• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Asuras Wrath
#1
hab mir letztens dieses Spiel für 10euro im Mediamrkt geholt,weil ichs eigentlich schonimmer haben wollte,aber nie ganz wusste,worauf ich mich da einlasse - deswegen hab ich auf nen besseren Preis gewartet

Jetzt im Nachhinein wünsche ich mir,ich hätte mehr dafür gezahlt (klingt komisch ich weiss) aber es is soooo geil!

Zur Story:
Es geht um Asura - einen der 8 Wächter generäle.
Jeder Wächter General repräsentiert eine der Sieben Todsünden - außer Deus dem Hauptmann der Gruppe - er repräsentiert den "Stolz"

diese Wächtergeneräle sind Halbgötter und somit stärker als der Rest ihres Volkes,welches wie Gnome oder Buddhas aussieht.

Der Kaiser will den Moment des Friedens,nach der Rebellion gegen Vlitra genießen - was Deus so garnicht gefällt: Er weiss das Vlitra wiederkommen wird,und jedesmal mächtiger wird - Deus möchte aufrüsten und Vlitra bezwingen,doch ohne Zustimmung des Kaisers funktioniert das nicht...

Asura der Demigott der Wut freut sich über die erfolgreiche Schlacht und ist stolz auf seine Tochter,welche als Priesterin die Armee mit stärkungszaubern und heilkräften unterstützt hat.

Deus erkennt das Potenzial von Mithra (Asuras Tochter) und heckt sich einen Plan aus:

Er tötet den Kaiser,schiebt Asura den Mord in die Schuhe und nimmt Mithra für seine Zwecke gefangen - nun kann er ohne Widerspruch eines Kaisers den Kampf gegen Vlitra wieder aufnhemen.

12000 Jahre später,nachdem Asura von den Göttern auf die Erde verbannt wurde,erwacht er wieder aus seinem Zustand und hat nurnoch eines im Sinn: RACHE!!!!motz



Zum Gameplay:

Die Steuerung ist easy:
- schießen
gedrückthalten - schießen mit Fadenkreuz
sind Powerattacken die allerdings eine abkühlzeit brauchen *
ο - PRÜGELN!!!
X - springen

Es gibt gegnerische Angriffe die man mit kontern kann - wird dann aber angezeigt

außerdem gibt es viele Quicktime events in den Cutscenes - was aber gut in die Vutscenes eingebracht is - ja ok manches scheint unnötig doch gibt einem das Gefühl,den Flow und verbindet wirklich etwas mehr zu Asura - irgendwann drückt man von selbst den Stick in die richtige Richtung,noch bevor eine Aktion aufleuchtet^^ für ganz vertiefte Zocker

wichtige Balken: Es gibt den Lebensbalken,den Zornbalken und den Schadenbalken
wenn man Schaden nimmt füllt sich der Schadenbalken (in Form einer Sonne) - aktiviert er sich bei Schwierigkeitsgrad leicht vonn alleine - andernfalls kann man ihn anuell aktivieren

* Ist der Schadensbalken aktiv,brauchen Angriffe keine Abkühlzeit mehr

Der Lebensbalken: klar logisch,zeigt wieviel Leben ihr habt...

Der Zornbalken:
Das wohl geilste am Spiel - wenn ihr Gegner angreift,füllt sich euer Zornbalken,ist dieser dann voll,könnt ihr "WUT" einsetzen - das is sozusagen ein Finishing Move.

Das besondere: Gegner haben keine optische Lebensanzeige
Man kann normale Gegner bis minibosse alleine durchs Prügeln töten (buddhas z.b.) aber es empfehlen sich WUT finisher - tragen gut zur endwertung bei und töten schneller.

Das geniale: man kann nun die ganze zeit auf einen Buddha einschlagen bis der stirbt/bis man ihm genug Schaden zugefügt hat,das man ihn mit WUT finishen kann
oder man killt kleine Bodentruppen,sammelt Wut an und aktiviert ihn sobald die Leiste voll ist - dadurch wird automatisch der stärkste Gegner im Raum mit einem WUT Finisher getötet.

Die Charactere:
ich möchte sie nicht aufzählen,aber will sagen dass das Design der Charactere wirkich sehr gelungen ist - vorallem Deus finde ich sehr gelungen.

Es gibt die stereotypen aus Japanischen Animes(The Delinquent-type,Der Schönlich,Der Ninja,Der Wissenschaftler...) was ihrem Verhalten Entspricht.Vom Look her sind die Charactere allerdings teils Einzigartig!

Gesamtüberblick:

Das Spiel lässt sich genial über Monate verteilt zocken - nach jeder Episode gibt es eine kleine Vorschau zur nächsten,und wenn man eine neue Episode startet,einen Rückblick
Dank der einfachen Steuerung kommt man auch schnell wieder in das Feeling.
Das Gameplay ist abwechslungsreich und es gibt verschiedene Herausforderungen und immer größer werdende GEGNER

Kleiner Vorgeschmack: man kämpft gegen einen Buddha - er ist groß
Es erscheint ein Vlitramammut - es ist riesig - es erscheint der Demigott Wyzen - er ist ca so groß wie der Buddha,aber viel stärker. Wyzen vergrößert sich

und danach nocheinmal XDlist

FUNFAKTOR GIGANTISCH!!

währrend Gegner immer monströser werden werden Asuras ohnehin schon brutalen WUT Finisher jedes mal noch abartiger!!!!

Auch die Cutscene als Olga Asura aus dem Weltall angreift und die Menschen um ihn herum tötet - dann isser so richtig wütend..so Richtig RICHTIG

Es gibt Gaming momente wo manch ein Moralprediger den Spruch bringt: "Ja ne is klar!"

FICKT EUCH!! das is EPIC!!

Wer z.b. meint die Scene aus Metal Gear Rising seie übertrieben wo Raiden den MGRay packt und wegschleudert,der sollte Asuras Wrath nicht anschauen,geschweigedenn spielen.

HALLO DAS IS'N GAME - ES SIND GÖTTER - DA GEHT SOWAS!!!

50% Epicness
49% Geschreie
1% Story

PS:
Der Stimmensynchronisator von Asura dürfte inzwischen eigentlich schon an Stimmbandzerrung/bruch oder Kehlkopfkrebs gestorben sein,soviel wie der da rumschreien musste...
Selbst mein massives Stimmorgan ist heißer geworden vom ganzen mitschreien - ja ich bin ein äußerst emotionaler Zocker und schreie,schlage,leide und freue mich mit 02

We all play the same Game - just different Levels - fighting in the same Hell - just different Devils
Antworten


Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.
Duende-v2| Copyright by iAndrew Modified by SubzR
Ranking-Hits ...