• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Castlevania 2: Lords of Shadow
#1
[FON‌T="Comic Sans MS"]In Lords of Shadow 2 hat sich Gabriel Belmont zu Graf Dracula entwickelt. Und als blutsaugendes Monster geht er über Leichen. Zitat von pcgames.de

Releasedatum soll der 27. Februar 2014 sein.

Gabriel Belmont ist von seinen Nachfahren vermeintlich umgebracht worden, nachdem er zu Dracula mutierte. Wir treffen ihn, nachdem er 400 Jahre geschlafen hat.

Castlemania äh Castlevania: Lords of Shadow 2 verspricht vieles besser zu machen, was der Vorgänger nicht so elegant hin bekam. Allen voran - und das freut mich mit am meisten - wird die Kamera frei bewegbar sein, so dass man jeden Blickwinkel selbst bestimmen kann.

Die Welt, durch die man Dracula steuert, ist eine Mischung aus moderner Gegenwart und Fantasy-Setting.

Vielen von euch ist der nunmehr ein Jahr alte Announcement-Trailer sehr wohl noch im Kopf, denke ich:


Gabriels erwachen nach hunderten von Jahren, Venegance Trailer


Spielbare Demo



Weitere Trailer

Character Trailer


Meeting Zobec


Dracula Gabriel sieht schon echt cool aus:

[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#2
So,seit gestern hab ich es ich muss sagen es ist,hmm ungewohnt da man oft auch in "unserer zeit" spielt.

Die fehler vom ersten teil wurden immerhin behoben, vorallem das ausweichen geht schneller.

Naja ich kann noch sagen das die Boss kämpfe wiedermal gut gemacht wurden und vorallem haben die Bosse jetzt 2 Lebensbalken nicht einen wie sonst.

Viel kann ich dazu noch nicht sagen.
Antworten
#3
[FON‌T="Comic Sans MS"]Hab mir eine Preview im Netz angeschaut und dort wurde gesagt, dass es zu wenig Rätsel gibt und die Neuzeitmissionen zu aufgesetzt und dünn wirken. Wie siehst Du das?

[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#4
Das Setting erinnert mich mehr an ein Darksiders Spiel. Apokalyptische Atmosphäre gemischt mit Openworld mechanik.

Naja mal gucken, wenn ich druch bin sag ich mal mehr.
[SIGPIC]http://www.inferno.trivadeon.com/image.php?type=sigpic&userid=234&dateline=1392971195[/SIGPIC]

"Meow Meow Choco-Chow"
-Lightning
Antworten
#5
Ja Rätsel gibts sogut wie keiner mehr,dafür umso mehr schleich stellen diese sind jedoch storybedingt vorgegeben und man kann nicht einfach jederzeit an gegnern vorbei schleichen,es gibt aber auch stellen wo man wenn man hinter dem gegner läuft ungesehn durch kann (z.b. wenn so ein monster an ner leiche rumkaut).
Antworten
#6
http://www.psinside.de/mercury-steam-mit...-shadow-2/

Zitat:Castlevania Lords of Shadow 2 konnte beinahe nur mittelmäßige Kritiken einfahren (metascore: 62) – Für Spieler ist das ob des sehr guten Vorgängers (metascore: 85) eine ziemliche Überraschung. Nun meldete sich ein Mitarbeiter von Mercury Steam zu Wort und sagte, dass bei den Entwickler im Grunde jeder damit rechnen konnte, dass das Spiel maximal mittelmäßig wird. Die Entwicklung sei schwierig gewesen, vor allem liege das an Studioboss Enric Alvarez.

Für den Mitarbeiter, der anonym blieb, sei die Entwicklung teilweise “die Hölle” gewesen, und schon früh hätten die meisten Entwickler gewusst, dass das Spiel “Mist” wird und nicht an den Vorgänger anknüpfen kann. Enric Alvarez, der in der Öffentlichkeit häufig als ein Visionär wahrgenommen würde, sei in Wirklichkeit “gemein”, durch den Erfolg des ersten Castlevania Lords of Shadow habe er schlicht und einfach Höhe bekommen und er würde seine Mitarbeiter ebenso nicht einmal grüßen.

Die Entwickler hätten indes während der Entwicklung von Castlevania Lords of Shadow 2 häufig von Features nur durch Pressenews erfahren, da Alvarez reines Misstrauen gegen seine Mitarbeiter hege. Dennoch hätte die Führungsetage keinerlei Plan von ihren Aufgaben, häufig wüssten sogar Neulinge bei Mercury Steam mehr über das Unternehmen und die Spiele. Die Abteilung zur Qualitätskontrolle werde quasi nicht ernst genommen.

Laut des Entwicklers kam es während des Entstehungsprozesses von Castlevania Lords of Shadow 2 zu 35 Entlassungen, einige Designer seien jedoch von alleine gegangen, da jede Kleinigkeit von Alvarez abgesegnet werden muss. Weitere Entlassungen seien wahrscheinlich, da Publisher Konami natürlich nicht gerade mit Begeisterung auf die mittelmäßigen Reviews reagiert habe. Der Mitarbeiter hält sogar die Zukunft des Studios für ungewiss.

Zitat:“Wenn jemandem die Schuld zugesprochen werden muss, dann ist es Enric Álvarez. Er war es, der die brüchige Entwicklung mittels seiner persönlichen Präferenzen und des Ignorierens von Programmierern sowie Designern und Artisten angeführt hat. Trotz seines guten Rufes bei der Presse und oft gezogenen Vergleichen eines ‘Visionärs’ wie David Cage oder Molyneux, hat dieser Mann ernsthafte Probleme. Er ist ein gemeiner und bösartiger Mensch – seit dem Erfolg des ersten Lords-of-Shadow-Teils ist ihm sein Ego zudem so stark über den Kopf gestiegen, dass er bei einem Treffen nicht einmal ein ‘Hallo’ erwidert.”

“Sein Misstrauen gegenüber seinen Kollegen ist enorm. Der Großteil des Entwicklerteams hat über bestimmte Punkte des Spiels nur durch die Presse erfahren, statt direkt vom Studiokopf – unglaublich“, so die Quelle. Abseits davon wurden offenbar fragwürdige Praktiken durchgeführt. Die interne Struktur soll “archaischen” Grundzügen ähneln und die Studioleiter seien nicht in der Lage, das Entwicklerhaus anständig zu führen. Überdies wurde die QA-Abteilung wie “Vieh” behandelt und Opfer von Mobbing-Attacken. Der extrem niedrige Lohn war da schlussendlich das Tüpfelchen auf dem i.
Quelle:http://www.spieletester.com/castlevania-...twicklung/
[SIGPIC]http://www.inferno.trivadeon.com/image.php?type=sigpic&userid=234&dateline=1392971195[/SIGPIC]

"Meow Meow Choco-Chow"
-Lightning
Antworten
#7
[FON‌T="Comic Sans MS"]Na das ist ja super heftig. so ein Absturz - Hochmut kommt vor dem Fall. Das ist so extrem schade für so ein tolles Spiel. Ich verstehe aber nicht, wie das der Führungsspitze nicht auffallen konnte. Die hätten doch einschreiten sollen. Für uns Spieler ist es sau schade.

Thief bleibt ebenfalls hinter den Erwartungen zurück. Allgemein wird gesagt, dass es nicht an Dishonored auch nur heranreichen würden und die Spieler sich innerlich darauf einstellen sollten, dass es schlechter ist, als Dishonored. Eigentlich war mir das von vornherein klar.

Das Problem bei Thief war, das es ursprünglich nicht für die PS4 und Xbox One programmiert worden war, aber Sony und Mikisoft sind an sie herangetreten und haben die Entwicklung für das Spiel für die Next Gen bezahlt. Die Entwickler sagen, es sei sehr schwer gewesen, das Spiel umzuprogrammieren und ihnen sei klar gewesen, dass es für die PS4 und Xbox One Spieler nicht so befriedigend wird.

Aber Castlevania ist nicht mal für die Next Gen gemacht worden. Echt gemein. Obwohl ich finde, dass es dennoch sehr stimmungsvoll ist. Es kommt mir von weitem so zerpflückt vor, so dass ich es mir nicht gekauft habe.[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#8
ich habs durch seit ungefähr 18 stunden schon ^^
Antworten
#9
Also was mir an dem teil (wieder leider) nicht so gefallen hatt ist das es für mich persönlich das Castlevania flair nicht so gut rüber kam.

Ich hab nix dagegen das es in unserer zeit spielt,muss es aber sein das,das schloß und die stadt beides in einem sind? :/
Hätten die lieber beides getrennt.

Und die stellen die man von dem schloß gesehn hatt waren ehr wenig.
Antworten
#10
So wie ich das mitbekommen habe war es nicht beides in einem das Schloß war ja nach der Explosion vom Kreuz des Paladins auch nicht mehr zu sehen.

Hat hier noch jemand die Collectors Edition aus irgendeinem grund funktioniert bei mir der Dark Dracula und das Relic pack nicht Sad
Antworten
#11
Nicht ganz,man muss nur diese stadt denkmale finden da wird es öfters erwähnt das noch einige teile übrig waren auch wenn nicht mehr viel.

Was ich besonders gut an der Lords of Shadow serie ist das man erstens endlich ein Castlevania teil hatt wo man schwimmen kann (Mirrow of Fate) und das man das erste mal Dracula spielen kann in den ganzen 30? castlevania teilen.
Antworten
#12
Krieg schrieb:Hat hier noch jemand die Collectors Edition aus irgendeinem grund funktioniert bei mir der Dark Dracula und das Relic pack nicht Sad

Das Dark Dracula Kostüm funktioniert bei mir auch nicht. Ich kann es zwar vom PSN Store runterladen aber kann das Kostüm ingame nicht auswählen. Das Relic Pack funktioniert bei mir aber ich benutze nicht den Code dens zur CE dazu gab sondern den Code dens beim GameStop gab wenn mans vorbestellt. Also könnt sein das der CE Code verbugt ist.

btw. wer findet den gepanzerten Dracula badass xD?
[SIGPIC][/SIGPIC]Nur damit ihr es wisst...
    ich habe das Recht euch zu vernichten
§banned
Antworten
#13
Denke auch das da was falsch läuft der Armored Dracula Skin hat bei mir auch 5 mb und die anderen beiden nur paar kb die können gar nicht funktionieren Sad hoffe das wird noch gefixt ^^ bin ich der einzige der sich bei dem spiel hoffnungslos unterlegen vorkam ich mein wir sind Dracula aber 50% der zeit in kämpfen is man nur am ausweichen weil jeder 0815 gegner nicht blockbare Angriffe spammt als könnte er nichts anderes xD oder sie blocken wie bekloppt grins Mächtig kam ich mir die ganze zeit nicht vor grins
Antworten
#14
Unterlegen fühle ich mich nicht wirklich aber teilweise viel zu überlegen. Es gab bisher keinen Boss abgesehen von der Gorgone der wirklich ne Herausforderung war...wobei es im ersten Teil nun auch keinen Boss gab der das konnte bis auf den Vergessenen aus den DLCs.

Nebenbei finde ich das das Relic Pack ziemlich OP. Mit dem Scheiss ist es egal welche Items du droppst...kannst es ja jederzeit in das Item deiner Wahl verwandeln.
[SIGPIC][/SIGPIC]Nur damit ihr es wisst...
    ich habe das Recht euch zu vernichten
§banned
Antworten
#15
Naja der endboss bei LoS2 ist sowieso der allergößte witz,man muss nur ausweichen(weil nicht blockbare angriffe gespamt werden) und angreiffen.

Keine adds keine andere besonderheit reingarnichts,da war satan bei teil1 doch etwas mehr als der "Satan" bei teil2.
Antworten
#16
Naja der Endkampf in LoS2 war wirklich ein Witz. Da habe ich mir auch einbisschen mehr erhofft. Der kampf gegen Satan in LoS1 und gegen Dracula in MoF waren eh etwas epischer.

Noch enttäuschener find ich das Ende. Sad
[SIGPIC]http://www.inferno.trivadeon.com/image.php?type=sigpic&userid=234&dateline=1392971195[/SIGPIC]

"Meow Meow Choco-Chow"
-Lightning
Antworten
#17
Alsoooo....ich weiss ja das Meinungen sich unterscheiden aber als ich hier etwas in Richtung von "Satan war in LoS episch" oder "Satan war in LoS soviel schwerer als Satan-Alucard" gelesen habe klappte mein Kiefer runter und ich dachte "WTF=?!?!?!?!".

Also erstmal gebe ich euch ja Recht das Satan-Alucard nicht so wirklich das Wahre als Endboss war ABER er war um Welten schwerer als diese rotzige Entschuldigung für einen Endboss in LoS 1. Satan war in LoS ein schlechter Scherz, er hatte keinen DMG, war langsam und gab dir unendlich Magie wodurch du die ganze Zeit mit Lichtmagie dich selbst heilen konntest. DAS ist ein schlechter Endboss. Meine Fresse die Stellen wo er diesen Schutzschild aktivierte für dessen Überquerung man abwechselnd Licht- und Schattenmagie einsetzen musste hat mir im gesamt mehr HP abgezogen als der Boss selbst.

Bin ich nebenbei auch der einzige der findet das die gesamte LoS Reihe einfach keinen guten Boss hinbekommt? Irgendwie fehlt mir bei jedem Boss irgendwas. Einerseits gibt es die Bosse die lächerlichen DMG machen aber ein unglaublich einfaches Verhaltensmuster haben und man deswegen quasi nicht getroffen werden und dann gibt es eben Gegner die schnell sind und gute Angriffsmuster haben aber wenig DMG oder Ausdauer (Victor oder Zobek) haben.
Die wenigen Bosse die ich gut fand waren Cornell aus LoS1, Victor, Zobek und den Vergessenen.....der letze hat dabei aber auch richtig reingehauen und mich mehrmals zum Weinen und Ragequiten gebracht xD

Eure Meinung würde mich ziemlich interessieren, weil ich fast schon verzweifelt bin wie einfach die Bosse sind auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad
[SIGPIC][/SIGPIC]Nur damit ihr es wisst...
    ich habe das Recht euch zu vernichten
§banned
Antworten
#18
Naja wie gesagt selbst das musste man beachten auch wenn es nicht viel war (wechsel zwischen licht/schattenmagie) oder die adds aber immerhin,bei LoS2 nur ausweichen und zurückschlagen das ist noch weniger/einfallsloser als bei teil1 das ist fakt.
Antworten
#19
Da muss ich zustimmen Satan war im ersten teil einfach nur lächerlich einfach grins Im zweiten teil hatte ich mir nach dem Kampf mit Alucard irgendwie erhofft das da noch was kommt ich mein der zweite diener war außerhalb unserer burg weit überlegen der dritte soll angeblich noch stärker gewesen sein Satan legt den problemlos um aber Zittert vor uns trotz seiner kraft? Er hätte es zumindest versuchen können grins

Edit: Wo ich Vanitas kommentar grad nochmal lese fällt mir auf das ich auch meine items morphen kann dann funktioniert das relic pack bei mir wohl doch wird bei extras nich angezeigt :/ aber dark dracula geht bei mir trotzdem nicht ^^
Antworten
#20
Was ist diese relic pack?
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Castlevania - Lords of Shadow Ahriman 16 7.303 21.08.2013, 23:10
Letzter Beitrag: TonyRedgrave
  Castlevania Tabitha-Lee 12 6.270 04.03.2013, 18:41
Letzter Beitrag: mr.murdock
  Castlevania The Arcade Kajal 0 1.297 27.07.2011, 14:31
Letzter Beitrag: Kajal
  Shadow of the Colossus Solced 11 4.391 16.02.2009, 20:13
Letzter Beitrag: Ivory

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.
Duende-v2| Copyright by iAndrew Modified by SubzR
Ranking-Hits ...