• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dragon Age II
#1
[FON‌T="Comic Sans MS"]Titel: Dragon Age II
Developer: Bioware
Release: März 2011

OFFIZIELLE HOMEPAGE

Jetzt geht die Post ab: noch ein RPG. Zwar eines, das uns schon mächtig bekannt vorkommt, aber nicht weniger spannend ist.

Auf der Homepage findet sich ein Trailer, der extrem gut aussieht, achtet mal auf das Licht im Gesicht der Kontrahenten, wenn sie sich bücken, z. B. Bleibt zu hoffen, dass das Kampfsystem etwas flexibler ist, als beim Vorgänger. Das war zwar nett, aber nicht brilliant. Aber das ist natürlich nur meine Meinung, vielleicht hab ich es ja auch nicht so richtig verstanden, in Teil I. Ich weiß noch, dass man offline im Singleplayer-Modus nicht endlos leveln konnte. Das hat für mich den Spielspaß schon eingeschränkt. Da gefällt mir Two worlds besser.

Dennoch, so wie der Trailer aussieht, verspricht das Ganze zumindest optische Opulenz.[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#2
Das ist cool. Ich finde das spiel so cool. Ist mein lieblings spiel nach White Knight Chronicals.
Ich werde alles für Zero machen, damit er nicht zum Level E Vampir wird! Liebe021[SIGPIC][/SIGPIC]
Antworten
#3
Naja habe mir das bei nem kumpel angeguckt und bin eig froh das ich es mir nicht gekauft habe.
Antworten
#4
Okay, endlich was zum mitreden.

Also ich hab DA Origins inklusive Awakening, Hexenjagd etc. gezockt wie ein wilder. Dementsprechend hektisch kam mir dann der zweite Teil vor, die Kämpfe sind schneller, aber auch wenn man meint man würde hier ne Art Hack n Slay spielen, vor allem wenn man am Anfang als Krieger durch das Tutorial schnetzelt, kommt man ohne Taktik nicht immer weiter. Eine nützliche Grundtaktik zum Beispiel ist einen auf Tank geskillten Krieger die Aufmerksamkeit der Feinde zu erhaschen, während der zweite Krieger zusammen mit Schurke und Magier heftig austeilt.
Das Langsame Kämpfen von Origins ging dabei wie bereits erwähnt einem 'moderneren' schnellen Kampfsystem zugrunde.
Die Grafik ist nicht auf der Höhe der Zeit, die Story um den Champion nicht ganz so gut erzählt wie die des Grauen Wächters aus Origins, aber unterhält dennoch gut.
Also entweder man liebt es oder hasst es^^

Anm an Drachenhasser: Nur weil es Dragon Age heißt bedeutet das nicht, dauernd Drachen die Rübe einzuschlagen, die sind abgesehen vom Erzdämon nicht wirklich Part des Plots.
[SIGPIC][/SIGPIC]
"Das köstliche und immer wieder
originelle Vergnügen einer nutzlosen Beschäftigung."
Antworten
#5
Hiermit möchte ich mich nun auchmal zum Thema "Dragon Age 2 - Geniestreich oder Castorbehälter" äußern, jedoch möchte ich die Gemeinde vor Spoilern warnen die möglcherweiße auftauchen könnten.

Die Erzählweiße ist äußerst gut gelungen, vorallem da Varric in seinem mehr Mono- als Dialog mit der Sucherin Penthagast glaubwürdig rüberkommt. Auch wenn nicht klar ist ob er den Epos des Champions von Kirkwall wahrheitsgetreu erzählt.
Die Geschichte dreht sich um die Flucht des zukünftigen Champions von Lothering, Ferelden nach Kirkwall in den Freien Marschen, sowie um dessen Aufstieg zur Macht.
Die Geschichte erstreckt sich in 3. Akten über einen Zeitraum von 10 bzw. bisher 7 Jahren. Wahrscheinlich ist auch bei diesem Teil ein Add-On wie Awakening geplant.

Während des Spielverlaufes ist es Möglich je nach Entscheidungen und dem ausgewählten bzw. importierten Spielstand viele alte Bekannte aus DA:O zu treffen wie beispielsweise Merril einer Elfe aus dem Clan der Dalish, Nathaniel Howe den Grauen Wächter und Sohn des Cousland Mörders oder auch Flemeth die Hexe der Wildnis. Einige dieser werden sich möglicherweise auch der Party anschließen auch wenn es nur Zeitweise in gewissen Fällen ist.
Die Zeitpunkte dieser Cameoauftritte sind gut gewählt und Ergänzen die Handlung um lustige bishin zu wichtigen Ereignissen.
Die Klassen wurden mMn teilweise zum guten und teilweise zum schlechten verändert wie beispielsweise der Magier welcher nun mehr als nur reiner Unterstützer ist und alleine auf dem Feld überleben kann, ganz im Gegensatz zum Krieger der die Fähigkeit des Kampfes mit zwei Waffen gänzlich verlor und dessen Umgang mit dem Schild "generft" wurde.
Ebenso musste ich mich fragen weswegen ich wenn ich einen Einhänder verwende, wieso bringt das direkt das tragen eines Schildes mit sich.
Auch was das Inventar angeht wurde einiges verschlechtbessert wie das die Materialien nichtmehr in Tier 1 - 7 (9) unterteilt werden sondern an eine 5 Sternewertung gebunden sind. Ebenso verloren die Waffen ihre altbekannten Gegenstandsbeschreibungen was mich als Freund klassischer Rollenspiele etwas traurig stimmt den wenn ich eine Legendäre Waffe in der Hand halte möchte ich auch deren Geschichte kennen und nicht nur wissen das sie legendär ist.
Dies alles scheint aber so gekommen zu sein da Dragon Age 2 sich etwas von dem weg des klassichen Rollenspiels entfernt und mehr in die Richtung eines Action-Adventures mit RPG-Elementen geht was beispielsweise die Kampfanimationen des Schurken beweisen.

Nichtsdestsotrotz ist es ein würdiger Nachfolger des Vorgängers und knüpft wunderbar an die Geschichte an.
Ich kann den Kauf nur jedem empfehlen der nichts gegen Überraschende und plötzliche Wendungen hat und mehr Über die Welt der Wächter wissen möchte.
[Bild: AE-BannerForum.png]
Antworten
#6
Falls es wen interessieren sollte. Spätestens am 21ten diesen Monats sollen Infos zu neuen DLC´s verkündet werden und dies auf der Comic Con in San Diego welche vom 21ten bis zum 24ten abgehalten wird.
[Bild: AE-BannerForum.png]
Antworten
#7
Juhu, DLCs... noch mehr Kohle ausgeben! kA

Warum kann BioWare die nicht anders zur Verfügung stellen. Z.B. als Achievement-Belohnung. "Du hast das Spiel 10 Mal durchgespielt. Du erhältst: Sebastian Vael".

"Du hast das Spiel mittlerweile 50 Mal durchgespielt. Du erhältst: Einen lebenslangen kostenlosen Eintritt in der Psychatrie."

Tongue
[SIGPIC][/SIGPIC]

If Dante was real, I'd stop being a good girl. Smilie_devil_132
Antworten
#8
Zum kommenden DLC sind 5 Erfolge bekannt gegeben geworden die da wären
Zitat:Conductor
Defeat an ancient evil in the Vimmark Mountains.

Deep Roads Safari
Kill a genlock, genlock alpha, hurlock alpha, bronto, and deepstalker in the Vimmark Mountains.

Family Legacy
Apply three effects to Hawke's Key.

Family Outing
Complete the main quest in the Vimmark Mountains with Bethany or Carver in the party.

Tower Sweeper
Complete every side quest in the Vimmark Mountains prison tower.
[Bild: AE-BannerForum.png]
Antworten
#9
So seit gestern findet man den neuen und ersten DLC auf den Marktplätzen
[Bild: AE-BannerForum.png]
Antworten
#10
Bin ich froh das ich den 2 teil nicht geholt habe nachdem ich nachgefragt habe ob man nach dem durchspielen ein New Game+ anfangen kann oder zumindest (wie mans z.b. aus den FF teilen kennt) das man bei letzten speicherpunkt dann weiter machen kann wenn man was vergessen hatt und alte orte aufsucht ect. und als ein nein kam,hatts sich erledigt da ich echt gerne alles erkunde ect aber das meistens wenn ich die story durch habe.
Aber da ich bei dem 2 teil das nicht machen kann wie bei 1 teil außer man fängt wieder (egal welche klasse jetzt) von komplett 0 an ne das tuhe ich mir nicht nochmal an <.<
Hatte auch paar dlc von dem 1 teil und die waren am ende wie die story man konnte nicht richtig rumgucken ect. somit war man meistens wieder im lager und konnte nicht wirklich was machen.....jawohl super sowas da scheiße ich echt drauf das die story so viel freiheiten und entscheidungsmöglichkeiten gibt die wenn ich alle testen will komplett bei 0 anfangen muss.
Antworten
#11
Kajal schrieb:Bin ich froh das ich den 2 teil nicht geholt habe nachdem ich nachgefragt habe ob man nach dem durchspielen ein New Game+ anfangen kann oder zumindest (wie mans z.b. aus den FF teilen kennt) das man bei letzten speicherpunkt dann weiter machen kann wenn man was vergessen hatt und alte orte aufsucht ect. und als ein nein kam,hatts sich erledigt da ich echt gerne alles erkunde ect aber das meistens wenn ich die story durch habe.
Aber da ich bei dem 2 teil das nicht machen kann wie bei 1 teil außer man fängt wieder (egal welche klasse jetzt) von komplett 0 an ne das tuhe ich mir nicht nochmal an <.<
Hatte auch paar dlc von dem 1 teil und die waren am ende wie die story man konnte nicht richtig rumgucken ect. somit war man meistens wieder im lager und konnte nicht wirklich was machen.....jawohl super sowas da scheiße ich echt drauf das die story so viel freiheiten und entscheidungsmöglichkeiten gibt die wenn ich alle testen will komplett bei 0 anfangen muss.


Wie bitte? Die Maps waren riesig und du konntest die einzelnen Teilbereiche stundenlang erkunden, wenn du wolltest. Ich gebe zwar zu, dass in Teil eins mehr Orte da waren, man konnte ja durchs ganze Ferelden reisen, aber auch Teil 2 ist es definitiv wert, erkundet zu werden. Sicher, die Karte ist eher auf Kirkwall und einen Teil seiner Umgebung beschränkt, aber dennoch musst du nicht immer bei Null anfangen, damit du alles siehst. Du kannst auch, wie ich, vor wichtigen Entscheidungen speichern, und dann evtl. einen neuen Pfad einschlagen, indem du den Speicherpunkt neu lädst. Ganz von vorne spielen zu müssen ist mir nie passiert.

Ich verstehe schon, dass du gerne ehemals besuchte Orte auf letzte Reste erkunden willst, aber auch bei DA:O verschwinden manchmal Bereiche und tauchen nicht wieder auf (z.B. Lothering), was aber nicht heißt, dass du sie nicht dann erkunden kannst, wenn du schon mal da bist (du stehst bei den Spielen ja nicht unter Zeitdruck). Also ich finde, dass DA2 gut genug ist, um gespielt zu werden, und auch wenn der Vorgänger besser ist, weist DA2 gute Elemente auf. Überleg's dir!
[SIGPIC][/SIGPIC]

If Dante was real, I'd stop being a good girl. Smilie_devil_132
Antworten
#12
Habe deine argumentation durchgelesen und bin trotzdem nicht überzeugt ich habe wohl zuviel erwartet von DA^^,hätten die dieses "man kann nur vor aber nicht zurück" nyerk nicht gemacht wäre es eins der bestens RPGs seit langem aber so.
Bestes beispiel ist halt teil1 hast du das game durch kannst du nur noch im lager rumhocken das wars wenn man jetzt keine dlc(und selbst mit denen nur an bestimmte orte und nicht überall wieder hin) nutzt du kannst nicht zurück gehen mal was angucken wenn man was vergessen hatt ect. und genau das stört mich so extrem da.
Antworten
#13
Ja, ok. Wenn man mit DA2 durch ist und den letzten Spielstand lädt (meistens automatisch nach dem Endkampf) gammelt man zu Hause herum und kann nicht reisen, das fand ich auch blöd. Aber genauso war es eig. auch mit DA:O. Wenn du das Spiel durch hattest, gab es kein Zurück.

Ich muss aber auch sagen, dass ich es total interessant fand, in DA2 durch die Zeit zu reisen. Ich hätte mir nur gewünscht, dass sich mehr verändert hätte, also deine Begleiter, du etc. nicht nur die Handlung. So eine Zeitreise gab es bei DA:O in der Form nicht, außer eben durch DLCs oder Erweiterungen (Awakening war cool, aber viel zu kurz...).

Bei der Gelegenheit kann ich es auch mal wieder zocken. freu
[SIGPIC][/SIGPIC]

If Dante was real, I'd stop being a good girl. Smilie_devil_132
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Dragon Age Animierter Film Tabitha-Lee 0 1.577 30.04.2012, 13:14
Letzter Beitrag: Tabitha-Lee

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.
Duende-v2| Copyright by iAndrew Modified by SubzR
Ranking-Hits ...