahmten Text: Das ist der dritte Flyer des Schildkrötenparadieses. Sobald du in den Wondersquare gehst begegnest du Cait Sith, er wird dich begleiten um Sephiroth ausfindig zu machen. Geh die Treppe nach oben und zum Mogry-Automat, dort kannst du spielen. Füttere den Mogry immer solange bis er einen Ton von sich gibt, dann hat er genug. Nach dem Spiel bekommst du von dem Typ der vor dem Automat steht 30 GP, die kannst du im Speedsquare gebrauchen. Wenn du hier 3000 Punkte erzielst bekommst du einen Preis, meist ist gleich ein Schirm drunter, eine Waffe für Aeris die man nur hier und nur auf CD1 bekommt! Also an alle Perfektionisten: spielen, spielen, spielen!
Weiter gehts dann im Battlesquare, wo du einige Leichen findest. Du wirst verdächtigt das Blutbad angerichtet zu haben und wirst in das Wüstengefängnis gesteckt. Dort triffst du nun Barret, der eine Sache zu erledigen hat. Folge ihm Richtung Süden und begib dich in das erste Haus auf der rechten Seite, dort triffst du ihn und erfährst seine ganze Geschichte. Nach dem Gespräch musst du Dyne ausfindig machen, falls du Items brauchst verlass das Haus in Richtung Süden, dort ist ein Laden. Auch hier gilt bei der Gruppenbildung: Datepunkte.
Sobald die Gruppe steht sollte gespeichert werden und Barret braucht auf jeden Fall gut 900 HP und Heilung, am besten Heilung2.
Dyne findest du indem du Richtung Norden gehst, solange bis du einen Typen siehst der auf und ab geht, außerdem ist ein großer Riss im Boden zu sehen, gehe auf die Seite des Mannes und folge dem Riss nach rechts, schon bist du bei Dyne (anderen Weg gibts auch aber da rennst du ewig durch die Wüste und musst stets kämpfen). Nach einem kurzen Gespräch will Dyne gegen Barret kämpfen, setze stets Limits ein und heil dich wenn du bei ca. 400 HP bist, der Kampf ist schon recht schwer, also lieber davor noch ein wenig trainieren!
Nach dem Kampf gehts zu Mr. Coates, der dir Ester vorstellt. Um aus dem Gefängnis rauszukommem musst du ein Chocoborennen gewinnen. Das ist eigentlich recht einfach, halte einfach während des Rennens L1, L2, R1 und R2 stets gleichzeitig gedrückt, dabei auf Viereck bleiben und beim letzten Drittel der Strecke mit Kreis sprinten, dann solltest du auf jeden Fall gewinnen.
Der Besitzer der Gold Saucer Dio entschuldigt sich für den falschen Verdacht bei dir mit der Freiheit und mit einem Buggy, mit dem kannst du über seichte Flüsse fahren. Ab hier gehts auf der Weltkarte weiter.


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 09.09.2009

Übers Meer und zurück & Gongana

Jetzt kannst du mit der Substanz Manipulieren (die Cait Sith hat) einige gute Feindeskönnen abstauben, ich würds empfehlen da sie ziemlich nützlich sind. Als erstes fährst du mit dem Buggy Richtung Costa del Sol über den seichten Fluss, vor der Stadt am Strand gibts Gegner mit Tentakeln, manipuliere einen von ihnen, du kannst den Gegner steuern und ihm sagen was er zu tun hat. Benutze nun seine Große Wache und richte den Angriff auf deine Leute (Feindeskönnen ausstatten!). Mit diesem Angriff werden deine Figuren doppelt so schnell und es baut sich eine normale und eine Zauberbarriere auf. Fahr nun MIT dem Buggy in die Stadt rein und geh zum Hafen, dort setzt du nach Junon über (für ein paar Gil). Verlassen den Hafen und du siehst einen Matrosen der mitten auf der Straße steht, red ihn an und sag dass du ein Taxi willst dass dich aus Junon rausbringt. Im nächsten Moment stehst du mit Buggy außerhalt von Junon. In der Region um die Stadt gibt es einen Gegner mit dem Namen Zemzelett, manipulierst du diesen kannst du Weißer Wind auf deine Truppe legen, Weißer Wind heilt immer genau soviel wie der der es zaubert HP hat, also ist es meist am sinnvollsten wenn man es benutzt sobald man nur noch ca. die Hälfte der Gesamt-HP hat. Wenn du nun weiter gehst in die Mythril Mine kannst du bei dem o.g. Drachen für die zweite erworbene Feindeskönnen Substanz den Flammenwerfer holen. verlasse die Höhle in Richtung Chocobo-Farm. Du stehst vor dem Sumpf in dem das Midgar-Zolom lebt, heile dich erst einmal und speichere. Eine Figur stattest du mit dem in Costa del Sol gefundenen Feuerring aus. Stell dich nun in den Sumpf und warte bis das Monster angreift.
Bei diesem Kampf ist es wichtig immer die Große Wache aufrecht zu erhalten und stets auf so gut wie volle HP zu achten. Die Schlange schmeißt immer einen aus der Gruppe raus, man kann nur hoffen dass es der ohne die Feindeskönnensubstanz ist. Mach ihn mit Limits kaputt, aber warte noch solange mit dem endgültigen Schlag bis er Beta einsetzt, ein sehr starker Feuerangriff (man kann die Schlange nicht manipulieren!). Nachdem er das gemacht hat mach ihn alle. Das kann alles ein wenig dauern, ich hab gut vier Anläufe gebraucht, aber es lohnt sich definitiv.

Du kannst wieder zurück (oder bis nach Midgar latschen und dir noch den Matrazauber holen :P) und wenn du willst dem alten Mann in seiner Höhle besuchen, diese liegt zwischen Fort Condor und Junon im Nordosten, man kommt nur mit dem Buggy rüber. Er sagt dir unter anderem wieviele Kämpfe du bereits gemacht hast, wenn dabei die letzten beiden Zahlen gleich sind (sprich bereits 344, 577 mal oder so gekämpft) schenkt er dir etwas, manchmal ein Item oder Zubehör aber im besten Fall gleich "Mythril". Das kannst du eintauschen wenn du südlich der Gold Saucer den Fluss überquerst und nach Osten gehst. Dort ist ein Haus in dem ein Waffenschmied wohnt. Schenk es ihm und er erlaubt dir eine Truhe zu öffnen. Nimm die kleinere von beiden, dort findest du Aeris 4. Limit.
In der Wüste um die Gold Saucer (mit Buggy befahrbar) findet sich noch ein Gegner von dem du ein nützliches Feindeskönnen lernen kannst: Aqualung. Bei dem Monster handelt es sich um eine Art Bulle mit verschiedenen Köpfen, man kann ihn manipuliueren.
Weiter gehts nach Gongana, dortwarte bereits die zwei Turks Reno und Rude auf dich. Die beiden sollten kein Problem darstellen, vor allem nicht mit den neu erworbenen Feindeskönnen. Nach dem Kampf gehst du nach rechts zum kaputten Reaktor. Scarlet und Reeve tauchen auf um ihn zu inspizieren. Wenn du wieder aus deinem Versteck raus gehst lauf zurück und Cloud bleibt stehen und kann nach etwas greifen. Tu es und du hast die Substanz Titan.
Den Weg zurück und dann die linke Abzweigung weiter gehen bis zur nächsten Gabelung, rechts geht es in die Stadt Gongana und links oben wieder raus auf die Weltkarte (davor liegt die Substanz Todesschlag, doch ich find sie eigentlich unnütz).
In der Stadt gibt es ein paar Items, einen X-Trank und ein Weißes Megaphon. Neue Waffen und Zubehör gibts auch zu kaufen. Im Haus rechts unten lebt ein altes Ehepaar dessen Sohn Zack auch bei SOLDAT war. Wenn Tifa und/oder Aeris mit im Team sind werden sie das Haus verlassen. Je nachdem welche du dann zuerst ansprichst steigen oder fallen die Punkte fürs Date, ignorierst du beide und gehst wieder aus der Stadt fallen sie bei beiden.
Auf der Weltkarte bahnst du dir den weiteren Weg Richtung Westen zum Cosmo Canyon.


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 22.10.2009

Cosmo Canyon

Kurz bevor du den Cosmo Canyon erreichst streikt dein Buggy, somit bist du gezwungen dort Halt zu machen. Du erfährst hier viel über Red XIII Vergangenheit sowie über Avalanche, außerdem kann man hier gut neue Items kaufen. Direkt beim Waffenladen, wo du deine Ausrüstung mal auf Vordermann bringst, befindet sich ein Schildkrötenparadiesflyer, einen weiteren findest du im örtlichen Shildra Inn (wenn du bei diesem Hotel in das einzige Zimmer gehst siehst du zwei Betten und eine Couch, geh zur linken Seite der Couch, zwischen dieser und dem Kühlschrank die Aktionstaste drücken und du hast ein Elixier gefunden). Ein "Stockwerk" über dem Waffenladen ist der Substanzladen, hier kannst du HP oder MP Plus kaufen. In der Nähe des Lagerfeuers (Cosmo-Flamme) läuft ein Mann mit weißem Oberteil und Bauhelm rum, wenn du ihn ansprichst fragt er dich ob er deinen Buggy reparieren soll. Egal wie du antwortest, er ist nach dem Abenteuer im Cosmo Canyon eh repariert. Wenn du ihn reparieren lässt und nach dem Abenteuer wieder zu ihm gehst kannst du dich einfach nur bedanken oder ihm 1000 Gil geben. Wenn du in der kleinen Kammer mit Barret redest und dir seine Geschichte anhörst dann steigen die Date-Punkte.
Schließlich gehst du zum Gipfel des Berges in Bugenhagens Haus, er will dir seine Maschine zeigen, dazu musst du nur zwei Leute mitnehmen. Nach der Vorführung gehst du zur Cosmo-Flamme und sprichst mit allen, jeder hat eine kleine Geschichte zu erzählen. Kurz nach Nanakis Story kommt Bugenhagen, folge ihm und speichere vorher noch einmal ab.

Jetzt geht es zur Höhle der Gis, diese ist recht klein aber stellt einen guten Platz zum trainieren dar. Kämpf dafür gegen die Kobras und zauber einfach Beta auf sie, dann sind sie platt (5 Kobras geben dir 1250 EXP und 100 AP!) Im ersten Abschnitt kannst du in weitere kleine Höhlen (insgesamt vier) um dort "seltsam aussehende Steine" aufzubrechen. Bei drei von vier kommen nur Kämpfe, doch beim nördlichsten auf der linken Seite öffnet sich ein Fels zum nächsten Abschnitt.
Du kannst übrigens von den Gis oder den Schleichern das Feindeskönnen Todesstrafe lernen, einfach manipulieren. Bei ein paar Gegnern gibts M-Tentakeln nach dem Kampf, diese sind später recht nützlich.
Im zweiten Abschnitt kannst du dir eine Äther sowie ein schwarzes Megaphon holen. Auf der Ölspur solltest du langsam gehen, denn sonst ziehts dir ein paar HP ab! Bei dieser Ölspur musst du dich südlich halten um dann wieder in den ersten Abschnitt zu kommen, dort findest du die Substanz Zusatzeffekt (wenn du sie mit z.B. Feuer koppelst in einer Waffe, dann richtet ein phys. Angriff bei Eis-Monstern mehr aus, koppelst du es in einer Rüstung macht dir Eis-Zauber nicht soviel aus etc).
Um weiter voranzukommen gehts aber Richtung Norden, bis du vor fünf Eingängen stehst. Dort befinden sich auch Spinnennetze, wenn du reinläufst musst du gegen den Stinger kämpfen, mach ihn einfach klein mit der Substanz verwandeln und er ist nur noch halb so gefährlich, wenn er allerdings auf dich draufspringt ziehts dir schon mal 900 HP ab, deswegen lieber Gesamt-HP von 1000 haben. Von links nach rechts habe ich die Eingänge von 1 - 5 nummeriert, der 1. und 5. führen jeweils zusammen, beim 4. bekommst du einen X-Trank, der 3. führt nirgendwo hin und der zweite führt dich weiter, kurz vorm zweiten Spinnennetz auf diesem Weg kannst du nach links gehen um dir eine Turbo Äther zu holen.
Im vorletzten Abschnitt triffst du dann auf den Bossgegner Gi Nattak, der aber echt keine Bedrohung darstellt. Wirf einen X-Trank auf ihn und schon ist er tot (da Untoter richten Heiltränke ja Schaden an ^^). Zur Belohnung gibts nen Omnistab und er hinterlässt noch die Substanz Schwerkraft.
Im letzten Abschnitt wird Nanaki über seine Vergangenheit aufgeklärt, danach kannst du den Cosmo Canyon verlassen.


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 23.10.2009

Nibelheim & Nibelberge

Vom Cosmo Canyon gehts Richtung Norden nach Nibelheim. Die Stadt selber wurde wieder aufgebaut und die Bürger sind eigentlich nur Schauspieler des Shinra-Konzerns. Zusätzlich finden sich im Dorf hier und da Klone welche oft Items bei sich haben die man ihnen abknüpfen kann indem man sie nur anquatscht. Im Haus rechts unten sind zwei im ersten Stock, diese muss man mehrmals ansprechen (gibt Substanz Glücks-Plus). Die restlichen geben dir Glück, Elixier, Turbo-Äther und eine Platinfaust.
In Tifas Haus (kennst du noch aus Clouds Vergangenheit) ist in ihrem Zimmer auf dem Schreibtisch ein Bericht über das Geschehen, außerdem kannst du im Zimmer Klavier spielen.
Als nächstes gehts zur Shinra-Villa, dort gibts Gegner die aussehen wie ein Spiegel, bloß keinen Zauber verwenden da sie ihn reflektieren! Des Weiteren gibt es Gegner die wie Waagen aussehen, aber sehr selten kommen, von ihnen kann man das Feindeskönnen ???? lernen. In der Villa selber findest du Silbernes Megaphon, Doppelviper, Feindeswerfer und Zauber.
Im Obergeschoß steht auf der linken Seite im oberen Zimmer ein Safe, dieser beinhaltet ein relativ starkes Monster welches zuerst zwei Seiten hat. Nach kurzer Zeit im Kampf entscheidet es sich für eine Seite, wenn es lila wird nur mit Zauber bekämpfen, wenn rot nur mit physischen Attacken. Achtung, ich hab die Erfahrung gemacht dass lila um einiges stärker ist, mit einem Schlag macht er dann 800 HP weg und er ist auch recht schnell. Also lieber gut trainieren und auf jeden Fall Große Wache einsetzen. Zur Belohnung gibts Red XIII viertes Limit Kosmogedächtnis sowie die Aufrufsubstanz Odin und den Kellerschlüssel. Hier die Kombination: R36 L10 R59 R97
Genau dorthin musst du jetzt auch, in den Keller (rechte Seite des Obergeschoßes, wie in Clouds Vergangenheit). Im Kellergang (nach der Wendeltreppe) im zweiten Abschnitt gehts auf der Oberseite des Gangs mit dem Kellerschlüssel in ein Verlies wo jemand in einem Sarg liegt. Rede mit ihm und erzähle ihm von Sephiroth und deiner Geschichte. Sobald er sich hinlegt musst du ihn nochmal anreden und ihn nach seinem Namen fragen.
Danach kannst du das Verlies verlassen und Richtung Bibliothek gehen. Hier triffst du Sephiroth der etwas von einer Wiedervereinigung erzählt. Er verschwindet und schmeißt dir die Substanz Zerstören zu. Du kannst jetzt die Villa verlassen oder erst noch zu den Behältern ganz unten im Bildschirm gehen, dort ist etwas ins Glas geritzt worden.
Beim Verlassen schließt sich der ehemalige Turk Vincent deiner Gruppe an.

Du verlässt die Stadt durch den Ausgang rechts neben der Villa und gehst Richtung Nibelgebirge. Du musst einen recht langen Weg gehen auf welchem du die Gelegenheit hast zwei kleinere Berge zu besteigen. Beim ersten bekommst du dafür ein Runenschwert und beim zweiten (kurz vor der Brücke nach rechts gehen) ein Platinbarrett. Die Wege bei beiden sind ab und zu seltsam abzulaufen da man Cloud zum Teil nicht sieht, aber mit Geduld ist es machbar ;-)
Nach der Brücke kommst du in die Bergspitze, dort siehst du gleich fünf nummerierte Röhren, doch bevor du dich dort reinwagst solltest du die Leitern benutzen da die zweite noch zusammengeklappt ist und du sonst einen großen Umweg machen musst. Sobald das passiert ist zurück zu den Röhren, die erste, dritte und fünfte bringen dir nichts, bei der zweiten landest du auf dem Felsen nah dem großen Monster und kannst ein Powersoul dein eigen nennen. Bei der vierten Röhre rutscht du zu einer goldenen Kiste in der sich die Substanz Alle befindet. Am besten mal zwischenspeichern. Jetzt nicht gleich gegen das Monster kämpfen sondern den Bildschirm Richtung Süden verlassen. Den Vorsprung runterhüpfen und in die Höhle rein. Hier gehst du rechts außen lang bis du oben bist, rechts der Säule die in etwa in der Mitte des Bildschirms ist gehst du vorbei und bahnst dir deinen Weg außen links in Richtung goldene Kiste (Elixier). Du kannst hier gegen Drachen kämpfen, von ihnen kannst du ein Goldarmband klauen. Beim Makobrunnen findest du links davon die Substanz Element. Im nächsten Abschnitt findest du links oben (musst aber erst nach rechts, dann nach oben dann nach links gehen) eine Waffe für Vincent: Heckenschütz CR.
Geh nun einfach weiter und kehre über den Reaktor zurück zum Speicherpunkt. Im Reaktor selbst ist nichts besonderes zu finden.
Nun geht es gegen den Substanzhalter, wichtig ist es ja nicht mit Feuer zu bekämpfen da ihn das heilt. Gut sind hier Bio (solang bis es vergiftet ist) oder noch besser M-Tentakeln, falls vorhanden. Die Große Wache stets aufrecht erhalten aber solange warten bis er Trine zaubert, ein gutes Feindeskönnen! Danach kannst du ihn erledigen, mit Limits und physischen Attacken. Es gibt einen Edelsteinring und die Substanz Gegenangriff, die verdammt nützlich ist, gleich ausrüsten! Verlasse nun das Gebirge und geh weiter zur nächsten Stadt.


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 25.10.2009

Rocket Town & Wutai

Nach kurzem Spaziergang duchs Land kommst du in die nächste Stadt wo nicht viel los zu sein scheint. Als erstes solltest du geradeaus auf den alten Mann zugehen und ihn mehrmals ansprechen sowie mit ihm die Rakete ansehen, als Geschenk dafür bekommst du eine Waffe für Cloud: Yoshiyuki. Nur zwei Slots die nicht mal miteinander verbunden sind aber dafür verdammt stark.
Im Haus ganz rechts findest du "Kraft", sowie im Haus rechts von dem alten Mann mit dem Schwert einen Bohrarm für Barret. Die Läden in der Stadt führen ein paar neue Substanzen sowie Goldarmbänder.
In dem Haus wo du den Bohrarm findest gehst du in den Garten, dort triffst du auf Shera, welche dich zum "Kapitän" schickt. Der ist in der Rakate und wartet nur drauf von dir angesprochen zu werden. Lass dir etwas über die Rakete erzählen, danach begibst du dich wieder ins Haus wo du Shera getroffen hast. Du hörst ihre und Cids Geschichte, dann kommt Palmer ins Haus und sagt dass Präsident Rufus draußen sei. Geh raus und belausch das Gespräch zwischen Cid und Rufus. Shera kommt und sagt du sollst in den Garten zu Palmer gehen wo Tiny Bronco steht. Es kommt zum Kampf, dieser ist allerdings recht einfach, Limits und physische Attacken machen ihn sicher kaputt. Er hinterlässt einen Edinmantel und du fliehst mit Tiny Bronco.

Von der Stelle aus wo du gelandet bist fährst du mit dem zum Schiff umfunktionierten Flugzeug Richtung Süden gleich zum nächsten Strand. Aber hier sollten deine HP mindestens 1500 betragen. Du gehst Richtung Norden doch Yuffie hält dich kurz auf. Auf einmal greifen Shinra-Soldaten an. Den Kampf musst du ohne Substanz bestreiten, warum wird danach schnell klar - Yuffie hat sie geklaut und ist auf der Flucht. Von hier an kannst du nur mit Waffe und Objekt kämpfen. Um die Heilung braucht man sich aber keine Sorgen zu machen, die Gegner hinterlassen Phönixfedern und X-Tränke. Einzig vor den Thunderstruck-Vögeln musst du dich ein bisschen Sorgen, wenn sie zu viert auftauchen und jeder einmal Blitz zaubert bist du schnell erledigt. Verfolge die Spur Yuffies Richtung Norden und trainier dabei deine Gruppe. Im Ort Wutai angekommen begibst du dich als erstes ins Schildkrötenparadies (das Haus mit der Schildkröte Wink). Hier findest du die Turks versammelt beim Urlaub machen. Sie lassen dich aber in Ruhe. Es geht weiter zum Objektladen auf der anderen Seite des Flusses, drinnen steht eine Kiste, öffne sie und du erhälst die Substanz MP-Absorbierung, die wird aber sofort wieder von Yuffie geklaut.
Begib dich nach Nordwesten zur Pagode, genauer zum Haus davor auf der rechten Seite. Hier kannst du dich kurz ausruhen und wenn du den Gang weiter gehst gibts im ersten Zimmer einen geheimen Gang, der führt zu einer Haarnadeln (Waffe für Nanaki). Im zweiten Raum liegt ein Mann, diesen musst du öfters anreden, so lange bis er aufsteht und Yuffie erscheint. Der Mann ist ihr Vater wie sich rausstellt. Nun musst du zum Haus auf der rechten Seite am Anfang der Stadt. Hinter einem Vorhang auf der linken Seite versteckt sich die Diebin. Schließlich kannst du sie stellen indem du zum Fass beim Schildkrötenparadies gehst und auf das Fass boxt.
Sie ergibt sich und will dir die Substanz zurück geben. In ihrem Haus folgst du ihr in den Keller, hier gibt es rechts neben der Tür den letzten Flyer für das Schildkrötenparadies. Hör dir ihre Story, danach wirst du aufgefordert einen Hebel zu betätigen, egal welchen du nimmst, es wird eine Falle ausgelöst und Yuffie ist erneut mit der Substanz verschwunden.
Jetzt musst du wieder Richtung Pagode, nur diesmal zur Glocke auf der linken Seite davor. Diese musst du betätigen, dann tut sich eine Tür auf durch die du gehen musst. Ein Treffen mit einem alten Freund: Don Corneo hat sich Yuffie und Elena von den Turks geschnappt und will sie entführen. In den Kisten liegen ein Blitzwind und ein Elixier. Folge Corneo, du musst gegen Shinra-Soldaten kämpfen. verlasse das Haus von Yuffies Vater und rede mit Reno, dieser gibt dir den Tipp dass du zum auffälligsten Ort in Wutai gehen sollst, damit meint er den Berg (liegt nördlich vom Speicherpunkt).
Du nimmst sobald du wieder auf die Turks am Fuße des Berges triffst die erste Abzweigung und machst dann einen Bogen um den Kopf. Von hier aus nach unten und du stellst Don Corneo. Er lässt ein Monster auf dich los welches sehr stark ist, du solltest am besten mit Limits in den Kampf gehen um diese gleich benutzen zu können. Der Angriff Aero3 zieht dir bis zu 1500 HP ab, außerdem ist es ratsam jedes Mitglied mit Sternenanhängern auszustatten. Du erhälst einen Friedensring und maßig Gil.
Nach dem ganzen Abenteuer bekommst du nun doch endlich deine Substanz zurück, wenn auch nicht genau so wie sie dir abgenommen wurde.
Bevor du Wutai nun verlässt kannst du endlich Waffen einkaufen! Vorher wollte er dir nix verkaufen. Jetzt kannst du auch endlich im Schildkrötenparadies deine Belohnung für das Flyergelese abholen: Kraft, Wachsamkeit, Zauber, Geist, Geschwindigkeit, Glück und ein Megalixier, wenn das sich mal nicht gelohnt hat!
An den Stränden um Wutai herum kannst du vom Gegner mit dem Namen Adaman Taimai das Feindeskönnen Todeskraft lernen (manipulieren!) sowie einen Adamanreif klauen. Auf der Grünfläche gibt es den Gegner Klingenkraut, von ihm lernst du das Feindeskönnen Zauberhammer (musst du auch manipulieren, sonst zaubert er es nicht). Ab über die Insel um wieder zu Tiny Bronco zu kommen!


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 03.11.2009

Der Schlüsselstein & der Tempel des Alten Volkes

Vor dem Wutai-Abenteuer sprach Cid vom "Tempel des Alten Volkes" welcher von Rufus erwähnt wurde. Den gilt es jetzt also zu finden, also gehts mit Tiny Bronco ab Richtung Gold Saucer (benutz den Fluss welcher den westlichen Kontinent teilt!). Du fährst den Fluss solange weiter bis du im Süden ein einzelnes Haus stehen siehst (kann sein dass du da schon vor Gongana vorbei gekommen bist, da war allerdings niemand zu Hause). Geh hinein und rede mit dem Typen der den Schlüsselstein erwähnt. Bei mehrmaligen Hinterfragen sagt er dir dass Dio ihn gekauft hat, also musst du zur Gold Saucer (spätestens hier lohnt sich eine Dauerkarte!).
Den Stein findest du im Battle-Square, rechts in Dios Show Room wo er noch andere seltsame Sachen ausstellt. Dio betritt den Raum und will ihn dir überlassen, allerdings nur wenn du im Kampf zeigst was du kannst. Insgesamt sind es 10 Kämpfe, die stets schwieriger werden, nicht zuletzt Dank der Glücksräder mit den Handicaps. Es ist allerdings schon zu schaffen, ich hab nen Sternenanhänger und natürlich die stärkste Waffe die ich hatte benutzt. Substanzen waren ganz klar Fernwirkung (Anordnen im Menü nicht vergessen!), Gegenangriff, Feindeskönnen, Wiederherstellen und ein HP-Plus Kügelchen welche ich eigentlich sonst nie benutze. Mit den Limits war ich schon einige Zeit vorher bei Meteorregen und HP hatte ich mit der 10 % Erhöhung durch HP-Plus über 2900. Wer sich den ganzen Stress antun will (man bekommt den Schlüsselstein auch wenn man den ersten Kampf verliert) bekommt als extra von Dio eine Schutzweste und eine Choco-Feder.
Beim Verlassen der Gold Saucer bist du gezwungen im Hotel zu übernachten. Hier findet auch endlich das lang ersehnte Date statt (ich hatte Barret, ein wirklich interessantes Date grins). Während diesem Date siehst du wie Cait Sith den Schlüsselstein entwendet, du musst ihn verfolgen und schließlich stellen: Er ist ein Shinra-Spion.
Bevor du dein Hotelzimmer verlässt geh hinten rechts zum Schrank, dort ist ein Elixier versteckt.
Der Tempel liegt leicht südöstlich der Gold Saucer (ist eh kein Problem ihn zu finden da alle Städte schon mit Punkten auf der Karte markiert sind). Aeris muss allerdings von der Partie sein, doch selbst wenn du sie nicht trainiert hast schafft mans eigentlich ganz gut. Nachdem du mit dem verletzten Tseng geredet hast und den Schlüsselstein benutzt hast bist du im Tempel. Alles sieht am Anfang verwirrend aus wegen den ganzen Treppen und Wegen, aber so schwer ist das nicht. Du siehst das blaue Männchen, dem musst du erstmal folgen. Unterwegs findest du einen Dreizack. Die versiegelte Tür kannst du noch nicht öffnen, das kommt ein wenig später. Kurz vor der Tür in der er verschwindet liegt Geist in der Nähe, einsammeln! Im Raum selber kannst du bei dem Mann (der ein Überbleibsel des Alten Volkes darstellt) einkaufen, speichern und dich ausruhen. Im Raum liegt noch ein Silbergewehr für Vincent.
Du kletterst zurück und gehst durch den Torbogen wo eine Turbo-Äther liegt, geh die lange Treppe hinunter. In der Kiste gibts einen Raketenschlag. Du siehst ein weiteres Männchen, dem folgst du aber nicht ganz sondern biegst kurz vorher zur kleinen Treppe hoch, dann durch das Tor, das lange Grünzeug hochklettern und unter der langen Treppe von gerade eben durchgehen, im Eck dahinter liegt die Substanz Glücks-Plus.
Jetzt folge dem Männchen. Bei den Steinen musst du dich genau ins Loch stellen, sonst rollen sie mit dir wieder zum Anfang zurück. Auf halber Strecke bekommst du die Substanz Morph. Nachdem die Steinstrecke absolviert ist siehst du wie Tseng verletzt wurde und verfolgst das Gespräch. Es geht weiter (beim Männchen speichern & ausruhen) und du kommst zu einer Uhr die du selbst steuern kannst (die Uhrzeit zu drehen ist sinnlos, selber steuern ist das beste). Wenn du auf dem Stunden- oder Minutenzeiger solange wartest bis dich der Sekundenzeiger berührt fällst du in einen kleinen Raum, dort greifen dich zwei Alte Drachen an, denen kommst du nur bei wenn du immer Große Wache hälst und am besten gleich mit Limits am Anfang auf sie einschlägst. Zur Belohnung darfst du dann auch die Kiste öffnen in der sich eine starke Waffe für Cloud befindet (Schlagholz mit Nägeln).

10: Deine Ausgansposition
11: versperrt
12: Ausgang (noch versperrt)
01: Truhe (in welcher Gegner sind)
02: versperrt
03: Truhe (in welcher Gegner sind, bei Bio sterben sie sofort)
04: Prinzesswache (Waffe für Aeris)
05: Schleife
06: Saal mit Bildern an der Wand
07: Trompetgranate (Waffe für Cait Sith)
08: Megalixier
09: versperrt

Bevor du zum Saal mit den Bildern an der Wand kommst musst du ein kleines Rätsel lösen, das Männchen flieht vor dir und die insgesamt 9 Höhleneingänge (das links vom Saal mitgezählt) führen immer zu einem anderen Höhlengang. Ich hab die Eingänge nummeriert:

---1--- Saaleingang

---2--- ---3--- ---4--- ---5---

---6--- ---7--- ---8--- ---9---

Die Pfeile zeigen an welcher Eingang zum nächsten führt: 1 -> 4, 4 -> 2, 2 -> 7, 7 -> 8, 8 -> 5, 5 -> 6, 6 -> 3, 3 -> 9, 9 -> 1

Ich hoffe es ist ersichtlich wie das abläuft ^^ Also jetzt weißt du welcher Eingang wohin führt und kannst so in den Eingang gehen aus dem das Männchen jetzt kommen sollte. Auf der letzten Ebene links gibts nen Arbeitshandschuh!
Nach dem Gespräch mit Sephiroth greift ein Drache an, diesem ist leicht beizukommen mit Bio, Feindeskönnen und Limits. Zur Belohnung gibts ein Drachenarmband und die Substanz Bahamut.
Nun gehst du ganz nach rechts zum Modell des Tempels und stimmst Cait Sith zu da du eh keine Wahl hast.
Nun musst du zurück zur Uhr, die kannst du jetzt nicht mehr drehen, du musst zur Nummer 12. Vorher speichern! Der Bossgegner dort ist ziemlich stark, gegen ihn helfen keine Zauber, nur physische Angriffe und Limits (Tipp: die im Tempel gefundenen Waffen anlegen, haben zwar keine Substanzslots aber sind sehr stark). Substanzen die die Gruppe unterstützen solltest du in der Rüstung angelegt lassen: Gegenangriff, Fernwirkung, Wiederherstellen, Feindeskönnen. Große Wache und Heilung sind hier sehr wichtig. Nach dem Kampf sagt Cait Sith noch einmal die Zukunft für Cloud und Aeris voraus. Sobald der Tempel zur schwarzen Substanz geschrumpft ist kannst du sie dir holen, allerdings kommt Sephiroth vorbei und manipuliert Cloud sodass er ihm die Substanz aushändigt. Nach dem Traum wachst du in Gongana in der Pension auf.

- Clouds Omnischlag -

Habe an diesem Punkt beim erneuten durchspielen versucht, Clouds 4ten Limitbreak Omnischlag bereits auf CD1 zu holen und einzusetzen. Dazu bin ich mit gut 25.000 Gil in die Gold Saucer und hab mir erstmal im Wonder Square die nötigen GP organisiert, allerdings beim Wunderfänger. Hab dort so ziemlich mein ganzes Geld gelassen, dafür aber 2x 80 GP, 1 x 100 GP, 2 x Megalixier und andere Preise wie Phönix Federn oder Äther gewonnen.
Ratsam ist es, mit mindestens 150 GP in den Battle Square zu gehen, ich hab drei Anläufe gebraucht um die nötigen Schlachtpunkte (51200) zu bekommen. Beim ersten Durchgang fehlten mir gut 4000 und beim zweiten Durchgang konnte ich über die Hälfte der Battles nicht fertig absolvieren weil ich getötet wurde. Zur Ausrüstung des Charakters (hab Cloud genommen): Nagelkeule, Drachenarmband, Schleife (alles im Tempel des alten Volkes). Dazu Substanzen: HP-Plus, Fernwirkung, Gegenangriff, Feindeskönnen. Dann bleibt nur noch zu hoffen, dass die Handicaps ausgewogen sind, sobald z.B. die Schleife kaputt geht und Objekte versiegelt sind, wirds kritisch. Man bekommt zwischen 100 - 15000 Schlachtpunkte nach jedem Durchgang, je nachdem wie die Handicaps ausgefallen sind. Je schwieriger, desto mehr Punkte. Viel Erfolg!


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 04.11.2009

Bone Village, die Vergessene Stadt & Ice Town

Von Gongana musst du nun zum nördlichen Kontinent, genauer nach Bone Village. Um dort hin zu kommen musst du aber komplett um den westlichen Kontinet herumfahren. Dort angekommen erzählen die Leute vom schlafenden Wald und der Mondharfe welche man zum Wecken des Waldes benötigt.
Also musst du nun graben, der Typ im Zelt ist da dein Ansprechpartner. Allerdings brauchst du keinen aufstellen der dir bei der Suche hilft, Zünde einfach gleich die Bombe und lass auf der höheren Ebene graben, stell dich direkt in den Rauch rein und schon findest du die Mondharfe.
Man kann auch noch andere schöne Sachen ausgraben, ich hab z.B. ein Megalixier und das Mistragewehr für Vincent ausgebuddelt, also viel Spaß dabei ^^
Nun gehts in den Wald, in dem Abschnitt wo der Wald "aufwacht" läuft ein roter Punkt herum, fang ihn ein dann kannst du die Aufrufsubstanz Kjata dein eigen nennen. In der Kiste hinter dem Baumstamm ist ein Wasserring.
In der Vergessenen Stadt angekommen schlägst du ertmal den linken Weg ein, im Haus findest du Zauber sowie einen Speicherpunkt und du kannst versuchen mit den hellblau leuchtenden Steinen zu reden die man in den Häusern dort antrifft. Folge dem Weg weiter und du kommst in eine kleine Halle, dort gehst du die Treppe runter bis zur Kiste, da gibts ein Aurora-Armband. Jetzt kannst du den ganzen Weg wieder zurück gehen um dann den rechten Weg anzugreifen, im ersten Haus gibts Wachsamkeit, im zweiten ein Elixier und hinterm obersten Bett liegt die Substanz Feindeskönnen. Jetzt kannst du dich erstmal hinlegen. Cloud wacht auf und fühlt die Anwesenheit von Aeris und Sephiroth, jetzt gehst du den mittleren Weg am Anfang der Stadt. Im Muschelhaus bei dem kleinen See gehst du erstmal ganz nach oben und holst dir die Substanz Komet, erst dann gehts die blaue Treppe runter.
Unbedingt speichern! Sephiroth zwingt Cloud Aeris zu töten, doch er kann das Unheil noch abwenden. Dann kommt Seph von oben und tötet Aeris mit seinem Schwert. Er verschwindet und hinterlässt ein Stück von Jenova, gegen die du jetzt kämpfen musst. Den gefundenen Wasserring am besten einsetzen, dazu wie gewohnt Große Wache sowie Regeneration einsetzen (Vorsicht bei Aqualung, zieht gut 1400 HP ab!).
Nach dem Begräbnis von Aeris folgt eine kleine Rede von Cloud.

--- Ende von Disk 1 ---


Du verfolgst Sephiroth Richtung Norden über die Schneefelder (oder machst es wie ich, komplett zurück zur Weltkarte um sich alle Feindeskönnen nochmal für die gerade erst gefundene Substanz zu holen ;-)), erst gehts aber durch ein kleines Gebirge. Bevor du kurz nach der Stadt die Riesenmuschel hochkletterst geh außenrum um an die Vipern-Hellebarde zu kommen die in der goldenen Kiste liegt. Dann gehts nach oben und in den Berg hinein. Um an alle Items zu kommen die hier sind gehst du folgenden Weg: Zweite Spalte, dann links, in die nächste Spalte, dann rechts, wieder zur gleichen Spalte drehen, dann nach oben, Blitzarmband. Wieder runter, rechts, zur nächsten Spalte ganz rechts, dann nach unten, Hypnokrone. Wieder hoch, links oder rechts, dann wieder in die gleiche Spalte, nach oben, rechts zur Kiste (Megalixier). Dann links zur mittleren Spalte, bei der Leiter erst nach unten gehen (Zauber-Plus Substanz), dann nach oben, im nächsten Abschnitt gibts noch Kraft in der Kiste. Jetzt bist du wieder auf der Weltkarte.
In Ice-Town angekommen kannste erstmal wieder Waffen kaufen, das erste Haus links. Dahinter befindet sich das Haus von Dr. Gast, hier kannst du bei der Maschine links dir einige informative Videos ansehen. Im Haus in der Mitte wohnt der Junge mit dem Snowboard, sprich mit ihm und seiner Mutter. Im Haus rechts gibt es die Karte für den Großen Gletscher, außerdem noch einen Heldentrank und einen Impfstoff. Hinter diesem Haus befindet sich das Gasthaus, einen X-Trank gibts im OG beim Fenster.
Sobald du die Stadt nach hinten verlassen willst taucht Elena von den Turks auf. Sie will dich schlagen doch du kannst einfach nach links ausweichen (oder dich treffen lassen :P). Hol dir jetzt das Snowboard vom Jungen, eine Einweisung bekommst du durch den Typ der dich erst nicht durchlassen wollte.
Beim Snowboard fahren kommst du zweimal an eine Gabelung, wenn du jeweils nur einmal links und rechts fährst kommst du beim Großen Gletscher direkt zum Anfang, was gut ist denn jetzt kannst du den Bildschirm südlich verlassen und du bist wieder auf der Weltkarte (zum speichern).


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 04.11.2009

Großer Gletscher & Felswand

Also am besten wäre es wenn du am Anfang des Großen Gletschers bist, wie gerade beschrieben. Es kann sein dass du einfach während des Spaziergans umkippst, aber das ist kein Problem, Herr Holzhoff sammelt dich ein und bringt dich in seine Hütte. Diese Hütte liegt nördlich von der Karte die du hast, zwischen der Karte und dem Haus von Herrn Holzhoff gibt es nur eine große Schneewüste in welcher sich in der Mitte auch ein Iglu befindet (Substanz Alle gibts da), doch mehr dazu später. Bahne dir erstmal deinen Weg zu dem Iglu welches auf der Kartenmitte zu sehen ist, dort angekommen sammelst du den Trank ein und gehst über das Eis vom See Richtung Iglu. Hier hast dus mit einem kleinen Spiel zu tun, ich verrate hier aber keinen Weg hindurch weil ichs lustig find wenn du 20 mal absäufst und immer noch nicht weiter kommst §nyar
In der Höhle selber gibts ein Schutzbit zu holen, jetz geht das Theater nochmal von vorne los, zurückst musst du ja auch ^^
Vom Iglu aus gehst du zum Tannenbaum, hier kannst du jetzt zwei Wege einschlagen, entweder nach Osten Richtung großen Berg oder nach Westen über den Baumstamm zu der eingezeichneten Höhle. In der Höhle im Westen findest du ein Elixier, im Osten beim großen Berg findest du wenn du von dort aus rechts hoch gehst auf dem Weg zur heißen Quelle die Substanz Zusatzschlag, aber die ist echt blöd zu sehen bei dem ganzen Schnee, immer schön die Augen offen halten. Bei der heißen Quelle angekommen hälst du mal deine Hand rein und gehst weiter Richtung Norden bis du zu der Schneewüste kommt (hier kannst du mit Stöcken deine Richtung in die du gehst markieren, denn ab und zu bläst der Wind und du kennst dich dann nicht mehr aus. Wenn du straight Richtung Norden gehst kommst du zu Holzhoffs Haus, wenn du Richtung Osten gehst kommst du an einen geheimen Ort wo die "Schneefrau" lebt. Wenn du sie berührst (davor musst du die heiße Quelle berührt haben) kommt es zum Kampf und sie hinterlässt dir die Aufrufsubstanz Alexander. Keine Bange wenn du die heiße Quelle berührt hast und kurz danach umklappst und in Holzhoffs Haus aufwachst brauchst du nicht nochmal dort hin zu gehen, du kannst trotzdem gleich zur Schneefrau.

Nach Holzhoffs Haus heißt es klettern, allerdings ist das hier echt einfach. Du musst nur an jedem Vorsprung dich auf 36 - 38 Grad erwärmen, dann passiert dir nichts. An der ersten Höhle angekommen musst du den Weg der durch Eiszapfen am Boden versperrt ist frei machen, solange gehen bis du zu dem Eisball kommst, den kickst du einfach runter und frei ist der Weg, dazwischen gibts sogar einen Speer für Cid. Hier gibt es einen Gegner mit dem Namen Stilva (sieht aus wie der Substanzhalter vom Nibelberg, nur rot) und von dem kannst du wenn du ihn manipulierst Trine und Zauberatem lernen. Und wieder heißts klettern bis zur nächsten Höhle.
Hier siehst du einige Löcher im Boden (rechts inner Kiste ein Elixier), diese müssen mit Eiszapfen gestopft werden, du gehst also rechts raus und auf dem Schneeweg eine "Etage" nach oben. Auf diesem Weg kommt ab und zu der Gegner Morbol von dem du Böser Atem lernen kannst. Dazu brauchen deine Leute aber zumindest Sternenanhänger, der stärkste sollte eine Schleife tragen, solange warten bis er Böser Atem einsetzt, dann so schnell wie möglich kaputt machen. Nach dem Weg bist du bei einer Art Terasse angekommen, hier hängen vier Eiszapfen die besiegt werden müssen, einfach dran vorbei laufen dann kommt der Kampf. Hier brauchst du nur Beta einzusetzen und du hast gewonnen, mache das viermal, dann sammelst du links und rechts die Schätze ein (Feuerarmband und Megalixier) und schon kannst du wieder runter. NICHT nach jedem bzw. dem letzten Eiszapfen runterspringen wegen der Schätze!
Die Löcher sind gestopft und links kommst du jetzt auch an die Kiste in der sich Geschwindigkeit befindet. Speichern und weiter.
Auf dem Weg findest du ein Superschwert für Cloud. Ein letztes Mal gehts an die Felswand, in der letzten Höhle erstmal speichern und falls nötig rechts davon die Aktionstaste drücken, dann werden HP/MP wiederhergestellt.
Nun folgt der Kampf mit Schizo, einem zweiköpfigen Drachen. Vom Schizo (Rechts) kannst du einen Schutzring klauen, das kann aber echt lange dauern! Auf jeden Fall stets die Große Wache aufrecht erhalten und immer auf so gut wie volle HPs achten, mit Limits und physischen Attacken Schizo richten, aber Vorsicht wenn einer von beiden stirbt kommt eine Explosion die viel HP abzieht, wenn der letzte stirbt ist diese wirklich enorm! Jetzt kommst du schließlich ans Ziel und kannst ins Innere des Kraters gucken...


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 09.11.2009

Nordkrater & Junon

Also gehts bergab ins Innere des Kraters, doch ab jetzt muss Tifa auch mit in der Gruppe sein. Im nächsten Abschnitt findest du die Substanz Neo-Bahamut (kaum zu übersehen) und kannst dann auch speichern. Die zwei Männer mit den schwarzen Umhängen nachdem sie vom Wind zurückgeworfen wurden anreden, sie hinterlassen einen Hi-Trank und eine Äther. Wenn der Wind sichtbar nachlässt kann man schnell rüberlaufen.
Folge der Kette aus Männern und hol dir auf dem Weg die Kaiserhand für Tifa aus der Kiste. Wieder kommt eine Stelle wo du durch den Wind musst, machs genau wieder zum richtigen Zeitpunkt sonst wirst du in einen Kampf verwickelt. Du triffst nun erneut auf Sephiroth, doch dieser hinterlässt wieder ein Körperteil Jenonvas und du musst gegen sie kämpfen. Auf jeden Fall Feuerring und Feuerarmband anlegen, das ist schon mal die halbe Miete.
Nach dem Kampf gibts die Substanz MP-Turbo sowie einen Giftring. du kannst erneut speichern. Wiederum musst du im nächsten Abschnitt den Wind bezwingen. Sephiroth zeigt dir die Vergangenheit, das damalige Nibelheim.
Währenddessen sieht man wie Rufus und Hojo im Krater angekommen sind und ihn begutachten. Demjenigen dem du die Schwarze Substanz gegeben hast wird von Sephiroth (der sich als Tifa ausgibt) betrogen und weggeschickt. Die Person mit der schwarzen Substanz übergibt diese an Cloud, du steuerst ihn dann und musst sie Sephiroth bringen, da hilft alles nichts. Schließlich bricht das Chaos aus und alle müssen fliehen. Nach der Sequenz erwachst du mit Tifa und Barret schließlich in Junon.

Du wirst für die ganze Sache mit dem Meteor verantwortlich gemacht und sollst hingerichtet werden. Folge dem Shinra-Soldat und speichere.
Er geht in die Gaskammer, wo Tifa als erstes getötet werden soll, doch in diesem Augenblick greift eins der Weapons Junon an was einen Moment der Verwirrung schafft. Einer der Reporter ist in Wahrheit Cait Sith und verhilft Barret zur Flucht, du musst mit ihm zum Flughafen laufen und unterwegs die Fernsehreporterin Yuffie einsammeln.
Als Tifa spielend musst du den Schlüssel aufsammeln den die Wache hat fallen lassen, das machst du zuerst mit den Beinen, dann mit Beine und Kopf, schließlich befreist du deine Arme und du bist frei. Durch das Loch welches Weapon in die Gaskammer geschossen hat kannst du entkommen, einfach immer nach unten klettern und bis zum Ende der Kanone laufen. Schmier Scarlet immer wieder eine mit der Aktionstaste, bis eine Stimme ertönt dass du laufen sollst, tu das und du wirst von den anderen mit der Highwind, welche jetzt dir gehört, gerettet.


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 04.03.2010

Mideel

Du bist jetzt auf der Highwind und triffst - bis auf Cloud - alle deiner Gruppe wieder. Es folgt ein etwas längeres Gespräch zwischen allen Mitgliedern, bis sich rausstellt dass Cloud vielleicht auf einer Insel sein könnte auf der der Lebensstrom oft über die Öberfläche tritt.
Zuerst solltest du aber zum "Chocobo-Weisen" gehen, den findest du auf der nördlchen Insen östlich der Stadt Ice-Town, es ist nur ein kleines Haus mit einem grünen Fleck zum Landen außenrum zu sehen. Nach jedem kleinerem Abschnitt der Geschichte lohnt es sich zu ihm zu gehen da er sich Stück für Stück mehr daran erinnert wie man sich einen goldenen Chocobo züchten kann. Sprich den grünen Chocobo im Haus an und du bekommst die Substanz "Feindeskönnen".
Südlich vom Cosmo Canyon liegt die Kaktoren-Insel, sie selbst ist auf der Karte nicht zu sehen. Dort gibts Kaktoren welche du zum Tetra-Element morphen kannst, dauert zwar ewig aber dieses Zubehör sorgt dafür dass dich die vier Grundelemente nicht mehr verletzen können.
Die süd-östlichste Insel ist nun dein Ziel, dort liegt die Stadt Mideel. Die Insel selber ist ein guter Ort zum trainieren! In der Stadt kannst du dich erstmal wieder gut mit Waffen und Objekten eindecken. In ein paar der Geschäfte findest du einen weißen Chocobo. Wenn du Mimettgemüse dabei hast (kannst du in der Chocobofarm kaufen) dann reagiert er auf dich wenn du ihn ansprichst. Gib ihm etwas Gemüse und kraul ihn dann hinter den Ohren. Als Danke gibts die Substanz "Beinhalten". Im Waffenladen gibts eine Tür die anscheinend abgeschlossen ist. Den Schlüssel findest du wenn du vom Waffengeschäft aus über die Holzbrücke bis zu dem alten Mann gehst, es ertönt ein Klicken wenn du über dem Schlüssel stehst. Aktionstaste drücken und er wird rausgeholt. Versuch ihn dann im Waffenladen einzusetzen, er wird abbrechen und der Verkäufer wird auf dich aufmerksam. Erzähl ihm die Wahrheit und er schenkt dir einen "Fluchring".
Wenn du in der Ortschaft weiter nach Norden gehst kommst du zu einem Hund, Tifa streichelt ihn und bekommt ein Gespräch von zwei alten Leuten mit. Cloud wurde gefunden und liegt in der Klinik, allerdings in einem sehr schlechten Zustand. Tifa beschließt bei ihm zu bleiben um sich um ihn zu kümmern.
Währenddessen überlegen sich die anderen was sie tun können und haben dann auch schon eine Idee: Die große Substanz holen.
Als neuer Führer der Gruppe wird Cid gewählt, im Operationsraum bereitest du dich vor, Gruppe auswählen, Substanzen checken, heilen und speichern.


Final Fantasy VII - Komplettlösung - oicelot - 11.03.2010

Große Substanz Corel, Fort Condor & Abstecher nach Mideel

Flieg mit der Highwind nach Corel, von dort aus gehst du zum Reaktor (kurz vorher auf den Schienen am Speicherpunkt lieber nochmal absichern). Die Wachen am Eingang dürften kein Problem darstellen. Nach diesem Kampf setzt sich ein Zug in Bewegung, nun heißts die Verfolgung aufnehmen! Dafür hast du auf deinem eigenen Zug 10 Minuten Zeit was aber ausreichend ist.
Die Hebel musst du schnell nacheinander nach oben und unten legen, dann setzt die Gruppe um Cid über.
Auf jedem Waggon musst du einen Kampf durchstehen. Auf den ersten beiden sind es Gasblaser, da reichen phys. Attacken. Auf dem dritten Waggon erscheint der Wolfmeister, zusätzlich lieber Große Wache einsetzen da er sehr starke Angriffe ausübt. Vom Gegner des vierten Waggons kannst du einen Kriegerreif stehlen. Da die Adlerpistole aus Metall ist lohnen sich Blitzeinsätze. Im fünften Waggon triffst du nur einen Soldaten an. Um den Zug zu stoppen: Einmal Hebel hoch, einmal runter und wieder runter. Der Zug dürfte nun kurz vor Corel stoppen. Aus Dankbarkeit erhälst du die Große Substanz, die Substanz Ultima, eine Übernachtung im Dorf sowie das Lob der Dorfbewohner Wink Wenn du auf die nächsthöhere Ebene des Dorfes gehst sprichst du im linken Haus die Frau an, sie wird dir Barrets 4tes Limit "Katastrophe" geben.

Nun geht es zum Fort Condor. Hier brauchst du schon ein bisschen Geld da du wieder das Minigame von CD 1 spielst, allerdings schwieriger. Geh zum Wachposten in der Hütte und rede mit ihm.
Auf dem Kampffeld selber bietet sich an dass du einfach 20 Angreifer soweit wie möglich nach unten setzt. Sobald das Spiel beginnt bewegst du sie einfach nach ganz unten wo die Gegner herkommen. Durch die Masse der Soldaten wird der Feind sofort vernichtet und wenn erstmal keine Gegner mehr am Spielfeld sind hast du eh gewonnen und musst nicht warten bis der "Big Boss" kommt.
Du bekommst nach dem Schlüpfen des Condors aus dem Ei die Substanz Phönix. Geh zum Mann der immer am Tisch sitzt und du bekommst die Große Substanz.

Es wird schon Zeit für einen Mideel-Besuch meint die Gruppe. In der Mitte der Stadt wo die zwei alten Herren reden steht ein Haus, dort drin kannst du ein Elixier finden (hab ich letztes Mal vergessen zu erwähnen ^^). Egal ob du lügst oder die Wahrheit sagst, du kannst es behalten.
Geh zu Cloud in die Klinik. Plötzlich scheint die Erde zu beben, nachdem du draußen bist musst du aber feststellen dass es Ultima-Weapon ist. Du musst gegen das Monster kämpfen und kannst von ihm einen Fluchring klauen.
Tifa und Cloud stürzen schließlich in den Lebensstrom und du kannst Clouds wirkliche Vergangenheit ansehen. Dazu spielst du als Tifa und musst ihm helfen sich zu erinnern. Du kannst eigentlich nichts falsch machen, einfach nur die Story anhören Wink