• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
die besten Star Trek-Folgen
#1
Ich habe eben mal wieder eine meiner Lieblingsfolgen gekuckt. Ich liebe solche Spielereien mit Raum und Zeit und mysteriösen Dingen....und zwar ist es eine Folge aus TNG. Dort gerät Worf mit einem Shuttel in einen Quantenspalt, den er irgendwie mit dem Warpfeld öffnet, und dadurch switch er dann ständig, durch eine Subraumphasenverschiebung die Geordies Visor auslöst, in andere Realitäten, bis er am Schluß Commander ist, zwei Kinder hat und mit Diana verheiratet ist ^^. Am Ende tauchen dann alle anderen Enterprises aus millarden Realitäten an dem Spalt auf...das ist absolut klasse Tongue

Dann gibt es noch die Folge, in der Data Alpträume hat, die ist völlig abgefahren, diese surrealistischen Traumbilder, ausgelöst durch diese phasenverschobenen Parasiten, sind der Hammer! Die Halluzis wenn er mit dem Messer auf die Leute losgeht..grusel!

was sind eure Lieblingsfolgen und warum? freu
[Bild: dantevergilsig2.png]
Antworten
#2
War das die, wo er Troi als Kuchen durchgeschnitten hat? grins

Raum & Zeitreisen sind klasse, da fällt mir spontan die allerletzte Star Trek Folge ein, wo drei Enterprises zu einem Punkt kommen müssen und Picard sich abmüht, dass ihm die Crews der jeweiligen Zeiten auch glauben.
War eine der besten Folgen überhaupt und ein super gelungener Abschluß, weil sie den absoluten Anfang (mit Q), die Mitte und auch das Ende (wieder mit Q) vereinte.

Ansonsten schwör ich ja auf alles, was mit Borgs und mit Q zu tun hat. Borgs, weil nichts so bedrohlich wirkt (vor allem, wenn man die Königin im Film außer Acht lässt und sie wirklich als Roboter-Kollektiv sieht) und Q weil es keinen besseren Lacher gibt! freu
Die Folge, wo er menschlich wird? Einfach köstlich! Tongue
Es gibt keinen ungenaueren Begriff als den, der den reflektierenden, analysierenden, vorausplanenden Menschen im vereinzelten Zustand oder als Gruppe erfassen, also benennen will; die vielbenutzten Wörter >der Interlektuelle< und >die Interlektuellen< sind vieldeutig geblieben und haben sich eindeutig nur als Schimpfwörter bewiesen. (Günter Grass)
[Bild: keine-zielgruppe.png]
Antworten
#3
Ja, die Folge mag ich auch. Dieser komische Traum mit dem Traum, in dem er immer diesen Raben sieht... gruselig. Ansonsten hab ichs, was TNG angeht auch ziemlich mit Q, den find ich echt zu brüllen freu
Bei TOS mag ich besonders die Folge "Landurlaub", das sieht McCoy immer den weißen Hasen aus Alice im Wunderland Sm_16
Einfach urkomisch, abgesehen von den nicht vorhandenen Effekten Traene

Mehr fällt mir zu dieser späten (frühen) Stunde grad nicht ein...
§nyar [COLOR="darkred"]Eigentum von Dante [/COLOR]§nyar

[SIGPIC][/SIGPIC]

Sig by Dancy Knuffel
....Sig geändert by Dante §nyar
Antworten
#4
welche FOlge ich auch noch sehr cool fand, war bei Voyager, und zwar wurde die Crew irgendwie (weiß jetzt nicht mehr genau, wie und warum ^^") irgendeinem Virus oder was ausgesetzt, der in jedem eines seine Urgene aktiviert hat, wonach sich jeder in irgendein Urviech transformiert hat. Afair hat Datas Katze Spot, die schwanger war, schließlich alle gerettet ^^

Dann die Folge, in der Picard Beverly angräbt Tongue die ist auch einfach nur herrlich!

Aber stimmt schon, die Q-Folgen sind allesamt genial ^^
[Bild: dantevergilsig2.png]
Antworten
#5
Schade eigentlich, dass Data sich nicht auch zurück entwickelt hat. Der wäre dann wohl eine Abakus geworden ... grins
Es gibt keinen ungenaueren Begriff als den, der den reflektierenden, analysierenden, vorausplanenden Menschen im vereinzelten Zustand oder als Gruppe erfassen, also benennen will; die vielbenutzten Wörter >der Interlektuelle< und >die Interlektuellen< sind vieldeutig geblieben und haben sich eindeutig nur als Schimpfwörter bewiesen. (Günter Grass)
[Bild: keine-zielgruppe.png]
Antworten
#6
Die Q-Folgen sind natürlich klasse. Als Zuschauer amüsiert man sich ständig über seine Sprüche, und das auch wenn man sich z.B. in die Rolle Picards versetzen würde selber genauso sauer wäre xD

dann natürlich aus der Kirk-Serie "Kennen Sie Tribbles?". Aber auch "Spock unter Verdacht" zählt zu meinen Lieblingsfolgen, denn der gegenseitige Respekt von Kirk und dem Romulanischen Kommandanten ist sehr angebracht. "Bele jagt Lokai" zeigt uns eindeutig, was für verheerende Folgen eine endlose gegenseitige Hetzjagd haben kann und man weiß bis zum Ende der Folge nicht wirklich, wer wie gut und wie böse ist.
-im Aufbau-
Antworten
#7
Hier meine "Fortsetzung":

Aus TNG habe ich so viele Lieblingsfolgen, daß ich diese nicht aufzählen kann, und diese gibts in jeder Staffel.

DS9 interessiert mich zwar erst seit dem Dominionkrieg, aber auch außerhalb dieses Geschehens habe ich meine Favouriten:

Insbesondere den Zweiteiligen Film, wo Sisko, Bashir und Dax in USA Ende des 21. Jh. sind, wo die ersten beiden inmitten der Aufstände gestrandet sind. Siskos Problemlösungsmethoden schätze ich dabei sehr. Das Beste an dieser Folge ist, daß man letztendlich trotz scheinbar eindeutiger Einmischung nicht weiß, ob Sisko nun wirklich die Zukunft beeinflußt hat.

...oder "Badda Bing Badda Bang"; diese Folge spielt sich bekanntlich praktisch nur im Holographenraum ab. Ich persönlich würde viel lieber zu Quark als zu Vic Fontaine gehen, trotzdem würde ich aus Gründen der Menschlichkeit Vic da beim Problem helfen.

Bei Voyager interessieren mich ebenso nur drei bestimmte Rassen: Hirogen, Spezies 8472 und natürlich Borg.

Trotzdem ist es schon gut, den Pilotfilm zu kennen, denn dieser ist Grundlage für diese Serie.

Mein absoluter Lieblingsfilm ist die Doppelfolge "Unimatrix Zero", wo durch eine Art Virus einige Borgdrohnen heimlich in einer Art "Programm" Individualität ausüben können. Natürlich hat da die Borgkönigin eine ziemlich linke Art, dieses Paradies zu zerstören... aber das gehört dazu, denn sonst wäre die Folge nicht mal halb so interessant.

Nicht zu Vergessen "Endspiel". Ich habe es einfach nur genossen, daß die Voyager-Besatzung mithilfe Janeway aus der Zukunft ein wichtiges militärisch taktisches Ziel der Borg zerstört haben und gleichzeitig zurück nach Hause gekommen ist. grr
-im Aufbau-
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  J. J. Abrams macht Star Wars DouglasCartland 9 4.222 08.02.2013, 21:36
Letzter Beitrag: DouglasCartland
  Eure Lieblingsrasse aus Star Trek - Die Mehrfachumfrage mr.murdock 14 5.431 05.12.2012, 15:14
Letzter Beitrag: DouglasCartland
  Das große Star Trek-Quiz Dante 817 126.805 20.10.2012, 14:46
Letzter Beitrag: DouglasCartland
  Welche Staffel findet ihr an besten? Dante 14 5.653 15.10.2012, 14:40
Letzter Beitrag: mr.murdock
  Der beste Star Trek - Kinofilm aller Zeiten mr.murdock 3 3.352 07.01.2011, 23:48
Letzter Beitrag: Dante
  Ihr guckt eindeutig zuviel Star Trek, wenn.... Dante 10 4.367 15.05.2010, 03:26
Letzter Beitrag: Dante
  Eure Meinung zu Star Trek 11 DouglasCartland 8 3.733 13.05.2010, 19:09
Letzter Beitrag: Synyster Gates
  Star Trek 11 Dante 12 4.842 23.05.2009, 01:57
Letzter Beitrag: Menevea
  Der große "Star Trek X - Nemesis"-Ärger-Thread mr.murdock 5 3.663 19.03.2008, 21:01
Letzter Beitrag: DouglasCartland
  Sohnemanns Star Trek Website Dante 7 4.101 19.12.2007, 00:25
Letzter Beitrag: Dante

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.
Duende-v2| Copyright by iAndrew Modified by SubzR
Ranking-Hits ...