• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lost...
#1
bin mal gespannt, ob es hier in meinem kleinen schnuckligen Forum auch Lost-Fans gibt ^^

Nach den ersten Bildern zum neuen Tomb Raider hatte es mich ja dann doch gepackt, und ich habe mir diese Serie mal angesehen. Bin nun bei der 6ten Season und süchtig ^^"
Also ich hätte ehrlich nicht gedacht, dass sich das so entwickelt, dachte immer so "mey was finden die denn da wohl alle dran überleg" ja jetzt weiß ichs ^^
Das ist fast so mysteriös und verworren wie "lost highway" der Name ist ja auch ähnlich, nur halt im Serienstil und anders.

Um es mal kurz anzureißen:
Flugzeug stürzt auf einer scheinbar einsamen Insel ab und die Überlebenden kämpfen erstmal ums Überleben. Nach und nach zeigt sich aber, dass die Insel garnicht so einsam ist und dass sich da unheimliche und echt seltsam Dinge ereignen, die ihren Ursprung in einer Forschungsstation aus den 70er Jahren hat, die sich quer über die ganze Insel und noch weiter verteilt... aber das ist noch lange nicht alles.

Das Ding strotzt nur so vor ungelöster Mysterien und macht wirklich süchtig. Davon abgesehen hats natürlich auch schön was für die Optik, die gute Kate zB macht ordentlich was her sabber (Satan, ist das ne süße Braut!) genug geschwärmt, jetzt geh ich weiter gucken ^^
[Bild: dantevergilsig2.png]
Antworten
#2
Ich habe gestern mit meinem Kumpel das Lost-Finale geguckt und tada wie immer erstmal nix gerafft xD
(War aber auch spät...)

Die Serie ist klasse und am tollsten sind immernoch die Versuche jemanden mitzuteilen wie was wo jetzt passiert ist 02

Die Story ist echt verworren und jedes mal wenn ich gedacht habe "Achso! So ist das also!" kam wieder was komisches...

[SPOILER="Spoiler für die die das Ende schon sahen..."]Ich habe rotz und wasser geheult weil so viele gestorben sind... und am Ende haben sie sich alle nochmal wieder getroffenglupsch Ich hätte zu gerne erfahren wie Hugo so als neuer Jakob war xD Und ich hätte gerne erfahren was aus denen geworden ist, die die Insel dann verlassen hatten (Kate, Richard usw.) [/SPOILER]

Vielleicht kann ich meinen Kumpel ja zu einem Lost-Marathon mit allen Staffeln überreden xD

Ich würde übrigens gerne mal auf so ner coolen Insel stranden^^
[/SIZE][SIZE="1"]
[URL="http://s4.bitefight.de/c.php?uid=93414
"]Folge mir in die Nacht[/URL]
[/SIZE]
Antworten
#3
Lost ist echt genial!! Wenn auch recht verwirrend... ^^
Interessant war es auch immer, dass man im Laufe der Serie schon längst etwas vergessen hatte und irgendwann wurde das in der Serie wieder aufgegriffen und man dachte "Ach jau, da war ja was..".
Anfangs habe ich auch absolut nicht erwartet, dass das alles so umfangreich und verzweigt werden würde. Und so verworren eben...

Leider muss ich sagen, dass ich den Faden verlor. Ich glaube es war gegen Ende der 4. Staffel. Aufgrund einiger privater Angelegenheiten konnte ich einige Folgen nicht sehen. Tja und dann konnte ich das erstmal vergessen, weil ich gar nicht mehr wusste was Sache war. kA Und ehe ich die Folgen nachholen konnte, liefen schon wieder neue Folgen und ich hab sie mir halt nicht ansehen können.... glupsch
Aber irgendwann hol ich das alles noch nach!! Ich frag mich nur, ob es jetzt nicht besser wäre einfach die komplette Serie nochmal zu sehen! Von Vorne.... ui.... ^^
In deinen Augen sah ich Tränen, über die Lippen rann mein Blut.
Deine Hände sah ich töten, du hattest zu viel Mut!

[SIGPIC][/SIGPIC]
So zogst du mich in deinen Bann und ließt mich nicht mehr gehn.
Mein Leben in deinen Händen liegt, nur du hast mich gesehn.

Antworten
#4
ich glaube auch, das kann man sich ruhig nochmal ansehen.
Aber das Ende fand ich nun doch irgendwie... strange oO und auch unbefriedigend, vlt hab ich es auch einfach nur nicht geschnallt Traene
jedenfalls hatte ich das Gefühl, da kann irgendwas nicht stimmen, bzw weiß ich jetzt nicht, ob die Insel an sich überhaupt existiert oder so eine Art Vorhölle darstellen soll oO
Ich glaub, ich werds mir wirklich nochmal von vorne geben ^^

ich fand übrigens die zwei Brüder als Kinder unglaublich gut gelungen, die sahen beiden alten Versionen sehr ähnlich. Ich mochte den bösen Zwilling (in französisch nannte der dich "homme noir", kA wie der sonst heißt) schon als den irischen Bösewicht in Sons of Anarchy ziemlich gerne sehen, und die junge Ausgabe sieht aus, wie einem Manga entsprungen =)
[Bild: dantevergilsig2.png]
Antworten
#5
Dante schrieb:ich glaube auch, das kann man sich ruhig nochmal ansehen.
Aber das Ende fand ich nun doch irgendwie... strange oO und auch unbefriedigend, vlt hab ich es auch einfach nur nicht geschnallt Traene
jedenfalls hatte ich das Gefühl, da kann irgendwas nicht stimmen, bzw weiß ich jetzt nicht, ob die Insel an sich überhaupt existiert oder so eine Art Vorhölle darstellen soll oO
Ich glaub, ich werds mir wirklich nochmal von vorne geben ^^
Don`t worry^^
Meine Reaktion auf das Ende war auch so WTF?!
Mein Kumpel hat es mir dann erklärt und danach hat das alles Sinn ergeben^^
[SPOILER="Aber wer denkt sich sowas aus?"]Also diese Zwischenszenen der "heilen" Welt in der sie alle nicht auf der Insel landen ist eine Zwischenwelt gewesen, inder sie alle aufeinander gewartet haben bis alle tot sind xD. Die einen lebten länger (die von der Insel runter sind wie Kate und so oder Hugo und Ben die die Inselchefs mimen. Und Jack stirbt am Ende da wo er aufgewacht ist wie poetisch. Sie finden sich alle in der Zwischenwelt und sobald sie ihre Liebe wiederfinden fällt ihnen alles wieder ein (auch das sie tot sind) und der einzige der ausflippt ist Jack xD ?
Obwohl sehr schön gedacht hätte ich doch nochmal gerne eine Szene gesehen wie alles weiterging (Die die mit dem Flugzeug wegflogen und die die auf der Insel blieben.[/SPOILER]


Zitat:ich fand übrigens die zwei Brüder als Kinder unglaublich gut gelungen, die sahen beiden alten Versionen sehr ähnlich. Ich mochte den bösen Zwilling (in französisch nannte der dich "homme noir", kA wie der sonst heißt) schon als den irischen Bösewicht in Sons of Anarchy ziemlich gerne sehen, und die junge Ausgabe sieht aus, wie einem Manga entsprungen =)

Die waren wirklich klasse gewählt hatte mich sogar gefragt ob es vielleicht die Reallife-Kinder der beiden erwachsenen Darsteller sind. So eine Ähnlichkeit! "Der Mann in Schwarz" der keinen Namen hat (was schon echt mies ist) war schon als Kind um einiges cooler als Jakob der so ein looser war xD


Hat jemand schon die Lost Folge auf youtube von dem Wie-es-hätte-enden-sollen-geguckt? Einfach nur genial^^
Ich sag nur "Who want`s some eternaty-water?" *alle am verrecken und schreien* Episch^^
[/SIZE][SIZE="1"]
[URL="http://s4.bitefight.de/c.php?uid=93414
"]Folge mir in die Nacht[/URL]
[/SIZE]
Antworten
#6
ja so in etwa hab ich mir das zwar auch gedacht, aber das kann eigentlich nicht sein, ich kann dir auch sagen warum, wenn ich durch bin ^^ hab jetzt mit der 3ten Staffel angefangen weil so bis zur vierten ist ja noch alles halbwegs nachvollziehbar, danach fängt es an, strange zu werden.
Also wie gesagt, ich ziehs mir nochmal rein und dann sag ich dir, was ich davon halte Wink

lol, naja, so schlimm fand ich Jakob jetzt zwar nicht, aber der schwarze Mann war schon um einiges stylisher ^^

Ryan Bradfort heißt der Boy in Black, die Ähnlichkeit ist echt verblüffend


Angehängte Dateien
.jpg   rybr20100511b.jpg (Größe: 30,87 KB / Downloads: 3)
.jpg   Man-In-Black-icon.jpg (Größe: 63,15 KB / Downloads: 3)
[Bild: dantevergilsig2.png]
Antworten
#7
Harrrrr ein LOST-Thread und ich hab ihn noch nicht entdeckt ^^
Ich LIEBE diese Serie, allerdings muss ich zu meiner Schande gestehen dass ich das Finale nicht gesehen hab, das kam einfach viel zu spät im deutschen Free-TV und ich bin eingepennt trotz Versuchen mich wachzuhalten... aber ich habe mir die komplette Serie auf DVD geholt für eigentlich relativ günstige 120 Euro (beim Saturn mit der ab 100 Euro Einkauf gibts 20 Euro Gutschein Aktion - ging preislich also echt wenn man bedenkt dass die 6te Staffel allein noch 50 Euro kostet ;-))
Sobald mein Kumpel (der auch LOST-Fan ist) seine Prüfungen rum hat werden wir wieder jeden Abend vor der Glotze sitzen und uns das reinziehen...
Ich hab im übrigen mal ausgerechnet was ich alleine mit LOST gucken an Zeit verbracht hab: 3,5 Tage meines Lebens... dazu dann die Zeit weil wir es nochmal gucken wollen... echt krank eigentlich aber jeder hat wohl sein Hobby Wink
Es ist tot, wer nicht lebt, tot wer sich nicht bewegt, es ist tot wer nur steht, tot wer rückwärts geht.
Antworten
#8
lol, da darf man besser nicht drüber nachdenken, was man an Zeit mit sowas verbringt ^^
Aber ich finde Lost auch wirklich eine der wenigen guten Serien.
Die meisten Serien plätschern so vor sich hin, jede Folge gleicht der anderen mehr oder weniger, der Aufbau, was passiert, und oder nicht. Am Ende steht dann irgendwann der Plot und dazwischen ist irgendwie immer dasselbe...
Und das ist eben bei Lost nicht der Fall. Das Einzige, was sich durch alle Folgen zieht, ist dieses Hin und Hergeswitche zwischen den Zeiten und DImensionen, also dass jede Folge praktisch zu einem der Darsteller gehört. Der Rest ist... immer wieder unerwartet, und das macht die Serie so interessant.
Auch die Story, also der Mythos dahinter ist interessant, ich glaube, der reicht bis zur Bibel zurück, oder?

Ich wollte mich ja noch zum FInale zu Wort melden, ich hab es zwar jetzt nicht nochmal gesehen, aber mir die Zusammenfassung auf Wikipedia nochmal durchgelesen, und jetzt weiß ich auch wieder, was ich unlogisch fand, setz hier mal nen Spoiler:

[SPOILER="spoilerchen"]Also wenn ja alle tot sind, die angeblich weiter geflogen sind und sich anschließend in der Kirche treffen, was zum Geier macht Hurley dann dort? er hat ja dieses Brackwasser getrunken, wodurch er unsterblich wird, bzw nicht altert, was bedeuten würde, dass er auch nicht tot sein kann, aber in dem Dimesionsswitch ist er ein angesehener Millionär... das hab ich irgendwie nicht geschnallt, warum und wieso und überhaupt oO[/SPOILER]
[Bild: dantevergilsig2.png]
Antworten
#9
Dante schrieb:lol, naja, so schlimm fand ich Jakob jetzt zwar nicht, aber der schwarze Mann war schon um einiges stylisher ^^
Schade das Lock ihn dann gespielt hat, und Jakob war so ein Lämmchen^^

Dante schrieb:Auch die Story, also der Mythos dahinter ist interessant, ich glaube, der reicht bis zur Bibel zurück, oder?

Ich wollte mich ja noch zum FInale zu Wort melden, ich hab es zwar jetzt nicht nochmal gesehen, aber mir die Zusammenfassung auf Wikipedia nochmal durchgelesen, und jetzt weiß ich auch wieder, was ich unlogisch fand, setz hier mal nen Spoiler:

Die Story ist unglaublich... Ich mein wie diese ganzen Puzzle-Stücke ineinder gegriffen haben! Ich will echt mal wissen ob die die Storyline von anfang an fest hatten oder ob sich das alles so ergeben hat...

Ein Spoiler zum Spoiler:
[SPOILER="Meine Idee"]Naja Jakob war ja auch in der Lage zu sterben. Und diese Zwischenwelt hat ja so lange existiert, bis sie sich alle treffen konnten. Egal wie lange es dauerte, bei manchen schneller, bei anderen langsamer. Kate und Sawyer hatten bestimmt noch einige Jahre. Ich glaub man muss diese Zwischenwelt von der Zeit freisagen. In der Zwischenwelt waren die Leutchen ja dann solange, bis sie ihre wahre Liebe (oder so) wiedergefunden hatten und sich daran erinnert haben, dass sie ja eigentlich tot sind. Sehr kompliziert inszeniert und naja irgendwie sehr Lost-Like...[/SPOILER]
[/SIZE][SIZE="1"]
[URL="http://s4.bitefight.de/c.php?uid=93414
"]Folge mir in die Nacht[/URL]
[/SIZE]
Antworten
#10
[SPOILER="spoiler zum spoiler^^"]aber wenn Hurley stirbt, würde das bedeuten, dass keiner über die Quelle wacht und dann das Armageddon ausbricht etc... oder er hätte sich vorher auch Nachfolger suchen müssen, aber der Spiegelturm war ja zerstört, Hätte also alles sehr lange gedauert. Gut wenn Zeit keine Rolle spielt... keine Ahnung, trotzdem strange ^^[/SPOILER]
[Bild: dantevergilsig2.png]
Antworten
#11
Lost war seit den Neunzigern mit Highlights wie Akte X und Outer Limits die erste Mystery-Serie, die mich echt begeistert hat. Allerdings auch erst ab Ende Staffel 2 bis kA irgendwas bei Staffel 6 oder so. Danach war für mich irgendwie die Luft raus, die Sorge vor einem unbefriedigenden Ende wuchs und am Schluss blieben mir tatsächlich zu viele Rätsel offen (oder ich hab sie schlichtweg nicht geschnallt ^^).

Dennoch eine absolute Empfehlung und sehr interessant zu beobachten, was dabei herauskommt, wenn mehrere Leute mit unterschiedlichsten Ideen (Typ auf einsamer Insel, Mystery, Gestrandete nach Flugzeugabsturz) zusammenarbeiten.
[SIZE="1"]„Thou shalt not alter the consciousness of thy fellow men.“
„Thou shalt not prevent thy fellow man from altering his or her own consciousness.“
---- Timothy Leary

-- Auch Quetzalcoatl hat sich nur einen geschrubbt, um die Menschen zu erschaffen. --

-- Alzheimer: zwar kein ewiges Leben, dafür aber tausend erste Male --[/SIZE]
Antworten
#12
Warum du nun ausgerechnet hier reinschreibst, kann eigentlich auch kein Zufall sein... lol ^^ siehe ---> PN
[Bild: dantevergilsig2.png]
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lost Season 4 stiltzkin 4 2.437 15.02.2008, 00:17
Letzter Beitrag: shadow
  Der LOST Thread *extreme spoilering* stiltzkin 24 6.557 04.03.2007, 23:39
Letzter Beitrag: shadow

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.
Duende-v2| Copyright by iAndrew Modified by SubzR
Ranking-Hits ...