• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welcher "Kämpfertyp" seid ihr?
#1
Damit meine ich, wie ihr an das Spiel und die Gegner herangeht.
Ich bin keine Strategin, nie gewesen. Ich gehe meist schnurstracks auf den jeweiligen Gegner zu und haue mit einer Nahkampfwaffe drauf, vorzugsweise mit einem Schwert Axt.
Diese "Taktik" hat natürlich immense Nachteile, das ist mir völlig klar, ich bin am Anfang oft erst ein paarmal draufgegangen (hatte bei 1+3 den Vorteil, daß ich dann den einfachen Modus freigeschaltet hatte Bluerozea ), bis ich dann genug Upgrades der Waffen und meines Energiebalkens hatte, um das Ganze überleben zu können.
Okay, gewisse Strategien mußte ich mir natürlich doch aneignen, man kommt z.B. an Faust und Mephisto (als Dante) oder auch an eine Fallen schlecht dran, wenn man nicht eine Schußwaffe benutzt, aber im Grunde genommen bin ich kampfstrategisch eine Null S_005. Ist wohl auch der Grund, warum ich mit Royal Guard nicht klarkomme und warum ich irgendwie immer am Hard-Modus scheitere...ich oute mich jetzt als wahrscheinlich die Einzige hier, die nie Hard, DmD (oder VmD) oder einen anderen schweren Modus gespielt hat.
Vielleicht hab ich einfach zu wenig Geduld und bin zu schnell genervt, wenn ich nicht weiterkomme§dsad
Wie sieht es bei euch aus? Stratege oder Caveman?

Gruß und Frohes Neues, hell
"I came here to chew bubblegum and kick ass. And I'm all out of bubblegum!"
Antworten
#2
also hier muss ich eig pro Teil und Character anders antworten:

DMC 1:
50 / 50 schießen und schlitzen. E&I und Ifrit hauptsächlich.
Trish spiele ich nich

DMC 2:
bis auf die Endbosse nutze ich nur Rebellion.Die andren beiden Schwerter nehme ich nur aus langeweile - das dünne wenn die Gegner zu leicht sind,und das Schwere nur bei Bosskämpfen. Außerdem den Raketenwerfer gegen Argosax the Chaos.

Lucia spiele ich auchnicht...

Bis dahin braucht man meiner Meinung nach keine großartige Strategie... viel mehr Spontan

DMC 3:
Hauptsächlich habe ich Swordmaster drinnen und trage Beowulf und Rebellion und E&I und Shotgun

oft schmeiße ich Rebellion nur weg und wechsel dann auf Beowulf.
Mit Dante kämpfe ich mehr spontan,was allerdings auch nötig ist,da ich viel mehr überleben muss als dominiere XD

Mit Vergil kämpfe ich taktischer. Ich halte mir von beginn an Strategisch die Teufel vom Hals,habe immer den Teleport bereit zum wegbeamen falls es eng wird.
aber auch der Nahkämpfer und gehe bei DMC 3 immer nah an den Gegner ran und schlag drauf ein. Schusswaffen nutz ich da kaum.

DMC 4:
Dante:
gegen besondere gegner wie z.b Blitz,Mephisto/Faust oder die Ebenen im Bloody Palace habe ich besondere Strategien. Damit komme ich recht schnell voran und auch Blitz is in nur einer Mintue tod,oder Mephisto hack ich mit Lucifer voll und wenn er am Boden liegt hau ich ihm nen DRI (Devil trigger real impact) rein. oder wenn ich im Bloody Palace bin,fang ich auf den ersten ebnen an mit Overdrive und dem Laser von Box of Pandora.

Nero:
auf kleineres volk schlag ich mit der B combo ein (schlag schlag pause schlag schlag schlag) und lad nebenbei immer den Schuss auf. besondere gegner wie Blitz dauern länger,weil ich hier besonders taktisch vorgehen muss.

mit beiden Charas hab ich gegen alle Endbosse meine Taktik.

also einfach ausgedrückt:

gegen einfache Gegner hacke ich stupide drauf und weich den schlägen aus. und gegen Bosse oder besondere Gegner hab ich meine kleine Taktik.
Mit Dante und Nero bin ich eher spontan und mit Vergil der Stratege

We all play the same Game - just different Levels - fighting in the same Hell - just different Devils
Antworten
#3
Theoretisch kenn ich die Techniken, wie man seine Gegner plättet... aber ich zähl wohl mehr zu der Kathegorie "Draufschlagen, Zuschlagen, immer wieder Nachschlagen", denn das ist irgendwie alles, was im Kopf hängen bleibt.
Ich denke nie großartig beim Spielen nach, verwende nie ne besondere Kombo, mit der es bestimmt schneller gegangen wäre, weiter zu kommen. Hauptsache ist, ich komme weiter und weiß, wie die Geschichte am Ende ausgeht.
Demzufolge... *schulterzuck* Naja. Vielleicht spiel ich doch zu selten.
[SIGPIC][/SIGPIC]

Wenn es in dieser Welt einen Gott gibt dann bin ICH das! (IWA)
Antworten
#4
Lex_Dragonscale schrieb:Theoretisch kenn ich die Techniken, wie man seine Gegner plättet... aber ich zähl wohl mehr zu der Kathegorie "Draufschlagen, Zuschlagen, immer wieder Nachschlagen", denn das ist irgendwie alles, was im Kopf hängen bleibt.
Ich denke nie großartig beim Spielen nach, verwende nie ne besondere Kombo, mit der es bestimmt schneller gegangen wäre, weiter zu kommen. Hauptsache ist, ich komme weiter und weiß, wie die Geschichte am Ende ausgeht.
Demzufolge... *schulterzuck* Naja. Vielleicht spiel ich doch zu selten.
Genau das meine ich, so mache ich es auch Smilie_devil_132
Vielleicht spiele ich auch zu selten, es fehlt oft einfach die Zeit, stundenlang an einem Gegner rumzumachen, bzw. mich mit Taktik und Technik zu befassen, ich möchte wissen, wie die Story weitergeht. Und wenn ich dann ein Spiel nocheinmal spiele, mache ich das zur Entspannung, da will ich mich nicht darüber aufregen, daß ich schon das fünfte mal den Todesbildschirm gesehen habedmc.

Gruß, hell
"I came here to chew bubblegum and kick ass. And I'm all out of bubblegum!"
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Welcher Teil ist am besten??? DarkVergil 6 3.947 09.04.2012, 21:38
Letzter Beitrag: Mizu
  Welcher Dante ist der besste^^(Mehrfachabstimmungsmöglichkeit) Dark 79 28.582 16.08.2010, 22:08
Letzter Beitrag: Dantil
  Welcher DMC-Charakter bist du? [Quiz] Hirschi 34 12.449 10.07.2009, 21:26
Letzter Beitrag: Dantil

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.
Duende-v2| Copyright by iAndrew Modified by SubzR
Ranking-Hits ...