• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fallout 4 - Neuer Walkthrough
#1
Lösungsweg Fallout 4 für die PS 4
Ziel: friedliche Lösung / schließt DLC Hinweise ein


  • Institut: Siedlung Warwick und Shop im Institut mit Armor
  • Railroad: beste Rüstung durch Ballistic Weave


3. Wie man vom Institut verbannt wird und was man beachten sollte

4.  Level 4 Händler

5. Die 20 Bobblehead Actionfiguren


6. Besondere und Gute Rüsstung sowie Powerarmor finden

7. Fallout 4 Comichefte und Magazine

8. Wie man seine Charakter Perks sinnvoll freischaltet

9. Liste Aller Siedlungen in Fallout 4

10. Siedlungen bauen mit der PS4

11. Gute Waffen finden
  • Legendäre Waffen farmen - Mechanismus
  • Legendäre Waffen farmen - Orte

12. Gliche und legal viel "Geld" verdienen und ausgeben

13. Companions

14. Start Fallout 4
Krieg bleibt immer gleich / Zeitreisen für Anfänger
Nucleares Material als Zahlungsmittel

15. Brotherhood of Steel und der Weg zur Freiheit
  • Quest zu Ballistic Weave:
  • Tradecraft - Spionagehandwerk
  • Boston after Dark - Boston bei Nacht
  • Butcher's Bill - Metzgerrechnung (Augusta Safehouse, Kendall Hospital)
  • Mercer Safehouse


16. Drei Powerarmor

17. Bunker Hill Quests, Händler-Rastplatz und gute Waffen

18. DLC's und Regional-Codes

******


[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#2
Fallout 4 – Friedlichste Lösung

Von der Storline halte ich nichts. Jedoch gibt es eine Möglichkeit, das Beste daraus zu machen, indem man so spielt, dass man NICHT ganze Fraktionen ausschalten muss. Diese ist an folgende Bedingungen geknüpft: 

Die folgenden Missionen sind der sogenannte Turning Point. Sie entscheiden über darüber, mit wem ihr Freund oder Feind seid.

1. Die ersten Quests mit der Brotherhood of Steel um Paladin Dense müssen abgeschlossen sein. 
2. Folgende Missionen dürden NICHT abgeschlossen werden:
  • Tactical Thinking der Brotherhood of Steel
  • Underground undercover von der Railroad
  • Mass Fusion vom Institut

Ihr könnt folgende weitere Missionen abschließen
  • Show no mercy von der Brotherhood of Steel
  • Tradecraft von der Railroad
  • Old Guns von den Minuteman

3. Spielt “Nuclear Option” mit den Minute Man

4. Veranlasst die Evakuierung der Bewohner im Institut, bevor ihr dies in die Luft jagd, sonst werden ihr Feinde der Railroad. (Im Institut Vater, also Shawn, nach dem Passwort fragen).



Hinweise zu den einzelnen Schritten


1. Zuerst müssen die ersten Quests mit der Brotherhood of Steel abgeschlossen sein. Das erledigt ihr ganz einfach, indem ihr jeweils von Scribe Halen und Co eine einzige Quest erledigt. Geht dann zurück in die Polizeistation und berichtet die Erledigung. Wenn Scribe Halen fragt, ob ihr eine weitere Mission machen wollt, antwortet ihr mit „Nein.“ Damit ist diese Mission abgeschlossen. Ihr könnt auch direkt von Anfang an, die Missionen ablehnen. Aber ich weiß nicht, ob ihr dann die Mission von Paladin Dense bekommt, bei der ihr nach einem verschwundenen Team suchen müsst. Diese Mission ist sehr interessant. 

Die Missionen heißen
  • Semper Invicta - das sind die Missionen von Scribe Halen & Co. (Säubern des Commonwealth, Technik bergen)
  • Finde das Recoon Team / die Patroille
Um das verschwundene Recoon Team zu finden, ist es hilfreich, wenn man sich Nuka Bomben besorgt, da einer der Soldaten des verschwundenen Teams bei einer Satelliten Anlage liegt, die von sehr vielen Supermutanten bevölkert wird. 



Wie man an Nuka Bomben kommt

Zu Beginn bekommt ihr in der Abernathy Farm eine Mission, bei der ihr ein Medaillon zurückholen sollt. (Ihr könnt auch allein dorthin gehen, ohne die Mission von der Abernathy Farm zu haben.) Dies ist ist in der USAF Satelite Station Olivia. Hier findet ihr in einem abgeschlossenen Raum eine Nuka Bombe. Die könnt ihr in Abständen immer wieder finden. Das bedeutet, ihr säubert die Anlage, bis ihr auf der Karte im Pip-Boy unter dem Namen in Klammern ein (cleared) stehen habt. Geht dann weg und erledigt einige Missionen. Überprüft in Abständen die Karte, bis das (cleared) verschwunden ist. Das bedeutet, ihr könnt die Nuka Bombe erneut finden und den Ort erneut säubern. 

Eine zweite Möglichkeit, an eine Nuka Bombe zu kommen, besteht darin, dass ihr die Suizid-Mutanten, die sich mit einer in die Luft sprengen wollen, tötet, ohne die Bombe zu zünden. Dürfte allerdings nicht ganz einfach sein. Wenn ihr dies schafft, haben sie eine Nuka Bombe in der Hand.
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#3
DINGE, DIE IHR VERPASSEN KÖNNT
 
Solltet ihr eine Fraktion auslöschen, bevor ihr bestimmte Dinge mit ihnen unternehmt, könnt ihr einiges verpassen: 
 
1. Institut
Siedlung Warwick Homestead
Solltet ihr euch das Institut sofort beim ersten Besuch zu Gegnern machen, habt ihr keine Möglichkeit, eine Siedlung namens Warwick Homestead zu bekommen, von der aus ihr die Insel Spectacle Island sehr einfach erreichen könnt. Ihr erhaltet die Siedlung, indem ihr einem der Wissenschaftler im Institut helft, ein Problem zu lösen.

Wie man Warwick Homestead findet
Wenn ihr auf der Suche nach tollen Powerarmor seid, stoßt ihr auf die Atom Cats. Diese haben eine coole Werkstatt für Power Armor.  Von ihnen erhaltet ihr eine Quest, in Warwick eine Pumpe zu reparieren. Das verlagert natürlich nur die Frage auf die nächste Frage: wo sind die Atom Cats?

 
Ihr findet diese beiden Orte rechts von den Quincy Ruinen. Stellt euch Quincy als Nabe der Uhr vor, dann habt ihr auf 13 und 14 Uhr zwei Landzungen. Auf der einen ist Atom Cats Garage und auf der anderen Warwick Homestead.

Ich weiß, die nächste Frage lautet: Wo sind die Quincy Ruinen? Die Quincy Ruinen sind unten im Süd-Osten. Von Sanctuary Hills aus gesehen auf 17 Uhr, also sehr gefährlich. Ihr kommt vielleicht in die Gegend, wenn ihr The Castel von den Minutemen sucht. Um die Garage der Atom Cats zu finden, müsst ihr nicht über Quincy laufen. Haltet euch einfach nahe am Strand / der Küste auf, gerade so weit weg von ihr, dass ihr nicht zu viele Mirelurks oder so anlockt. Dann gelangt ihr ziemlich einfach zu den Atom Cats. Auch Warwick erreicht ihr einfach, indem ihr in der Nähe der Küste entlang lauft. Warwick ist im Prinzip gegenüber von den Atom Cats auf der Landzunge darunter. Haltet euch einfach an die beiden Landzungen rechts neben Quincy, unterhalb von The Castle of Minutemen, dann könnt ihr diese Örtlichkeiten nicht verpassen.



Siedlung Covenant
Die Quest Human Error muss abgeschlossen sein, bevor ihr vom Institut verbannt werdet.

 
Rüstung "Heavy Synth Armor"
Außerdem gibt es im Institut im Shop eine sehr gute Rüstung (eine der besten, allerdings wiegt sie viel). Es ist die Heavy Synth Armor.

Awsome Tales - ein Comic
Es ist in der Cafeteria oben "draußen" auf einem Balkon.

 
2. Railroad
Die stärkste (Unter)Rüstung überhaupt - Ballistic Weave
Über die Railroad bekommt ihr die Möglichkeit, zivile Kleidung in eine Rüstung umzufunktionieren. Diese ist die stärkste Unterkleidung unter anderen Rüstungselementen.

Diese erhaltet ihr über einen Auftrag ein DIA Cache zu finden (DIA Cache sichern ist eine sich ständig wiederholende Mission). Pam erteilt euch diesen so oft ihr wollt. Um die neue Option Ballistic Weave zu bekommen, müsst ihr eine Bedingung erfüllen: ihr dürft die Gegenstände des DIA Caches nicht mitnehmen. Der DIA Cache ist eine Art Vorrat, mit dem die Synth geschützt / versorgt werden. Sichert also den DIA Cache und geht dann zurück zu Pam und schließt die Quest ab. Direkt danach sprecht mit dem Tüftler Tinker Tom in der Railroad. Er sagt dann, in dem Cache wäre etwas sehr tolles gewesen und erwähnt Ballistic Vests. Geht danach eine eine Rüstungs-Werkbank und ihr seht eine neue Option: Ballistic Weave.

Ihr könnt hiermit zum Beispiel Army Fatigues und eine Fedora in Rüstung umwandeln, die mit die besten Werte haben. Darüber könnt ihr zum Beispiel die Heavy Synth Armor ziehen. Diese Rüstung ist flexibler als die Power Armor und mindestens genau so stark.
 
Wenn ihr wollt, sucht dann den noch vollen Cache erneut auf und holt euch die Goodies hnterher.

Ein Wort zur Vorsicht: Selbst, wenn ihr die Railroad in Takt gelassen habt, kann es sein, dass ihr von Pam keine Antwort mehr bekommt, nachdem das Institut gesprengt ist. Dann könnt ihr keine zusätzliche DIA Cache Mission mehr bekommen, um Ballistic Weave zu erhalten. Zumindest kenne ich keinen Weg. PAM geht dann in den Sicherheitsmodus und ist nicht in der Lage zu kommunizieren. Solltet ihr bis dahin Ballistic Weave nicht haben, wars das.
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#4
Verbannung vom Institut

Man kann ganz einfach Shawn erschießen und dann fliehen oder einen Synth abknallen (am besten nachts) und dann fliehen.  Das ist aber sehr wenig elegant.

Elegant ist, einfach die Mission Mass Fusion vom Institut fehlschlagen zu lassen. Dies tut ihr am Besten, in dem ihr an einem bestimmten Punkt im Spiel mit Ingram von den Brotherhood of Steel sprecht. Sie löst die Quest "Spoils of War" aus. Und indem ihr diese Quest startet, schlägt Mass Fusion fehl und ihr werdet automatisch verbannt.

Hier die Schritte im Einzelnen 1. BEVOR ihr ins Institut geht
  • Brotherhood of Steel - beendet die Quests bis "Show no Mercy" (einschließlich), um später mit Brotherhood weitere Quests zu erhalten.
  • Railroad - beendet die Quests bis Tradecraft, damit ihr mit der Railroad in good terms seid, sprich einen guten Stand habt.
  • Denkt daran, bei der Railroad die Mission wegen dem DIA Cache zu absolvieren und dann Ballistic Weave zu bekommen. Better save than sorry. Möglicherweise geht P.A.M. sonst in den Sicherheitsmodus und ihr bekommt keinen DIA Auftrag mehr.
  • Mit wem ihr letztlich den Teleporter baut, spielt keine Rolle, jedoch ist es das Unkomplizierteste, es mit den Minutemen zu tun. Behaltet einfach nur im Sinn, dass ihr folgende Quests NICHT beenden dürft:Tactical Thinking von den Brotherhood of Steel, Underground undercover von der Railroad und Mass Fusion vom Institut. (Entscheident ist nicht, mit wem ihr den Teleporter baut, sondern mit wem ihr das Institut zerstört.)
  • Kümmert euch um Covennant, einer Siedlung im Herzen des Commonwealth.
Hier die Schritte, 2. NACHDEM ihr das Institut betreten habt
  • Absolviert die Institut-Quests bis Mankind Redefined. Das erlaubt euch XS88 zu rekrutieren, um dessen Companon Perk zu bekommen (oder anders ausgedrückt: Mass Fusion nicht absolvieren).
  • In der Cafeteria, oben auf einem Balkon ist ein Heft "Awesome Tales".
  • Auch ist es sinnvoll Vergils Serum zu holen, das erspart  euch später Stress.
  • Teleportiert zwischendurch zur Prydwen und redet mit hohem Charisma mit Kaptain Kells, um einen einzigartien Helm für die Powerarmor zu bekommen. 
Siedlung Warwick Homestead
Sprecht mit einem Wissenschaftler namens Dr. Isaac Sowieso (ich weiß den kompletten Namen nicht) im Institut, um Warwick Homestead zu bekommen. Zuerst bekommt ihr von ihm den Auftrag nach Warwick Homestead genetisch modifizierte Pflanzen zu überbringen (Quest: Building a better crop). Im Laufe dieser Quest bekommt ihr Warwick Homestead.
Video https://www.youtube.com/watch?v=O8W1nSnzYmg

Folgende Quests könnt ihr vollenden:
Mankind Redefined
Tradecraft
Liberty Reprimed
Erstellt einen extra Spielstand. Diesen könnt ihr später laden und eine andere Wahl treffen.

Spoils of War
Sobald ihr alles bis hier hin gespielt habt (Mass Fusion ist in den Startlöchern) sprecht ihr auf der Prydwen mit Ingram, das ist die Frau ohne Beine. Sie gibt euch die Quest "Spoils of War". Sobald ihr diese anfangt, schlägt Mass Fusion fehl und ihr werdet automatisch vom Institut verbannt.
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#5
LEVEL 4 HÄNDLER

Wie jeder mittlerweile weiß, kann man in Fallout 4 in den Siedlungen Shops eröffnen. Man sollte dies sogar tun, um Geld zu verdienen und die Zufriedenheit der Siedler zu erhöhen.

Ihr könnt insgesamt 8 Händler anwerben, die auf höchster Stufe Handel betreiben, sprich: die Händler haben Legendäre Waffen / Rüstungen und gute Kleidung, die ihr mit Ballistic Weave umfunktionieren könnt. Dies sind folgende Händler:
Vault-Tek Rep - General Trader
Ann Hargraves - Kleidung
Holt Combes - General Trader
Trader Rylee - General Trader

The Scribe - Rüstungen
Smiling Larry - Waffen
Doc Anderson - Klinik
Ron Staples - Restaurant

Sie kommen unter folgenden Bedingungen in eine Siedlung:

1. Ihr müsst einen Level 3 Store haben, was Cap Collecter und Local Leader Stufe 2 voraussetzt (zu finden unter Charisma)
2. Ihr müsst 30 Siedler in einem Settlement haben, was durch einen entsprechend hohen Charisma-Wert erreicht werden kann. Solltet ihr also bei einer Siedlung nicht in der Lage sein, über 20/25 Siedler zu kommen, dann erhöht euren Charisma-Wert durch:
A) Grape Mentas
B) entsprechende Kleidung
C) Maximieren des Charismas als Perk
D) Bobblehead Actionfigur ist im Parson State Insane Asylum, (Geheimnisse um Famile Cabbot lösen, Quest aus Bunker Hill).



SIEDLER ÜBER DAS WORKSHOP-MENÜ SENDEN
Wie ihr sicherlich bereits ausprobiert habt, kann man das Workshop Menü aufrufen und einen Siedler erfassen, der dann entsprechend markiert wird. Unten erscheinen Optionen, was man mit den Siedlern tun kann. Unter anderem kann man sie in eine andere Siedlung re-locaten. Hierzu erscheint eine Liste eurer gesamten Siedlungen. Allerdings sind manchmal einige Siedlungen hierbei ausgegraut, da euer Charisma Wert nicht ausreicht und die maximale Anzahl Siedler für euren Wert bereits erreicht ist.

Es genügt, wenn ihr zeitweise euer Charisma so erhöht, dass ihr über das Workshop Menü wieder Siedler in eine "volle" Siedlung schicken könnt. Erhöht also mit Grape Mentas / Kleidung etc euren Charismawert und ihr könnt wieder Siedler in eine volle Siedlung senden.


NPC Level 4 Händler
Vier der Händler bekommt ihr im Verlauf von Storymissionen oder einfach in festen Orten vergleichsweise einfach.

1. Vault Tec Rep - Goodnighbour - im Hotel ist der Vault Tec Händler, der euch zu Beginn einen Platz im Vault 111 verkauft hat. Schickt ihn nach Sanctuary Hils, sobald ihr die Möglichkeit habt, nach Goodnighbour zu kommen. Später ist der Vault Tec Verkäufer nicht mehr da. Er ist der einzige Händler, von dem ich weiß, der auch in einer kleineren Siedlung, also unter 30 Siedlern, seine Waren in einem Level 3 Shop verkauft.
2. Verkäuferin Anne - Sie ist in der Sendestation am Fluss der nach Süden führt (zum Summerville Place). Der Sprecher / Schauspieler, den ihr aus dem Trinity Tower retten solltet (wo auch Strong angeheuert werden kann), geht in diese Station zurück. Dort ist Anne, die ihr anheuern könnt.
3. Holt Combes - In Vault 8 1ist eine Ladenbesitzerin namens Alexis Combes, die mit ihrem Mann Streit hat, der sie chronisch betrügt. IHR MANN ist der Verkäufer. Ihr müsst die Frau dazu bringen, ihren Mann zu verlassen. Dann lässt sich der Mann anheuern. Er ist Holt Combes.
4. Trader Rylee - Long Neck Cannary - ganz oben im Nord Westen könnt ihr eine Siedlung gründen, die einen Leuchtturm hat, das Kingsport Lighthouse. Es ist in der Nähe vom Museum of Witchcraft. Unterhalb davon ist die Fleischkonserven-Fabrik. Wenn ihr diese das erste Mal betretet, hat der Betreiber der Fabrik einen Streit mit einer Händlerin. Die Frau ist eine Level 4 Händlerin names Rylee. Ihr solltet sie anwerben.

Die anderen Level 4 Merchanants sind random encounter, das heißt es sind zufällige Begegnungen mit NPCs.
The Scribe - Rüstungsverkäufer
Smiling Larry - Waffenverkäufer
Doc Andersen - Ärztin
Ron Staples - Restaurant

Zubekommen sind die NPS's der Random Encounter an sogenannten Spawn-Points.  Diese zu beschreiben, würde hier den Rahmen sprengen.  Video hierzu https://www.youtube.com/watch?v=or_qR5c8EE8

Speziell zu Smiling Larry, den Waffenhändler, gibt es ein sehr gutes Video auf Youtube https://www.youtube.com/watch?v=gd4IIFL8xM0 - ihr findet ihn an verschiedenen Spawn Locations, die hier aufgezählt werden.

Für die anderen schaut entsprechend auf youtube nach. Selbst, wenn ihr kein englisch könnt, werden euch in den Videos die Katen gezeigt mit dem Ort, an dem ein Händler üblicherweise spawnt.
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#6
20 Bobblehead Actionfiguren
Für die Wegbeschreibung am Besten ein Video angucken. Meine Empfehlung hier auf giga http://www.giga.de/spiele/fallout-4/gall...-im-video/

Für diejenigen unter euch, die die Orte kennen, hier die Liste:

Ausdauer-Actionfigur - Poseidon Energy
Beweglichkeits-Actionfigur - Wrack der FMS Northern Star ggü von Warwick Homestead
Charisma-Actionfigur - Parson State Insane Asylum, Geheimnisse um Famile Cabbot lösen. 
Energiewaffen-Actionfigur - Fort Hagen, in der Kantine zwischen Kühlschränken, bevor man auf den Bösewicht trifft 
Glücks-Actionfigur - Spectacle Island auf einem kaputten Kutter (Spind)
Große-Waffen-Actionfigur - InVault 95. Dort will Cait hin, der Comagnion aus der Combat Zone. 
Handel-Actionfigur - Longneck Lukowski’s Konservenfabrik unterhalb Settlement mit Leuchtturm, nahe Hexenmuseum
Intelligenz-Actionfigur - Bibliothek von Boston, auf den elektronischen Geräten / Schaltpulten
Kleine-Waffen-Actionfigur - Gunners Plaza, östlich von Vault 95 (Cait). 
Medizin-Actionfigur - Vault 81 / geheimes Vault 81 (mit Bobby sprechen…. ) 
Nahkampf-Actionfigur  -  Trinity Tower, Käfig aus dem man Strong und Rex Goodman findet
Reparatur-Actionfigur -  Corvega Fertigungsanlage nahe Lexington oben auf dem Dach
Schleich-Actionfigur -  Dunwich Borers etwas westlich vom Museum der Hexerei, ist ein Steinbruch mit harten Kämpfen
Schlossknacken-Actionfigur - Pickman Gallery, unten im Raum, wo Pickman ist, Pickman Gallery ist in der Nähe von Goodnighbour
Sprach-Actionfigur -  Vault114, der Raum aus den man Nick Valentine befreit
Sprengstoff-Actionfigur -  Saugus Ironworks
Stärke-Actionfigur -  Mass Fusion Building direkt vor Goodnighbour
Waffenlos-Actionfigur -  Atom Cats Garage, Westlich von den Quincy Ruinen auf der Landzunge. Auf einer Motorhaube
Wahrnehmungs-Actionfigur -  Museum der Freiheit zu Beginn, mit  Preston 
Wissenschafts-Actionfigur - Malden Middle School, Zugang zu Vault 75
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#7
Gute und spezielle Rüstung
Von der Ballistic Weave habe ich euch bereits erzählt. (Railroad / PAM / Mission DIA Cace finden, NICHT ausräumen/ zuerük zu PAM, Mission abschließen/ mit Tinker Tom reden - Ballisic Weave wird wird an der Rüstungs-Werkbank freigeschaltet (in der Regel))

Was zieht man über die zivile Armor-Kleidung? Es gibt OHNE DLC die Heavy Synth Armor (z. B. käuflich im Shop vom Institut zu erwerben) oder die weniger schwere Heavy Combat Armor.

Mit dem DLC Far Harbor könnt ihr die Assault Marine Combat Armor bekommen. Wie man es kostenlos bekommt, findet ihr beschrieben hier im Video:  https://www.youtube.com/watch?v=iN-W95WFlDA

Hier ist ein Video der andern Art über sehr Rare Rüstung und unkonventionelle Methoden, es zu bekommen: https://www.youtube.com/watch?v=LtivzKp3Q_k

Außerdem bekommt man die Kleidung von Silver Shroud aus Hubris Comics. Wenn ihr in Goodnighbor im Memory Den mit dem Ghoul redet, der das Radio betreibt, gibt er euch eine Quest hierzu. Wenn ihr diese Quest absolviert und ihn am Ende rettet, verstärkt er die Silver Shroud Kleidung auf Stärke 80. Das ist im Prinzip die erste zivile Kleidung als Rüstung.

Die Admirals Kleidung vom General, der in The Castle von den Minutemen liegt.  Wenn ihr die Burg wieder in Stand gesetzt habt und das Minutemen Radio sendet bekommt ihr die Quest Alte Waffen, in der ihr den alten Keller öffnet. Dort findet ihr die Rüstung. Das ist das zweite zivile Kleidungsset, dass wie eine Rüstung wirkt.


Power Armor - Fundorte

Vorab Hot Rodder Fundorte
Mit den Magazinen könnt ihr eure Power Armor anders lackieren, was auch einen Zusatzeffekt hat, wenn alle Teile gleich lackiert sind.  Fundorte sind:
  • Roboter-Entsorgungsgelände in der Nähe vom UASF Sateliten Anlage, wo man die Mini Nuke finden kann und für Tenpines Bluff das Medaillion (der Ort ist ziemlich oben Richtung Ende der Karte). Im Roboter-Entsorgungsgelände ist ein kleines Betongebäude und dort auf dem Schreibtisch mit dem Terminal liegt das Heft.
  • Atom Cats Garage: neben Zekes Bett auf dem Nachttisch
  • West Roxbury: Parkhaus Funhouse in der oberen Ebene bei den Schlafquartieren im Parkhaus an der Westseite des Krankenhauses.

Eine besondere Power Armor bekommt man, in dem man bei den Brotherhood of Steel in der Questline bestimmte Quests absolviert  und im Rang nach oben steigt.  Ein Video hierzu https://www.youtube.com/watch?v=0C9bFBCDp5s 


Ein Wort zur Vorsicht
  1. Kaputte Powerarmor ist wirkungslos, was den Schutz betrifft. Sobald ihr die Metallhülle verliert, weil zerstört (sie ist dann im Inventar) bietet euch die Powerarmor keinerlei Schutz vor Schaden. Ihr könnt es daran erkennen, dass selbst die simpelste Rüstung von Raidern im Pip Boy hinter dem Schutz-Wert ein +Zeichen anzeigt.
  2. So lange ihr auch nur die Hülle eurer Powerarmor tragt wird eure normale Rüstung, die ihr darunter am Körper tragt wirkungslos!!!! Das bedeutet: ist die Metallhülle kaputt, habt ihr keinen Schutz mehr. Entweder ihr sucht euch eine Station zum Reparieren, oder ihr steigt aus der Powerarmor aus und lasst sie dort stehen, wo ihr sie später mit der Schnellreise unkompliziert abholen könnt. Nehmt aber unbedingt den Fusionskern aus der Powerarmor, sonst ist die weg. Dann geht jemand anders damit spazieren.


Allgemeine Fundorte von Powerrüstungen

Museum of Freedom in Concord

UASF Satelite Station
Power Armor links davon / westlich bei einem Planecrush site.

Östlich von Greygarden an der Spitze der Autobahnbrücke, die zu Greygarden gehört ist das Suit. An der Seite ist ein Lift, mit dem man auf die Autobahn hoch fahren kann.

West Everett Estates
Auf der anderen Seite des Sees bei Tuffington Boathouse ist West Everett Estates mit Super Mutanten. Am anderen Ende der Siedlung ist ein Hügel (rechts, Siedlung im Rücken) Hinter dem Hügel ein Planecrush-Site mit Power-Armor.  Ihr solltet so früh wie möglioch hier hingehen, sonst bekommt ihr nur noch die Shell. Wenn ihr ca. Level 20 habt, findet ihr gute Sachen an der Shell.



Auf der Landzunge oben bei Crup Manor ist ein Sheriffs Department.  Achtung, nicht in der Nahant Wharf, sondern auf der Brücke, die diese Insel mit dem Land verbindet. Dort sind diese farbigen Container und in einem von ihnen ist eine Powerarmor in einem Container. Die Öffnung ist zum Wasser hin. Es ist ein verschlossenes Tor dahinter, das man knacken muss. Achtung Assoultron.

Jamaika Plains - 2 Powerarmor
Jamaika Plains, von Sanct. Hills aus gesehen unten auf 17 Uhr. Direkt bei der Siedlung, ggü. von dem Parkplatz, der zur Siedlung gehört, ist eine Kirche. Hinter der Kirche ist eine eingestürzte Autobahnbrücke und darunter, im Wasser, steht eine Powerarmor.

Die zweite Powerarmor findet ihr, indem ihr von Jamaika Plains aus Richtug 11:30 geht. Also besser ich beschreibe. Wenn ihr das Settlement im Rücken habt und Richtung See schaut, dann geht ihr rechts am See die Uferpromenade entlang. Geht immer weiter, bis die Pflastersteine aufhören . IHr seht dann rechts ein riesiges Reklameschild. Ihr geht so, dass das Schild rechts von euch ist. Geht daran vorbei und ihr solltet bereits die Militärkontrolle sehen. Dort findet ihr eine sehr gute Powerrüstung.

Nordhagen Beach
Unterhalb dieser Insel ist eine andere Insel, wo man Nordhagen Beach als Siedlung bekommen kann. Wandert von dieser Siedlung aus weiter Richtung Ende der Insel, käme man zu Fort Strong. Viel Früher kommt man aber bei der Brücke an ein Wachhaus von einem Kotrollposten. Dort ist eine Powerarmor.

Atom Cats Garage
Unterhalb von Minuteman Castle ist eine Weitere Landzunge / Halbinsel. Dort ist Atom Cats Garage. D. h. Jamaika Plain, hinter Kirche weitergehen. Dort ist Neponset Park. Von dort aus geht ihr auf dem, was auf der Karte aussieht wie eine große Straße Richtung Süden. Vorsicht ihr findet iher die Ruinen von Quincy. Die Gegner sind stark. Ihr umgeht die Ruinen, indem ihr euch nahe am Wasser entlang bewegt. Ihr müsst zu der kleinen Landzunge, die sozusagen Parallel zu Neponset Park ist. Hier ist ein Red Rocket Truck Stop, genau wie der, den man bei Sanctuary Hills hat und hier sind ist Atom Cats Garage. Sprecht mit Zecke, um herauszufinden, was ihr tun musst, um euch mit denen gut zu stellen. Sie wollen die Wasserpumpe in Warwick repariert haben.

Wie man die Armor bekommt ? Man kann welche kaufen, wenn man die Freundschaft der Leute gewinnt.

Hier findet man außerdem Unarmed Bobble Head.

Cave
Höhle genau auf der gestrichelten Linie unten im Süd-Osten, wo Glowing Sea ist. Dort Armor ist eine Armor. Von Sommerville Place aus auf 6:30. Auf 7 Uhr ist glowing Sea. Geht also von Sommerville Place Richtung 6:30 Uhr. Auf eurer Richtungsanzeige unten im Bildschirm erscheint ein Funkturm als Icon. Geht auf diesen Funkturm zu. Der ist auf der Linie. Dann geht ihr die gestrichelte Linie antlang bis ihr ein Icon von einem Flugzeug auf der Richtugsanzeige sehr. Ihr findet gecrashte Vertibirds. Bleibt weiter auf der Ebene wo auf der Karte die gestrichelte Linie ist und ihr lauft im Prinzip gegen einen Super Duper Mart unter Schutt. Dreht euch so, dass dieser jetzt rechts von euch ist und geht daran entlang mit dem Gesicht zum Glowing Sea. Wenn der Schutt vom Super Duper Mart rechts neben euch aufhört, hat ihr genau vor euch einen "Weg" mit einem anderen Schutthaufen. Dreht euch nach rechts und lauft diesen Schutthaufen ein kleines Stück entlang. Ihr findet eine Lücke. Dort geht ihr hinein. Das ist die Höhle. Geht unbedingt komplett zum anderen Ende der Höhle. Dort ist ein Ausgang. Sobald ihr durch den Ausgang gegangen seid, wird die Höhle auf der Karte markiert, so dass die Schnellreisefunktion möglich ist.  Ihr könnt den Anzug holen, indem ihr schnellreist.

Abandonned Shack / Glowing Zone
Eine andere sehr gute Armor ist auf der gestrichelten Linie links, etwas oberhalb von CAVE. Also links auf der gestrichelten Linie, genauer gesagt der vierten Strich von unten links - dort findet ihr ein Abandonned Shack (Verlassenes Haus) in das ihr eintreten könnt. Im Koffer ist ein Schlüssel für die Bodenluke, die zu einem Vault führt. In diesem ist eine sehr gute Armor, wenn ihr wartet, bis ihr etwas höher gelevelt habt, also höher als Level 20.  Mit Level 20 ist die Armor gut, aber seid ihr höhrer gelevelt bekommt ihr ein volles Suit T-51 Power Armor.


Murkwater Constructionsite
Das ist eine Siedlung - ein Settlement, das man bauen kann - welches unten am Rand der Karte mitten in den Süpfen ist. Wenn man das erste Mal hier hin kommt, betreibt eine Mirelurk Queen ihr Unwesen. Sobald sie getötet ist, gehört euch die Siedlung. Im Westen von der Siedlung aus - also auf ca. 9 Uhr - ist ein abgestürzter Vertibird und dort eine Powerarmor.

Wie man die Absturzstelle findet: Am besten von der Schule aus, die hier in der Nähe vor den Spmpfen ist. Man lässt die Schule im Rücken und geht leicht nach links. Dort sind in den Sümpfen im Wasser kleine Beton-Kammern zu sehen, die wie Pilze aus dem Wasser ragen. Geht zwischen ihnen hindurch. Dahinter müsste die Absturzstelle sein.

Finch Farm
Westlich der Finch Farm kommt ihr auf einer Straße an eine Polzeisperre, wo ihr eine Armor findet.

South Drumlin Diner
Advanced Hacker für das Terminal benötigt. Einfach Richtung Süden laufen. Bevor man zu dem kommt, was auf der Karte wie eine große Straße aussieht, die kleinere Straße absuchen. Dort ist ein Zug gekrashed, der Container-Waggons hat. In einem ist die Powerarmor.

Rotten Landfill
Im Süden vom Rotten Landfill  ist ein See. Dort ein abgestürztes Flugzeug. Rechts davom unter Wasser die Powerarmor. Hazmat Anzug anziehen schützt vor der Radioaktivität.

Tenpines Bluff
Auf 3 Uhr unten sind Gleise mit Containerwaggons, in der eine Armor steht. Ihr müsst einen PC hacken, um das Tor zu öffnen.

Greater Mass Blood Clinic
Das ist unterhalb von Fort Hagen. Auf fast einer Höhe mit der Oberland-Station auf 9 Uhr ist Fort Hagen und darunter Greater Mass Blood Clinic. Geht auf 6 Uhr von der Mass Blood Clinic. Klingt nach Albtraum, ist aber nur eine kleine Ruine. Dahinter ist ein 3-teiliger Gebäudekomplex. Rechts im Gebäude ist eine Werkstatt und dort ist die Powerarmor.


Poseidon Reservoir, unterhalb von Greater Mass Blood Clinic und Fort Hagen (unterhalb der "Autobahn") Aber auf 14 Uhr, also zwischen Poseidon und Greater Mass Blood Clinic die Gegend absuchen.
Einfach von Greater Mass Blood Clinic nach Südengehen. Auf der Straße an einer Kreuzung nach Osten, also 3 Uhr kommt man an eine Polizeikontrolle wo die Armor steht Advanced lockpicking erforderlich.


Old North Church/ Kirche von der Railroad
Nördlich davon, also oberhalb davon auf einem Metall Pier mit Tanks einfach zu bekommen

Waltz Consumer Electronics
Auf 11 Uhr auf einer Straße hinter WCE ist eine Straßenkontrolle. Dort steht eine Armor. Hack Terminal Advanced.

South Boston Military Checkpoint
Auf der Höhe von The Castel/Gwinnet Restaurant
Der ist von Diamond City aus gesehen auf Ca. 4 Uhr. Am Besten ist es, wenn man von Osten kommt, nicht von Westen, da in dem Schrottplatz (gestapelte Autos Icon) sehr viele superstarke Supermutanten sind. Um das kleine Betongebäude herum gehen. Armor ist in einem verschlossenen Teil. Expert Rating.

Custom House Tower
Von Good Nighbour aus auf 15:30 Uhr, also im Osten fast auf gleicher Höhe. Es ist aber vielleicht einfacher, von Old Church aus, dem Sitz der Railroad, die Küste entlang zu laufen. Wenn man vor dem Tower steht, muss man nach links gehen. Dort ist ein Gebäude, das man betreten kann. Ihr fahrt hoch und oben müsst ihr zwei Roboter besiegen.

Revere Satelite Array
Diese ist unterhalb von Finch Fram. Ihr kommt hier hin, wenn ihr das verschollene Recoon Team der Brotherhood of Steel sucht, einer der toten Soldaten liegt hier. Es ist eine Satelliten-Anlage mit vielen Satelliten und noch mehr Supermutanten. In einer dieser Satelliten steht eine Hülle, für eine Rüstung, wie man sie auch in einigen Shops kaufen kann.
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#8
Fallout 4 Comichefte und Magazine

Es gibt tonnenweise Magazine und Comichefte, die den Charakter stärken oder Frisuren und Gestaltungselemente für eure Siedlungen liefern. Ich habe überlegt, wie ich diese integrieren soll. Letztlich möchte ich euch an dieser Stelle an andere Webseiten verweisen, da ich hier sonst nie fertig werde.

Hinzu kommt, dass die meisten Magazine an einem Platz liegen, der heftig umkämpft ist. Ihr habt kaum eine Möglichkeit, einfach so herum zu spazieren und die Hefte einzusammeln. Das heißt, in den wenigsten Fällen könnt ihr mit einfachen Methoden die Hefte erbeuten, sondern ihr müsst euch sehr gut darauf vorbereiten.

Sehr gut gefallen hat mir die Seite von pcgames.de. Hier der Link http://www.pcgames.de/Fallout-4-Spiel-18...178473/#a5

Meiner Meinung nach ist es mit diesen Heften so eine Sache. Einerseits braucht man sie, andererseits hat man echt Null Bock, sich mit einer Liste hinzusetzen und alle Orte abzuarbeiten.

Sinnvoll finde ich die Frisuren und Picket Fences Magazine, die Gestaltungselemente zu euren Siedlungen zur Verfügung stellen. Gerade für die PS4 ist dies sehr wichtig, da es mit den Mods hier so eine Sache ist. 

Wer des Englischen mächtig ist, dem empfehle ich fiolgende Seite
http://www.idigitaltimes.com/fallout-4-m...-do-489010

Was ich hier gut finde ist, dass am Ende der Liste eine Abteilung ist, die Hefte aufgelistet, die unterschiedliche Effekte haben können.  Zum Beispiel Wasteland Survival Guide Issue #4: Unlocks new decoration items for your settlements. Located in Lynn Woods, inside the main shack on the sleeping bag. - Davon hatte ich bisher nie gehört. Ich weiss, dass die Picket Fences Deko-Elemente freischalten, die wirklich brauchbar sind, aber von diesem hier hatte ich bisher nie gehört. Das Heft fügt im Werkbank-Menü die metallnen pinkfarbenen Flamingos hinzu unter Dekorationen, dort wo auch die Topf-Pflanzen und Radios zu finden sind.
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#9
 Wie man seine Charakter Perks sinnvoll freischaltet

Ich habe mit bestimmt 10 Charakteren (einige bereits wieder gelöscht natürlich) sehr viel herumprobiert und festgestellt, dass es unverzichtbar ist, wenn man sowohl ein hohes Charisma hat als auch gute Waffen und Rüstungen herstellen kann. Das heißt, es gibt drei wichtige Stränge, die ihr supporten müsst, gerade, wenn ihr berufstätig seid und nicht den ganzen Tag Zeit habt, zu experimentieren.

Die drei Stränge sind Stärke, Charisma und Intelligenz direkt gefolgt von Wahrnehmung (Perception). Vernachlässigt ihr einen dieser Stränge gestaltet sich das Spielerlebnis zäh und frustrierend und ihr habt das Gefühl, auf der Stelle zu treten.


Im Stärke Strang sind wichtige Eigenschaften, mit denen ihr die Rüstung verstärken könnt. Das betrifft auch und vor allem die Powerrüstung, die besonders zu Beginn eine größere Rolle spielt.

Im Intelligenz-Strang sind Gun Nut und Science. Ohne diese aufzustufen, und zwar schnell, habt ihr das Gefühl, eure Waffen schießen mit Papierkugeln. Es gibt hierzu keinerlei Alternative.

Zusätzlich sind diese sehr wichtig, um Missile Torrent für eure Siedlungen bauen zu können. Das ist mit der effektivste Schutz für eure Siedlungen. Dazu solltet ihr wissen, dass es in jeder Siedlung Spawn-Punkte gibt, an denen Gegner spawnen. Online könnt ihr hierzu Videos finden, denn die PCler können mit einem Mod diese Spawn-Punkte sichtbar machen. Hier ein sehr gutes Beispiel von Oxhorn, der sehr sehr gute und durchdachte Sachen baut (allerdings PC). https://www.youtube.com/watch?v=lS8MEd2b6ow

Der effektivste Schutz für eure Siedlungen besteht darin, dass ihr diese Böden übereinander stapelt, die diese Stelzen unten dran haben. Packt 3 davon übereinander und zwischen die Stelzen die Missile Launcher und setzt den Turm genau vor einen Spawn Point.

ACHTUNG DIE MISSILES KÖNNEN EURE SIEDLER TÖTEN und euer Equipment zerstören. Also Vorsicht damit, wohin die Missiles schießen.

Einen solchen Turm auf die Spitze getrieben seht ihr hier. Das Video ist super, um euch den Effekt zu zeigen, ein bisschen schwarzen Humor sollte man mitbringen:  https://www.youtube.com/watch?v=4KB2WMCzT84


Charisma ist vor allem wegen der Siedlungen wichtig und ja genau dann, wenn ihr euch nicht so viel mit den Siedlungen beschäftigen wollt, braucht ihr Charisma. Einfach, weil ihr ohne Charisma nicht das Minimum an Erfordernissen in den Siedlungen ohne Frust erstellen könnt. Nur, wenn ihr Local Leader Stufe zwei habt, könnt ihr Supplylines herstellen, die eure Werkbänke miteinander verbinden, so dass eure Werk- und Baustoffe euch überall zur Verfüung stehen. Das berührt im übrigen auch eure Power-Armor. Wenn ihr irgenwo im Nirgendwo eine neue Siedlung habt und eure Powerarmor ist kaputt, könnt ihr sie überall reparieren, so lange eure Siedlungen verknüpft sind, weil euch der Stahl, den ihr gesammelt habt dort zur Verfügung steht, wo eine Supplyline ist. Mit Stahl und anderen Sachen repariert ihr die Powerrüstung. Eine Powerrüstung ohne Metall bietet nicht nur keinerlei Schutz, sie setzt trotdem auch eure normale Rüstung, die ihr am Körper tragt, außer Kraft, sie nullt diese.

Um mit den Minutemen die Friedliche Lösung zu suchen, müsst ihr eine bestimmte Anzahl an Siedlungen haben. Mit den Supplylines sind diese leicht unter Kontrolle und die Supplylines könnt ihr nur herstellen, wenn ihr Charisma mit entsprechendem Wert habt und Local Leader aufgestuft.

Wichtige Perks
Was ihr ansonsten erlernt, hat sehr viel damit zu tun, wie ihr spielt, soll heißen, welche Waffen ihr bevorzugt.

Wenn ihr ein Fan von der Power Armor und schweren Waffen seid, solltet ihr definitiv den Stärke Strang entsprechend erlernen, denn dort finden sich fast alle Perks für dieses Setting.

Wer gern allein durch die Gegend schleicht sollte entsprechende Perks lernen. Wie effizent man dann ist zeigt dieses Video sehr deutlich, bei dem eine Waffe mit einem ursprünglichen Basiswert von 95 mit entsprechenden Perks und Modifikationen über 3000 Schaden macht und eine Deathclaw mit einen Schuss killt. https://www.youtube.com/watch?v=E-PbpKiktOc

Hinweis: Waffen entfalten die volle Gewalt, wenn ihr korrespondierende Perks erlernt. Mit einer Waffe, die expodierende Munition abfeuert, solltet ihr den Explosive Perk Demolishon Expert lernen usw:
Big Leagues und Heavy Gunner - Stärke Strang, 1. Strang
Rifleman und Demolishon Expert - Perception (Wahrnehmung, 2. Strang)
Nuclear Physicist (Nuclear Weapons und Fusion Cores) (Intelligenz 5. Strang)
Gunslinger (nicht automatische Waffen) und Commando (automat. Waffen) - Agilität (6. (vorletzter) Strang
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#10
Siedlungen in Fallout 4
Siedlungen auf der Karte finden
Oft weiß ich auf Anhieb nicht, wie ich eine Siedlung finden soll. Drückt L1, damit ihr die Supply-Lininen angezeigt bekommt. Alle Ort außer den Siedlungen verschwinden, so findet ihr in der Regel auch die gesuchte Siedlung und könnt direkt hin reisen.

Siedlungs-Verwaltung
Mit dem DLC VAULT TEC, mit dem ihr eurer eigenes Vault bauen könnt, bekommt ihr einen Computer in der Werkbank freigeschaltet, mit dem eine Siedlung verwaltet werden kann. Sie ist unter Verschiedenes, dort wo auch der andere PC ist, mit dem Licht steuern kann. Ihr könnt mit ihm arbeitslosen Siedlern eine Aufgabe zuteilen, Siedler von einer Aufgabe zu einer anderen zuteilen und unter einer VIP-Verwaltung eure Begleiter ausfindig machen (wo war noch mal Cait und Co???). Ganz suuuper Tool.

Rastplatz für eure Händler
Dieser wird im Werkbankmenü freigeschaltet, wenn ihr in Bunker Hill zwei Quests erledigt habt, je eine für Deb und eine für Kessler. Dieser Rastplatz bringt euch jeden Händler des Commonwealth in eure Siedlungen. So habt ihr die Möglichkeit, ihnen legendäre Waffen und Rüstung abzukaufen.

Der Rastplatz ist unter Verschiedenes neben den Sämereien, also neben dem Menüpunkt, wo ihr Möhren, Raizorgrain, Kürbisse etc findet, welches ihr anpflanzen könnt. Unter diesem Verschiedenen findet ihr eine Badewanne als Futtertrog für Brahmine und eine Drop-Down-Zone als Fußmatte, die ihr in den Siedlungen ablegen könnt, um an einem bestimmten Platz zu landen, wenn ihr die Schnellreisefunktion in eine Siedlung benutzt.


Die 30 Siedlungen in alphabetischer Reihenfolge (33 mit DLC)
Abernathy Farm

Boston Airport (Prydwen)
Bunker Hill 
Coastal Cottage
County Crossing
Covenant
Croup Manor 
DiamondCity Homeplate 
Egret Tours Marina 
Finch Farm
Greentop Nursery 
Greygarden
Hangmans Alley
Jamaica Plains
Kingsport Lighthouse 
Murkwater Construction Site
NordhagenBeach
Oberland Station
Outpost Zimonja
Red Rock
Sanctuary Hills
Spectacle Island
Starlight Drive In Süd-Östlich 
Summerville Place
Sunshine Tidings Co-OP 
Tenpines Bluff 
The Castle
The Slug 
Tuffington Boathouse 
Warwick Homestead

Siedlungen, die man verpassen kann
- The Slug - kann man eigentlich durch eine Minutemen-Quest von Garvey bekommen, aber es kann Ewigkeiten dauern, bis er einen dorthin schickt. Wenn man sie selbst entdecken will, sollte man in der Nähe zunächst keine anderen Siedlungen erobern, sonst kommt die Option nicht, den Ghoul dort zu helfen.
- Warwick Homestead - von einer Quest von einem Wissenschaftler im Institut.
- Bunker Hill
Man bekommt die Siedlung entweder, so lange man neutral ist oder, wenn man auf der Seite der Minutemen ist und möglichst den Anfriff auf Bunker Hill erfolgreich übersteht. Bunker Hill ist interessant, weil man von ihm im Workshop-Menü einen Rastplatz für fahrende Händler bekommt (mit einer Badewanne). Man sollte mit Kells reden, einer festen Händlerin. Irgenwann kann man sie nach einem Job fragen und eine Quest erledigen. Danach hat man die Siedlung. Man bekommt sie auch, indem man das Institut in die Luft jagd und dann mit Kells redet.

- Verpassen kann man vielleicht auch Spectacle Island, eine Insel unterhalb von The Castle von den Minutemen bzw. etwa auf der Höhe von Warwick Homestead. Man muss hinschwimmen.

- Cov
enant – Quest Human Error absolvieren

Mit dem DLC kommen neue Siedlungen hinzu
Far Harbour
ein Vault (DLC VAULT TEC)
The Mecanist Liar (DLC Automatron)
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#11
Siedlungen bauen mit der PS4


Unverzichtbar: Gruppenauswahl, Fußmatten-Glich und DLCs

Gruppenauswahl bedeutet: ihr habt zwei oder mehrere Objekte nahe beieinander stehen. Ruft das Werkbank-Menü auf und wählt EIN Objekt aus und haltet dann lange X gedrückt (auf der PS4). So wählt man die gesammte Gruppe aus und kann sie verschieben, sogar in anderen Objekten abstellen.

Beim Fußmatten Glich stellt ihr ein Objekt auf eine Fußmatte und tragt es mit der Fußmatte durch die Gegend. Stellt es dann an einer Stelle ab, wo ihr es ohne die Fußmatte nicht abstellen könntet, zum Beispiel ganz nahe an einer Wand, so dass kein Zwischenraum mehr da ist.  Der Trick funktioniert nicht nur mit Fußmatten, sondern auch mit Teppichen und Holzfußböden, allerdings sind diese oft zu dick und zu groß. Fußmatten sind schön klein und flach, weshalb sie sich am Besten eignen.

Eine sehr gute Demonstration und Erklärung ist hier in Teil I von Adipose TV https://www.youtube.com/watch?v=62UUzYZiWlg

Teil II mit noch mehr Beispielen, hier zeigt er z. B, wie man über Gruppenselekt Objekte in unterschiedlicher Höhe platzieren kann, so dass man zum Beispiel nur die halbe Höhe einer Wand hat: https://www.youtube.com/watch?v=62UUzYZiWlg

In der Tat kann man auch ohne DLCs in Sactuary Hills die Dächer dicht machen. Dazu bedienmt man sich des magnetischen Mechanismus, der es einem ermöglicht, Fußböden in der Luft zusamenzukleben. Das heißt, man legt einen Fußboden auf den Boden, heftet eine Wand daran. An die Wand heftet man oben einen doppelten Fußboden (also nicht den einfachen Fußboden, der haftet nicht oben an einer Wand) und veergrößert so in der Luft eine Fläche, die einem Haus entspricht. Dann tauscht man die auf dem Boden liegende Platte gegen eine kleine aus. Vor diese legt man eine Fußmatte Mit der Gruppenauswahl (im Werkbank-Modis die Fußmatte erfassen und lange X gedrückt halten) wählt man die gesamte Konstruktion aus und verschiebt sie dann einfach in ein Haus hinein.  Der Fußboden, den ihr in der Luft gebaut habt, wird so zur Zimmerdecke in den Häusern und macht die Häuser trocken.

Der Trick funktioniert nicht nur in Sancturay Hills und so kann man zum Beispiel in Murkwater Constructionsite ganz im Süden die Hausruine umfunktionieren in einen mehrstöckigen Wohnblock.

Mit den DLCs gibt es auch Dächer. Wie man komplette Dächer in Sanctuary Hills deckt, zeigt euch zum Beispiel dieses Video von Tim Spotter 26: https://www.youtube.com/watch?v=lS8MEd2b6ow

Auch das Video von JohnnyWaid ist inspirieren und erhellend: https://www.youtube.com/watch?v=BFXwW5pXbAo

The AdiposeTV - er macht ganze Tutorials, wie zum Beispiel der Mat-Glich funktioniert und hier zeigt er, wie man Fenster in die Häuser einsetzt (u.a. mit DLC) - sehr leicht nachzubauen. Er zeigt auch, wie man einen Fußboden in ein Haus schiebt: https://www.youtube.com/watch?v=68kEmfpbjaw

Hier im Video gibt es fast 50 Tipps dazu, wie man den Magnetismus nutzen kann, um alles auf der PS4 zu erreichen, was man sich nur vorstellen kann. Es ist alles möglich, mit Beton, sogar Fernseher und Lampen kann man im Betonblock dekorativ verschwinden lassen:

https://youtu.be/ZHXyvDC3InM
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#12
Gute Waffen


1. Legendäre Waffen und Rüstung farmen
Schaut man online nach guten Waffen für Fallout 4 stolpert man ständig über Begriffe wie loot log und legendary weapon farming. In der Tat gibt es mechanismen und Orte an mit deren Hilfe man legendäre Waffen und Rüstung farmen kann.

1. Methode eins ist simpel: schafft euch eine Syringer Waffe an, das ist eine Waffe, in die ihr eine von euch angefertigte Lösung gebt.  An der Chemiestation stellt ihr hierfür entsprechende Chemikalien her. Aber es gibt nur ein Gebräu mit dem ihr legendäre Waffen und Rüstung bekommt. Zur Herstellung benötigt ihr eine Bloatfly Gland. Tötet ihr hiermit einen Gegner, erscheint eine Bloatfly. Tötet diese und ihr erhaltet einen legendären Gegenstand. Bloatfly Larva heißt die Substanz, die ihr für die Syringer herstellen müsst. Eine Syringer bekommt ihr unter anderem vom Doktor in Diamond City. Wirklich sinnvoll ist der ganze Spaß eigentlich erst, wenn man mit einem Glich die Materialien verdoppelt, sonst hat man davon einfach zu wenig.

2. Methode
Es gibt bestimmte Orte, an denen ganz sicher ein legendärer Gegner spawnt. Wenn man dort hin geht, sollte man wie  folgt vorgen:
A) Vor dem Gebäude einen Hardsave und einen Quicksafe machen. Hardsave nur für alle Fälle, Quicksave hat eine bestimmte Funktion.
B) Wenn man das Gebäude betritt, erfolgt ein Autosafe (falls nicht im Menü die Einstellungen kontrollieren)
C) Sobald der legendäre Gegner getötet ist, schaut ihr nach, welchen Gegenstand dieser hat und nehmt ihn ins Inventar.
Gefällt euch der Gegenstand, aber ihr wollt eine andere Bonuseigenschaft, dann nutzt den sogenannten loot lock, das heißt, ihr ladet ein Autosafe und tötet den Gegner nochmal. Autosafe bewirkt, dass er den selben Gegenstand wieder hat, aber mit einer anderen Eigenschaft. Achtung: dies funktioniert nicht überall, vor allem nicht im Freien. Mögt ihr den Gegenstand überhaupt nicht, oder habt ihn schon, dann ladet ihr ein Quicksafe. So ist der Gegner wieder da aber mit einem (hoffentlich) anderen Gegenstand.


Orte für legendäres Farmen

- Concord, hier gibt es links vom Museum der Freiheit eine Bushaltestelle und dahinter ist ein Zugang zu den Abwasserkanälen. Der wird verdeckt durch eine dieser blauen Kabinen, in denen man Schutz suchen kann vor einem Atomangriff oder Bombenangriff. Dork spawnen direkt am Anfang Kakerlaken, von denen eine legendary sein kann. Allerdings habe ich die legendäre nicht bekommen, und vermute, dass es damit zusammenhängt, dass ich die Mission dort noch nicht gespielt habe. Video: https://www.youtube.com/watch?v=X1pJ2Qf-Tx8

- Hubris Comics (Gegner Lv 15 ca.) Video https://www.youtube.com/watch?v=X1pJ2Qf-Tx8
(3:36 min "excuse me" zu einem Ghoul lol)

- National Trainings Yard (im ersten Gebäude) Video: siehe unter Hubris Comics


- Haymarket Mall - eine legendary Deathclaw spawnt auf dem Dach (kein Loot Lock möglich)
- auf dem Weg zu Murkwater, bei den Betonbubbles die zur Armor führen, ist bei einer eine Tür die man öffnen kann und ein Sentrybot kommt um die Ecke. Dieser kann legendary sein, muss aber nicht.
- Verlassenes Haus - das ist einer der besten Orte, um sich eine legendäre Waffe zu holen. Es ist um die Ecke von Bunker Hill. Hier soll man die Chance haben, eine Two-Shot-Gauss-Rifle zu bekommen, eine der stärksten Waffen im Spiel.

- Revere Beach Station (Wenn ich mich nicht irre auf 3 Uhr von County Crossing dort an der Küste) Geht in die U-Bahn, dort sind Legendary Radroaches, die legendäre Waffen hinterlassen. Die Radroaches sind direkt vorn in der U-Bahn, sobald ihr diese betreten habt.

- Gunners Plaza (kein Loot Lock möglich)
Gegner werden im Level teilweise angepasst, sind unter anderem Level 50, also aufgepasst. Der legendäre Gegner ist oft weit hinten im Gebäude auf einem Balkon im zweiten Stock. Man kann um das Gebäude herum gehen zum Hintereingang oder mit Jet Pack auf der Powerarmor kann man zum Dach fliegen und von dort aus den Gegner erreichen.


Hinweis I: Waffen entfalten die volle Gewalt, wenn ihr korrespondierende Perks erlernt. Mit einer Waffe, die expodierende Munition abfeuert, solltet ihr den Explosive Perk Demolishon Expert lernen usw:
Big Leagues und Heavy Gunner - Stärke Strang, 1. Strang
Rifleman und Demolishon Expert - Perception (Wahrnehmung, 2. Strang)
Nuclear Physicist (Nuclear Weapons und Fusion Cores) (Intelligenz 5. Strang)
Gunslinger (nicht automatische Waffen) und Commando (automat. Waffen) - Agilität (6. (vorletzter) Strang

Hinweis II: Falls ihr alle die legendären Gegner in den genannten Orten schon umgenietet habt, versucht 2 Wochen In-Game-Zeit verstreichen zu lassen, indem ihr 14 Mal 24 Stunden schlaft und schaut dann nach, ob die Gegner wieder da sind.


Waffenliste
Meine Auflistung ist aus diesem Video von Two Dynamic  https://www.youtube.com/watch?v=vpEcKpkgK1Q

Grundsätzlich ist eine Waffe besonders gut, deren Projektile bei auftreffen explodieren. Bei der Gauss Rifle stzen die Leute aber auf den zusätzlichen Schuss. Das heißt, ihr schießt ein zusätzlichesh Projektil ab, dass ihr eigentlich gar nicht besitzt.


Gainer

In der Nähe von County Crossing im Osten und Oberhalb von Satelite Array (wo der tote Soldat der Brotherhood liegt) ist ein Schrottplatz (Hub City Auto wreckers. Unterhalb dieses Auto Wreckers ist eine Treppe und daneben ein Eingang zu einem Stromversorgungsraum. Dieser ist verschlossen, aber der Code steht an der Wand bei der Treppe. Man muss ihn eingeben und das Tor geht auf. Hier findet man Gainer, eine Magnum, die den Gegner für 15 Punkte unter Feuer setzt .


Prototype UB77 / Energiewaffe unlimited Ammo
Zu finden am University Point. Das ist ein Gebäude oberhalb von Atom Cats Garage an der Küste und somit auch oberhalb von den Quincy Ruins. Es ist mit Synth bevölkert. An der Seite ist ein Bankgebäude. Dort in der Mitte vom Gebäude kommt man hinter den Schalter (also nicht den Seiteneingang nehmen. Überall muss man Schlösser knacken und Terminals (mindestens an einem braucht ihr Master). Am Ende findet ihr die Wafe und eine rührende Geschichte, wenn ihr im Laborcomputer die Log Files lest.

Cryolator
Die Waffe in Vault 111, die unter Verschluss ist. Wenn man Vault 111 betritt, geht man in den linken Gang und folgt dem Weg bis zu dem Schreibtisch mit dem Terminal, durch dass man den Vault geöffnet hatte. Weiter links ist ein abgetrennter Lagerraum und dort an der Wand in einem Kasten ist die Waffe. Ich glaube man benötigt Master Lockpick, um die Vitrine zu öffnen.


Under Construction
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#13
Cheating und Geld verdienen in Falout 4



So verbugt, wie Fallout 4 ist, konnte man jede Menge cheaten, auch auf der PS4.  Durch die Patche, die es inzwischen gibt, hat sich das Cheaten verändert.

Meiner Meinung nach benötigt man nur einen Glitch und das ist der Material-Verdoppelungs-Glich. Im Prinzip funktioniert das Cheaten über diesen Glich so: man muss die Tasten so schnell hintereinander drücken, dass zwei Menüs gleichzeitig aufpoppen, die normalerweise nicht gleichzeitig offen sind.

Beim Material-Verdoppelungsglich ist es das Menü zum scrappen eines Gegenstands und das Menü den Gegenstand in die Werkbank zu legen.

1. Das Werkbankmenü muss hierzu offen sein.
2. Man muss den Gegenstand wie gewohnt markieren / erfassen.
2. Mit der Quadrat-Taste und dann der Kreistaste ruft man beide Menüs auf und hält dann zunächst Kreis gedrückt.

Das heißt mit der Quadrat-Taste ruft man das scrap-Menü auf. Ich empfehle euch, das einmal gesondert zu problieren und dann ein Gefühl zu bekommen, an welcher Stelle das Scrap-Menü erscheint. Es ist so, dass ihr das Menü zum Scrappen erst angezeigt bekommt, wenn ihr die Quadrattaste wieder loslasst und nicht schon beim Herunterdrücken der Taste.



Das ist der Moment, an dem ihr GLEICHZEITIG die Kreistaste drücken müsst. Am besten ist, man probiert mit der Quadrattaste allein und sagt etwas dabei, entweder man zählt und merkt sich die Zahl, an der das Menü aufgepoppt ist oder man spricht aus, was man macht. Ich nehme immer "Menü aufrufen". Wenn ich das f spreche von "aufrufen", muss ich gleichzeitig die Kreistaste drücken. Ich lege den Kontroller dabei aus der Hand auf mein Knie, damit ich die Hände frei habe, so kann ich es einfach besser. Bei mir muss der Kontroller ruhig liegen.

Lasst dann einen Finger auf der Kreistaste, wenn beide Menüs offen sind und bestätigt mit Daumen oder so mit X.

Erst denkt man, es klappt nicht, aber glaubt mir, mit etwas Übung klappt es.

Mods für die PS4
Sony hat mittlerweile ich glaube 4 Mods zugelassen. Einer davon ist ein Material-Verdoppelungs-Mod. Darauf freue ich mich besonders.



WICHTIG: ihr solltet sehr viel Material herstellen. Stellt eine kleine Kiste (Footlocker) neben die Werkbänke und legt von jedem Material 2000 oder 3000 Stück dort hinein. Sonst seid ihr nachher in einer anderen Siedlung, verbaut ein Material komplett und könnt dann erst mal auf die Suche gehen, das Material zu farmen. Das ist sehr ärgerlich.

WICHTIG II: nehmt das Material, welches ihr in der Werkbank habt in eurer Inventar. Geht dann in den Pip-Boy und werft das Material auf den Boden. Am Anfang habt ihr bis zu 7 Stück. Nehmt dann das Material wieder vom Boden auf in den Pipboy. Ab 7-8 Stück macht der Pipboy aus diesen einen einzigen Gegenstand. So Potenziert ihr das Material. Erst habt ihr 7, dann 14, 28 und so weiter. Ein einziges Teil Material kann aus 10000 oder mehr bestehen. Und so müsst ihr den Menü-Trick nur an einem 10000er Gegenstand ein Mal machen und habt 20000. Daher mein Hinweis, einen Teil des Materials in Mengen in einem Footlocker neben der Werkbank zu lagern.



BEZAHLUNG mit Nuclear Material - wie man legal zu viel "Geld" kommt

Ihr bekommt zwar keine Caps, aber ihr bezahlt mit Material und zwar mit Nuclearem Material.

Nucleares Material bekommt ihr gleich zu Beginn in Sanctuary Hills von einem Brettspiel / Spiel (man sieht nur den Karton). Ihr bekommt es auch von Gegnern, die ihr mit einer entsprechenden Waffe erledigt.

Es ist extrem wertvoll. Stellt davon sehr viel her und nehmt einen Teil um es bei einem Händler zu verkaufen. Um es zu einem Händler zu kriegen, werft meinetwegen 10000 auf den Boden und sagt dann eurem Partner er soll es aufheben und tatsächlich: er hebt es auf. Mit ihm könnt ihr dann Schnellreisen nach Diamond Citiy und es bei den Händlern verkaufen. So kommt ihr ganz legal zu sehr viel "Geld".

[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#14
Companions

Neu ist Ada vom Assalutltron DLC


Codsworth, Sanctuary Hills
Dogmeat, Red Rocket
Paladin Danse, Cambridge Police Station
Piper, Diamond City
Preston Garvey, Sanctuary Hills
Nick Valentine, Diamond City
Cait, Combat Zone
Curie, Vault 81
X6-88, Institute
Strong, Trinity Tower
Deacon, Railroad, Old North Church
John Hancock, Googneighbor
MacCready, Goodneighbor, The Third Rail (Bar)

Gebt euren Companions wenn möglich Powerarmor/gute Rüstung mit Ballistic Weave und eine sehr gute Waffe. Verkauft Nuclear Material und kauft euch Waffen und Munition für sie, falls ihr nichts passendes findet. Je besser deren Waffen und Rüstungen sind, desto mehr Spaß habt ihr mit ihnen.
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#15
Krieg Bleibt Immer Gleich

Zu dieser Quest gibt es nicht viel zu sagen, außer zwei Hinweise;

1. Ihr solltet einen Speicherstand machen von dem Moment, BEVOR ihr Vault 111 verlasst, BEVOR  ihr in den Fahrstuhl tretet. Im Fahrstuhl bekommt ihr nochmals die Chance, eure Punkteverteilung zu überdenken und euer Aussehen zu verändern. Leider ist dies viel zu früh im Spiel, denn man kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob man die Punkte richtig verteilt hat, oder nicht. Macht euch also einen Speicherstand und lasst diesen dann unberührt. Falls ihr nach ein paar Stunden den Eindruck habt, ihr hättet etwas komplett anders machen sollen, so ladet ihr diesen Speicherstand und minimiert so den Verlust an Spielfortschritt.

2. Hier ist der Cryolator, eine einzigartige Waffe, für die ihr ein Schloss im Master Modus knacken müsst, um sie zu bekommen. Also haltet euch ran.

Zeitreisen Für Anfänger

Da ist es also, Sanctuary Hills 200 Jahre nach dem Bombenangriff.  Wie ich es bereits an anderen Stellen mehrfach erklärt habe, empfehle ich euch, die Quest um Concord noch aufzuschieben.

1. So bekommt ihr schneller 30 Leute in Sanctuary Hills zusammen, denn durch die Quest werden automatisch 5 Leute nach Sanctuary Hills gebracht. Sobald ihr die 30 Leute habt, könnt ihr die Level 4 Händler hier her schicken, wenn ihr sie trefft.  30 Leute in einer Siedlung zu haben, setzt einen hohen Charismawert und überhaupt hohe Level voraus. 18-20 Siedler in Sanctuary Hills zu bekommen ist relativ einfach. Darüber hinaus muss man leveln und / oder auch den Charismawert künstlich puschen. Mit Grape Mentas bringt ihr den Wert hoch, aber auch mit Kleidung und eine Power Armor in Vault Tec Farbe gestrichen, gibt euch +1 auf Charisma.

2. Die Grupe aus Concord ist extrem nervig. Nicht nur permanent schlecht gelauntes Ehepaar und eine drogensüchtige, weissagende alte Dame machen euch das Leben schwer, nein sie hämmern wie bekloppt an dem gelben Haus herum, wo die Werkbank steht. Außerdem bekommt ihr von Preston Garvey ständig sehr nervige Quests wie zum Beispiel: Gehe nach Sanctuary Hills und helfe den Siedlern dort (man steht in SH). Diese blöden Quests könnt ihr auf ein Minimum reduzieren, wenn ihr A) die Grupe sehr spät nach Concord holt und B) Die Burg fertig macht und Preston hier her bringt.

Zwei wirklich gute Leute könnt ihr ziemlich früh anwerben: den Vault-Tech Verkäufer, der ist im Hotel in Goodnighbor und ein Level 4 Verkäufer und einen Typen in Diamond City, der eine Nuka Cola will. Er ist immer neben dem Waffenverkäufer, so gegen 11 Uhr.  Gebt ihm eine Nuka Cola, danach könnt ihr ihn nach SH schicken. Wenn ihr ihn in SH habt, ist er sehr fleißig und ruhig. Er funktioniert einfach, anders als Mama Murphy, die sich zeitweise schwer zuteilen lässt oder das Ehepaar, was immer schlecht gelaunt / depressiv ist.


Nucleares Material
Zu Beginn erhaltet ihr genau 1 x Nucleares Material in Sanctuary Hills, indem ihr ein (Brett)-Spiel scrapt, dass in einem der Häuser ist. Ich empfehle euch dieses zu multiplizieren, indem ihr den Multiplikations-Glich (oder vielleicht ein Mod, falls endlich released) anwendet. Wie gesagt, ihr habt es ein Mal - und es ist euer Zahlungsmittel. Das heißt, ihr solltet dringend Diamond City erreichen und Nucleares Material dort verkaufen und das so gewonnene Guthaben nutzen, um euch mit Waffen und Rüstung und vor alllem Munition einzudecken. Nucleares Material findet ihr auch im Keller der Gorski Cabin. Das ist ein ein-Raum-Haus mit Bodenluke in der Nähe von der Abernathy Farm, wo ihr auch das Heft findet, mit dem ihr Diamnod City auf der Karte markiert.

Daneben ist es wichtig, alle Materialien, die ihr habt, durch den Glich zu vermehren, damit ihr nach Herzenslust bauen und experimentieren könnt. Hauptbaumaterialien sind Glas, Holz und Stahl.

So lange Sancturay Hills leer ist, lässt es ich in aller Ruhe bauen. Meine Empfehlung ist, alle Dächer zu decken und Böden einzuziehen. Das gibt euch eine sehr gute Grundlage für spätere Baueuphorien, wenn ihr Siedler habt und ein Lust habt, die Häuser einzurichten. Auf der PS4 lassen sich Dächer und Böden nur bauen / verlegen, wenn nichts anderes in den Häusern oder an den Häusern ist.

Es gibt einige Häuser, die sich schwierig gestalten. Vor allem das Haus rechts neben dem Weg zu Vault 111 lässt sich nicht komplett decken. Ich habe tatsächlich ein Video davon gemacht, wie es sich decken lässt. Link folgt (leider hat die PS4 das Video nicht hochgeladen, muss es nochmals versuchen).



Zielsetzungen für Sanctuary Hills

Fallout lebte schon immer hauptsächlich durch das Erkunden der Umgebung. Daran hat sich nichts geändert. So empfehle ich an dieser Stelle, die Umgebung zu erkunden. Direkt vor Sanctuary Hills draußen links vor der Brücke bei der Statue findet man zum Beispiel Munition. Geht ihr links am Wasser weiter, kommt ihr ein einen Generator, ein gelber Kasten, der am Ufer steht. Schalten ihn ein und folgt dann den dicken Kabeln, so gelangt ihr zu einem Schalter, den ihr bedienen könnt. Dort findet ihr Caps.

Das erste Ziel sollte die UASF Satelitenstation sein, weil ihr dort an Kristalle kommt, die ihr zum Bau des Senders benötigt, mit dem man Siedler anwirbt. Hierzu müsst ihr unten bei der Treppe, nachdem ihr das Gebäude betreten habt, die Falle entschäfen, indem ihr in die Hocke geht (ist zumindest sicherer). Auch darüber an der Decke ist ein Teil der Falle. Entschäft sie auch. Außerdem findet ihr dort eine Mininuke und einen Fusionskern

Draußen steht bei einem Flugzeugabsturz eine Powerarmor und, geht ihr die Straße dort entlang, Richtung Norden / Kartenende findet ihr einen Schrottplatz mit einem Heft Hot Rodder  (Powerarmor Farbe) sowie in der Kiste beim inaktiven Sentrybot ein Fusionskern. Ihr könnt auch zunäst Abernathy Farm gehen. Die ist ganz einfach zu finden, wenn ihr Richtung Red Rocket geht und dem Farm-Icon folgt, welches untern auf der Karte angezeigt findet. Abernathy Farm ist einen Steinwurf von Sanctuary H. entfernt.  Mr. Abernathy markiert euch die UASF Satelitenstation auf eurer Karte.

Das zweite Ziel: Tenpines Bluff und eine weitere Powerarmor. Wenn ihr schon einmal hier seid, könnt ihr dem Siedlungszeichen folgen, welches euch im Pip-Boy angezeigt wird, wenn ihr euch nach Osten dreht, also nach rechts. So findet ihr Tenpines Bluff. Sprecht am Besten noch nicht mit den Siedlern. Je weniger Siedlungen ihr am Anfang habt, desto besser, da ihr sonst überall für die Sicherheit sorgen und entsprechende Verteidigungsanlagen bauen müsst. Das ist für den Moment zu aufwändig finde ich. Ich schicke euch hier hin, da neben Tenpines Bluff eine alte Bahnstrecke verläuft und genau unterhalb von Tenpines Bluff eine Powerarmor steht. Ihr müsst das Terminal knacken, um sie zu bekommen.

 
Das dritte Ziel ist Diamond City. Dieses solltet ihr unbedingt so schnell wie möglich entdecken.  Wie zu finden? Auf dem Pip-Boy wird euch ein Haus-Symbol angezeigt, vor allem, wenn ihr Richtung Abernathy Farm geht, aber auch schon vorher. Das ist die Gorsky Cabin, ein altes Haus. Im Keller ist das Heft, das euch Diamond City dauerhaft markiert. Diamond City ist leicht und schnell zu erreichen, wor allem, wenn ihr auf der Straße bleibt und alles um euch herum ignoriert.

Stellt vorher Nuclear Material her und werft es auf den Boden. Lasst euren Partner das Meterial aufheben. Sie heben es immer auf, auch wenn es eigentlich viel zu schwer ist. So seid ihr nicht überladen, könnt aber einiges an Nuclearem Material sogar per Schnellreise mitnehmen und den Händlern verkaufen und im Gegenzug einkaufen.  Es gibt beim Waffenhändler eine Fat Man, (mit dem sich Mini-Nukes verschießen lassen), die legendär ist. Sie schießt eine zusätzliche Mini-Nuke ab, auch wenn ihr die eigentlich gar nicht besitzt. Wäre gut, diese Fat Man zu haben.

Ballistic Weave - um starke Rüstungen zu bekommen benötigt ihr Ballistic Weave, welches ihr durch die Quest "Ruined Skyscraper" von P.A.M. erhaltet, wenn ihr den DIA Cache zuvor NICHT leer räumt, sondern nur sichert. P.A.M. ist der Tactic-Roboter der Railroad. Die Railroad wird euch auf der Karte im Pip-Boy markiert, wenn ihr in der Gasse in der das Detektivbüro von Nick Valentine ist, zwei Arbeitern zuhört, die sich darüber unterhalten.

Meine vierte Empfehlung: Entdeckt Greygarden, dort findet ihr bei der Autobahn eine Powerarmor. Greygarden findet ihr auf dem Weg nach Süden, wenn ihr Richtung Diamond City geht. Geht in Greygarden durch das Gewächshaus. Dieses  im Rücken geht unten die Autobahn entlang. Oben seht ihr ein abgestürzten Vertibird in der Autobahn hängen. Ein bisschen weiter seht ihr auf der anderen Seite der Autobahn einen dieser gelben Aufzüge. Fahrt hoch und holt euch oben eine Powerarmor. So leicht kommt ihr selten an eine.
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#16
Brotherhood of Steel

Die Quests um die Railroad sind leicht, wenn eure Level niedriger sind. Je höher eure Level sind, desto schwerer werden diese Missionen.  Daher empfehle ich euch, die Railroadquests so früh wie möglich zu starten. Allerdings solltet ihr vorher noch die Bruderschaft des Stahls kennenlernen, die in Cambridge in der Polizeistation sind. Hierdurch erhaltet ihr einen kleinen Level - Boost sowie  Waffen und Munition, obwohl ihr bestimmt eine gute Waffe habt, wenn ihr in Diamond City Nucleares Material verkauft habt. Der Level Boost ist gerade so viel wie nötig aber nicht zu viel, so dass die Missionen um die Railroad leicht bleiben.

Weg zur Freiheit - Follow the Freedom Trail

Sobald ihr in Diamond City in der Gasse mit der Dedektivagentur von Nick Valentine zwei Männern zugehört habt, die sich über die Railroad unterhalten, ist diese Quest verfügbar.  BTW ignoriert fürs erste die Quests um Nick Valentine. Im Zuge von diesen Quests um Nick Valentine ist ein Besuch in Fort Hagen unumgänglich, aber ihr solltet auf keinen Fall Fort Hagen betreten, wenn ihr eine möglichst friedliche Lösung wollt. Zuerst muss das Institut weg. Aber das nur am Rand.

Quests, die zur Ballistic Weave führen

Road to Freedom - Der Weg zur Freiheit
Tradecraft - Spionagehandwerk
Boston after Dark - Boston bei Nacht
Butcher's Bill - Metzgerrechnung (Augusta Safehouse, Kendall Hospital)
Mercer Safehouse (eine Siedlung erobern und einrichten als sicheren Ort für "Touristen")
DIA Cache sichern (unterschiedliche Namen, es geht lediglich darum, ein Versorgungsdepot zu sichern, danach erhält man Ballistic Vest).



Alte Kirche - Legendärer Ghoul
Powerarmor

Kommen wir zurück zu unserem Traum von der Ballistic Weave. Wir entdecken also den Unterschlupf der Railroad. ACHTUNG hier in der alten Kirche ist ein Legänderer Ghoul. Macht also unbedingt einen Quicksafe, das Autosafe entsteht von selbst. Ich hatte bei dem Ghoul immer nur eine Hunting Rifle mit unterschiedlichen Perks, egal, wie oft ich mein Quicksafe neu geladen habe. Auch mit Quicksafe änderte sich nur die Eigenschaft, nicht der Gegenstand, aber vielleicht hätte ich öfter neu laden müssen.

Passwort ist ganz simpel, ihr kommt bestimmt drauf, es ist das naheliegendste überhaupt. Ein Wort.


Sobald ihr alles Geplänkel hinter euch habt, sprecht mit Deakon und Tradekraft ist verfügbar, die nächste Quest.

Geht dann nach draußen, um euch eine Powerarmor zu holen. Sie ist wie folgt zu finden: seht euch auf der Karte das Symbol der alten Kirche an. Dort, wo die Spitze des Kirchturms ist geht zur Küste. Ihr findet dort einen alten Umschlagplatz von Kontainern und es stehen Tanks hier. Zwischen ihnen ist ein verriegelter Raum mit einer Powerarmor. Als ich hier war, gab es keine Gegner, ich musste lediglich das Terminal knacken.


TRADECRAFT -  SPIONAGEHANDWERK
Powerarmor

Trefft euch mit Deakon am vereinbarten Ort. In der Optionsauswahl, wie ihr zur zerstörten alten Basis vordringen wollt, wählt den Kanal, nicht den Vordereingang, denn so findet ihr die umgestürzten Waggons leichter. In einem dieser gecrashten farbigen Waggons ist eine Powerarmor hinter Verschluss. Ihr solltet ein Terminal hacken können.

Bevor ihr ins Gebäude geht, macht einen Quicksafe. Autosafe ist hier schwierig. Hier ist möglicherweise eine legendäre Kakerlake. Wenn euch nicht gefällt, was sie hat, könnt ihr euer Quicksafe neu laden.

Im Unterschlupf läuft eine tolle Musik. Wer das Stück mag, kann es auf youtube herunterladen. Es heißt Covert Action.


Macht euch keine Sorgen, Deakon hackt das Terminal und ihr kommt ins Gebäude. Am Ende, wenn ihr das Gerät im Tresorraum findet, erhaltet ihr von ihm Deliverer, eine Pistole mit Modifikation. Ihr kommt beim Eingang in Lexington aus, das ist direkt um die Ecke von Super Duper Mart dort.


Boston after Dark - Boston bei Nacht

Geht zur Railroad um die Quest abzuschließen und sprecht dann sofort mit dem Arzt. Von ihm kommen die nächsten beiden Quests.


Bunker Hill
Boston bei Nacht führt euch zu Bunker Hill. Ein wichtiger Platz, da es hier auch Märkte gibt, aber es ist auch eine Siedlung. Wenn ihr mit einer Verkäuferin mehrmals sprecht (sie ist immer ganz rechts im Gebäude mit ihrem Shop) erscheint irgendwann die Option, "nach Arbeit fragen". Sie gibt beuch eine Quest und nach erfolgreichem Abschluss erhaltet ihr Bunker Hill als Siedlung. Daber das ist nicht das einzige. Es wird im Werkstattmenü ein Rastplatz für fahrende Händler freigeschaltet, den ihr in euren Siedlungen aufbauen könnt.

Old Man Stockton ist euer Kontakt. Er muss einen Synth weiterschleusen an eine andere Person. Hierzu sollt ihr einen Treffpunkt von Raidern säubern. Er markiert den Ort auf eurer Karte. Ihr solltet schnellstmöglich die Sache erledigen, denn die Gegner in dieser Mission werden stärker, je höher eure Level sind und umso schwerer ist es, den Synth am Leben zu erhalten.  Ihr bringt ihn nach TICONDEROGA, einem Ort, wo die Synth auf ihr Leben in Freiheit vorbereitet werden.

Ist dieser gerettet, geht schnellstmöglich zur Railroad zurück und sprecht mit dem Arzt. Er gibt euch die nächste Quest.


Butcher's Bill - Metzgerrechnung
Augusta Safehouse
Der Arzt schickt uns mitten in die Pampa, um Informationen zu holen, die in einem sogenannten Dead Drop sind, d. h. die in einem Zeitungskasten von anderen Agenten hinterlegt werden, die entsprechende Informationen gesammelt haben. Ich weiß nicht, ob es jedes mal so ist, aber in diesem Fall muss ich durch gefährlicheres Gebiet, um die Informationen zu holen.

Dabei entdecke ich den Trainings Yard mit einem Notruf Signal, und ich komme an einer Satelitenanlage vorbei, von der ebenfalls ein Notsignal kommt. Beide gehören zur Quest von der Brotherhood um ein verschwundenes Team zu finden. Aber hierzu später mehr. Nur eins noch: von der Satelitenanlage haltet euch noch fern. Hier wimmelt es von Supermutanten. Aber den Trainings Yard solletet ihr als Ort entdecken, denn hier steht eine Powerarmor. Die holen wir später. Im Trainings Yard direkt im ersten Gebäude ist ein Legendärer Ghoul, also kann man später etwas Zeit mitbringen, um eine gute Waffe zu ergattern. Wir kommen bald wieder.

Zunächst folge ich der Markierung und hole die Informationen aus dem Dead Drop. Es handelt sich um Augusta Safehouse. Das ist wiederum an ganz anderer Stelle und ich mache mich direkt auf den Weg. Ich habe Level 22 und trage die Powerarmor, die ich an der Küste oberhalb der Railroad gefunden habe, eine komplette T-51er Rüstung.  Augusta Savehouse ist kein Zuckerschlecken.



Augusta Safehouse = Kendall Hospital

Um es kurz zu machen: direkt im ersten Areal kann ein Legendärer Raider sein. Falls ihr auf der Jagd nach legendärem Material seid, braucht ihr ein Quicksafe vor der Tür.

Ansonsten sollte euer Weg euch nach oben führen. Sobald ihr unten das Gebiet von den Raidern befreit habt, geht dorthin, wo der Eingang ist, diese rote Tür, deren Schloss ihr knacken könnt. Es ist ein Tresen hier mit einer Kasse. Lasst die rote Tür und diese Kasse im Rücken und geht von hier aus den "begehbaren Weg", den die Raider auch gehen würden. Ihr landet dann automatisch in einem Flur mit einem funktionierenden Fahrstuhl. Den fahrt ihr nach oben in den sechsten Stock.

Oben empfängt euch gleich ein Torrent. Vor dem Torrent ist der Weg kaputt und ihr könnt nach unten gehen. Bevor ihr das tut, geht nebenan in den Raum. Auf dem Tisch dort liegen viele Caps. Bahnt euch danach euren Weg zu der Markierung die euch im Pip-Boy angezeigt wird, wenn ihr die Quest aktiv geschaltet habt. Diese führt euch wieder ich glaube zwei "Etagen" nach unten zu einem Schreibtisch, in dem der Report von Augusta Safehouse ist.

Death Claw
Ihr werdet hier von einem Raider beschossen, der einen Missile Launcher hat. Das andere Problem könnte aber die Death Claw sein. Das heißt, ihr könnt entweder euren Weg zurück zu dem Fahrstuhl suchen, das heißt, ihr wühlt euch durch nach ganz oben, steigt in den Fahrstuhl und fahrt bequem nach unten - Voila - der Ausgang ist vor der Nase. OOOODER ihr springt runter. Aber dann ist dort eine Deathclaw. Ich bin runter gesprungen und habe die Death Claw bekämpft, indem ich Buffjet genommen habe, 2 x . Die Zeit zu verlangsamen ist hier lebensrettend, denn ihr seid im Nahkamkampf und könnt kein schweres Gerät gegen die Death Claw einsetzen.

Unten könnt ihr sodann in einem Schaltkasten einen Hebel umlegen und hier den Hinterausgang benutzen.

Railroad again: sobald ihr die Railroad betretet, kommt der Bote zu euch gerannt und bittet euch, mit P.A.M zu reden. Sie wird euch noch nicht die Sichere-Den-DIA-Quest geben, durch die ihr Ballistic Vest bekommt, sondern zuerst Mercer Safehouse. D. h. ihr sollt eine Siedlung sichern, die als Safehouse für sogenannte Caretaker genutzt werden kann.  Die seht ihr in der entsprechenden Siedlung ziemlich verloren in der Gegend herumstehen.


Mercer Safehouse - eine Siedlung
Ich glaube die Lokalität kann unterschiedlich sein. Es kann Starlight Drive Inn sein oder eine der anderen Siedlungen, die von der Railroad genutzt werden, wenn ihr die Railroad in Takt lasst.


DIA Cache sichern
RUINED SKYSCRAPPER oder ähnlich

Die Missionen, den DIA Cache zu sichern, haben unterschiedlichen Namen und finden an unterschiedlichen Orten statt. Es sind sich wiederholende Missionen.

Ruined Skyscarpper
Dies ist eine der DIA Missionen. Man kann es sich hier schwer, oder ganz leicht machen. Geht per Schnellreise zu Goodnighbor. Verlasst es wieder. Wenn ihr den Eingang im Rücken habt, ist links eine Autobahn oder ehemalige Schnellstraße. Geht diese entlang (vorsicht Raider). Wenn ihr sie entlanggeht, achtet auf der rechten Seite nach einem Haus mit einer Feuerleiter, die komplett intakt ist. DA müsst ihr hoch. Das heißt, ihr geht die Autobahn ans andere Ende und dann zwischen Autobahn und Häuserzeile entlang, bis zu dieser Treppe. Dort geht man ins Gebäude und ist fast genau vor der Tür des DIA Caches.

Egalg, wie die Mission heißt, die ihr wegen des DIA-Caches habt, eines haben alle gemeinsam: rührt diesen nicht an. Lasst alles dort drin. Verlasst dann das Gebäude und geht zu P.A.M. Sobald ihr mit ihr gesprochen habt, bekommt ihr als Belohnung ein Kleidungsstück, auf das bereits Ballistic Vest angewendet wurde. Es ist eine Stoffhose mit gelber Weste und sehr sauber.

Ballistic Vest anwenden
An der Rüstungs-Werkbank wird euch die entsprechende Option bei Kleidungsstücken angezeigt. Ihr benötigt zur Herstellung verschiedene Materialien. Eine davon ist Ballistic Fiber. Falls ihr dies nicht habt, reist nach Goodnighbor. Dort hat es der Assoultron als Shipment.

Battered Fedora - Ein Hut
Leider kann man Ballistic Vest nicht auf die Hüte anwenden, mit bisher einer Ausnahme, die mir bekannt ist und das ist Battered Fedora. Ihr findet einen dieser Hüte in einem Haus in der Nähe von Greygarden, d. h. ich glaube etwas unterhalb davon. Ich meine, es wäre das Heim von Mr. Grey gewesen, der die Roboterfarm gebaut hat, bin mir aber nicht sicher. Dort liegt ein solcher Hut auf einer Kommode.

Kleidung für unter die Rüstung
Die Kleidung, die die Gunner tragen, könnt ihr verstärken und unter eure ziehen. Es funktioniert aber auch mit dem Baseball-Anzug, den Moe in Diamond City verkauft.



****



[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#17
Brick 
Drei Powerarmor

Es gibt zwei Powerarmor, die ihr unbedingt bis Level 30 geholt haben solltet, da ihr sonst eine viel schlechtere Powerarmor bekommt, bzw. gar kein Metall mehr an ihr ist, sondern nur noch die Hülle da steht.

Um einen gemeinsamen Startpunkt zu finden, gehe ich von Bunker Hill Richtung 10 Uhr. Schaut euch die Karte genau an. Links oberhalb von Bunker Hill am Fluss sind zwei Brücken, die hinüberführen. Von Bunker Hill aus gesehen, ist es die erste Brücke, zu er ihr hingehen und die ihr überqueren solltet.

Direkt hinter der Brücke links ist ein Truck und dahinter ein Wasserwerk. Entdeckt das Wasserwerk, geht hinein und stellt eure Powerarmor dort ab.

Erstellt hier unbedingt einen Hardsafe.

Geht wieder aus dem Gebäude und schaut euch um. Hier seht ihr einen abgestürzten Vertibird. Rechts davon stehen Tanks und dahinter steht die Powerarmor. Es ist ein freundlicher Roboter hier.

X-01 Armor mit Level 30
Mit Level 20 bekommt ihr hier eine T-51er Armor, mit genau Level 30 habe ich hier eine X-01er bekommen, das ist die stärkste Armor, die ihr bekommen könnt. Falls die Armor euren Wünschen nicht entspricht, ladet den anderen Speicherstand, zu dem ich euch oben geraten habe, und kommt später wieder. Falls ihr die Rüstung nur stehen lasst, verbessert sie sich nicht. Im schlimmsten Fall verschwindet sie. Das nur als freundliche Warnung.

University Point und Military Checkpoint
Die zweite Powerarmor ist unten in der Nähe vom University Point Sie ist an einem Militär-Checkpoint, bei dem eine automatische Bandansage läuft. Ihr erreicht diesen Militärstützpunkt, wenn ihr rechts von der Combat Zone die Küste Richtung Süden entlang geht. Achtet auf die Zeichen unten im Pip-Boy. Das Symbol ich glaube mit dem Stern in Kreis ist dieser Stützpunkt. Ich würde eine Powerarmor tragen, da hier Gunner sind, die einiges an Widerstand leisten.

Laserwaffe University Point
Da ihr eimal hier seid, geht in den University Point rechts in die Bank. Geht in der Mitte ins Gebäude und hackt das Terminal. Hier bekommt ihr goodies und eine gute Laser-Waffe mit dem Perk "unbegrenzte Munition".

Trainings Yard und Sentry Bot
Die dritte Power-Armor ist beim National Trainings Yard.  Ich empfehle euch, vorher tagsüber in Bunker Hill mit der Verkäuferin zu sprechen, die diesen blauen Overall anhat. (Den gibt es käuflich in Diamond City bei Fallons). Falls die Option auftaucht, ob sie Arbeit hat, kann es sein, dass sie euch bittet, den National Trainings Yard zu säubern. Damit wärt ihr Bunker Hill als Siedlung einen Schritt näher und somit auch dem Rastplatz für Händler in eurem Werkbankmenü.

Um die Powerarmor zu finden, müsst ihr die kleinen Beton-Bunker absuchen. Einer dieser Bunker hat ein verschlossenes Tor. Knackt es und entschäft die Laserfallen innen Knackt ein weiteres Tor bzw. hackt ein Terminal und ihr erreicht die Armor. Aber wenn ihr nach draußen geht, erwartet euch ein Sentry-Bot.

Legendärer Ghoul und vermisster Soldat

Im Gebäude selbst, direkt im ersten Abschnitt ist ein legendärer Ghoul. Wenn ihr farmen wollt, legt unbedingt einen Quicksafe an. Außerdem findet ihr hier eine der vermissten Brotherhood of Steel Soldaten. Falls euch die Verkäuferin in Bunker Hill eine Quest gegeben hat, kann es sein, dass sie möchte, dass ihr diesen Platz säubert. Dann müsstet ihr das Terminal hacken und noch in das zweite Gebäude gehen, um es von Ghouls zu befreien. Dort ist ein grüner Ghoul (glowing one in englisch).



*****
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#18

Bunker Hill Quests, Händler-Rastplatz und gute Waffen

Bevor ihr die Powerarmor in National Trainingsyard holt, empfehle ich euch, Bunker Hill einen Besuch abzustatten und im großen Gebäude rechts bei Deb, der Händlerin, nach Arbeit zu fragen. Zu diesem Zeitpunkt wird sie euch den Auftrag geben, National Trainingsyard zu säubern, wenn ihr noch nicht hier wart, sonst kann es ein anderer Ort sein.

Egal, welchen Auftrag Deb euch letzlich gibt, wenn er erledigt ist, empfiehlt sie euch, in Bunker Hill mit Kessler zu reden, die den Ort managed. Sie bittet euch darum in einer Bostoner Schule Leute zu befreien, die zu den Caravanen gehören, die das Land durchstreifen.


Bostoner Schule

Ihr findet hier unter anderem zwei Totenköpfe, mit denen ihr in der Werkbak und dort in dem Raiderzeug ein trapezfömiges Segel erstellen könnt, auf denen diese angebracht sind.

Außerdem findet ihr Whisky, welches ihr benötigt, um für die Syringer Bloatfly Larva herzustellen, mit dem ihr legendäre Waffen farmen könnt.

Rastplatz für Händler

Sobald ihr die Caravanenmitarbeiter geretten habt, sprecht mit Kessler. Evt. müsst ihr sie mehrmals ansprechen. Sie sagt, man soll sich um die Händer kümmern, da sie das Herz des Commonwealth sind. Damit ist der Händler-Rastplatz freigeschaltet. Ihr findet diesen unter Ressourcen / Sonstiges, wo man auch die Badewanne für die Brahmin findet, aus der diese fressen und wo eure Fußmatte ist, von denen ihr je eine in einer Siedlung ablegen könnt, um dahin schnell zu reisen. (Sozusagen Fußmatte als dropzone vom Schnellreisen). Jedenfalls dort ist auch der Rastplatz für Händler. Dieser ist sehr wichtig, um an sehr gute Waffen zu kommen. Richtet einen schönen Rastplatz ein zum Beispiel in Sactuary Hills, wo ihr genügend Raum habt. Stellt Werkbänke in der Nähe auf, damit ihr Zugriff zu eurem Nuclearem Material habt mit dem ihr den Händlern sofort die guten Sachen abkaufen und die Kronkorken abknöpfen könnt. Außerdem werkeln alle Händler gern an den Werkbänken.


Gaus-Rifle und SpryandPry

Haltet unbedingt Ausschau nach diesen beiden Waffen. Die Spryand Pry ist ein Maschinengewehr, dessen Muniton bei Aufprall explodiert. (Entsprechend den Perk Explosives aufpeppen). Super Waffe gegen alles und jeden, vor allem gegen Roboter, die einen hohen natürlichen Widerstand gegen Energie- / Nuclearwaffen haben. Die Verkäuferin dieser Waffe ist eine ziemlich durchgeknallte schnell redende Frau, die unter den Augen rot geschminkt ist und den Eindruck erweckt, sie sei auf einem Dauer-Trip. Sie gehörte bei mir zu eine der ersten, die mich in Sanctuary Hilles beim Händler-Rastplatz aufgesucht haben. Sie heißt Cricket, wie das Spiel.

Die Gauss-Rifle ist eine der stärksten Waffen im Spiel und für euer weiteres schnelles Vorankommen empfehle ich euch diese Waffe. In einigen Kämpfen kann sie euch den Missile-Launcher ersetzen, wenn die Distanzen nicht zu groß sind. Eine unglaublich gute Waffe. Um eine Legendäre zu bekommen, müsst ihr im verlassenen Haus um die Ecke von Bunker Hill nach ihr farmen.

Haltet also in der Nähe von den Händler-Rastplätzen immer genug Nucleares Material in der Nähe bereit. Ihr könnt in jeder Siedlung beliebig viele aufstellen, wobei ich euch empfehle, noch eine Fress-Badewanne hinzu zu stellen, da die Brahmin, die die Händler mitbringen, ziemlich schlecht mir dieser Konstruktion klarkommt.


*********
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#19
DLC und Region-Code


Mittlerweile habe ich mehrere Siedlungen und bin schon über Level 30. Auf meinen Streifzügen habe ich im Pip-Boy drei Signale aufgefangen, es sind zwei Hilferufe, einer von einem Händler, der von Robotern angegriffen wird, der zweite aus Vault 88 und das dritte ist ein Radiosender aus Nuka-World. 

Ich habe alle DLC`s heruntergeladen, jedoch eine ziemliche Odysee hiermit erlebt. Tatsächlich könnt ihr auf der Konsole jedes Spiel spielen, jedoch hat die PS4 eine regionale Begrenzung bei den DLC's. 

Fakt ist: will man DLC's spielen, sollte man ein Profil haben, dass zum Regional-Code des Spiels passt. Es gibt 6 Regionen und nur ein DLC aus der Region, aus der das Spiel ist, wird auf der PS4 erkannt. Auf den Spielen stehen unterschiedliche Bezeichnungen des Herstellungslandes.

Bezeichnungen der Hersteller-Region auf den Spielen
BLES (Europe and Australia / New Zealand)
BLUS (North America, including Canada)
BLAS (Asia)

Region-Codes der DLC's und Zuordnung eurer Profile
siehe Karte im Anhang

Region 1 - USA und Canada
Region 2 - Grönland, Europa, Südafrika, Saudi Arabien, Syrien, Iran, Irak etc.
Region 3 - Indonesien, Thailand
Region 4 - Mexiko, Südamerika, Australien, Neuseeland etc.
Region 5 - Russland, der Hauptteil von Afrika, Indien, Nepal etc
Region 6 - China


.jpg   RegionCodes PS4.jpg (Größe: 43,06 KB / Downloads: 1)

Das bedeutet: eure Profile, mit denen ihr spielt, werden einer dieser Regionen zugeordnet. Ihr könnt allerdings jedes Spiel auf der PS4 spielen, egal, welchem Regional-Code euer Profil hat. Wichtig wird es bei den DLC's. Oder anders ausgedrückt: Die Inhalte, die ihr im Playstation-Store seht, sind nach Regionen eingeteilt. Mit einem europäischen Profil könnt ihr keine Inhalte aus dem chinesischen Playstation-Store sehen und umgekehrt. Infolge dessen könnt ihr keine DLC's herunterladen, die ein anderen Regional-Code zugeordnet sind, als euer Profil.

Das wird in dem Moment wichtig, wenn ihr zum Beispiel auf eBay oder Amazon oder sonstwo ein Spiel kauft, dass einen anderen Regional Code hat, als euer Profil. Sagen wir, ihr ersteigert, weil es so günstig ist, online ein Spiel aus dem Indonesischen Raum, ihr habt ein Profil aus Europa. Ihr könnt das Spiel spielen, jedoch erkennt ein DLC das Spiel nicht, wenn ihr es aus dem europäischen Marktplatz ladet.

Entweder ihr kauft euch dann eine Gold-Mitgliedschaft oder ein neues Spiel. Die Gold-oder Premium Mitgliedschaft soll es ermöglichen jedes DLC mit jedem Spiel zu spielen. Die Mitlgliedschaft kann aber teuer werden, je nachdem wie lange ihr ein Spiel spielen wollt, Ein neues Spiel würde bedeuten: eure Speicherstände sind unbrauchbar. Ihr müsst von vorn anfangen. Das ist ärgerlich, wenn man zwei Charaktere hat, die Level 69 sind.

Nur könnt ihr argumentieren, ich könne ja cheaten und den Charakter mit einem Trick leveln. Das macht aber in Fallout 4 überhaupt keinen Sinn, da die Level der Gegner angeglichen werden und die Siedlungen stärker angegriffen werden, je höher euer Level ist. Außerdem bekommt man an einigen Powerrüstungen nicht so starke Rüstung, wenn man bereits hoch gelevelt hat, bevor man sie holt.

Was mich an den DLC's sehr ärgert, ist dass ich diese zudem nur spielen kann, wenn ich online bin. Das nervt sehr. Ich hatte mein Spiel aus Thailand und mich dann entschlossen, ein neues zu kaufen und von vorn anzufangen, weil mich eine Goldmitgliedschaft nicht interessiert und ich zudem Fallout 4 lange spiele. Leider stehen mir trotzdem die DLC's nur zur Verfügung, wenn ich online bin. Vielleicht mache ich was falsch, keine Ahnung, aber das finde ich echt übel.

Dies nur als Hintergrund zu den DLC's. Man sollte dies im Hinterkopf haben, wenn man sich ein Spiel für die PS4 gebraucht / online kauft.
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#20
*****
Verfügbare DLC's November 2016 *****


Im Primzip werden mit jedem DLC neue Sachen in der Werkbank freigeschaltet, und daher sind für die PS4 diese DLC's so brauchbar. Unterteilen lassen sie sich in die DLC's mit Story und die die DLC's nur für die Werkbank. Mit dem DLC Far Harbor kommen neue Waffen und Rüstungen hinzu, die man sich nicht entgehen lasse sollte. Zwar bekommt man mit Automatron auch Roboter-Räüstungen, aber diese sind nicht so gut, wie die aus Far Harbor.

Automatron - kleine Storyline (Settlement), Ada als neuer Begleiter
Nuka-World - Storyline, neuer Companion Porter Gage
Vault-Tec Workshop - kleine Storyline um einen riesigen Vault (Settlement)
Far Harbor - Story um einen Fall von Nick Valentine (Settlement)

Wasteland Workshop - Käfige für Kämpfe zwischen Mensch und Tier
Contraptions Workshop - Sortiermaschinen

Die Missionen in Automatron, Vault-Tec Workshop und Nuka-World werden ausgelöst, indem ihr durch das Commonwealth lauft und dabei entsprechende Signale auffangt. Wenn ihr die Powerarmor geholt habt, die ich hier beschrieben habe, dann solltet ihr die Signale inzwischen haben. 

Nach Schwierigkeitsgrad geordnet:

Automatron wird eigentlich ausgelöst, wenn ihr ca. Level 19 habt. Das Signal könnt ihr nicht verpassen. Falls ihr, wie ich in einem Fall, das Signal ignoriert habt, weil ihr so beschäftigt wart, dann lauft ihr irgendwann in der Nähe von der Cambridge Polizeistation automatisch ins Gefecht. Mit Spry and Pray kein Problem, ansonsten ist ein Missile Launcher eine Hilfe, besonders, wenn ihr tatsächlich erst Level 19 habt. Ansonsten ist es Business as usual. Zieht während der Missionen die stärkste Powerarmor an. In der unmittelbaren Nähe zum Mechanist ist ein Roboter, der sich in die Luft sprengt, was euch pulverisiert, wenn ihr in der Nähe steht. Entweder, ihr zerstört ihn direkt vorher, oder, sollte euch dies nicht gelingen, rennt weg, was das Zeug hält. Die Explosion kündigt sich mit einem Pfeifton an, der immer länger und höher anhält. Falls ihr mit Ada unterwegs seid, was ich euch hier empfehlen kann, habt ihr einen Pluspunkt, da sie von der Explosion nicht zerstört werden kann.

Nuka-World ist genau genommen außerhalb der Karte, ganz im Westen links von Greygarden. Hier fangt ihr eine Radiosequenz auf, die jeden einlädt, Nuka-World zu erkunden. Den Eingang kann man ruhig erkunden, wenn man noch nicht so hoch gelevelt hat, aber es könnte in der Nähe, also am Rand der Karte, eine Deathclaw sein.

Ein Wort zur Warnung - Spoiler - bevor ihr hierfür Geld ausgebt: der Nuka-World DLC ist die dunkle Seite von Fallout 4. Hier liegt der Fokus auf einer Raider gesteuerten Welt. Es gibt in Nuka-World nur ein gutes Ende - vor allem für eure Siedlungen. Das liegt darin, alle Raider aus Nuka-World zu töten. Tut ihr dies nicht wird der gesamte Commonwealth - alle eure Siedlungen, Goodnighbor, Diamond City etc, - von den Raidern verskavt und ihr werdet zum erklärten Feind der Minutemen. Wollt ihr eure Siedlungen behalten und ein relativ freies Commonwealth, aber trotzdem Nuka-World als ausgesprochen cooles Settlement, dann könnt ihr es kaufen. Sonst würde ich euch abraten.

Für mich kam diese Erkenntnis schockierend und überraschend. In der Beschreibung habe ich so einen Sadismus nicht herausgelesen.

Vault 88
Bereits ziemlich früh kann man ein Not-Signal von Vault 88 auffangen. Ich war sehr neugierig und bin hingegangen, hatte aber extrem schwere Kämpfe mit Level 20 oder so. Ich hab alle Stimpacks verbraucht, die ich hatte und hab mich durchgeschlagen.

Der Zugang zu Vault 88 liegt in einem Steinbruch, ganz ähnlich dem oben im Norden, in der Nähe vom Hexenmuseum. (Dunwich Borers). Hier wie dort in Vault 88 wimmelt es von gut ausgerüsteten Raidern. Im Vault 88 selbst ist es nicht so heftig. Jedoch hat das kleine Vault weitläufige Tunnel in denen jede Bedrohung lauert, die ihr euch vorstellen könnt: Radskorpione, Deathclaws - einfach alles, was stark ist. Um die Verteidiung von Vault 88 zu gewährleisten, müsst ihr die Tunnel säubern. Außerdem ist in den Tunneln die Energieversorgung, die ihr in Gang setzen solltet. Das bedeutet, ihr kommt so oder so nicht um die Kämpfe herum.

Ich empfehle euch, zwei Speicherstände zu machen, bevor ihr ins Vault geht. Einen davon überschreibt ihr nicht. Solltet ihr feststellen, dass die Erkundung für euch mit zu hohen Kosten verbunden ist, weil ihr noch nicht stark genug seid dann ladet einfach den ersten Speicherstand von vor dem Besuch.

Ich habe außerdem für mich festgestellt, dass ich mich unter der Erde extrem unwohl fühle. Außerdem ist es sehr zeitintensiv, diesen Vault aufzubauen. Nicht zu vergessen, dass es überall Spawnpoints von Gegnern innerhalb des Vaults gibt. Selbst, wenn ihr alle Riesenviecher aus den Tunneln killt, müsst ihr eine gute Verteidiung aufbauen. Das muss man wissen, bevor man hier runter geht. Wie gesagt, schaut es euch an und entscheidet dann.

Hier gibt es tolles Video von Oxhorn, der mit die besten Totorials macht - allerdings für PC. Nichtsdetotrotz sehr hilfreich. Es gibt euch einen guten Eindruck von der Größe des Vaults. Er selbst hat 2 Wochen an diesem Vault gearbeitet.





Last but not least - Far Harbor
Far Harbor ist ein Fall von Nick Valentine im weitesten Sinne. Ich habe es noch nicht gespielt, da ein gutes Ending erfordert, dass ihr mit Nick Valentine noch NICHT in Fort Hagen wart. Die Storyline um Nick Valentine darf nicht zu Ende gebracht sein, wenn ihr ein gutes Ende wollt. Natürlich könnt ihr Nick Valentine befreien, aber da seine Quests - besonders am Anfang - starke Sogwirkung haben und nahezu nahtlos ineinander übergehen, habe ich hiermit noch gewartet.

****
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fallout 4 Tabitha-Lee 14 5.285 26.12.2015, 09:31
Letzter Beitrag: Tabitha-Lee

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.
Duende-v2| Copyright by iAndrew Modified by SubzR
Ranking-Hits ...