• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Devil May Cry 2 Walkthrough / Komplettlösung
#21
[FON‌T="Book Antiqua"]
DANTES Mission 18
Vorgabe Zeit: 7 Minuten
Vorgabe Orbs: 1. 500

Feinde:
Argosax the Chaos
The Despair Embodied (Despair Verzweiflung Embodied ist Verkörperung: die verkörperte Verzweiflung. Erinnert mich an Vergil aus DMC 1, Dark Knight, nur hier zeigen die Hörner nach oben)

Zuerst ist Argosax, the Chaos der Gegner. Er besteht aus allen Bossen des Spiels und ist wirklich hässlich. Ich fange immer am hinteren Ende an, da ist ein Schwanz, der aber ein Krakenarm von der Krake Joktagulm ist. Danach gehe ich ein wenig zur linken Seite. Da ist etwas, das zuerst aussieht wie ein rieeesiger Huf, es ist aber der Hammer von Furiataurus, dem Monster, das Arius auf der Hubschrauberplattform beschworen hatte. Da ich von der hinteren Seite komme, hält er dem Beschuss nicht lange Stand, er hat keine Möglichkeit, Dante zu erreichen, da er total unbeweglich ist. Direkt dahinter ist das Monster aus Mission 6, das aus 2 Monstern bestand: 1. Nefasturris, das ist der Körper, der aus der Fassade kam (ohne Beine allerdings) und der Kopf Nefascapitis (den Namen merkt sich keiner). Zuerst hat man es mit dem Kopf zu tun, wie ich meine und er macht hier Blitze wie jeck und ich entscheide mich spontan, ihm meinen DT zu opfern, und so war er selbst im Hard Modus schnell zu schaffen, aber ich habe ja noch so elend viel vor mir. Jetzt mache ich mich auf die rechte Seite. Phantom will einfach nicht ins Target Lock. Man muss schon ziemlich nahe heran. Dann wird er erfasst und er erfasst auch Dante. Hier heile ich das erste Mal, weil ich vergessen habe, dass hinter mir ein Grüner Orb liegt. Weiter nach rechts ist Orangguerra, der Organ – Utan – Typ. Ich stelle mich unter seine Achselhöhle, sonst macht er nonstop Gravitationsblasen und ich komme nicht zum Zuge. Aber während ich so unter der Achselhöhle bin erreiche ich Showtime. Noch weiter nach rechts, was jetzt schon fast vorn ist, ist der Kopf mit dem Rumpf aus Mission 6, (wenn ich das richtig erkennen kann) Nefasturris, und dieser Teil ist der schwerste. Die Laser von dem Kopf nehmen kein Ende und wenn Dante zu sehr hineingerät heißt es Game over. (Mir passiert, kein Gold Orb da, kann von vorn anfangen). Das bedeutet: zuerst beim Kopf Aufmerksamkeit erregen, so dass Dante ihn mit Target Lock anvisiert und dann schießen. Sobald die Laser – Attacken losgehen, unbedingt zur Seite springen oder sofort in den DT. IMMER die Lebensanzeige im Auge behalten und evtl. Heilung geben.

Wenn er besiegt ist, verschwindet der Lavaberg komplett. Dann erscheint The Despair Embodied – die Verkörperte Verzweiflung. Erinnert mich stark an Vergil (die Silhouette ähnelt dem Dark Knight aus DMC 1) Dieser Typ wird erst verwundbar, wenn er angreift. Dazu sollte unbedingt die DT-Leiste von Dante gefüllt sein. Wenn man an sieht, dass er angreifen will, sofort in den DT-Modus wechseln und draufhalten. Sobald er seinen Schutzschild wieder hoch fährt, wieder den DT-Modus verlassen. Das Spiel so lange versuchen, bis er besiegt ist.

Tja – und dann kommt wieder nur eine unbefriedigende Sequenz, in der Dante mit seinem Motorrad, mit DEM Motorrad tiefer in diese Dimension hineinfährt. (Wo hat er das Motorrad her? Keine Ahnung!) Aber wir haben ja noch Lucias Teil der Geschichte. Fortsetzung folgt
[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#22
[FON‌T="Comic Sans MS"]
LUCIA ALLGEMEINE TIPPS

Ich empfehle, die Missionen von Dante und Lucia abwechselnd zu spielen. Nicht jeweils im Wechsel, sondern meintewegen Mission 1 - 5 mit Dante, dann Mission 1-5 mit Lucia oder so ähnlich. Vor allem BEVOR ihr Dantes Mission 7 spielt, ist es eine Hilfe, vorher mit Lucia bis Mission 1 - 6 gespielt zu haben, wobei Mission 6 eher eine Event-Mission ist.

STEUEREUNG LUCIA

Genau wie bei Dante spielt auch bei Lucia der R1/RB-Schalter eine Rolle. Um ein gutes Ranking zu erziehlen, braucht ihr zuerst Flip Escape, damit sie rollt. Ist genau wie bei Dante. Mit X springt sie - ist auch wie bei Dante.

Die Angriffstasten an sich sind genau wie bei Dante, jedoch muss sie mit RB/R1 viel öfter angreifen, als es Dante muss, weil sie so viel mehr Schaden macht. Probiert es in Mission 1 aus, oder wo die Gegner nicht respawnen. Schaut euch ihre Bewegungen an, sie ist viel mehr als alles andere eine martial Arts-Kämpferin, auch wenn sie Waffen besitzt. Mit ihren Tritten holt sie im Normalmodus regelmäßig und easy die Goatlinge aus der Luft und trampelt sie tot.

In den Missionen 6, 7 und 8 taucht Lucia durch die Tempelruinen. Die Steuerung ist das mirserabelste, was man sich denken kann.

Um es euch ein bisschen leichter zu machen gebe ich euch folgenden Tipp: X Taste zu drücken bedeutet, dass Lucia die Beine zum schwimmen bewegt. Jedoch habe ich festgestellt, dass man besser die Taste nicht gedrückt hält, sondern hintereinander X X X mit kurzer Pause dazwischen. Beobachtet einfach ihre Füsse und schaut, wie sie sich bewegt. Mit dem linken Stick bewegt ihr sie nach links oder rechts. X X X in Kombination mit dem linken Stick sollte euch weiterhelfen.

LUCIAS WAFFEN


Die wichtigse und effizienteste Waffe (neben Lucias Füßen) ist aus dem Arsenal die Waffe, die sie direkt zu Beginn hat, also die mit der sie startet. Stuft diese kleinen Wurfmesser unbedingt hoch, die Throwing Daggers sind wichtig gegen Puias und Fledermäuse. Ohne die ist das Ranking gerade bei den Fledermäusen schlechter.

under construction[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#23
[FON‌T="Comic Sans MS"]
LUCIA MISSION 1
Vorgabe Zeit: 8 Minuten
Vorgabe Orbs: 2.000
2 Geheimräume: Nr. 1 + 2

Besondere Items:
Gold Orb: 1
2 Blaue Fragmente: Nr. 1 + 2
1.000 versteckte Red Orbs

Gegner:
Agonofinis, Schwäche Feuer
Puia – wenn sie allein auftreten vermeiden, sonst mit Throwing Daggers zuerst erledigen, dann erst die anderen Angreifer
Savage Golem – bei 80%, 60%, 40% und 15% springt ein Teil des Körpers weg, sobald die Füße wegkrabbeln hat man zwei Möglichkeiten: entweder, man lässt sie in Ruhe und sie regenerieren sich, so dass man noch mal gegen einen regenerierten Golem kämpfen kann um die Anzahl der Roten Orbs, die sie hinterlassen zu erhöhen und evtl um die Stylsh-Wertung für diesen Kampf zu verbessern, oder man behält sie mit R1 – Target Lock im Visier und gibt den Füßen den Rest.

Nachdem Lucia Dante getroffen hatte, ist sie nun wieder im Dorf bei Matier´s Haus und macht sich nun auf den Weg, um Arcana Spada aus der Kathedrale zu holen.

Ein Schleier verhindert, dass sie das Dorf verlassen kann. Sie benötigt 45 red Orbs, die sie erhält, indem sie die Dächer absucht und alle metallenen Schornsteine und die von heller Farbe zerstört. Außerdem muss die Gassen nach den Orbs absuchen.

Im nächsten Bereich, dem Innenhof, gibt es einen Gold Orb, der vor dem Fenster schwebt, durch das Lucia springen muss, um ihren Weg fortzusetzen. Eine gute Stelle für ein Stylish-Ranking ist hier nahe der Brüstung der kleinen Veranda / Bühne, in der nähe der kleinen Treppe, so dass Lucia nicht von hinten angegriffen werden kann.

Im nächsten Gebiet, ist der Gott der Zeit, links im Kanal Red Orb sowie ein Geheimraum Nr. 1. Sobald ihr den Geheimraum im Kanal absolviert habt, geht am Gott der Zeit vorbei und springt bei den kleinen Stufen oben auf das flache Dach, direkt in der Kurve. Hier ist ein blaues Fragment.

Die Bank kann für Rote Orbs zerschlagen werden. Danach sollte Lucia unbedingt oben über die Dächer gehen, um Red Orbs einzusammeln. Unten sind Agonofinis, mit Dreieck, dann R1, Dreieck bzw. Y, RB Y macht Lucia Slash-Wheel-Kick-Combos und bekommt Rote Orbs. Danach geht’s oben weiter, hier ist eine Bank und Statuen, die Orbs hinterlassen. Unten im Kanal ist ein Roter Orb Hier die Puias ignorieren. Weiter hinten, wo der Kanal endet, gibt’s Red Orbs. Unbedingt hier oben bei dem großen verschlossenen Tor links bei der Veranda / Brüstung auf die halbe Säule springen. Oben sind für Lucia versteckte 1.000 Rote Orbs. ACHTUNG: NICHT holen, wenn ihr einen zweiten Durchgang auf Zeit machen wollt. Dann braucht ihr den Orbschauer für eine bessere Wertung.

Auf dem Weg zur Kathedrale erscheinen wieder Agonofinis und weiter Richtung Brücke Kathedrale erscheinen Rote Barrieren und 2 Savage Golems. Im Bereich dahinter am Bus vorbei die Treppen hoch, folgende Dinge erledigen: im Torbogen die Roten Orbs abstauben, beim Efeu auf den Kopf der Skulptur hochspringen und ein Blaues Fragment, Nr. 2, holen. Danach auf dem Tor Rote Orbs mitnehmen und weiter vorgehen zur Ruine an der Ecke, dort in den Eingang reinspringen, der nicht zu sehen ist (in Dantes Mission sieht man ihn) und die Roten Orbs holen. Oben vor der Kathedrale die Figuren zerschlagen und bis ans Ende gehen, um den Glockenturm herum und im letzen Winkel links vom Eingang des Glockenturms vor der Skulptur Kreistaste drücken für Geheimraum 2.

Am Ende von Mission 1 hat Lucia mind. 2.000 Rote Orbs und 4 Blaue Fragmente, was ihre Lebensenergie um 1 Blauen Orb erweitert.

Wenn ihr beim ersten Durchspielen die Mission auf Zeit wiederholen wollt, um ein besseres Ranking abzustauben, dürft ihr nicht zur Tür des Glockenturms gehen, sonst endet die Mission. Speichert vor dem Turm ab, geht dann mit BACK ins Menü und wählt Restart of the Mission. Achtet darauf, dass ihr 45 red Orbs übrig behaltet, damit ihr zu Beginn von Mission 1 das Tür sofort öffnen könnt. Das spart enorm viel Zeit. Rennt dann einfach weiter, indem ihr die Gegner weitestgehend ignoriert. Auf der einen Säule vor dem großen Tor greift ihr den Orbschauer ab und hier kann es sein, dass ihr euch etwas mit den Puias auseinandersetzen müsst. Aber ansonsten solltet ihr in 0,nix beim Tor des Glockenturms sein. Die einzigen Gegner, die ihr bekämpfen müsst sind zwei Savage Golems, die aber nicht so schnell regeneren, wie in späteren Leveln. Insgesamt bekommt ih beim zweiten Durchgang ohne Schwierigkeiten A-Rang.


[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#24
[FON‌T="Comic Sans MS"]
LUCIA – Mission 2


Vorgabe Zeit: 9 Minuten
Vorgabe Orbs: 4.000
Geheimräume: -

Besondere Items:
Aerial Heart
Darts
2 Blaue Fragmente: 3 + 4
Arcana Spada

Gegner:
Agonifinis
Goatling
Puia
Tartarussian (Boss)

Direkt neben dem Eingangstor ist ein Devil-Trigger-Engergiefeld. Nachdem Lucia ihre Leiste aufgefüllt hat, sammelt sie die Roten Orbs ein und aktiviert die Seal Sphäre. Danach erwachen die Goatlings zum Leben. Zuerst sollte Lucia den Kollegen am Boden bearbeiten und wenn dieser verschwunden ist, sollte sie Throwing Daggers für den Kollegen in der Luft benutzen. Da sie dank des Energiefeldes die Leiste aufgefüllt hat, kann sie zwischendurch in den DT wechseln, wenn man mag. Das erhöht die Stylish-Wertung, wenn man es gut einsetzt.

Wenn die Goatlings besiegt sind, verschwindet die Barriere vor der Mulde zwischen den beiden Treppen und Lucia erhält das Aerial Heart. Damit fliegt sie nach oben. Jetzt ist sie im Glockenturm. Hier sind ringsherum lauter Holzpodeste. Auf einem kleinen Podest, noch ziemlich weit unten, ist eine Figur. Lucia muss sie zerschlagen, um ihre Darts zu bekommen. Gleich hier in der Nähe ist das Blaue Fragment Nr. 3.

Weiter oben kommt sie an einen Orbstone, den sie leerschlagen sollte und darüber zu einem zweiten kleinen Podest, mit Figur, die sie für Rote Orbs zerschlägt. Um weiter nach oben zu kommen, springt sie auf die runde Plattform in der Mitte. Fliegen ist nicht unbedingt notwendig. Oben ist ein weiteres DT-Energiefeld. Lucia füllt die Leiste und fliegt zunächst die Ecken des Turms ab, BEVOR sie die 2. Seal-Späre aktiviert, denn in eine der Ecken sind 1.000 Orbs versteckt. Ihr findet den Orbschauer an der Stelle, wo die Zahnräder nahe beim Fenster sind. (Lasst sie evtl. für einen zweiten Durchgang übrig).

Außerdem sind unten, links und rechts neben der runden Öffnung zwei Figuren, die zerschlagen werden können. Sobald die Sphere aktiviert ist, öffnet sich ein weiterer Durchgang und Lucia fliegt hindurch (Puias ignorieren). Oben ist sie direkt bei den grossen Zahnrädern der Glocken. Hier ist ein Grüner Orb sowie ein Gott der Zeit. Die Treppen weiter hoch kommt Lucia in einen gossen Raum, bei dem am Rand lauter Figuren stehen. Nähert sie sich der zweiten Figur, wird eine Sequenz ausgelöst und ein Helfershelfer von Arius will Lucia das Leben schwer machen. Es ist Tararussian. Seine Schwachstelle ist der Rücken. Ansonsten wirbelt er mit zwei Abrissbirnen herum. Strategie: nahe heran, immer versuchen hinter Tartarussian zu kommen. So ist er schnell Geschichte.

Nach dem Sieg unbedingt alle Figuren zerschlagen für Orbs und dann Arcana Spada aufnehmen sowie Blaues Fragment Nr. 4, das 2. Fragment in dieser Mission.

Jetzt geht es hoch aufs Dach um viele Orbs einzusammeln. D. h. von dort, schaut euch alles genau an. Wenn ihr die Mission wiederholen wollt, dürt ihr nicht in die roten Orbs springen, die dort bei der kaputten Stelle nach unten führen wie eine Perlenschnur. Sonst ist die Mission zu ende.

In der Mitte ist die Uhr, geht um die Uhr herum und sammelt die vielen Orbs ein. Springt dann sozusagen auf der Rückseite hoch, macht einfach einen Sprung und dann seht ihr, dass hier oben ausserhalb der normalen Sicht, ein großer roter Orb ist. Nehmt den mit. Wenn ihr nun die Mission auf Zeit noch einmal durchspielen wollt, dann speichert hier ab und wählt dann mit BACK Reload the Mission.

Beim zweiten Durchgang habt ihr bereits das Aerial Heart, also ignoriert den Schalter. Stellt euch auf das DT-Feld und ladet den DT auf. Sammelt dann auf den Treppen die Orbs ein und springt. Geht im Sprung in den DT und fliegt nach oben. Dort ignoriert ihr die Gegner. Springt allerdings zu diesem Steingnom auf dem einen kleinen Quadratischen Podest, wo vorher die Waffe war. Dort ist jetzt ein großer Orb, wenn ihr den Golem zerschlagt. Springt nach ganz oben und ladet den DT. Fliegt jetzt in die Ecke beim Fenster, wo die Zahnräder auf das Fenster treffen und holt euch den Orbschauer. Aktiviert dann erst den Schalter. Ignoriert die Puias. Lasst euch runterfallen und ladet den DT wieder auf. Springt dann und geht im Sprung in den DT. Fliegt hoch und so schnell es geht, um nicht von den Puias getroffen zu werden und oben durch die Öffnung. VERLASST sofort den DT, sobald ihr oben steht, so habt könnt ihr den Rest der Aufladung evtl. beim Boss benutzen, kommt darauf an, wie schnell ihr hier oben wart.

Geht dann zum Boss und danach wieder aufs Dach, und sammelt alles Orbs ein. Wenn ihr zu Frieden seid, mit dem wie es gelaufen ist, springt in die roten Orbs nach unten. Ihr bekommt die Orbs nur, wenn ihr mit Aerial Heart hineinfliegt.

[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#25
[FON‌T="Comic Sans MS"]
Lucia Mission 3


Vorgabe Zeit: 14 Minuten
Vorgabe Orbs: 4.000
2 Geheimräume Nr. 3 + 4

Items:
1 Blaues Fragment Nr. 5 (Lucia hat noch ½ blaues Fragment)
1 kompletter Blauer Orb Nr. 1
Klyamoor
Healing Heart

Übergeordnetes Ziel ist es für Lucia, zu den Ruinen zu kommen, um den Zeremonienkelch zu holen. Leider hat man sich hier den Weg durch den Geheimgang gespart, den Dante gegangen ist, was ich schade finde. Um zu den Ruinen zu gelangen, muss Lucia quer über die Insel und dann hoch in den Norden. Hier muss sie durchs Wasser in den Tempel. Wenn man sich zu Beginn einer Mission den Auftragsbildschirm anschaut, kann man auf der Karte sehen, wie weit sie vorgedrungen ist.

In Mission 3 startet sie gleich in der Nähe des Hafens. Sie geht in das tote Ende, um ein paar Orbs abzustauben, die oben auf den Säulen sind. Danach kann sie eigentlich gleich weiter sprinten und nachdem die Barriere kurzzeitig erschienen ist, springt sie einfach immer weiter, und sammelt über den Laternen die Orbs ein, ohne sich in einen Kampf verwickeln zu lassen. (210 Rote Orbs). Sobald sie vor der Tür mit den Cheruben ist, kann sie hier verschwinden, wenn man keine Lust auf den Goatling hat. D. h. sie rollt durch die Tür und dann sofort wieder zurück, um die Klyamoor zu holen, die im Bahnhof sind.

Im Bahnhof ist der Wagon plattgedrückt, Dante war schon hier. Hinten findet Lucia diese Schwerter Klyamoor. Sie sind etwas schwächer als Cutlaseer, haben aber eine größere Reichweite. (Cutlaseer sind Lucias Grundausrüstung). Die bessere Reichweite könnte eine Hilfe sein, um das Styling-Rating aufrecht zu erhalten.

Sobald Lucia durch die Cheruben-Tür ist, sollte sie beim nächsten schmalen Weg nach oben springen, um den kompletten Blauen Orb Nr. 1 zu holen. (rechts auf die Vorsprünge der Fassade ganz noch oben springen. (Rechts meint: wenn Lucia mit dem Gesicht zur Mattscheibe steht, einen sozusagen anschaut.) Rechts lang ist dann auch die Sackgasse.

Beim Tor in der Sackgasse hochspringen für einen großen Roten Orb (100 Rote Orbs). Nun rennt Lucia weiter den Weg runter, sie sollte die Msiras ignorieren, wenn möglich, und links den Felsen hoch springen (links: wenn die Kamera Richtung Bretterbarriere gerichtet ist). Oben auf dem Felsvorsprung sind 1.000 Rote Orbs für Lucia.

Gegenüber auf der rechten Seite sind noch mal 20. Den Bretterverschlag sollte man zerstören, ohne die Msiras zu bekämpfen? Also keine Ahnung, das mach ich jedes Mal anders, ich verklopp die Msiras jedes Mal, so hab ich gleich eine volle DT Leiste, aber ich gebe zu, dass es die Zeiteinteilung total versaut. Also wer kann, sollte die Msiras ignorieren, R 2/RT drücken, damit Lucia sie nicht ins Visier nimmt und dann die Bretter zerschlagen.

Hinter dem Tor ist links oben auf dem Felsen ein Blaues Fragment Nr. 5. Das ist nicht so einfach, dort hin zu kommen, das wisst ihr vielleicht noch von Dante. D. h. ihr springt links am Bildschirmrand den Felsen hoch. OHNE DT. Im Sprung seht ihr die Plattformen, auf die Lucia springen kann und wenn ihr Glück habt, landet sie gleich auf einer. Die Plattformen sind von unten nicht auszumachen. Wenn Lucia oben auf der Plattform steht seht ihr rechts von ihr etwas höher eine weitere Plattform. Ich schaffe es nicht, ohne DT, dort zum stehen zu kommen, aber dass müsst ihr, wenn ihr ganz nach oben kommt.

D. h. an der Stelle, wo Lucia steht, springt ihr hoch und geht dann im Sprung in den DT. So fliegt Lucia hoch genug, um höher zu sein als der rechte Felsvorsrpung. Wenn ihr nicht im Sprung in den DT geht, fliegt Lucia nicht hoch genug und kommt auf der rechten Plattform nicht zum Stehen. Sobald Lucia rechts steht. Geht ihr wieder aus dem DT. Springt dann wieder hoch und geht erneut erst im Sprung wieder in den DT. So fliegt sie wieder hoch genug, um das blaue Fragment einzusacken.

Wenn Lucia jetzt vom Felsen wieder runter kommt, kann sie gleich runter springen zum Kai und dort ganz am hinteren Ende den Orbstone leerschlagen (wenn ihr inene zweiten Durchgang wollt, solltet ihr ihn nicht leerschlagen, sondern erst beim zweiten Durchgang).

Danach geht’s allerdings auf in den Leuchtturm. Hier ist an der Treppe beim Wandbild / Skulptur Geheimraum Nr. 3. Oben in der Kammer ist das Healing Heart. Jetzt geht es zurück zum Kai. Dante war bereits da und hat freundlicher Weise das Tor geöffnet, so dass Lucia ungehindert über die Brücke gehen und alles einsammeln kann. Hier findet man das Blaue Fragment Nr. 6 und springt dann auf den Balkon über der Eingangtür. Hinten rechts in der Ecke muss man Kreistaste/B drücken, um Geheimraum Nr. 4 zu betreten.

Wenn dieser Geheimraum erfolgreich absolviert ist, dann hat Lucia wieder einen kompletten Blauen Orb. D. h. in dieser Mission kann Lucia ihren Lebensbalken um 2 Orbs erweitern. Das ist auch nötig, denn Jokatgulm, die Krake ist anstrengend.

Wenn ihr einen zweiten Durchgang wollt, müsst ihr jetzt abspeichern und neu starten, denn unten hinter dem Tor ist der Boss und den müsst ihr nicht unbedingt zwei Mal machen. Ihr könnt auch nach dem Boss abspeichern und neu laden, die Chance ist gegeben, d. h. der Level ist nicht automatisch zu Ende, wenn Joktagulm besiegt ist. Eure Entscheidung.

Im Raum unter dem Balkon geht’s also zur Sache. Die Schwäche von der Krake ist Blitz. Das ist übel, denn Lucia bekommt Electro Heart erst in Auftrag 5, während dies bei Dante zur Grundausstattung gehört. Strategie: Zwischen zwei Krakenarme stellen und diese beharken, dann nach hinten rechts in die Ecke und die Dolche werfen, um das Rating beizubehalten / zu erhöhen, evtl. wieder zurück und nochmals versuchen. Hier in der rechten Ecke kann man den Angriffen der Tentakeln sehr gut durch einen einfachen Sprung ausweichen, während man weiter mit den Dolchen auf die Krake zielt.

Wenn die DT – Leiste voll ist, würde ich zum Kopf der Krake fliegen und gegentreten, was das Zeug hält, und Dolche werfen, aber immer die Leiste im Auge behalten. Sobald sie zur Neige geht, wieder ab in die Ecke oder zwischen zwei Krakenarme in die Mitte, hier ist die Chance, dass sie Lucia treffen geringer.

Wenn dieses Biest erledigt ist, geht Lucia links durch die Tür und beendet den Level.

Ein zweiter Durchgang ist wesentlich schneller abzuschließen, als der erste, denn ihr könnt euch den Leuchtturm komplett sparen, braucht den Geheimraum über der Eingangstür zu Joktagulm nicht machen UND ihr müsst den Felsen nicht hochspringen, weil ihr auch das Orbfragment bereits habt. Das zusammengenommen spart enorm viel Zeit.

[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#26
[FON‌T="Comic Sans MS"]
Lucia Mission 4
Vorgabe Zeit: 5 Minuten
Vorgabe Orbs: 2.500

Items:
Blaues Fragment Nr. 6
Offence Heart

Feinde:
Infestant: Befallene Skorpione. Schwäche Feuer. Sie können ihre Gegner umarmen und ihnen Lebensenergie absaugen, was höchst ärgerlich ist. Falls dies passiert, hilft sofort L 1/LB, also je nach Modus immer aufpassen, dass man etwas DT zur Verfügung hat. Vorsicht ist geboten, wenn Lucia mitten in einen Rudel gerät. Dann sollte sich ihre Position verändern, allerdings ist Nahkampf hier die beste Methode, sie auszuschalten.
Puia
Orangguerra – Lucia darf hier keine Flip Escapes zur Seite machen!! Kreistaste und Stick nach li oder re sind Tabu. Denn sonst löst dies bei Orangguerra einen üblen Angriff aus.

Infested Tank – die sind immer leicht, das sind die schwächsten Gegner im Spiel. Hier bekommt man showtime eigentlich immer. Man muss nur einfach nahe ran gehen. (Nicht oben drauf springen, da ist es unter Strom, dann war es das mit showtime).

Lucia ist zuletzt nach dem Kampf gegen die Krake durch die Tür gegangen und nun nach draußen gelangt. Ihre erste Amtshandlung besteht darin, sich das Blaue Fragment Nr. 7 zu krallen, dass in der Kurve über dem Durchgang schwebt.

Unten ist auch gleich das Offence Heart und die Skorpione. Sobald Lucia oben weiter geht, entstehen rote Schleier und sie wird von Orangguerra und den Puias angegriffen. ZUERST die Puias schlafenlegen und Orangguerra ignorieren. Erst wenn die Puias das zeitliche gesegnet haben, sollte man sich um den Gorilla kümmern. Danach geht Lucia durch die Unterführung, um auf den Infested Tank zu treffen. Ist dieser ausgeschaltet, erscheint oben der Hubschrauber von Arius. Mission beendet.

Lucia hat ein 1/2 Fragment e. Blauen Kugel im Gepäck.

[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#27
[FON‌T="Comic Sans MS"]
Lucia – Mission 5


Vorgabe Zeit 8 Minuten
Vorgabe Orbs: 3.000
1 Geheimraum Nr. 5

Items:
Blaues Fragment Nr. 7
Blauer Orb Nr. 2
Cranky Bomb (im Flugzeug)
Flame Heart
Elektro Heart
Darts (falls in Mission 2 noch nicht erhalten)
Roter Orbschauer bei den Rohren

Feinde:
Msira
Homro-Msiras (Homromsiras)
Agonofinis
Puia
Spicere (Zeitbomben)
Flambat
Blood Goat

ACHTUNG: diese Mission von Lucia ist wichtig für Dante. So viel wie möglich einprägen, denn einiges hilft der Orientierung in Dantes Mission.

Nachdem Lucia auf der Straße bei den Fußgängerbrücken den Infested Tank zerstört hatte, betritt sie die Fabrik / Raffinerie von Arius. Sie befindet sich im einem Raum mit einer Energievorrichtung / Steuervorrichtung. Unten wachsen die Msrias ständig nach, wenn man sich lange aufhält.

An der Seite, an der Lucia diese Mission und diesen Raum betreten hat, ist ein großer Roter Orb vor einer verschlossenen Tür. Diese Tür ist wichtig für Lucia. Aber sie kann sie nicht öffnen. Deshalb geht sie an die andere / gegenüberliegende Seite. Hier sind drei Orbs in unterschiedlichen Größen vor der weiterführenden Tür. ABER noch NICHT durch die Tür gehen.

Wollen mal sehen, was das dicke Rohr zu bieten hat. Man lässt Lucia auf das dicke Ding springen, auf dem Dante in der anderen Richtung runterrutscht und geht dann vorsichtig zum Ende des Rohres Richtung Wand. An der Stelle, an der es sich nach oben biegt, um in der Decke zu verschwinden ist für Lucia ein Roter Orbschauer von 1.000 Orbs. Evt. diesen Orbschauer für einen zweiten Durchgang auf Zeit aufsparen.

JETZT kann Lucia durch die Tür gehen. Sie landet in einem Gang, an deren Ende ein Hangar mit einem Flugzeug ist. Auf dem Weg im Gang ist ein großer Roter Orb, den man nicht unbedingt sieht, erst auf dem Rückweg würdet ihr ihn sehen, weil die Kamera dann entgegengesetzt ausgerichtet ist. Ihr könnt aber jetzt auch auf Verdacht hochspringen, um ihn zu schnappen. Direkt danach geht ihr zur Tür vom Hangar.

Hinten im Flugzeug sind die Cranky Bombs und an der dem Eingang ggü. liegenden Seite hinten ist eine weitere Tür. Hier muss Lucia eine Seal Sphere aktivieren und kann ein DT-Energiefeld nutzen. Mit der Aktivierung der Seal Sphere hat Lucia allen Türen Strom verschafft. Also geht es jetzt zurück zur Tür, die in der Nähe des Eingangs ist und vorher nicht zu öffnen war.

Kaum dass Lucia durch diese Tür ins Freie tritt, wird eine Sequenz eingeleitet. Das Evil Heart ergreift von Lucia Besitz und entzieht ihr kontinuierlich Lebensenergie. Wer jetzt brav die DT-Leiste gefüllt hat, geht in den DT über, ignoriert Puias und Bomben und läuft einfach durch. Aber auch ohne DT ist die Strecken kaum ein Problem, wenn ihr die Puias einfach ignoriert.

Durchlaufen heißt: hier einfach oben auf dem Weg bleiben und rennen bis am anderen Ende eine Tür ist, die Lucia benutzt. Im nächsten Bereich ist hier eine Seal Sphere, die sie aktivert. Hier findet Lucia auch das Flame Heart, für das sie zurückkommen sollte, sobald sie das Evil Heart los geworden ist. Kommt darauf an, wie ihr Lebensbalken aussieht. Das Flame Heart ist in der Mitte von dieser Wendeltreppe, oben. Lucia muss dazu innen hochfliegen.

Zuerst widmen wir uns dem Evil heart und rennen die Wendeltreppe runter. Auf diewem "Wendeltreppen-Gang“ sind auch die Zeitbomben. Sie explodieren, wenn Lucia ihnen näher kommt. Springt einfach über sie rüber und rollt dann mit Flip Escape weiter die Treppen runter.

Unten ist eine Tür mit kleinem Rotem Orb davor. Diese passiert Lucia. Dann springt sie am Gott der Zeit vorbei in den leeren Pool und dann auf das Podest. Hier betritt sie einen Raum. Er ist rund und man muss mit Lucia ein wenig weiter in den Raum hineinlaufen, damit man eine andere Perspektive bekommt. Es gibt einen kleinen weiteren Raum, oder besser gesagt eine größere dunkle Nische. Hier muss Lucia rein und dann entledigt sie sich automatisch des Evil Heart.

Wenn man sich hier ein wenig umsieht, stellt man fest, dass Arius hier an Wesen herumexperimentiert. Dies ist ein Labor. In Brutbehältern sind Wesen in einer frühen Entwicklungsphase. Lucia bekommt hier Electro Heart und die Darts, falls man sie noch nicht hat.

Blauer Orb Nr. 2
Es gibt noch einen kompletten Blauen Orb. NACHDEM man das Evil Heart eingesetzt hat, muss man zurück zu diesem Pool gehen. Hier ist jetzt Lava am Boden. Wenn Lucia die Tür auf diesem kleinen Podest im Rücken hat, muss sie jetzt zum RECHTEN Bildschirmrand springen, dort auf den unteren Weg (der Gott der Zeit ist auf der ggü. liegenden Seite). Hier muss sie ganz in die Ecke laufen, zu diesem runden Container. Ich glaube, sie verschwindet sogar ganz. Dort ist der Blaue Orb Nr. 2. (In Dantes Mission ist hier ein Geheimraum)

Flame Heart
Jetzt geht man mit Lucia den Weg zurück, denn es gibt noch etwas zu holen. Im Areal mit dem Wendeltreppengang ist ganz am Ende ein Energiefeld, in dem Lucia ihre DT-Energie aufladen kann. Dann muss sie in die Mitte dieses Wendeltreppenganges. Hier ist ein Orbstone, den sie leerschlagen sollte (bzw. in einem zweiten Durchgang) und dann kann sie hier hochfliegen, um Orbs einzusammeln. Danach wieder die Leiste auffüllen. Dann geht es zurück nach oben und zu den Rohren. Hier muss sich Lucia eine gute Position suchen, am Besten von den Treppen aus hochspringen, im Sprung in den DT gehen und an den Rohren hochfliegen, denn hier ist das Blaue Fragment Nr. 7.

Nützt alles nichts, nach dieser Aktion muss Lucia wieder ins Labor, wo sie das Evil Heart eingesetzt hat. Dort wurde ja die rot-braune Tür geöffnet und Lucias Weg geht hier weiter. Sie landet bei dem 2. Teil der Schienen und wird von mehreren Goatlings angegriffen. Der Waggon steht nicht hier, er ist noch bei dem ersten Teil der Schienen, zu denen Lucia keinen Zugang hat. Am Ende dieser Schienen kommt Lucia an einen Lastenaufzug, der nach oben fährt. Vorher unbedingt oben auf die Betonpfeiler springen und alles nach Orbs absuchen. Wenn Lucia den Aufzug benutzt hat, kommt sie oben an den Missionsausgang. Allerdings solle sie die linke Tür für den Geheimraum Nr. 5 untersuchen.

Nachdem sie den Geheimraum absolviert hat, speichert ihr ab und restartet die Mission, oder ihr beendet sie, indem ihr durch die mittlere Tür geht.

Beim zweiten Durchgang müsst ihr euch das Flame Heart nicht holen, die Geheimräume nicht absolvieren und auch draußen nicht zu dem dicken Rohr oben fliegen, um das Fragment zu holen. Das spart euch doch ziemlich viel Zeit. Diese Mission kann man ganz leicht ein zweites Mal mit besserer Wertung zocken.


[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#28
[FON‌T="Comic Sans MS"]
Lucia Mission 6

Vorgabe Zeit: 9 Minuten
Vorgabe Orbs: 3.000
1 Geheimraum Nr. 6

Items:
Blaues Fragment
Bowgun

Boss Noctpteran

Die Mission beginnt mit der Konfrontation zwischen Lucia und Arius. Arius teleportiert sie in eine andere Dimension mit den Worten, dass sie die Veränderungen sowieso nicht aufhalten kann.

Lucia fällt auf eine Art Insel auf der Savage Golem und Demonochorus warten. Wenn alle besiegt sind, kommt die große Motte „Noctpteran“ und ihre Larven. Das wird ein Spaß. Am besten den Larven immer nur ausweichen und sich auf die Motte konzentrieren, denn sobald eine Larve besiegt ist, lässt die Motte eine neue Larve fallen, die sich blitzschnell in die Erde eingräbt und sofort wieder als Riesenlarve herauskommt.

Wenn man hochspringt, wenn die Larven in die Nähe von Lucia kommen, sollte Lucia nicht angreifen, denn dann wird sie zu schwerfällig und die Larven können sie dann schneller verschlucken, was gaaaanz ganz übel ist. Falls es doch passiert, immer Sticks hin und her kreisen oder bewegen, damit Lucia sich befreit.

Wenn die Motte besiegt ist, fällt sie zu Boden und gebiert noch schnell zwei Larven. Wenn es einem gelingt, diese zu töten, bevor sie sich eingraben, hat man danach weniger Mühe, denn es kommen noch 4 weitere Giant Larvas. Ich schmeisse immer mit Cranky Bombs um mich, denn das mögen die Larven überhaupt nicht. Sie werden in den meisten Fällen daran gehindert, Lucia zu fressen, weil die Bomben in Lucias Nähe explodieren, wenn sie sich ihr nähern.

Wenn der Kampf vorbei ist, erscheint ein Teleporter in der Mitte. Sobald man ihn betritt, wird man zum Tempel der Wächterinnen teleportiert, Arius weiß anscheinend, dass hier ein Arcana ist. Lucia landet auf der Brücke. Sie spricht mit sich selbst und sagt, dass ihr nun klar ist, warum sie diese besonderen Fähigkeiten hat.

Noch mal kurz ein Wort zur Steuerung, die hier unter Wasser ein bisschen zickig ist. Playstation: Kreistaste: Lucia taucht runter, X Taste Lucia taucht hoch und springt evtl. aus dem Wasser heraus. Xbox360, X Taste nacheinander drücken lässt Lucia die Beine bewegen, Linker Stick bestimmt die Richtung und mit A springt Lucia aus dem Wasser.

Schaut euch hier genau um, bevor ihr ins Wasser springt. Das sollte nämlich noch warten.

Auf der anderen Seite der Brücke sind 3 Ausbuchtungen. In einer ist ein Blaues Fragment Nr. 8, rechts und links sind rote Orbs. Hier gibt es auch einen Geheimraum. Dazu lässt man sich rechts neben der Brücke auf einen Vorsprung fallen. Dann aktiviert man DT und fliegt weiter nach rechts auf einen weiteren Felsvorsprung, der etwa auf gleicher Höhe ist, (nicht nach oben) und hier ist eine dunkle Stelle, wie eine Höhle: das ist der Geheimraum. Man muss ein bisschen Fummeln, bis man mit der Kreistaste an einer bestimmten Stelle ist und Geheimraum betritt.

Trick, falls man ins Wasser fällt: wenn man noch DT hat, sollte Lucia in der Nähe des Felsvorsprungs hochspringen. In dem Augenblick, in dem sie aus dem Wasser kommt L 1 drücken und dann auf den Felsvorsprung fliegen. Man muss nur darauf achten, dass nicht zu viel DT verbraucht wird.

Wenn alles erledigt ist, springt Lucia ins Wasser und taucht mit Kreistaste. NICHT zum Ausgang tauchen, denn dann würde sie die Bowgun verpassen (bekommt sie später noch mal, aber je ehr sie die Bowgun hat, umso besser). Die Bowgun ist genau ggü. dem Ausgang in einer Nische. Sobald sie diese hat, taucht sie zum Ausgang –Ende von Mission 6.

Ich glaube nicht, dass ihr diese Mission so schnell widerholen wollt, denn die Motte und ihre Larven sind doch sehr nervig, oder?
[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#29
[FON‌T="Comic Sans MS"]
Lucia Mission 7

ACHTUNG: ORBFARMINGPOINT

Vorgabe Zeit: 8 Minuten
Vorgabe Orbs: 1.500
1 Geheimraum Nr. 7

Items:
Blauer Orb Nr. 4
1 Orbschauer
Aqua Heart
Klyamoor, falls in Mission 3 noch nicht erhalten
Bowgun, falls in Mission 6 noch nicht erhalten

Feinde:
Auromancer
Sargass
Tateobesu (Boss)

Noch mal kurz ein Wort zur Steuerung, die hier ein bisschen zickig ist. Kreistaste: Lucia taucht runter, X Taste Lucia taucht hoch und springt evtl. aus dem Wasser heraus. Xbox360 X hintereinander drücken (nicht gedrückt halten) und Lucia bewegt die Beine zum schwimmen. LS bewegt Lucia in die Richtung, die ihr wollt, B - Lucia taucht auf, springt aus dem Wasser.

Lucia sollte NICHT nach oben durch das Loch tauchen, obwohl, dort der Weg weiter führt. Zunächst sollte sie hier unten den Gang absuchen, denn es gibt sowohl links als auch rechts eine Nische. Links hinten ist die Nische mit dem kompletten Blauen Orb und rechts vorn die Nische enthält den Orbschauer.

Erst danach taucht Lucia den langen Weg hoch. Dort landet sie auf dem Trocknen und geht dann durch ein Tor. Im nächsten Bereich spawnen Auromancer etc. Ihr müsst sie besiegen, um den Schalter zu aktivieren und das Aqua Heart zu bekommen. Das ist nur beim ersten Durchgang so, sobald ihr das Aqua Hear habt, ist die Situation hier anders. Geht dann zu den Vasen und zerschlagt alle für Orbs.

Hier sollte sie sich alle Wände genau ansehen. Ein Geheimraum ist hier und ein anderer Raum mit einem Orbsegen von 700 Roten Orbs. Springt dann wieder auf das Dach von dem Schrein wo das Aqua Heart war. Geht auf dem Dach nach hinten zum Felsen und dreht Lucia dann zur Linken Kante. Dreht sie so, das die Füße fast nicht mehr auf dem Dach sind. Sie steht fast in der Luft. Dann lasst sie mit einem Sprung nach links springen. Keinen Doppelsprung machen. So landet sie links oben auf der Plattform bei einem Tor. Das ist Geheimraum 7. Wenn ihr aus dem Geheimraum zurückkommt, springt mit Doppelsprung nach rechts oben. Dort ist ein weiterer Vorsprung und dahinter eine Nische mit vielen Vasen und einem Orbschauer.

ACHTUNG: ORBFARMINGPOINT
Obwohl es auf den ersten Blick nicht so aussieht, kann Lucia hier prima Orbs abstauben. Ihr fangt die Mission bei diesem Tor unter Wasser an, denkt an das Aqua Heart, damit Lucia besser schwimmt. Drückt immer wieder X, damit sie die Beine abwechselnd zum schwimmen bewegt. Sie ist in dem Gang, in dem rechts und links Einbuchtungen mit Goodies sind. Der Gang an sich ist eine Sackgasse. Sie muss oben durch ein Loch tauchen. Nachdem ihr das gemacht habt, springt sie oben ins Trockne. Geht nun durch die Tür ins nächste Gebiet und bleibt sofort stehen. Wartet ab, bis unten die Aucomancer spawnen. Geht dann SOFORT zur Tür zurück ins vorherige Gebiet und dann wieder zurück ins weiterführende Gebiet. Die Gegner sind weg. Geht dann zu den Vasen und zerschlagt alle für Orbs.

Springt dann wieder auf das Dach von dem Schrein wo das Aqua Heart war. Geht auf dem Dach nach hinten zum Felsen und dreht Lucia dann zur Linken Kante. Dreht sie so, das die Füße fast nicht mehr auf dem Dach sind. Sie steht fast in der Luft. Dann lasst sie mit einem Sprung nach links springen. Keinen Doppelsprung machen. Dort war zuvor der Geheimraum. Zerschlagt die Vase davor und springt dann mit Doppelsprung nach rechts oben auf die Plattform, hier oben in der Nische sind viele Orbs in den Vasen. Geht dann nach unten und nach rechts in den Gang zu dem Wasserloch und holt euch die Orbs. Noch während Lucia springt, könnt ihr mit START ins Menü gehen und speichern. Dann wechselt ihr auf BACK und Restartet die Mission für ein paar neue Orbs.

Normal weiterspielen:
Unten geht Lucia in den rechten kleinen Torbogen zu einem Loch im Boden. Hier springt sie wieder ins Wasser und taucht. Der nächste Raum hat einen starken Sog und Lucia kommt nicht voran. Sie muss hier ein Loch in der Decke finden, durch dass sie hindurch taucht. im nächsten Raum warten fiese Sargossas auf Lucia, die ihren Target Lock durcheinander bringen. Sie visiert die Schädel an. Aber eigentlich muss sie alle Schalter aktivieren. Sobald der erste Schalter aktiviert ist, muss sie innerhalb eines bestimmten Zeitraumes alle anderen Schalter aktivieren und dabei stören die Sargossas doch gewaltig. Ich habe bessere Erfahrungen gemacht, indem ich die Schädel zuerst ausgeschaltet habe und mich erst dann um die Schalter gekümmert habe.

Mit Aqua Heart und Devil Trigger sind die Bewegungen besser und es geht schneller. Also achtet darauf, dass Lucia das Aqua Heart angelegt hat. Sobald man alle Schalter aktiviert hat, erscheinen über der Wasseroberfläche, wo Lucia gerade ist, gläserne bunte Plattformen. Sie muss hochspringen, aus dem Wasser heraus und die erste erreichen. Dann springt sie die weiteren nach oben. Hier ist eine Seal Sphere. Sobald Lucia diese aktiviert hat, wird unter Wasser, bei dem starken Sog eine Trennwand heruntergelassen. Lucia springt in Wasser, um sich nun diesen Raum näher anzusehen. Mit Kreistaste taucht sie tiefer. Im Raum, in dem vorher der Sog war, ist in der Mitte ein Loch mit einem großen Roten Orb. Wenn man in Mission 6 die Bowgun verpasst hat, bekommt man sie hier, sie liegen neben dem Loch im Boden. Lucia taucht weiter durch das Loch und erreicht unten einen Gott der Zeit, neben dem 2 Grüne Orbs sind.

Gegenüber dem Gott der Zeit ist eine Tür und sobald Lucia hindurchtaucht, begegnet sie dem Boss Tateobesu.

Es ist ein wunderschöner riesiger bösartiger Fisch. Er greift mit starken Blitzen an. Außerdem kann er sich tarnen. Strategie: Lucia sollte sich eine Stelle suchen, in der sie gut agieren kann, gleichzeitig aber nicht vom Fisch gut angegriffen werden kann. Eine Stelle ist oben in dem Quadrat in der Decke, hier in eine der Ecken. Hier schmeißt Lucia Bomben runter. Wenn Tateonesu sich materialisiert, erkennt man es daran, dass er dass sich die Kameraperspektive bewegt. Dann bewegt sich der Fisch mit seinem Kopf auf Lucia zu und enttarnt sich. Wenn man das richtige Timing hat, treffen jetzt Lucias Crancy Bombs den Fisch am Kopf und wenn es mehrere Bomben sind, hindern sie den Fisch daran, sich wieder zu tarnen. So ist der Fisch bald Geschichte und das Quadrat in der Decke öffnet sich. Lucia taucht hindurch.

[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#30
[FON‌T="Comic Sans MS"]
Lucia Mission 8


Vorgabe Zeit: 7 Minuten
Vorgabe Orbs: 4.000
1 Geheimraum Nr. 8

Items:
Goldner Orb
Blaues Fragment Nr. 9 + 10
Quick Heart
Arcana Calice

Feinde:
Agonofinis
Gbusmsira
Blade
Erupt Gel
Plutonian (Boss)

Lucia taucht nun hoch (X Taste) und erkundet den Raum, der aus vielen Steinplatten besteht, die kleinere Räume bilden, evtl. waren dies einmal Ställe für Opfertiere. Vom Startpunkt aus an der anderen Seite des Raumes unten kann Lucia den Gold Orb finden. In eine der Steinkammern ist ein Geheimraum. Wenn Lucia so weit ist, taucht sie hoch und geht hinter die schmale Wand mit dem Auge, um hier ein Blaues Fragment zu finden. Danach aktiviert sie das Auge, dass nun Feuerbälle schießt. And er Seite ist eine Steinplatte zur Orientierung. Diese sollte noch knapp im Bild sein, d. h. Lucia sollte ziemlich nahe an das Auge ran gehen. Sobald das Auge Feuer spuckt, warten, dass sich das Feuer zu einer Kugel formt und diese dann zurück schlagen.

Damit füllt sich der Raum und Lucia taucht nach oben, damit sie ihren Weg fortsetzen kann. Zunächst ist sie in der Hähle oben wiederum auf dem Trocknen. Hier kann sie einen Orbstone leerschlagen. Dann geht sie in den schmalen Gang zum nächsten Wasserloch und springt hinein.

Hier ist ein Friedhof mit Säulen. DARUNTER ist eine weitere Ebene mit Särgen. Hier findet Lucia ein Blaues Fragment. Dann taucht sie weiter rauf. Sie kommt wieder an ein Loch und springt nach oben. Dort landet sie auf dem Trocknen.

Jetzt erlebt Lucia das Licht / Plattenrätsel, dass Dante ganz zu Anfang lösen musste, als er zum Hafen unterwegs war. Lucia springt oben hoch zur Tür und aktiviert das Rätsel. Dann zerschlägt sie 8 Schalter und sobald alle Flamen blau sind, schießen wunderschöne Wassersäulen aus dem Boden (sieht echt klasse aus, ist eine meiner Lieblingsstellen).

Diese springt Lucia nach oben und geht durch die Tür. Dort wird sie sofort angegriffen und muss sich verteidigen. Außerdem sind hier drei Schalter, die man zerschlagen kann (werden aber sehr schnell ersetzt) und dann könnte man, wenn man schnell genug ist das Quick Heart bekommen, allerdings kann man es auch in Mission 10 viel bequemer. Für den, der es versuchen will: ihr müsst die Matroschkas gleichmäßig abwechselnd schlagen, so dass sie direkt hintereinander von Lucia zerschlagen werden können. Dann SOFORT In den DT, damit sie sich schneller bewegt und zum Quick Heart hinrennen, bevor der Schleier wieder hochgezogen wird. Wiederholt man die Mission, nachdem man Quick Heart hat, sind hier keine Schalter am Boden.

Gegenüber vom Gott der Zeit im nächsten Raum ist in der Ecke ein Grüner Orb. Im Gang danach sind in den Nischen Matroschkas, die Lucia für Orbs zerschlägt. Danach geht sie durch die Tür mit dem grünen Stein in der Mitte und trifft auf einen Helfershelfer von Arius: Plutonian.

Boss Plutonian
Er bringt eine Laserfalle mit, sowie zwei Abrissbirnen und Agonofinis, die Lucia zwischendurch belästigen. Wenn man im Hardmodus ist, muss man spätestens dann nah an Plutonian heran gehen, wenn die Agonofinis und andere Helfer von Plutonian auftauchen, da sie sehr großen Schaden anrichten können, vor allem, wenn Lucia allein in der Gegend herum steht. Am besten ist immer noch der Rücken von ihn zu beharken, zumindest für Lucia. Man geht so vor: zuerst etwas aus der Distanz angreifen und wenn das Lasernetz dichter wird die Nähe von Plutonian suchen und draufschlagen. Dadurch füllt sich die DT-Leiste und Lucia kann eine Konterattacke von Plutonian dadurch aufangen, dass sie schnell in den DT wechselt. Das erhält außerdem das Rating.

Wenn Plutonian besiegt ist, öffnet sich das Tor, durch das er kam und eine Vorrichtung fährt hoch, in deren Mitte ein Mulde mit Arcana Calice ist, der Kelch. Jetzt kommt Dante hinzu und Lucia händigt ihm den Kelch aus mit der Bemerkung, dass sie so viel Macht nicht verdient und dass sie noch etwas wichtiges zu erledigen habe.

Alle 4 Arcana sind nun komplett. - Missionsende

[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#31
[FON‌T="Comic Sans MS"]
Lucia Mission 9

Vorgabe Zeit. 4 Minuten
Vorgabe Orbs: 1.000

Lucia taucht bei Arius im Hochhaus auf, verkleidet als Sekretärin, aber Arius erkennt sie sofort. Er argumentiert sarkastisch, dass Lucia für einen Defekt erstaunlich berechenbar bzw. zuverlässig sei. Hinter Arius sieht man an der Wand einen lilanen flimmernden Energieschleier. Lucia ist kampfbereit und lässt sich auf kein Gespräch ein. Sie greift Arius an und als er spürt, dass er mit seinen normalen Dimensionsattacken Lucia nicht beikommen kann, erzeugt er Energieblitze, die Lucia an die Wand mit dem Energieschleier fesseln. Lucia provoziert Arius und sagt, er solle sie töten, aber Arius meint nur, dass er sie braucht um diesen Mann anzulocken, der ihm die Arcana bringen wird.

Daraufhin saust etwas an Arius vorbei: Arcana Spada. Dante betritt den Raum, die restlichen Arcana in der Hand und wirft diese vor Arius Füße, mit der Bemerkung, dass er diesen Müll nicht braucht. Auf dem Boden landet Arcana Bastone, der Stab, Arcana Calice, der Kelch und eine Münze oder Medaille, die Münze aus dem Anfangsvideo Arcana Medaglia.

Arius lässt die Arcana kreisen, Dante befreit Lucia und dann geht’s raus durch das Loch, das Arius in die Wand schießt. Missonsende von Lucias Mission 9.
[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#32
[FON‌T="Comic Sans MS"]
Lucia Mission 10
Vorgabe Zeit: 11 Minuten
Vorgabe Orbs: 3.000
1 Geheimraum Nr. 9

Items:
Blauer Orb Nr. 4
1 Orbschauer
Zamback


Feinde:
Gbusmsira
Jomothumsira
Agonofinis
Pyromancer
Auromancer
Brontomancer
Blood Goat
Savage Golem
Demonochorus
Phantom (Boss)

Wieder festen Boden unter den Füßen beginnt Mission 10 mit Lucias Lamento: „Warum hat Du mich gerettet? Dante: Jeder Held hat eine Schwäche!

Sie folgt nun Dante in Arius verseuchtes Reich. Dazu muss sie, genau wie Dante, 4 Seal Sphere aktivieren.

Ihr Startpunkt ist bei dem Bahnhof / Gott der Zeit / zerstörtem Tor. Direkt hinter dem zerstören Tor ist Lucias Geheimraum in diesem Level: es ist die erste Türe links hinter dem kaputten Tor. Gegenüber, auf dem kleinen Vorsprung des Hauses, (bei der halben Säule) findet man entweder die Darts oder die Cranky Bombs, falls man sie in den anderen Missionen verpasst hat.

Ein Stückchen weiter, wo vorher der Kanal war und es zur Kathedrale ging ist die 1. Seal Sphere. Sobald Lucia dort auftaucht erscheinen zwei Blood Goats. Wenn Lucia sich genau zwischen Wand und Seal Sphere einklemmt und mit L 2 das Target Lock unterdrückt, kann sie ungestört die Sphere aktivieren. Danach kann sie sich immer noch den Blood Goats widmen.

Danach geht Lucia weiter am Kanal entlang und dann auf die Dächer. In den Terrassen am Kanal ist ein Orbstone, den Lucia leerschlagen kann. Weiter Richtung Innenhof, an der Stelle, an der zuvor der Gott der Zeit war, ist oben auf der Mauer in der Kurve ein Gold Orb für Lucia. Und dort wo der Kanal war, ist die 2. Seal Sphere.

Danach sollte Lucia unbedingt in den Innenhof springen, denn dort erhält (evtl. einen kompletten Blauen Orb) auf jeden Fall einen grünen Orb. Und entweder Quick Heart oder Healing Heart, falls sie dies noch nicht besitzt. Jetzt geht sie weiter die schmale Gasse entlang, und in der Nische am Ende der Gasse, in der für Dante der Orbstone war, ist die 3. Seal Sphere. Außerdem findet man hier entweder die Darts oder die Cranky Bombs, falls man sie in den anderen Missionen verpasst hat.

WICHTIGE WAFFEN - Zambak
Danach geht Lucia den Gang weiter hinunter und gelangt so zu der Stelle, wo vorher die kaputte Brücke war, über die Dante mit dem Motorrad gesprungen ist. Der Torbogen ist zugewachsen und jetzt findet sie hier die Zambak. Das sind zwei starke Schwerter für Lucia, die im Nachkampf sehr praktisch sind. Diese Schwerter lassen sich bis Stufe 5 hochstufen. Bei den Schwertern hängt die Höhe des Schadens von der Art des Schlages ab.

Beispiel: Slash´n´Kick (Schlag und Tritt), der mit Dreieck oder Dreieck und Stick ausgeführt wird hat eine Stärke von 80, wenn tödlich eine Stärke von 120. Benutzt Lucia im Nahkampf die Zambak Level 5 wird dieser Wert mit 1,6 multipliziert. Die beiden anderen Schwerter erreichen bei Level 5 einen Multiplikator von 1,4 bei den Cutlaseer und einen Multiplikator von 1,3 bei den Klyamoor. Man sollte diese Waffe schnellstmöglich aufleveln, denn sie ist eine große Hilfe.

Hier greifen Savage Golems an. Lucia kann sie ignorieren, allerdings bekommt man mit Lucia und den Golems meist ein sehr gutes Ranking hin, weil die nicht unbedingt durch den halben Level fliegen, wenn sie nach ihnen tritt. Außerdem greifen diese nervigen kleinen Bronzeengel an, Demonochorus. Aber das ist nicht weiter dramatisch.

Wenn sie jetzt die Straße weiter runter geht, übrigens wieder Richtung Bahnhof, kann sie sich auf Agonofinis einlassen oder nicht, ganz nach Laune. Vor dem Gott der Zeit muss Lucia natürlich, wie Dante, durch das große Tor. Hier sind oben die beiden Verstrebungen, wenn man im schmalen Gang ist. Auf dem Vorderen (Eingangstor im Rücken) ist ein großer Roter Orb, den man beim Betreten der Gasse sieht. Aber viel wichtiger ist der hintere. Dort ist der Orbschauer von 1.000 Orbs. Ich habe es diesmal nur mit DT geschafft, da hoch zu kommen. Zwischendurch greifen alle erdenklichen –mancer an (Auro-, Bronto, - Pyro). Evtl. muss Lucia die Biester vorher ausschalten (tut im übrigen dem DT gut).

Wenn man so weit ist, springt man hoch auf die rechte Seite auf den Sims. Hier ist die 4. Seal Sphere. Nun ist der Übergang zur anderen Dimension offen.

Sobald Lucia den Innenhof betritt und das Auge schlägt, begrüßt sie ein alter Bekannter: Phantom.

Wenn ihr also die Mission erneut spielen wollt, dann solltet ihr nun abspeichern. ÜBRIGENS: So lange nur drei der Schalter aktiviert habt, könnt ihr den Platz mit den Durchgang zur Dämonenwelt jederzeit betreten und die Orbs dort abstauben, ein grüner und ein großer Roter. D. h. ihr könnt hier beim ersten Durchgang rein, die Orbs holen. Wenn ihr beim zweiten Durchgang Phantom schlagen wollt, solltet ihr euch den grünen Orb zwecks Heilung lieber hier lassen, den roten könntet ihr holen.

Lucias Bosskampf Phantom:
Unbedingt das Amulett mit Frost Heart ausrüsten, dass ist die Schwäche von Phantom.

Sobald Phantom den Kopf in den Sand steckt, lässt er Lavasäulen aus dem Boden wachsen, was extrem verletzen kann. Darauf sollte man unbedingt achten. Ansonsten bleibt Lucia nicht viel, was sie tun kann, außer Phantom auf Distanz zu halten. Sobald die DT-Leiste gefüllt ist, geht es in den DT über, denn mit eisbasierten Angriffen kann Lucia sich sehr gut zur Wehr setzen. Wer nicht alle Geheimräume absolviert hat, könnte evtl. ein Problem mit Lucias Lebensenergie bekommen, dann sollte man noch ein paar Räume nachholen. Phantom ist einfach verflucht schnell und seine Panzerung schützt ihn gut, so dass es ein Weilchen dauert, ihn kalt zu stellen.

Mit Phantoms Abgang ist die Mission beendet.
[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#33
[FON‌T="Comic Sans MS"]
Lucia Mission 11

Vorgabe Zeit: 5 Minuten
Vorgabe Orbs: 2.000

Item
Chrono Heart
Auf diese Mission haben wir gewartet, denn hier gibt es das Chrono Heart, das die Zeit verlangsamt.

Jomothumsira
Brontomancer
Blood Goat
Abyss Goat
Savage Golem
Mortfinis
Puia
Demonochorus

Wenn man sich sicher ist, dass man diese Mission ohne Heilung übersteht, kann man sich hier die beiden Grünen Orbs vorher holen, das gibt 1.000 Rote Orbs, wenn man keine Heilung benötigt.
Da Phantom besiegt ist, könnte man es ja soo gut haben, aber nein, es ist wie in Dantes Mission: man schlägt das Auge in der Mitte, das auch brav den Übergang öffnet, aber wieder mit Barriere. Das Zeitlimit von 3 Minuten läuft.

Die Zambanks sind wirklich eine Hilfe. Je nachdem, ob man sie schon aufgelevelt hat. Dann muss man an der Zerstörung des Kokons arbeiten, in dem das Chrono Heart steckt. Drei Mal muss man ein Monster dagegen kicken, damit sich der graue Kokon öffnet und das Heart freigibt. (Wenn man mit dem Rücken zur Eingangstür steht, die jetzt einen Schleier haben dürfte, ist gleich links davon eine graue Erhebung, die kein Auge enthält, wie die anderen Erhebungen ringsherum. Dies ist der Kokon, der das Chrono Heart enthält. )

Jetzt muss man die restliche Zeit nutzen, alles kurz und klein zu schlagen, was kreucht und fleucht. Tipp: so oft wie möglich den Devil Trigger einsetzen. Auch hier kommen mehrere Versuche, wenn man es nicht gleich schafft. Und wenn man sich das Chrono Heart holt, dann schafft man es natürlich nicht gleich. Sobald die Horden beseitigt sind, verschwindet die Barriere und Lucia springt in die Öffnung um Dante zu folgen. Missionsende.

[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#34
[FON‌T="Comic Sans MS"]
Lucia Mission 12

Vorgabe Zeit: 12 Minuten
Vorgabe Orbs: 3.000
1 Geheimraum Nr. 10

Items:
Blauer Orb Nr. 5
3 Sacrilege
Offence Heart, falls in Mission 4 noch nicht erhalten
1 Orbschauer

Der Raum, in dem für Dante das Frost Heart war, wird optional das Offence Heart bereithalten.

Aber zunächst wenden wir uns dem Anfang der Mission zu. Nachdem Lucia aus dem Durchgang geflogen kam, geht sie, genau wie Dante, eine Etage höher, um sich einen Orbschauer in eine der Ecken abzuholen. Danach kann sie hinunterspringen und vor die Tür treten, um die Barriere auszulösen und die Goatlings zu bekämpfen.

Danach geht sie durch diese Tür und landet im Lift, wo es erwartungsgemäß zu einer Keilerei kommt. Sobald der Fahrstuhl Lucia in die nächste Etage gebracht hat und Lucia ausgestiegen ist, geht sie nach links (Lift im Rücken). Hier steht an der Seite eine große Vase. Sobald diese zerstört ist, drückt man hier Kreistaste für einen Geheimraum, den einzigen in dieser Mission und für Lucia in diesem Modus der letzte.

Danach zerschlägt man selbstverständlich alle Vasen. Die nahe des Gottes der Zeit enthält einen Grünen Orb. Sobald Lucia in dem befallenen Gang und Raum dahinter ist, entsteht eine Barriere am Eingang und Lucia muss eine Horde Msiras das Lebenslicht ausblasen. Allerdings gibt es einen grünen Orb am anderen Ende des Raumes. Die Affen hinterlassen ein Sacrilege. Dieses wird wie immer automatisch eingesetzt. Lucia hat hier im Ostraum angefangen, in dem Dante Bolverk besiegt hat. Erst jetzt ist für sie der Westraum mit dem Dimensionsblasen speienden Löwenkopf freigeschaltet. Dort verhält man sich wie üblich. Nachdem man das Sacrilege hat, geht Lucia oben auf der Galerie ein wenig spazieren, um sich auf der anderen Seite den Blauen Orb Nr. 5 zu holen. Sobald Lucia den mittleren Raum betritt, wird sie von Trismagia angegriffen.

Hier gilt das selbe, wie bei Dante: den eigentlichen Schaden fügt man zu, wenn die drei Magier wieder vereint sind, um ihre Megaattacke loszulassen. (im Normal-Modus kann man es evtl. auch schon bei der 2. Vereinigungen schaffen, sie ins Jenseits zu befördern, wo sie hingehören.

Danach kann Lucia entweder noch mal die Etage durchstreifen oder sie betritt den Lift und liefert sich eine Keilerei vom Feinsten. Sobald der Lift oben ist, kann sie ihn verlassen. Wenn sie im Lift bleibt, wachsen die Feinde nach und sie kann ein stylish-ranking nach dem andern erzielen. Wenn sie den Fahrstuhl verlässt, findet sie im Gang einen Grünen Orb. Dann kann sie den Astronomischen Raum von Arius betreten. Sie ist Zeugin des Zeremoniells mit Arius, und wird durch den Energiestrahl geblendet. Missionsende.
[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten
#35
[FON‌T="Comic Sans MS"]
Lucia Mission 13

Jetzt sehen wir wieder Dante und Lucia, die sich bei den Hochhäusern treffen. Lucia ist überrascht im positiven Sinne, denn Dante hat Arius besiegt. Dennoch öffnet sich ein Tor zur Unterwelt. Dante wirft die Münze…

Eins vorweg: Beim ersten Arius handelt es sich um Possessed Arius. Lucia sollte während der ganzen Zeit ihre Throwing Daggers einsetzen. Chrono Heart ist ausgerüstet.

Dann taucht Arius auf. Hier nie zu nah ran gehen, damit seine lilanen Kugeln nicht treffen können. Auch nie zu weit weg, denn Arius hat zwei Tentakeln, die er in den Boden stecken und bei Lucia wieder auftauchen lassen kann. Sie kommen dann bei ihr aus dem Boden geschossen und schlagen um sich, so dass Lucia Mühe hat, wieder auf die Beine zu kommen.

Arius macht zwei leichtere Attacken, die seltsam aussehen. Erstens er rennt auf Lucia zu. Lucia sollte ihm entgegen laufen und über ihn hinweg springen. Dabei sollte sie ihre Throwing Daggers unaufhörlich werfen, die sollten gut aufgelevelt sein), Während sie rückwärts Distanz zwischen sich und Arius schafft. Notfalls natürlich auch springen bzw. Flip Escape nutzen.

Die andere Attacke ist, dass Arius sich auf sie drauf schmeißen will. Dabei rennt er ebenfalls auf Lucia zu. Wie bei der ersten Attacke, ihn versuchen zu überspringen bzw. hochzuspringen und auszuweichen. Aber interessant ist, dass sie Arius sehr gut angreifen kann, während er am Boden liegt. Das ist eine sehr gute Chance, dabei muss man allerdings auf die lila Energieblasen achten

Außerdem: unbedingt so handeln, dass man am Ende dieses Kampfes eine möglichst volle Energieleiste hat.

Wenn Possessed Arius Essig ist, verwandelt er sich in Arius – Argosax, das ist der 2. Arius. Er schlägt eine tiefe Schneise in den Boden und er und Lucia fallen hinein. Hier immer auf Distanz gehen, am Besten in die entgegengesetzte Richtung, zum Ende des Körpers, wo der Schwanz ist, aber so hinstellen, dass der Schwanz nicht trifft. Dann die Throwing Dagger werfen, bzw. in den Devil Trigger gehen und draufhalten, aber rechtzeitig zurückweichen, denn Arius - Argosax spuckt Säure in rauen Mengen. Sobald der DT aufgebraucht ist, wieder die Throwing Dagger benutzen. (Ich fand Trismagia schlimmer).

Wenn Arius endlich besiegt ist, taucht Matier auf und sagt, dass alles so ist, wie es bei Sparda war. Er (Dante) wird wiederkommen. Lucia schaut sich die Münze genauer an und stellt fest, dass sie von beide Seiten Kopfseiten sind.

Dann, nach dem laaangen Abspann, sieht man Lucia in Dantes „Büro“. Sie wirft die Münze hoch und sagt: aber Sparda kam wieder. Plötzlich hört man draußen ein Motorrad vorfahren. Lucia lässt die Münze zu Boden fallen und rennt nach draußen.

(Es soll noch eine Geheime Nachricht geben, wenn man Lucia und Dante auf Must – Die gespielt hat, aber wer weiß.....)

Wie heißt es immer so schön in den englischen walkthrough
Good Job – you beat the game!! Congratulations.
[/FONT]
[Bild: Devil.May.Cry.full.1575839.jpg]
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Devil May Cry 5 bestätigt !!! TonyRedgrave 17 6.003 12.01.2016, 12:51
Letzter Beitrag: Dark-Demon
  doch noch Devil May Cry 5 ? TonyRedgrave 54 16.360 07.02.2014, 15:22
Letzter Beitrag: Tabitha-Lee
  Welches Devil May Cry findet ihr am Besten? Devil Hunter91 78 23.106 03.10.2011, 22:47
Letzter Beitrag: DarkVergil
  Was sind eure liebsten Devil May Cry-Zitate (Top 5) Horus 14 9.464 02.10.2011, 20:35
Letzter Beitrag: DarkVergil
  Devil May Cry : The Stupid Files Kyrie * 71 18.983 17.09.2011, 18:55
Letzter Beitrag: Kajal
  Devil May Cry pics und fan-arts Dante 1 1.586 13.01.2011, 22:38
Letzter Beitrag: Azrael Ibliz
  Devil Bringer Tattoo Dark-Demon 9 5.727 22.07.2010, 19:54
Letzter Beitrag: Dark-Demon
  Devil may Cry 5 xXN3roXx 33 10.609 25.11.2009, 00:23
Letzter Beitrag: Dark-Demon
  Devil May Cry fürs Handy.. Dante 9 3.669 09.11.2009, 19:39
Letzter Beitrag: Tony Gilver
  devil may cry quiz Mundus666 72 20.554 06.06.2009, 10:23
Letzter Beitrag: mastermind1983

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.
Duende-v2| Copyright by iAndrew Modified by SubzR
Ranking-Hits ...