• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Castlevania - Lords of Shadow
#1
Ich habe mir vor einigen Tagen das neu erschienene Castlevania angeschafft, da der Neupreis mit 55€ doch fairer ist, als zunächst erwartet.

Ich muss gestehen.. die ersten paar Spielstunden war ich sehr misstrauisch. Unterschied sich dieses Castlevania mit seiner Kletterlastigkeit doch sehr von allen anderen und ich bekam den Eindruck nicht los, dass es sich hierbei mehr um eine Weiterverwurstung des Gartens des "Castlevania - Lament of innocence" handeln sollte.

Mittlerweile finde ich das Spiel erstaunlich gut gemacht und durchaus mit ausreichend Abwechslung ausgestattet, wie ich finde. Auf jeden Fall ist es spannend.

Spielt das Spiel noch wer? Oder mag wer mehr drüber wissen?
[SIGPIC][/SIGPIC]
[SIZE="1"]"Ich liebe den Tod für das, was er mir schenkt und gleichzeitig verabscheue ich ihn dafür, was er mir antut." - Darudj Mortis Zoroaster Angra Mainyu
"Es gibt viele verschiedene Arten von Geistern, die versuchen, die Menschen zu täuschen - mit Gold, mit Juwelen, mit Gerstensaft, mit kleinen niedlichen Tieren oder mit Blumen. Warum sollte es nicht einer auch mal mit Verbandszeug versuchen?" - Brett aus "Der Schwur des Sommerkönigs - Terra Nova"[/size]
Antworten
#2
Ahriman schrieb:Oder mag wer mehr drüber wissen?

*sich meldet*
Ja ich^^ Hatte überlegt ob ich es mir kaufen soll.
Wie ist die Story bisher? Hat sie Hand und Fuß? Und ist die Grafik gut?

Ist das Kampfsystem das selbe wie bei den alten Castlevanias?

Ist es blutig?§nyar
[/SIZE][SIZE="1"]
[URL="http://s4.bitefight.de/c.php?uid=93414
"]Folge mir in die Nacht[/URL]
[/SIZE]
Antworten
#3
Kiira schrieb:Wie ist die Story bisher? Hat sie Hand und Fuß?
Bisher? Bisher deckt sie sich wunderbar. Es wird nicht zu viel verraten, aber auch nicht wie bei DMC einfach mal die Hälfte weggelassen. Wobei es am Anfang ziemlich dünn ist. Der Hauptcharakter, der wohl kein geborener Belmont ist, sondern sich den Namen ausgesucht hat, macht im Laufe der Zeit eine merkbare Entwicklung durch - und ich bin bisher erst bei der Hälfte angekommen.
Typisch für ein Castlevania ist natürlich das die Geliebte gestorben/entführt ist/wurde. In diesem hier ist es besonders kritisch, da irgendwie von jedem Dritten der/die Geliebte verstorben ist. ô.o
Die Charaktere an sich sind wunderbar unterschiedlich im Charakter und selbst der ein oder andere Boss hat ein definiertes Ich.
Am Anfang eines jeden Levels werden Informationen in einer Art Tagebucheintrag an die Hand gegeben, die dem Spiel eine angenehme Tiefe verleihen. Zudem findet man in den Leveln selbst Einträge von verstorbenen Ordensbrüdern, die Tipps geben oder ebenfalls etwas über die Beschaffenheit und Sagenwelt der Gegend erzählen. Noch dazu gibt es das Bestiarium, das mit wirklich tollen Illustrationen auffahren kann und auch noch mal Stärken und Schwächen der Feinde aufweist.

Zitat:Und ist die Grafik gut?
Ja. Besonders die Lichteffekte, find ich geil. :X

Zitat:Ist das Kampfsystem das selbe wie bei den alten Castlevanias?
Jain. Es ist ein Action Adventure mit Hack 'n' Slay Elementen. Es gibt weniger Feinde als in den Teilen zuvor, dafür mehr Kletterpassagen, die vor allem am Anfang meiner Meinung nach zu sehr im Vordergrund stehen.
Wie immer gibt es eine Peitschenartige (diesmal isses gar keine richtige) Hauptwaffe + die typischen Zweitwaffen (z.B. Weihwasser und Silberdolche). Je weiter man im Spiel vorankommt, desto mehr Fähigkeiten und Eigenschaften werden für den Charakter freigeschaltet.
Fertigkeiten kann man im Reisetagebuch anschauen und durch Erfahrungspunkte erwerben, die man durch Besiegen von Feinden und das Lösen von Rätseln erhält. Die Rätsel haben allerdings geringes Niveau und auch wenn eine Lösung angeboten wird (Tagebuch eines gefallenen Ordensbruders) ist diese eigentlich nicht notwendig. Guckt man sich allerdings die Lösung an, verfallen die EP für dieses Rätsel unwiderruflich.
Man muss - wie auch schon in Vorgängern - manche Gegenden mehrfach besuchen um z.B. ein verborgenes zuvor unerreichbares Waffenupgrade abzuholen. Z.B. mehr Dolche mit sich führen zu können.

Als kleines Gimmik gibt es noch dazu Reittiere. Ob Wildsau, Pferd oder Spinne. Alles wird gefügig gemacht um weiter zu kommen.

Zitat:Ist es blutig?§nyar
Definitiv. ^^
Heute hab ich einem Vamp den Arm abgehackt - er flog midestens 3 Sekunden in Nahaufnahme durch die Luft. :3
[SIGPIC][/SIGPIC]
[SIZE="1"]"Ich liebe den Tod für das, was er mir schenkt und gleichzeitig verabscheue ich ihn dafür, was er mir antut." - Darudj Mortis Zoroaster Angra Mainyu
"Es gibt viele verschiedene Arten von Geistern, die versuchen, die Menschen zu täuschen - mit Gold, mit Juwelen, mit Gerstensaft, mit kleinen niedlichen Tieren oder mit Blumen. Warum sollte es nicht einer auch mal mit Verbandszeug versuchen?" - Brett aus "Der Schwur des Sommerkönigs - Terra Nova"[/size]
Antworten
#4
Ich hab das spiel auch und bin seit guten 10 minuten durch ^^ wobei ich gestehen muss außer Curse od Darkness kein anderes Castlevania angefasst zu haben kann ich nicht viel vergleichen Sad
Antworten
#5
mit den alten castlevanias hab ich mich jetzt nicht so beschäftigt
aber das neue sieht sehr interessant aus,
hab in zwischen auch schon einige male die demo auf ps3 gezockt
und bin schon begeistert
ich denke das werde ich mir demnächst mal kaufen Smile
Antworten
#6
Zitat:macht im Laufe der Zeit eine merkbare Entwicklung durch

Jo nennt sich später Eu Sun Dracul^^ worauf das wohl die anspielung ist grins.....aber das level disign hatt mir persönlich nicht immer gefallen einige stellen waren nicht das wahre......das kampfsystem...naja nicht soviele möglichkeiten wie z.b. bei Lament of Innocence....das klettern und so aber auch wiederrum gut gefallen oder das schachspiel ist auch mal was neues.
Antworten
#7
Das Spiel war eigentlich als Castlevania Fan einer der Hauptgründe warum ich die PS3 gekauft hab... habs immer noch nicht gekauft. Die 3D Castlevanias haben mir bisher noch nicht so zugesagt. Da soll ja alles mögliche geklaut sein. Die riesigen Bosse aus Shadow of the Colossus, Kampfsystem aus God of War. Aber besser gut geklaut, als schlecht neu erfunden ^^
Antworten
#8
Shadow of Collossus hab ich nur zugeschaut, aber es stimmt wohl, dass sie zumindest vom Äußeren ähnlichkeiten aufweisen.
Aber bei riesigen Golems kann man so viel Unterschiede einfach nicht aufbauen. Zumal es in fast jedem Castlevania, das ich bisher spielte ein riesiger Golem vertreten war.

God of War... kann ich auch nichts zu sagen. Das Spiel hat mich nie wirklich tangiert.
Vom Umfang her ist es für ein Action Adventure allerdings 1A für den Preis von 30€.
[SIGPIC][/SIGPIC]
[SIZE="1"]"Ich liebe den Tod für das, was er mir schenkt und gleichzeitig verabscheue ich ihn dafür, was er mir antut." - Darudj Mortis Zoroaster Angra Mainyu
"Es gibt viele verschiedene Arten von Geistern, die versuchen, die Menschen zu täuschen - mit Gold, mit Juwelen, mit Gerstensaft, mit kleinen niedlichen Tieren oder mit Blumen. Warum sollte es nicht einer auch mal mit Verbandszeug versuchen?" - Brett aus "Der Schwur des Sommerkönigs - Terra Nova"[/size]
Antworten
#9
Also ich habe mir jetzt die beiden Addons(??) runtergeladen .....hmmm von dem zweiten bin ich etwas enttäuscht oder ich habe da mehr bzw was anderes erwartet.Die rätsel die man hatte waren aber wiederrum gut gelungen^^.
Antworten
#10
So hab es jetzt auch seit freitag für den Preis von ca 30 € gekauft. Auch mittlerweile durchgespielt und zum 2ten anlauf gestartet.
Ich find das Spiel einfach genial.
Die Level find ich gut Design und stimmungsvoll, die Musik find ich passend zur Situation und Bombastisch(Belmont Theme ist mein Favorit im OST) und die Bosskämpfe sind für mich jedenfalls Schwer aber Fair.
Was ich an den Spiel etwas zu bemängeln hätte wären einige Combos und Moves gegenüber den mittelgrossen Brocken, meist hau ich sie nur mit der standartcombo und weich ihren schlägen aus.
Und dass ich schade finde dass manche Charaktere eine Minimale Rolle haben wie Claudia und Laura. Ich weiss dass Laura im DLC Reviers wieder kommt.
Nicht desto trotz bereue ich den kauf von Castlevania Lords of Shadow nicht im geringsten.
Ich kann es mit den ältern Castlevania nicht vergleichen da dies mein erstes Castlevania ist.
[SIGPIC]http://www.inferno.trivadeon.com/image.php?type=sigpic&userid=234&dateline=1392971195[/SIGPIC]

"Meow Meow Choco-Chow"
-Lightning
Antworten
#11
Zitat:Ich weiss dass Laura im DLC Reviers wieder kommt.

aber auch stirbt so zusagen.

Naja mir haben bei den alten teilen die soundtracks und die orte halt zum teil besser gefallen als bei LoS und keine ahnung aber für mich ist Gabriel kein richtiger Belmont ich weis net warum aber er hatt etwas nicht was die anderen haben(sprich Leon,Julius,Richter,Trevor u.s.w.).

Schon alleine von aussehen her total anders kein bischen ähnlich ka vielleicht soll es so sein aber ich weis net so recht grins

[Bild: am46pr9foyls.jpg]



zum bild: in der Mitte Leon der aller erste Belmont,Links (in blau) Richter neben ihm Trevor auf anderer Seite Juste und Simon Julius ist zwar net zu sehen ka warum genau wie Sonia fehlt auch bisjetzt ist sie allerdings der erste(in dem sinne das sie auf "die jagt" als erste W belmont geht) Weibliche Belmont.

btw: hier kann man sehen wie Vampirkiller "entsteht" sehr traurige szene wie ich finde.
http://www.youtube.com/watch?v=ei1ZSlYEh9M

http://www.youtube.com/watch?v=AbOsvpEh1k0
Antworten
#12
http://www.gametrailers.com/video/e3-201...rds/730749 Trailer zu Castlevania Lords of Shadow 2
[SIGPIC]http://www.inferno.trivadeon.com/image.php?type=sigpic&userid=234&dateline=1392971195[/SIGPIC]

"Meow Meow Choco-Chow"
-Lightning
Antworten
#13
[FON‌T="Comic Sans MS"]Jaaa der gefällt mir total gut und die Story geht endlich auch mal für Leute in eine Komplettrunde, die bisher lediglich auf PS2 Castlevania kennen und das war doch ziemlich mager.

Kritikpunkte der Spieler bisher waren:
- zu linear
- keine Möglichkeit zur genaueren Erkundung der Level
- Kampfsystem zu flach

In diesem Interview mit Dave Cox, dem Producer von Castlevania: LoS, und Enrike Elvarez, Head of Studio Mercurysteam, gibt Dave die Schwächen zu und verspricht, dass diese Kritikpunkte als Verbesserungen angestrebt werden. Bereits in Mirror of Fate ist man dabei, diese Punkte umzusetzen.

Was mich besonders freuen würde, wäre eine open World, in der man die Kamera drehen kann. Die fixierte Kamera hat mich oft gestört, deshalb bin ich sehr gespannt, ob die Kameraführung verändert wird.

Als weiteres zusätzliches Ziel hat sich Konami eine tiefgehende Story vorgenommen, die genau darstellen soll, wieso die Belmonts Dracula bekämpfen müssen, wieso es ihr Schicksal ist. Dabei sollen die dramatischen und auch tragischen Momente der Geschichte besonders herausgearbeitet werden.

Davic Cox sagt, dass die Spieler besser verstehen werden, wieso Gabriel zu dem wurde, was er ist und wie er an den Punkt seiner Existenz angelangt ist, an dem wir als Spieler ihn in LoS2 wiederfinden. Er erklärt gegen Ende des Interviews, dass Mirrors of Fate, der Mittelteil der Geschichte ist und die Sicht der Belmonts auf Dracula erklärt und LoS 2 den Schlusspunkt setzt. Man steuert Dracula in LoS 2.

Das Spiel soll kein Actionspiel werden, kein Hack 'n Slay, sondern ein Adventure. Der Spieler soll das Gefühl haben, dass das Kampfsystem sich entwickelt und obwohl das Kampfsystem ausgebaut und die Welt erkundbar wird, bleibt Castlevania ein Action-Adventure und wird KEIN RPG.

Enrike Elvarez, Head of Studio Mercurysteam, sagt, dass man die vorangegangenen Spiele, die bisher produziert wurden als Basis nimmt, jedoch werden vor allem in Mirrors of Fate überraschende Wendungen in die Story eingefügt - naturgemäß keine erfreulichen - die auch für erfahrene Spieler die Geschichte spannend machen.

Von dem, was bisher über Teil 2 bekannt wurde, gibt es einige Verbesserungen. Bin echt gespannt auf die nächsten Trailer, aber die wird es wohl kaum vor dem Frühling geben. :-([/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#14
Mal wieder etwas ^^ http://jpgames.de/2012/12/vga-2012-trail...-shadow-2/
Antworten
#15
Geil man kann Menschen das Blutaussaugen ?
Und diesmal kämpft er mit Schwert. 02

Also das Spiel steht in der Wunschliste. grins
[SIGPIC]http://www.inferno.trivadeon.com/image.php?type=sigpic&userid=234&dateline=1392971195[/SIGPIC]

"Meow Meow Choco-Chow"
-Lightning
Antworten
#16
Was einige vermuten,ist das Gabriel/Dracula nicht der "richtige" ist.
Sondern es sich um "seinen Lord of Shadow" sich handelt,die stelle wo er Satan festhält und ihm ein Licht aus dem gesicht in richtung Himmel strahlt und man kurz die flügel sieht,soll die stelle sein wo ein teil von ihm (so wie mit den gründern von dem Orden) in den Himmel aufgestiegen ist und das was man sieht der Böse teil ist/Lord of Shadow.

Ob das geht keine ahnung,jedoch heilt man sich laut letzten bericht mit diesem Bläulichem schwert (Void Sword).
Antworten
#17


Der Trailer von der Gamescom.

Auch wird das 3DS Spiel Castlevania: Lords of Shadow - Mirror of Fate, für die Konsolen importiert. Soll ab Halloween im PSN Store erhältlich sein.
[SIGPIC]http://www.inferno.trivadeon.com/image.php?type=sigpic&userid=234&dateline=1392971195[/SIGPIC]

"Meow Meow Choco-Chow"
-Lightning
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Castlevania 2: Lords of Shadow Tabitha-Lee 30 15.765 23.03.2014, 23:10
Letzter Beitrag: TonyRedgrave
  Castlevania Tabitha-Lee 12 8.443 04.03.2013, 18:41
Letzter Beitrag: mr.murdock
  Castlevania The Arcade Kajal 0 1.586 27.07.2011, 14:31
Letzter Beitrag: Kajal
  Shadow of the Colossus Solced 11 6.116 16.02.2009, 20:13
Letzter Beitrag: Ivory

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.
Duende-v2| Copyright by iAndrew Modified by SubzR
Ranking-Hits ...