• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Devil May Cry 3 Walkthrough / Komplettlösung
#1
Devil May Cry 3 Walkthrough (Komplettlösung)
by Vincent D. Vanderol

Vor Beginn der ersten Mission kannst du über die Option „Eigene Einstellung“ den Kampfstil festlegen, mit dem du die Mission bestreiten willst. Trickster ist automatisch eingestellt und ist für den Anfänger auch eine gute Wahl, denn mit Dash und Wall-Hike kann man sich leicht aus brenzligen Situationen befreien. Gehen persönliche Vorlieben allerdings in eine andere Richtung, solls auch recht sein. Starte den Auftrag mit „Mission starten“.


Auftrag 1: Eine verrückte Gesellschaft
~ Brutale Reaktion auf einen wahnsinnigen Besucher~

Direkt im Anschluss an die wirklich ‚appetitlichen’ Opening-Sequenzen geht’s direkt ans Eingemachte, allerdings stellen die Gegner kein großes Problem dar. Diese Mission ist eigentlich nur dazu da um sich in die Steuerung einzuarbeiten und um erste Moves auszutesten, also ran an den Speck! Für ein paar zusätzliche rote Orbs können auch noch diverse Gegenstände im Büro zerlegt werden, umso besser. Sind alle Dämonen erledigt setzt auch schon die nächste Sequenz ein und die Mission ist abgeschlossen.


Auftrag 2: Blutsverwandtschaft
~Knüppeln Sie die Teufel wie ein eiserner Hammer nieder~

(Solche Untertitel sind der Grund warum ich dieses Spiel grundsätzlich auf Englisch stelle >__>)

Während der etwas längeren Ladezeit kannst du der neuen Kampfmusik lauschen, die dich nun in nächster Zeit durch die normalen Kämpfe begleiten wird, dann geht’s aber auch schon wieder direkt mit dem Gemetzel weiter. Ähnlich wie in der ersten Mission stehst du wieder einmal einer Horde Dämonen gegenüber, ähnlich wie in der ersten Mission stellen diese wieder kein sonderlich großes Problem dar. Direkt neben dem Eingang des Büros kannst du einen kleinen Heilstern abgreifen, der sich bald als nützlich erweisen könnte, also hol ihn dir! Ansonsten das übliche Spiel. Paß allerdings auf die Gegner auf die dieses große runde Irgendwas mit sich rumschleppen, denn nach einer Weile detonieren sie sich selber und können sehr schmerzhaft sein wenn du dich gerade in der Nähe befindest. Bleibe also lieber auf Distanz und bearbeite sie mit den Pistolen, bis sie explodieren.
Sind alle Gegner besiegt, erwartet dich etwas Besonderes...ein Bosskampf >__>

Boss: Hell Vanguard

Ich als absolute Technik und Taktik Niete kann hier nur zwei Methoden empfehlen: Absolute Defensive oder brutale Offensive. Bei ersterem hüpfe wie ein Gummiball durch die Gegend und bleibe immer schön in Bewegung damit der Gegner dich nicht erwischt und bearbeite ihn nebenher fleißig mit deinen Pistolen. Bei Methode zwei stürme direkt auf ihn zu und beackere ihn mit dem Schwert, so kannst du seine Angriffe direkt parieren und deine Style Bewertung pushen. Allzu schwer sollte dieser Kampf nicht sein und zur Not hast du ja noch diesen schnuckeligen Heilstern.
Egal wie du den Kampf angehst, irgendwann wird er klein bei geben und sich verkrümeln, die nächste Sequenz setzt ein und die Mission ist geschafft.


Auftrag 3: Der Turm der Teufel
~Dringen Sie in den riesigen Turm ein~

Und wieder einmal geht es mit einer deftigen Schlägerei los. Bleibe in Bewegung solange diese Monster noch leben, die mit Geschossen auf dich zielen um nicht von ihnen erwischt zu werden (und ja, sie treffen verdammt gut >__>), ansonsten same procedure as every mission. Du kannst die brennenden Tonnen mit einem Schuss in die Luft jagen und so mehrere Gegner gleichzeitig in den Tod reißen, aber mache das besser nur aus sicherer Entfernung. Ist alles Viehzeugs erledigt, gehe durch die Tür die die Kamerafahrt dir weist. Drinnen stehst du dann sozusagen vor verschlossenen Toren, die blaue Farbe des Siegels bedeutet daß du etwas bestimmtes erledigen mußt um dieses aufzuheben. In diesem Fall mußt du einen Schalter aktivieren, der sich hinter den Spielautomaten befindet. Hau dir den Weg frei und bearbeite den Schalter mehrmals mit dem Schwert bis dieser komplett aufleuchtet und voilà, du kannst weiter.
Bevor du allerdings durch die nächste Tür gehst, sammle auf jeden Fall die Schrotflinte links von dieser ein und wenn du ein paar zusätzliche Orbs willst, zerstöre einfach das gesamte Mobiliar. Eins der Fässer auf dem ‚Dach’ der Theke birgt ein grünes Orb, das deine Lebensanzeige ein wenig auffüllt und die Musikbox spielt für wenige Sekunden ein Thema aus DMC1, wenn du sie zerstörst. Ansonsten gibt’s hier nix zu entdecken.
Im nächsten Raum gibt es wieder diverse Möbel zu zerstören und obendrein eine Tanzstange an die du dich mittels Dreieck-Taste ranhängen kannst. Näherst du dich dem Ausgang, so erscheint wieder einmal ein Siegel, dieses Mal ein rotes, welches bedeutet daß du alle Gegner im Raum pulverisieren mußt um weiterzukommen. Gegner? Jaha, kaum hat sich die Tür vesperrt schon tauchen die Biester auf, also verarbeite sie zu Toast! Im Anschluß kannst du noch ein kleines grünes Orb auf dem Treppenvorsprung einsammeln und schon geht’s weiter.
Wieder an der frischen Luft kannst du auf der linken Seite einen Müllcontainer zerstören für zusätzliche rote Orbs. Ein Stück weiter auf der gleichen Seite kannst du eine Häuserwand zerlegen und dahinter einen großen roten Kristall entdecken, der rote Orbs gibt wenn du auf ihn einschlägst. Auf der rechten Seite dann findest du einen weiteren Container der ein grünes Orb rausrückt, ein Stück weiter findest du ein Fragment eines blauen Orbs, eine Gottheiten Statue und eine Tür. Bei der Statue kannst du wärend der Mission deinen Style wechseln, Items und Moves kaufen und im späteren Spielverlauf auch deine Ausrüstung wechseln. Für das was noch folgt empfehle ich den Kauf von einem oder zwei kleinen Heilsternen. Die Tür direkt neben der Statue führt zum ersten Geheimauftrag des Spiels.

[COLOR="RoyalBlue"]Geheimauftrag 1: Der Exorzist
~Besiegen sie alle Gegner in der vorgegebenen Zeit~[/COLOR]

Genau das was in der Beschreibung steht, einfache Sache also. Bei erfolgreich abgeschlossenem Auftrag bekommst du ein blaues Orb-Fragment.

Springst du direkt gegenüber der Statue auf das Häuserdach, so erreichst du eine weitere Statue, einen sogenannten Kampfrichter. Ziel ist es alle Flammen zum erlöschen zu bringen und so die Statue zu zerstören. Dies gelingt jeweils nur mit einer bestimmten Waffe und auch nur wenn du „stylish“ genug kämpfst, also benutze verschiedene Attacken und Kombos. In diesem Falle mußt du eben mit dem Schwert Rebellion ran und wenn du es schaffst das Ding zu zerstören, winkt wieder einmal ein Fragment eines blauen Orbs.
Wenn du alles erledigt hast, gehe durch den erleuchteten Eingang im Hintergrund, es folgt eine Sequenz und – man höre und staune – ein Bosskampf.

Boss: Cerberus

Ein ziemlich heftiger Boss für so einen frühen Zeitpunkt im Spiel, aber dennoch gut zu handhaben wenn man weiß was Sache ist.
Zum einen ist Cerberus mit einer Eisschicht bedeckt, die zuerst beseitigt werden muß um ihm Schaden zufügen zu können. Am besten geht dies mit den Pistolen. Ist das Eis weg, mache mit dem Schwert weiter, sowohl seine Köpfe als auch die Vorderbeine können attackiert werden. Passe dabei allerdings stets auf die Attacken des Gegners auf und die sind nicht ohne und sein Repertoire beinhaltet den Nahkampf wie diverse Fernangriffe. Bleibe am besten immer in Bewegung und springe viel in Kombination mit Pistolenschüssen und Sprungangriffen mit dem Schwert. Auch erneuert er seine Eisschicht in regelmäßigen Abständen, aber insgesamt solltest du irgendwann die Oberhand gewinnen.

Wenn dir der Kampf zu große Probleme macht, so wiederhole am besten ein paarmal die erste Mission um rote Orbs für Heilitems und Aufstufung deiner Waffen zu horten und natürlich um etwas zu trainieren ^_-

Ist Cerberus besiegt folgt erneut eine kleine Szene und du bekommst eine Waffe von ihm, sie heißt...Cerberus, eine Art Nunchaku mit Eiseigenschaften. Gehe anschließend auf die Tür zu die der Boss bewachte um die Mission abzuschließen.


Auftrag 4: Der ungebetene Gast
~Finden Sie den Schlüssel zu den Sternen~

Man beginnt diese Mission in einem riesigen Raum mit vielen Treppen und rotierenden Zahnrädern im Hintergrund, dem Echoraum. In der Nähe befindet sich eine Gottheiten Statue. Wenn du alles ausgiebig bewundert hast, gehe die Treppen hinauf zur ersten erreichbaren Tür. Von da gehst du den Aufgang hinauf bis zum nächsten Raum. Die Gegner unterwegs mußt du nicht zwingend erledigen, außer du bist auf ein paar zusätzliche Orbs scharf. Im nächsten Raum dann, dem Raum der lebenden Statue, triffst du wieder einmal diese Dämonen die dich mit Geschossen bombardieren und anderes Viehzeugs, und du mußt alle beseitigen um weiter zu kommen. Alles andere im Raum kannst du erst einmal ignorieren, also geh weiter durch die nächste Tür. Dort gibt es wieder einmal einen roten Orb-Kristall, diverse Steinstatuen und einen Schalter. Plündere den Kristall und dann zerstöre die Statuen, vor allem diejenigen die sich auf der rechteckigen Plattform befinden, die nichts anderes als ein Aufzug ist welcher durch den Schalter aktiviert wird und von unnötigem Ballast befreit werden muß. Hau den Schalter und lasse dich eine Etage höher transportieren.
Ein weiteres Mal müssen alle Gegner besiegt werden um weiter zu kommen, also viel Spaß dabei. Nimm auf jeden Fall aber noch das blaue Orb Fragment mit bevor du weiterziehst. Es befindet sich versteckt über dem Ausgang in einer kleinen Nische und ist über die Röhren zu erreichen. Durch den Ausgang schließlich kehrst du in den Echoraum zurück, doch befindest du dich nun auf einer höheren Ebene. Die Kamerafahrt zeigt dir eine weitere Tür und einen kleinen Podest mit einer Vertiefung. Ignoriere den Podest und steuere auf die Tür zu! Im nächsten Raum bleibt dir kein anderer Weg als der über die kleine Brücke die unter deinen Füßen zusammenbricht und dich zum Boden des Abgrunds schickt. Unten angekommen mußt du alle Gegner beseitigen, damit ein Teleporter erscheint durch den du wieder zum Ausgangspunkt zurückkommst. Jetzt sind alle Türen wieder passierbar und deine Wahl fällt auf die größere der beiden, aber sei auf der Hut, denn es folgt ein...Bosskampf !__!

Boss: Gigapede
Ein seeehr leichter Gegner wenn du weißt was zu machen ist. Du mußt nämlich nichts anderes tun als dem Viech auf den Rücken zu springen und ihn von da ordentlich zu vermöbeln. Wenn er dich abschüttelt, sieh schnell zu daß du vom Fußboden zurück auf einen der Absätze kommst, denn seine Blitzattacken sind schmerzhaft und schwer zu umgehen. Stell dich einfach über einem der Löcher auf und warte, irgendwann wird er dran vorbeikommen und du kannst zuschlagen. Dieser Boss ist schneller Geschichte als du glaubst.
Wenn Gigapede das zeitliche segnet, folge einfach der Orbspur die er bei seinem Ableben hinterläßt in den nächsten Raum. Nimm dort die Astronomische Tafel an dich und die Mission ist geschafft.


Mission 5: Von Teufeln und Schwertern
~Lassen Sie die dämonischen Torwächter Ihre Macht spüren~

Du beginnst im Raum in welchen zuvor Gigapede sein Unwesen trieb, doch nun ist er mit neuen Monstern bestückt. Wie gehabt mußt du sie alle zu Hackfleisch verarbeiten bevor es weitergehen kann. Schieße auf die Viecher bis sie versteinern und auf dem Boden landen, dann schlage mit dem Schwert zu! Kehre anschließend zurück in den Echoraum. Dort gehe die Treppen hinauf bis zum Podest mit der Vertiefung und setze die Astronomische Tafel ein. Ein roter Sprungkreis erscheint jetzt am Boden und eine Passage zu einem weiteren Gegenstand wird freigelegt, zu welchem du dich jetzt begeben mußt. Kassiere ihn, Vajura, ein und gehe mit ihm zur ersten untersten der Türen im Echoraum bis zum Raum der lebenden Statue. Dort angekommen geht es dieses Mal nicht weiter in den nächsten Raum, sondern auf den Vorsprung der sich um den gesamten Raum erstreckt, weiter bis du dich auf Höhe des Einganges befindest, auf einer Ebene mit einem Käfig und einem Mechanismus. Selbigen aktivierst du mit Vajura, der Käfig wird angehoben und gibt einen neuen Gegenstand frei, Seele aus Stahl. Schnapp dir das Teil und erledige die auftauchenden Dämonen. Kehre zurück in den Echoraum und gehe wieder einmal durch die oberste Tür. Erinnerst du dich an den Abgrund mit der einstürzenden Brücke? Mit dem neuen Gegenstand kannst du diesen gefahrenlos passieren und auf die andere Seite gelangen, wo bereits eine Kampfrichter Statue auf dich wartet die du mit Cerberus bearbeiten kannst. Außerdem befindet sich dort eine Vertiefung, in die du die Seele aus Stahl einsetzt. Ein neuer Durchgang wird freigelegt, passiere ihn.
Im nächsten Raum befinden sich ein runder Aufzug samt Schalter und eine rote Plakette an der Wand. Untersuchst du diese, gelangst du zur zweiten geheimen Mission.

[COLOR="royalblue"]Geheimauftrag 2: Unberührbar
~Besiegen Sie alle Gegner ohne selbst Schaden zu nehmen~[/COLOR]


Joa...was der Untertitel halt sagt o_O Bleib immer schön in Bewegung und greife aus der Luft an oder wie es dir am besten gefällt. Hauptsache du bist schneller als die Geschosse der Gegner. Schaffst du die Mission, winkt ein Fragment eines blauen Orbs.

Aktiviere den Schalter und hüpfe auf die Aufzug-Plattform. Beseitige die Gegner die in Abständen raufspringen damit der Aufzug nicht überlastet wird und achte dabei auch darauf nicht herunterzufallen. Oben angekommen verlasse den Aufzugschacht und gehe weiter. Stellst du dich draußen auf die erste zerbrochene Säule auf deinem Weg, winken ein paar Extra Orbs und ein netter Blick auf den Vollmond. Folge dem Gang bis zur einer Tür und einer Gottheiten Statue. Die Gegenstände in der Nähe lassen sich zerstören und es springt unter anderem ein grünes Orb heraus dabei. Sei bereit wenn du die Tür passierst denn es folgt...na was wohl >__>

Boss: Agni & Rudra
Gleich zwei Gegner auf einmal, also das geht nun wirklich nicht...naja, eigentlich schon >__> Versuche die beiden von hinten zu erwischen oder wenn sie einen neuen Angriff vorbereiten. Ein Angriff unterbindet diesen bzw. verlangsamt ihn. Cerberus ist in diesem Kampf recht nützlich wie ich feststellen mußte. Weiterhin achte darauf daß du beiden gleichmäßig die Lebensleiste dezimierst, denn wenn einer besiegt ist, krallt sich der andere dessen Waffe und ist gleich nochmal so gefährlich. Ein Glücklicher, der vorgesorgt hat und diese Gefahr schnell ausschalten kann.
Am Ende des Kampfes winkt dir eine neue Waffe, die Zwillingsschwerter Agni und Rudra und das Ende der Mission.


Auftrag 6: Familienbande
~Bestehen Sie die Probe und bahnen sie sich einen neuen Weg~

Zuerst befindet man sich in einem Raum mit einer merkwürdigen Statue und zwei Durchgängen, von welchen einer blockiert ist, also nimm den nicht blockierten in den nächsten Raum. Zuvor kannst du einige zusätzliche rote Orbs absahnen wenn du dich auf die Statue stellst.
Im nächsten Abschnitt dann teilt sich der Weg in drei Abzweigungen, jede davon führt zu einer Prüfung die es zu bestehen gilt. Um weiterzukommen genügen zwei, für eine neue Waffe müssen alle drei erfolgreich absolviert werden. Fangen wir rechts an, also der Abzweigung mit dem grünen Symbol (Es ist allerdings egal, welche Reihenfolge du wählst). Dort müssen alle Gegner vernichtet werden, doch diese sind nur angreifbar wenn die beiden Schalter aktiviert wurden, also mache dies. Behalte dabei immer einen dieser Schalter im Auge, denn unter Umständen mußt du die Aktivierung erneuern. Nebenbei kann man sich an die Stacheln die aus dem Boden ragen wieder einmal lässig ranhangeln. ^_- Sind alle Feinde besiegt erhälst du die Kampf-Essenz. Verlasse den Raum und ab zur nächsten Prüfung in der Mitte.
Hier mußt du geschickt den Wellen aus Stacheln ausweichen und bis zum anderen Ende des Ganges gelangen, einfache Sache. Sammle die Technik-Essenz ein und kehre um, auf deinem Rückweg kommen dir noch ein paar Monster entgegen, die du aber nicht zwingend erledigen mußt. Nun zur letzten Prüfung, übrigens die einfachste wenn man weiß was zu tun ist. Der Schlüssel ist die Anmerkung die der Podest mit dem blauen Symbol verlauten läßt. Gehe zuerst durch die Tür mit den vier leuchtenden Punkten, dann durch die mit den zweien und zum Schluss durch die mit den dreien, dann erscheint ein Podest mit der Weisheits-Essenz. Wenn du aus Versehen mal die falsche Tür erwischst, tauchen Gegner auf die du besiegen mußt, danach kannst du die Aufgabe aber wiederholen und den Gegenstand holen.
Mit allen Essenzen gehst du zurück zum Raum mit dem versperrten Durchgang und setzt sie in die Statue ein, bei zweien wird der blockierte Weg freigeräumt und du kannst weiter. Mit der dritten Essenz erhälst du hier noch eine neue Schusswaffe: Artemis!
Ab geht’s durch den neuen Durchgang. Im nächsten Raum präsentiert sich dir auch direkt eine Kampfrichter Statue die du mit Agni & Rudra zerstören kannst, in den Gewölbebögen über der Treppe gibt es versteckte rote Orbs. Laufe die Treppe hinauf ins Freie und die Mission ist geschafft.


Auftrag 7: Eine Zufallsbegegnung
~Duell der Dämonenkinder~

Gleich zu Beginn kannst du rechts neben der Tür in einer erhöht gelegenen Nische ein verstecktes Objekt untersuchen und so eine geheime Mission auslösen.

[COLOR="royalblue"]Geheimauftrag 3: Tod aus der Luft
~Bleiben Sie mindestens 20 Sekunden in der Luft~[/COLOR]


Eine Herausforderung für Techniker und Trickser oder für Geduldige, die erstmal eine bestimmte Waffe einsammeln und später zurückkehren >__> Wie bei jeder geheimen Mission winkt mal wieder ein blaues Orb Fragment.

Wenn du durch die Tür gehst landest du in einem Korridor voller Sprungkreise, benutze diese aber noch nicht sondern lasse dich bis ganz nach unten fallen und gehe dort durch die Tür. Du landest in einer Bibliothek und die Tür versiegelt sich blau, also gibt es mal wieder etwas zu tun. Wieder einmal triffst du auf zerstörbare Steinstatuen, aber dieses Mal erwachen einige von ihnen zum Leben und wehren sich, also Obacht! Unter einem dieser Dinger befindet sich ein Objekt welches es zu holen gilt, ein Orihalcon Fragment. Hast du es gefunden, hebt sich die Versiegelung der Tür wieder auf, die verbliebenen Gegner mußt du nicht zwangsläufig ausschalten. Die äußeren Bücherregale sind übrigens zerstörbar.
Gehe zurück in den Korridor und arbeite dich diesmal bis ganz nach oben vor und gehe dort durch die Tür.
In den Gewölbebögen über der Treppe kann man neben roten Orbs auch ein blaues Orb Fragment abstauben. Folge der Treppe und gehe durch die nächste Tür. Die Monster mußt du nicht vernichten, es sei denn du hast mal wieder Lust auf Gemetzel und rote Orbs ^_- Folge wieder der Treppe, ignoriere die Tür vor deiner Nase und biege nach links in die Abzweigung ein. Hier kannst du einen kleinen Heilstern einsacken wenn du über das Metallgitter springst, anschließend gehe weiter durch die dort befindliche Tür.
Du landest in einem Raum voller Särge, einige davon lehnen an der Wand und lassen sich für rote und ein grünes Orb zerstören und an den großen Kerzenleuchtern kann man sich wieder wunderbar ranschwingen. Gleich zu Beginn versiegeln sich alle Ausgänge, die zugehörigen Gegner erscheinen wenn du dich dem Altar näherst. Erledige alle und kassiere das Objekt ein das auf den Altar fällt, den Sirenenschrei. Gehe nun weiter durch die große Tür.
Du müßtest jetzt in einem Aufzugsraum stehen, in der sich auch eine Kampfrichter Statue befindet die mit Rebellion bearbeitet werden kann. Gehe den Treppenaufgang hinauf zu diesem podestartigem Gebilde und verwende das Orihalcon Fragment, was den Aufzug aktiviert. Benutze ihn und du landest in vertrautem Gelände, dem Echoraum. Steuere auf die mit dem Feuerschleier versperrte Tür zu und benutze den Sirenenschrei, dadurch kommst du weiter.
Bevor du diesen Durchgang aufwärts bis zur Tür folgst, gehe in die andere Richtung die in eine Sackgasse führt. Dort gibt es ein paar zerstörbare Gegenstände und ein gelbes Orb, also ein Extra Continue. Nun ab die Treppe rauf durch die Tür! Schlag mit dem Schwert auf den Spalt ein und gehe weiter um den Schalter zu aktivieren. Eine große Kugel an einer Kette saust herunter die du zerstören mußt, am besten indem du auf sie raufspringst und drauf einschlägst. Ist sie pulverisiert gibt sie einen neuen Gegenstand frei, den Kristallschädel. Sammel ihn auf und die Tür verschließt sich, also: Showtime! Ist alles Viehzeugs erledigt, gehe den gaaanzen Weg zurück den du gekommen bist. Unterwegs versperrt sich der Sargraum wieder einmal und du mußt Gegner erledigen, was kein Problem sein sollte, allerdings lauert zum Schluß noch ein Hell Vanguard auf dich, sei also auf der Hut!
Gehe im Anschluss weiter zurück zur Abzweigung und der Tür die du ignorieren solltest. Setze dort den Kristallschädel ein und du kannst weiter. Gleich zu Beginn der neuen Passage steht ein roter Kristall den es zu plündern gilt, dann ziehe weiter deines Weges. Treffe an der Gottheiten Statue Vorbereitungen wenn nötig und gehe durch die Tür. Laufe weiter bis zur Spitze des Turms, eine Sequenz folgt und ein...

Boss: Vergil

Wieder was für Kampfspezialisten, mit den nötigen Fingerfertigkeiten kann dies ein seeeehr elegantes Gefecht werden, für die anderen weniger geschickten Spieler habe ich folgende Strategie: Hüpfen und schießen! Jap jap. Der Doppelsprung den man sich für Rebellion und Agni & Rudra kaufen kann, ist hier sehr nützlich, aber nicht existenziell. Bleib immer in Bewegung, dabei am besten auch in der Luft und bearbeite deinen Gegner mit den Pistolen. Mit etwas Glück besiegst du ihn ohne auch nur einmal getroffen zu werden...allerdings ist das auch nicht wirklich stylish >__>

Nach dem Kampf setzt wieder eine dramatische Sequenz ein und die Mission ist geschafft.


Auftrag 8: Die neu geborene Furcht
~Brechen Sie aus dem Leib des großen Dämonen aus~

Zwei Dinge zum Einstieg, erstens: Du hast endlich Teufelskräfte!!! Mit Druck auf die L1-Taste aktivierst du bei genug gefüllter Teufelsleiste den Devil Trigger und bis dadurch schneller, stärker, hübscher, toller! ...Moment...hübscher bist du nicht wirklich, aber das ist zu verkraften. Leider hält der Teufelszustand nicht allzu lange an und sollte auch nur im Notfall genutzt werden ^_-
Zweitens: In dieser Mission wimmelt es von Säurepfützen die dir Lebensenergie abziehen wenn du reinlatschst, also aufpassen ^_-

Die Kamerafahrt zu Beginn verschafft dir einen groben Überblick über das Areal und zeigt dir zum einen eine mit Dornen versperrte Tür und diverse waberne Objekte. Dieser Wink mit dem Zaunpfahl will dir sagen daß du diese Objekte zerstören mußt um die Tür aufzusperren, insgesamt fünf dieser Dinger um genau zu sein.
Das erste befindet sich auch gleich direkt neben dir, springe auf den Vorsprung und schlag drauf ein. Das nächste Ding befindet sich ebenfalls auf diesem Vorsprung, und zwar am anderen Ende.
Für das dritte Objekt mußt du auf den Boden des Raumes und durch diese Höhle, es befindet sich hinter dem Säurewasserfall. Zu Nummer vier gelangst du, wenn du dich in der Höhle über die Vorsprünge und Tunnel nach oben arbeitest. Überquere oben die Brücke und du findest ihn auf der rechten Seite, links steht übrigens ein roter Kristall zum ausnehmen.
Das letzte wabernde Teil steht direkt bei der versiegelten Tür, versteckt hinter dem Buswrack. Die Tür sollte damit vollständig geöffnet sein, bevor du aber weiterziehst schaue dich noch ein wenig um. Du wirst ein Schiffswrack entdecken, auf dessen Deck ein blaues Orb Fragment auf dich wartet. Direkt vor dem Schiff kannst du dir den Weg zu einer leuchtenden Tafel freischlagen. Untersuche sie und du landest prompt in einer weiteren geheimen Mission.

[COLOR="royalblue"]Geheimauftrag 4: Teufelswippe
~Nehmen Sie den Aufzug ganz nach oben~[/COLOR]


Die Gegend müßte dir bekannt vorkommen, und das Prinzip ist dasselbe wie beim ersten Besuch: Vernichte die Gegner damit die Plattform nicht überladen wird und achte darauf nicht selber runterzufallen. Dieses Mal allerdings schieben dich die Gegner gezielt vom Aufzug runter, also paß gut auf!
In dieser Mission gibt es übrigens einen dreckigen Trick, der einen Bug im Spiel ausnutzt: Wenn du den Trickster Style aktiviert hast und einen Doppelsprung obendrein im Repertoire mit dir führst, dann springe, wenn die ersten Gegner kommen, einfach an die Wand und mache bei Berührung einen Wall Hike. Du landest zum Schluß wieder auf der Plattform, die Gegner aber sind verschwunden. Wiederhole dies einige Male und du bekommst am Ende der Fahrt ein blaues Orb Fragment.

Bemerkung: Alle Gänge hier sind Einbahnstraßen, verlaufen kannst du dich hier drin also nicht ^_-
Bist du durch die Tür mit den Dornen gegangen, folge der Passage vorbei an der Gottheiten Statue in den nächsten Abschnitt. Die rote Membran die den Weg blockiert läßt sich einfach mit dem Schwert zerstören. Im nächsten Durchgang gibt es zwar einiges zu sehen, jedoch ist es noch nicht von Relevanz, gehe daher weiter durch die nächste Membran. Dort wirst du nach einigen Metern von einem Gigapede angegriffen, entweder besiege ihn um einen Batzen rote Orbs zu kassieren oder laufe vor ihm davon in den nächsten Abschnitt. Dort angekommen tauchen wieder Gegner auf, die du erledigen kannst wenn du willst, ansonsten immer weiter zum nächsten Raum.
Hier sticht zunächst in der Mitte ein Sockel hervor der rote Orbs einsaugt. Du wirst dafür sorgen daß er noch mehr davon bekommt indem du die auftauchenden Gegner erledigst. Hat der Sockel genug Orbs gibt er ein Objekt frei, das Ignis Fatuus. Schnapp es dir und gehe durch die Tür welche die Kamerafahrt dir weist.
In diesem Gang kannst du die linke Seite nach zwei versteckten Abzweigungen absuchen, eine birgt ein grünes Orb, die andere eine Kampfrichter Statue für Cerberus. Hast du alles abgegrast gehe weiter in die nächste Passage. Wieder einmal wirst du von Gigapede angegriffen, auch hier kannst du entweder kämpfen oder wegrennen, wie auch immer du dich entscheidest, anschließend geht’s weiter durch die nächste Membran.
Du befindest dich wieder im großen Raum vom Anfang, zwei Dinge sind nun aber anders: Zum einen ist es stockduster und zum anderen treiben jetzt Monster hier ihr Unwesen die du besiegen kannst wenn du magst, ansonsten gehe erneut durch die Tür die von Dornen versperrt war, den Korridor entlang zur Gottheiten Statue. Treffe Vorbereitungen wenn nötig und gehe weiter in den nächsten Raum.
Hier nun kannst du das Ignis Fatuus in die Erhebung einsetzen, die große Membran schmilzt und es folgt ein...das übliche halt >__>

Boss: Herz des Leviathan

Dieses Biest besteht aus drei Teilen, das ‚Herz’ ist das mittlere. Allerdings ist dieses mit einem Panzer umgeben den es kurzfristig lüftet wenn du eins der Seitenteile erledigst. Dein erster Weg sollte also direkt nach rechts bzw links führen. Von hinten kommen auch noch normale Gegner auf dich zu und das Herzstück führt ab und an fiese Laserattacken aus, also sei vorsichtig. Außerdem werden die Seitenteile regelmäßig wiederbelebt damit du sie immer wieder zerlegen kannst ^_-
Insgesamt ist dieser Kampf allerdings recht simpel, sei einfach schnell und setze deinen Devil Trigger ein wenn das Herzstück seinen Panzer gehoben hat, dann sollte das Biest flott Geschichte sein.

Nach dem Kampf folgt die obligatorische Sequenz und das Ende der Mission.


Auftrag 9: Verblasste Erinnerungen
~Taufen Sie die Zauberin des Abgrunds mit einer Klinge~

Gehe zu Beginn über die Brücke durch die nächste Tür. Prompt versiegeln sich auch wieder alle Ausgänge rot und du mußt wieder einige Gegner erlegen, sei jedoch vorsichtig, denn diese Spinnenmonster können recht fies sein. Im Anschluss kannst du in einer der Ecken des Raumes in der Höhe noch ein grünes Orb abgrasen, dann geht’s weiter durch die Tür mit dem dreifarbigem Symbol. Im nächsten Raum gibt es einiges zu entdecken, unter anderem eine Gottheiten Statue und ein Fragment eines blauen Orbs das sich über dieser Statue in einer versteckten Nische befindet. Du mußt geschickt den Doppelsprung und den Sprung-Move des Tricksters anwenden um ranzukommen. Weiterhin ist die nächste Tür blau versiegelt, um weiterzukommen mußt du ein Rätsel im hinteren Bereich des Raumes lösen. Dort befinden sich zwei Statuen, diverse Reflektoren und ein Schalter. Ziel ist es das Licht von einer Statue zur nächsten zu bringen indem du es über die Reflektoren leitest. Zerstöre in der oberen Reihe den linken und in der unteren Reihe den mittleren Reflektor und die Aufgabe ist geschafft. Falls du einen wichtigen Reflektor zerstört hast, kannst du mit dem Schalter die Ausgangssituation wiedererstellen und von vorne beginnen.
Weiter geht’s durch die nächste Tür. Laufe den ganzen Weg entlang bis zum nächsten Durchgang und weiche unterwegs den Geschossen der Gegner aus, welche du plätten kannst aber nicht mußt. Im nächsten Abschnitt befinden sich an den Seiten rotierende Walzen die du vermeiden solltest denn sie fügen dir bei Berührung Schaden zu, außerdem gibt’s hier wieder einmal ein paar optionale Monster. Weiter geht’s durch die nächste Tür.
Nun solltest du dich in einem riesigen Raum befinden, dem unterirdischen See. Rechts vom Eingang kannst du über eine Mauer und diverse Vorsprünge erklimmen um an rote und ein grünes Orb zu gelangen. Grase alles ab wenn du magst und gehe dann durch die Tür bei der Gottheiten Statue, welche wieder ein dreifarbiges Symbol ziert. Weiche geschickt den rotierenden Walzen aus und achte auch auf die beiden Gegner die hier lauern und hole dir im folgenden Raum das Objekt Ambrosia. Weder einmal versperrt sich der Ausgang und du mußt ein weiteres Mal Spinnenmonster erledigen, jippie. Kehre im Anschluss zum unterirdichen See zurück. Laufe am Wasserfall vorbei und den roten Orbs nach auf die erhöhte Plattform, um eine neue Schusswaffe zu bekommen, Spiral! Dieses Gewehr ist mein absoluter Favorit...ich liebe es einfach °__° Öhm...nun...egal >__>
Unter der Plattform befindet sich außerdem noch eine Kampfrichter Statue, für die dir aber im Moment noch die passende Waffe fehlt, also zieh weiter deines Weges durch den Wasserfall. In der Höhle kannst du direkt am Eingang über einen Absatz in eine Nische gelangen. Untersuche Dort die leuchtenden Kristalle um eine geheime Mission zu aktivieren.

[COLOR="royalblue"]Geheimauftrag 5: Vandalenherz
~Vernichten Sie innerhalb der vorgegebenen Zeit alle Hintergrundobjekte~[/COLOR]


Jaaaa, Dinge kaputt machen ^__^ Besonders in und um die Theke herum können schnell Teile übersehen werden und die Zeit ist knapp bemessen, aber die Mission ist durchaus schaffbar. Und mehrmalige Durchgänge sind auch nicht wirklich schlimm, denn so kommen eine Menge Orbs in die Kasse ^_-
Bei Bestehen gibts wie immer ein blaues Orb Fragment.

Gehst du vom Eingang der Höhle aus den Gang entlang, findest du auf der linken Seite eine Grube in der ein Teufelsstern auf dich wartet. Ziehe anschließend weiter durch die Höhle vorbei an den Ggegnern die du besiegen kannst aber nicht mußt bis zum Relief am Ende des Ganges. Benutze dort das Ambrosia und eine Tür erscheint. Sei bereit wenn du hindurchgehst, denn mal wieder folgt ein...

Boss: Nevan


Oh wie ich diese Trulla hasse >__> Von allen Bossen die dir bisher begegnet sind ist sie mit Abstand die fieseste (typisch Frau eben x__X), und auch in der Gesamtwertung der fiesen Endgegner rangiert dieses Weib ganz oben. Du mußt sie erst eine Weile bearbeiten bevor sie ihre Defensive vernachlässigt und du ihr Schaden zufügen kannst, bis dahin sei vorsichtig und wechsele zwischen Nah und Fernkampf. Ihre Blutsauge Attacke kannst du abschütteln indem du den Devil Trigger anwendest, ihren Blitzangriffen weichst du mit geschickten Sprungmanövern aus.

Wenn du die Tussi weichgeklopft hast, bekommst du eine neue Waffe: Nevan. Dieses Ding ist wirklich unkonventionell, aber doch recht lässig^^
Verlasse den Kampfplatz durch die Nebentür und die Mission ist geschafft.


Auftrag 10: Die Aufgabe
~Verstärken Sie de stumme Brücke~

Krall dir den Gegenstand zwischen den Kristallen, die steinerne Maske, dann kehre zurück zum unterirdischen See (den Weg müßtest du ja noch wissen^^). Dort kannst du endlich die Kampfrichter Statue bearbeiten, nämlich mit Nevan. Im Anschluss gehe dann weiter, vorbei an der Gottheiten Statue, und setze die steinerne Maske bei der Figur zwischen den beiden Türen ein. Überquere die neu entstandene Brücke und hol dir den Dimensionsgenerator. Rechts neben dem Fundort befindet sich noch ein Totenschädel, untersuche ihn für eine geheime Mission.

[COLOR="royalblue"]Geheimauftrag 6: Flug des Dämonen
~Holen Sie sich innerhalb der vorgegebenen Zeit alle roten Kugeln~[/COLOR]


Hierfür solltest du dir auf jeden Fall für Nevan den Air Raid holen, denn die Fähigkeit zu fliegen ist hier unerlässlich. Um deine Teufelsanzeige brauchst du dir keine Gedanken zu machen, denn du findest unterwegs genügend weiße Orbs die sie wieder auffüllen. Vielleicht braucht es mehrere Anläufe, aber mit etwas Übung ist die Mission zu schaffen und du bekommst ein blaues Orb Fragment.
Anmerkung: Mit Nevan und Air Raid ist auch Geheimauftrag 3 ein Klacks ^_-

Hast du alles im unterirdischen See erledigt, gehe den ganzen Weg zurück zur Brücke, bei der du Mission 9 gestartet hast, also erst einmal durch die große Tür ganz rechts, durch die du das erste Mal den unterirdischen See betreten hast. Der Raum mit den rotierenden Walzen wird dieses Mal versperrt und du mußt die Gegner zwangsläufig besiegen. Tue dies indem du sie von hinten attackierst. Dann ziehe weiter. Im Raum wo du das erste Mal gegen die Spinnenmonster ran mußtest lauern die Biester auch dieses Mal wieder und erneut mußt du sie erledigen. Zum Glück ist auch das grüne Orb wieder an selber Stelle vorzufinden.
Bei der Brücke angelangt schau dir die sportliche Szene an und gehe über die neue Brücke durch die Tür um die Mission zu beenden.


Auftrag 11: Rache
~Bereiten Sie einem Gast aus der Vergangenheit einen angemessenen Empfang~

Du beginnst in einem Raum mit riesigen Zahnrädern die als Plattformen fungieren. Begib dich ganz nach unten und laufe durch bis zur nächsten Tür, die Gegner hier mußt du nicht unbedingt besiegen. Bevor du weiterziehst kannst du links neben dem Ausgang auf einem Absatz noch einen Teufelsstern abgreifen. Über dem Absatz befindet sich ein weiterer versteckter Vorsprung der recht schwerig zu erreichen ist, oben jedoch kann man einen roten Kreis untersuchen und landet in einer weiteren geheimen Mission.

[COLOR="royalblue"]Geheimauftrag 7: Hang 10
~Holen Sie sich innerhalb der vorgegebenen Zeit das Fragment der blauen Kugel~[/COLOR]


Ignoriere die Gegner und spurte durch bis zum Ziel, dann ist die Mission schnell abgehakt.

Im nächsten Raum kannst du direkt neben der Tür in der Höhe eine versteckte Nische mit einem blauen Orb Fragment finden, zu erreichen über die Rohre. Folgst du dem Gang ein Stück, versperrt sich der Weg und du mußt einige Monster plätten. Kehre ihnen den Rücken zu und sie materialisieren sich, drehe dich schnell um und pulverisiere sie mit dem Spiral Gewehr, damit geht’s am schnellsten. Gehe weiter bis zum nächsten Raum. Dort findest du eine blaue Versiegelung vor. Um sie aufzuheben mußt du den Orbs nach auf den Vorsprung und zwei Steinklötze in ihre jeweiligen Vertiefungen in den Wänden bringen. Den ersten Klotz hast du direkt vor Augen, also schlage ihn zur Wand hin wo ein roter Edelstein leuchtet. Der zweite Klotz ist auf der anderen Seite hinter einem Spalt im Mauerwerk verborgen, schlag ihn frei und bringe ihn zu seiner Vertiefung. Ein neuer Durchgang sollte nun erscheinen...der sich sofort wieder verschließt...Gegner Schnetzel Time >__>
Wieder einmal hast du es mit einem Hell Vanguard zu tun und einigen dieser Phantomwesen, schnelle Sache. Gehe anschließend durch den neuen Durchgang zur Sühnewagen-Haltestelle. Hier findest du eine Kampfrichter Statue für Agni & Rudra, außerdem kannst du dieses Podestgebilde beim Wagen wegschlagen um durch ein Loch auf die untere Ebene zu gelangen, wo es ein grünes Orb und ein Weihwasser abzusahnen gibt. Wenn du alles erledigt hast betrete den Wagen und die Fahrt geht los. Die Reise ist kurzweilig, denn unterwegs greifen dich diverse Monster an. Wenn du am Ziel bist, steige aus und gehe die Treppe hinauf. Treffe Vorbereitungen an der Gottheiten Statue wenn nötig, dann gehe durch die Tür auf das Objekt zu um eine Sequenz einzuleiten und einen...dreimal darfst du raten !___!

Boss: Beowulf

Greife deses Biest lieber nicht frontal an, denn es hat einige deftige Schläge und Tritte parat. Von hinten läßt es sich doch gleich viel angenehmer bearbeiten. Du kannst ihm auch auf sein Auge schlagen, damit ist er eine Weile abgelenkt und du hast ein paar Freischläge. Wenn er im Kampf zu leuchten anfängt gehe schnell auf Distanz, denn er führt dann eine Flächenattacke aus. Nach einer Weile beginnt er durch die Gegend zu rennen und Käfige nach dir zu schleudern. Mit einem geschmeidigen Dash oder Sprung zur Seite sind die aber kein Problem, zwischen den Angriffen kannst du ihn mit Schusswaffen bearbeiten.

Nach dem Kampf steuere weiter auf das Objekt auf dem Podest zu um die Mission abzuschließen.


Auftrag 12: Jäger und Gejagte
~Erobern Sie die Brücke zurück bevor die Seele auf ewig verloren ist~

Zu Beginn erhälst du den Neo Besch-Generator. Dieses Ding zieht dir kontinuierlich Lebensenergie ab, gleichzeitig erlaubt es dir aber auch permanent die Teufelsform beizubehalten. Dein Ziel ist wieder einmal die Brücke und du solltest dich beeilen wenn du lebendig dort ankommen willst...also worauf wartest du noch? LOS!
Erst einmal geht es wieder auf den Sühnewagen und es gibt Gegner zu vermöbeln die dir glücklicherweise immer grüne Orbs hinterlassen. Im Raum wo du zuvor die Steinklötze verschieben mußtest versperrt sich die Tür und du mußt zwangsweise alle Gegner erlegen, die nächsten beiden Räume sind ebenfalls mit Gegnern bestückt die du aber nicht zwangsweise erledigen mußt (für die grünen Orbs wäre es allerdings ratsam zumindest ein paar zu zerlegen). Der Raum nach dem Abschnitt mit den Zahnradplattformen ist ebenfalls wieder rot versiegelt und dieses Mal hast du es unter anderem mit einem Hell Vanguard zu tun, aber auch mit mehreren kleineren Gegnern die du zwischendurch für grüne Orbs killen kannst wenn der Kampf gegen den großen Brocken dich zu sehr auslaugt.
Sind die Biester geschafft stürme durch die Tür zur Brücke. In einer Szene entledigst du dich automatisch des Generators und alles kehrt wieder zur Normalität zurück. Gehe über die neue Brücke. Im nächsten Raum befindet sich eine Gottheiten Statue bei der du dich vorbereiten solltest, außerdem gibt es dort einen großen Heilstern für dich. Steige die Wendeltreppe hinab und gehe durch die Tür mit den Pferdereliefs. Es folgt eine Szene und ein Kaffeekränzchen...kleiner Scherz, ein Bosskampf natürlich!

Boss: Geryon

Dieser Kampf hat zwei bzw drei Phasen. Zu Beginn mußt du dem Pferdchen ausweichen damit es dich nicht überrennt, am besten mit Doppelsprüngen. Nebenbei kannst du es mit Schusswaffen bearbeiten. Nach einer Weile bleibt es stehen und du kannst es auch mit dem Schwert attackieren. Hat das Hottehüh ein Drittel seiner Lebensanzeige eingebüßt, bricht der Boden unter euren Füßen zusammen und ihr landet eine Ebene tiefer, in der Arena. Phase zwei des Kampfes beginnt.
Jetzt umkreist der Gaul dich und bombrdiert dich mit Raketen, denen du mit Sprüngen ausweichen kannst. Beackere ihn wieder fröhlich mit Schusswaffen und wenn er stehen bleibt geh mit dem Schwert auf ihn los und schlag ihn auf die Hinterbeine. Mit etwas Glück kippt das Biest dann um und du kannst es noch länger bearbeiten. Hat Geryon nur noch ein Drittel seiner Lebensenergie greift er mit Kugeln an die die Zeit für dich einfrieren wenn du sie berührst also gut aufpassen!

Ist das Tierchen besiegt erhältst du einen neuen Kampfstil, den Quicksilver. Dieser Stil erlaubt es dir deine Gegner zu verlangsamen, leider beansprucht das deine Teufelsanzeige.

Gehe durch den Ausgang um die Mission abzuschließen, deine Möhre hast du dir jetzt redlich verdient ^__^


Mission 13: Willkommen im Chaos
~Blutiger Kampf unter Brüdern~

Kämpfen ist zum Auftakt angesagt, denn mal wieder stehst du vor einer versiegelten Türe. Sind die Steinfiguren erledigt, gehe weiter und die Wendeltreppe hinunter. Untersuche dort das rote Licht an der Wand und du landest in einer weiteren geheimen Mission.

[COLOR="royalblue"]Geheimauftrag 8: Harte Kerle
~Vernichten Sie alle Gegner~[/COLOR]


...unter denen sich unter anderem auch unser all time favorite Hell Vanguard befindet. Naja, es gibt schlimmeres. Mach das Pack dem Erdboden gleich und hol dir das blaue Orb Fragment!

Ignoriere im nächsten Raum die erste Tür und gehe den Gang entlang in den nächsten Raum, dem leuchtend hellen Korridor. Gehe erst nach rechts um einen Teufelsstern einzusammeln, dann dach links vorbei an den Gegnern (ist dir überlassen ob du sie zu Staub verarbeitest oder nicht) durch die erste Tür in der Mitte der Gabelung. Hast du die richtige erwischt, solltest du nun in einem Raum mit einem weiterem Lichterrätsel sein, wie es schon Mission 9 aufgetaucht ist. Dieses Mal zerstöre den Reflektor ganz hinten rechts und den mittleren in der vorletzten Reihe. Auf der rechten Seite im hinteren Bereich müßte dir ein Spalt in der Wand aufgefallen sein, zerstöre ihn und gehe in den Durchgang. Dort zerstörst du noch den Reflektor zwischen den blauen Fackeln und ein neuer Durchgang müßte sich öffnen. Schnapp dir das Objekt, das Orihalcon, und gehe zurück zu den blauen Fackeln. Auf der linken Seite befindet sich oben eine versteckte Nische die du mit einem Doppelsprung erreichen kannst. Untersuche den Schädel und du aktivierst eine geheime Mission.

[COLOR="royalblue"]Geheimauftrag 9: Schießübung
~Lassen Sie keinen einzigen Gegner entkommen~[/COLOR]


Könnte vielleicht ein paar Anläufe brauchen, aber insgesamt nicht allzu schwierig. Es winkt wie immer ein blaues Orb Fragment.

Kehre zurück in den leuchtend hellen Korridor und biege nun in die Gabelung ein direkt auf die Kamera zu. Folge dem Gang vorbei an den optionalen Steinfiguren in den nächsten Raum. Dort angekommen findest du ein großes Portal und eine Gottheiten Statue, sowie ein verstecktes weißes Orb direkt gegenüber des Portals und eine Kampfrichter Statue für Nevan am Ende des Ganges rechts neben dem Portal. Bereite dich vor und benutze das Orihalcon beim Portal. Eine schnuckelige Szene folgt im nächsten Raum sowie ein Bosskampf.

Boss: Vergil

Brüderchen hat aufgerüstet. Auch er besitzt jetzt Teufelskräfte, außerdem hat er Beowulfs Waffe in seinem Arsenal. Dennoch empfehle ich wie beim ersten Aufeinandertreffen wieder die gute alte Hüpf und Schieß Taktik, dieses Mal allerdings mit dem Spiral Gewehr statt mit den Pistolen. Hüpfe durch die Gegend wie ein Gummiball, gebe direkt nach der Landung einen Schuss ab (anvisieren mit R1 nicht vergessen!) und setze zum nächsten Sprung an. Wenn du dich flott genug bewegst, schaffst du es ohne getroffen zu werden und lasse dir nicht zu viel Zeit, denn in seiner Teufelsform regeneriert Vergil immer ein Stück seiner Energieleiste.

Nach dem Kampf lehne dich zurück, genieße die spannenden vor dramatischen Wendungen strotzenden Sequenzen und warte auf das Ende der Mission.


Auftrag 14: Vollgas!
~Stürmen Sie den Himmel~

Am Anfang befindest du dich immer noch im Raum in dem du Vergil bekämpft hast...zumindest den Resten davon. Gehe rechts um die große Säule herum und sammle eine neue Waffe ein: Beowulf!
Laufe von der Gottheiten Statue aus rechts (also auf die Kamera zu) den äußeren Weg entlang der die Säule umringt und springe am Ende der Sackgasse hoch um einen Batzen rote Orbs abzusahnen, dann zurück zur Statue und hole dir Beowulf in die Ausrüstung. Gehe links den Weg entlang und du findest eine Kampfrichter Statue die eine Tür versperrt. Zerstöre sie mit Beowulf und verlasse den Raum durch die Tür.
Im nächsten Abschnitt findest du einen Aufzug vor und links dahinter eine versteckte Nische mit einem roten Orb Kristall. Steige in den Aufzug und fahre nach oben um zum unterirdischen See zu gelangen...naja, einem Teil davon. Du kannst das Areal erkunden wenn du magst, aber etwas neues gibt es nicht zu entdecken. Gehe über die Brücke durch das Loch im Mauerwerk und dann durch die Tür. Im nächsten Raum gehst du hinten rechts durch die Öffnung in der Wand den Durchgang entlang in den nächsten Abschnitt. Hier stehst du vor versperrten Türen...das hast du doch bestimmt schon vermisst. Plätte alle Gegner, lausche der neuen Kampfmusik und ziehe weiter. Steig ein in den Sühnewagen und erledige unterwegs die Monster, unter anderem einen Hell Vanguard. Steige bei der Endstation aus und folge der Treppe vorbei an der Gottheiten Statue durch die Tür. Du solltest in der Schnellstraße zur Hölle angelangt sein.
Dieser Abschnitt wirkt auf den ersten Blick etwas verwirrend, aber das täuscht. Alles ist relativ linear aufgebaut hier, du gehst einen Raum weiter, die Durchgänge schließen sich, du vermöbelst ein paar Steinfiguren und es geht weiter. Verlaufen solltest du dich hier nicht^^ Bahne dir also deinen Weg durch den Raum und kassiere unterwegs den kleinen Heilstern ein. Am Ausgang bekommst du sogar noch ein blaues Orb Fragment. Gehe anschließend durch die Tür. Im nächsten Raum steht eine Gottheiten Statue und in der Nische darüber wartet ein grünes Orb auf dich. Gehe anschließend durch die Tür auf der rechten Seite. Du landest in einem weiteren bekannten Raum, doch dieses Mal hat er auf halber Strecke einen Teleporter den du benutzen mußt. Bevor du diesen jedoch betrittst laufe den ganzen Weg vorbei an ein paar Gegnern die du wie so oft killen kannst aber nicht mußt durch die nächste Tür. Hier kannst du nämlich einen kleinen Heilstern abgrasen, außerdem lauern hier wieder Unmengen an optionalen Gegnern. Kehre anschließend zurück zum Teleporter, benutze ihn und du landest im Nachtclub den du noch vom Beginn des Spiels kennen müßtest. Gehe von hier zurück zu Dantes Büro (vorbei an den üblichen optionalen Gegnerhorden) wenn du auf ein gelbes Orb scharf bist, ansonsten schlage die andere Richtung ein, immer gen Turm.
Springe vor dem Turm rechts auf die Häuserruine um ein Weihwasser zu kriegen und dort auf die Spitze des Lasters für zusätzliche rote Orbs. Nähere dich dann demTurm, schau dir die Sequenz an und warte auf das Ende der Mission.


Auftrag 15: Der Eindringling
~Kontrollieren Sie den Turm und somit Ihr Schicksal~

Wenn man das erste Mal in dieser Mission landet und von nix ne Ahnung hat, kann das ganze eine seeeeehr...spaßige Angelegenheit werden >__> aber wozu gibt es Walthroughs wie diesen hier^^

Näherst du dich zu Beginn der Tür, versperrt sich diese und du mußt Gegner besiegen. Zerstöre den Flügelschild der Dämonen mit dem Schwert und schlage dann auf ihr wahres Gesicht ein. Im Anschluss kannst du endlich die Tür passieren.
Im nächsten Raum gehe vorbei an den optionalen Spinnengegnern in den nächsten Abschnitt, aber hole dir noch das grüne Orb in einer der Ecken wenn nötig. Im nächsten Abschnitt folge dem Gang, vorbei am Aufzug und durch die Tür. Direkt über dem Eingang befindet sich ein roter Kristall den du ausschlachten kannst, dann aktiviere den Schalter am Ende des Areals und kehre zurück zum Raum mit den Spinnen.
Hier ist nun ein neuer Schalter parat, den es zu betätigen gilt. Schlage auf ihn ein so dass das grüne Drittel nach unten zeigt und gehe durch die Tür mit dem bunten Emblem. Du landest ein weiteres Mal im Raum mit den Zahnradplattformen, dieses Mal jedoch drehen sich diese und ihre Ränder fügen dir Schaden zu wenn du sie berührst. Gehe durch den Raum und vorbei an den optionalen Monstern durch die Tür, den Schalter den du unterwegs siehst ignoriere vorerst. Auch der nächste Raum ist gefährlicher geworden. Weiche geschickt den rotierenden Klingen aus und hole dir das Orihalcon Fragment am Ende des Korridors, die Gegner hier sind wieder optional. Kehre nun zurück in den Raum mit den Zahnrad Plattformen und aktiviere dort den Schalter, dieses Mal sollte das violette Drittel nach unten zeigen. Gehe durch die Tür mit dem Emblem.
Und wieder einmal landest du in einem Raum voller fieser rotierender Gegenstände. Besiege die Gegner wenn du magst und lotse dich über die Walzen und durch die Tür, den Schalter kannst du erstmal ignorieren. Im folgenden Raum greif dir das Orihalcon Fragment, zerlege die Spinnenmonster wenns dir Spaß macht und drehe dann wieder um. Aktiviere den Schalter, welcher in Anschluss das rote Drittel unten haben sollte und gehe durch die Tür mit dem Emblem. Du solltest jetzt zum unterirdischen See gelangt sein...oder eher der zweiten Hälfte davon o_Ô
Hier findest du eine Gottheiten Statue vor, außerdem kannst du auf der rechten Seite über der Mauer wieder zusätzliche Orbs abstauben. Ignoriere den Schalter und gehe durch die große Tür. Drinnen befinden sich ein weiteres Mal rotierende Walzen und optionale Gegner, außerdem ein grünes Orb direkt am Eingang. Hole dir das Orihalcon Fragment am Ende des Ganges und verschwinde von hier. Aktiviere bei der unterirdischen See Hälfte den Schalter, das grüne Drittel zeigt nun nach unten. Gehe durch die Tür mit dem Emblem. Arbeite dich den ganzen Weg durch und du gelangst zur Arena in der du gegen Geryon angetreten bist. Zwei Engelsdämonen warten auf dich, doch mußt du sie nicht besiegen. Springe von der Brücke und sammele am Boden das blaue Orb Fragment ein, welches sich auf der anderen Seite der großen Säule befindet, dann kehre über die kleine Aufzugsplattform zurück nach oben und zurück zum unteridischem See. Betätige den Schalter ein weiteres und letztes Mal, das violette Drittel zeigt nun nach unten, und gehe durch die Tür mit dem Emblem.
Der nächste Raum versperrt sich wieder und du mußt die Spinnengegner besiegen, hinterher gehe weiter durch die Tür und setze alle drei Orihalcon Fragmente im Aufzug ein. Dieser öffnet sich jetzt, also steig ein. Oben angekommen verlasse den Aufzug wieder um eine Sequenz und damit das Ende der Mission einzuleiten. Puh, geschafft.


Auftrag 16: Sieg oder Niederlage
~Stehen Sie für Ihre Überzeugungen ein~

Du machst direkt in dem Raum weiter in dem du in der Mission zuvor aufgehört hast. Hier gibt es eine Gottheiten Statue, ein podestartiges Gebilde sowie zwei Türen...und den Aufzug eben. Du mußt durch beide Türen durch wenn du weiterkommen willst, aber fangen wir mal mit der rechten an. Folge dem Gang der Treppe hinauf durch die Tür, die Gegner mußt du nicht zwangsweise erlegen. Im nächsten Raum versperren sich sämtliche Ausgänge und du mußt alle Monster plätten, anschließend gehe weiter durch die nächste Tür. Im folgenden Abschnitt aktiviere den Schalter und zerstöre die große Kugel die an einer Kette heruntergelassen wird, einfach draufspringen und weg mit dem Ding! Ein Zugang wird frei in welchem du ein Objekt findest, die goldene Sonne. Hole dir das Teil und wieder einmal mußt du diverses Viehzeug erledigen um zurückzukommen, hüte dich aber vor den Laser Attacken der Türme! Rechts neben dem Fundort des Objektes befindet sich im übrigen eine Tafel. Untersuche sie und du landest mal wieder in einer geheimen Mission.

[COLOR="royalblue"]Geheimauftrag 10: Leitstern
~Lösen Sie das Kristallrätsel~[/COLOR]


Dieses Rätsel ist etwas komplizierter als die bisherigen, aber sollte dennoch kein allzu großes Problem sein. Zerstöre zuerst den Reflektor direkt vor der Startlicht Statue, dann noch den daneben. Folgend zerschlage jeweils den Reflektor zu dem das Licht als letztes gelangt und du solltest es schaffen.
Dummerweise kann ich hier keine bsolute Garantie für Richtigkeit der Anleitung geben denn das Rätsel scheint sich bei mehrmaligem Aufruf der Mission immer wieder zu ändern.
Am Ende jedenfalls winkt wieder ein Fragment des blauen Orbs.

Kehre zurück in den Raum mit dem Aufzug und gehe nun in die linke Tür. Wie immer lauern hier optionale Gegner. Gehe die Treppe hinauf und durch die Tür, der folgende Raum versperrt sich und du mußt mal wieder Monster pulverisieren, aber zur Belohnung gibt es dort einen Teufelsstern. Kehre um und gehe nun die Treppe runter bis zum Ende des Durchgangs durch das Loch in der Wand. Aktiviere hier beide Schalter und schlage die Kugeln so in Position daß sie zusammenstoßen und sich gegenseitig zerstören. Ein Durchgang wird frei und du kannst ein weiteres Objekt einheimsen, den Onyx-Mondsplitter. Prompt ist der Ausgang auch wieder dicht und du darfst zwei Engelsdämonen bei der Mauser helfen. Im Anschluss geht es zurück in den Aufzugsraum. Setze dort die beiden Objekte in den Podest ein und ein neuer Durchgang erscheint. Nutze ihn und springe im nächsten Rum vorbei an optionalen Gegnern durch das Loch in der Decke. Der nächste Abschnitt bietet auch wieder ein paar Kämpfe auf Freiwilligenbasis. Fahre fort wie es dir beliebt, aber gehe auf jeden Fall die Treppe hoch durch die nächste Tür, dann über die Brücke und wieder durch eine Tür. Du bist jetzt im Raum wo du einst gegen den Gigapede gekämpft hast, dieses Mal lauern hier auch Gegner, die du aber wie so oft nicht zwingend bekämpfen mußt. Geh deinen Weg durch den Raum und dann am anderen Ende durch die Tür. Im nächsten Raum findest du eine Gottheiten Statue vor, treffe Vorbereitungen wenn nötig, dann gehe durch eine weitere Tür um in die Bibliothek zu kommen. Gehe ein Stück um eine Sequenz zu aktivieren der ein Bosskampf folgt, juhu.

Boss: Lady

Dieser Boss ist nicht allzu schwer, allerdings ist dieses Mädel verdammt flink und daher kann die ganze Angelegenheit etwas nervig werden. Zerstöre die Bücherregale für einen besseren Überblick und bleibe in Bewegung um ihren Geschossen und Granaten auszuweichen. Versuch sie ausfindig zu machen wenn sie auf dem Boden ist und schlage auf sie ein, ist sie zu weit entfernt und macht wieder Anstalten sich abzuseilen benutze einfach Schusswaffen. Rennt sie vor dir davon setze ihr mit Triksters Dash oder oder Stinger Attacken nach und bearbeite sie wenn sie stehen bleibt.
Früher oder später gibt sie klein bei und der Kampf ist geschafft.

Im Anschluss bekommst du eine neue Waffe, Kalina Ann, und verläßt automatisch die Bibliothek. Benutze im nächsten Raum die Sprungkreise und gehe oben durch die Tür um die Mission abzuschließen.


Auftrag 17: Der innere Dämon
~Stellen Sie sich Ihrem Schatten~

Gleich zu Beginn kannst du rechts neben der Tür in einer Nische einen kleinen Heilstern abgreifen, dann kannst du durch den Spalt in der Wand gehen wenn du ein gelbes Orb kassieren willst, dafür mußt du allerdings die Kraftprobe von Mission 6 noch einmal absolvieren (Schalter aktivieren und alle Gegner plätten). Hast du alles ereledigt, gehe durch die Tür. Der nächste Raum sticht durch sein außergewöhnliches Design hervor, außerdem ist er voll mit schwebenden Klötzen. Am Boden befinden sich übrigens en roter Kristall und eine Kampfrichter Statue, die mit Beowulf zerstört werden kann.
Arbeite dich nach oben mit Hilfe der Klötze und gehe durch die Tür auf halber Höhe. Du landest im Raum in dem du Agni und Rudra bekämpfen mußtest, auch dieses Mal stehen Kämpfe an, allerdings sind die harmlos. Besiege alle Gegner und gehe weiter durch die nächste Tür. Hier befinden sich diverse zerstörbare Objekte und eine Gottheiten Statue, sollte dir noch in Erinnerung sein. Gehst du den Weg entlang in den Aufzugsschacht findest du ein blaues Orb Fragment. Hast du alles abgegrast, kehre zurück in den Raum mit den schwebenden Klötzen. Bahne dir nun deinen Weg bis ganz nach oben und gehe durch die Tür. Ziehe vorbei an der Gottheiten Statue und nehme den einzig möglichen Weg. Der nächste Raum versperrt sich und du mußt ein paar Gegner eliminieren, im Anschluss gehe durch die Tür mit den vier roten Punkten. Im folgenden Abschnitt weiche geschickt den Stachelwellen aus und gehe am Ende durch das Loch in der Wand. Benutze den Sprungkreis um in eine höhere Ebene zu gelangen.
Hier gibt es über der Treppe die üblichen roten Orbs bei den Gewölbebögen, außerden fällt hier dieses Mal auch ein leuchtendes Relief auf welches man untersuchen kann für eine geheime Mission.


[COLOR="royalblue"]Geheimauftrag 11: Übers Nagelbett
~Vermeiden Sie die Stacheln und erhalten Sie das Fragment der blauen Kugel~ [/COLOR]

Du solltest auf jeden Fall den Trickster Style anwenden und gute Reflexe mtbringen, denn die Stacheln sind verdammt schnell. Das Fragment befindet sich am Ende des Ganges.

Folge der Treppe und gehe durch die Tür. Im nächsten Raum versperren sich wieder alle Durchgänge und du mußt Gegner besiegen, außerdem gibt es hier diverse zerstörbare Objekte. Gehe weiter durch die nächste Tür und dann den Gang entlang. Bereite dich an der Gottheiten Statue vor wenn nötig und gehe durch die Tür. Folge dem Aufgang und betrete das Kraftfeld, eine Sequenz folgt und ein Bosskampf.

Boss: Doppelganger

Dieser Boss ist nur angreifbar wenn er im Licht steht, doch wird er dieses tunlichst vermeiden und du mußt ein wenig nachhelfen.
Begebe dich sofort an die Wand des Raumes. Hier befinden sich Scheinwerfer die du durch Schläge aktivieren kannst. Teste aus wie oft du zuschlagen mußt damit er anspringt und gehe dann zu einem Scheinwerfer der noch nicht aktiviert ist. Bearbeite ihn so daß er nur noch einen Schlag zur Aktivierung braucht, dann locke den Doppelganger zu dir und aktiviere den Scheinwerfer endgültig wenn er ganz nah ist. Jetzt ist er verletzlich und du kannst dich über ihn hermachen. Wiederhole diese Prozedur solange bis dein Gegenüber Geschichte ist.

Nach dem Kampf erhältst du den Doppelganger Style, mit dem du deinen Schatten als Kampfpartner herbeirufen kannst, welcher auch von einem zweiten Spieler übernommen werden kann. Leider leider geht auch dieser Style wieder auf die Teufelsanzeige.

Benutze den Teleporter und gehe dann auf die Spitze des Turmes, damit die Mission endet.


Auftrag 18: Invasion der Hölle
~Brechen Sie das Siegel auf und dringen Sie in die Tiefen vor~


Zu Beginn laufe einfach gerade durch über den sich zusammensetzenden Pfad durch den Spiegel. Im nächsten Abschnitt mußt du alle Gegner besiegen um weiter zu kommen. Hüte dich vor der Schachkönigin die du nur von hinten angreifen solltest und den König der eine fiese Flächenattacke benutzt. Wenn du übrigens den König vernichtest verschwinden auch die restlichen Gegner. Nach dem Kampf taucht ein weiterer Spiegel auf durch den du springen mußt. Folge wieder dem entstehenden Pfad, die Gegner hier sind optional. Rechts hinter dem großen Fuß befindet sich ein roter Kristall, auf der linken Seite gibt es neben roten Orbs eine Tafel am ‚Knöchel’ des Fußes. Untersuche sie für die letzte geheime Mission des Spiels.

[COLOR="RoyalBlue"]Geheimauftrag 12: Gipfelstürmer
~Erhalten Sie das Fragment der blauen Kugel~[/COLOR]


Du mußt ganz oben das Fragment erreichen um die Mission erfolgreich abzuschließen, aber das ist wirklich recht schwierig. Nimm auf jeden Fall den Trickster Style und dazu noch Nevan mit Air Raid bevor du die Mission beginnst...und noch viel Erfolg dabei >__>

Weiter geht’s wieder durch den Spiegel. Im nächsten Areal gibt es einiges zu entdecken, unter anderem eine Gottheiten Statue und hier und da ein grünes Orb. Besonderes Augenmerk sollte aber auf die große Tafel gerichtet werden, sowie die über den Raum verteilten mit jeweils einem leuchtenden Stein versehenen Statuen. Um weiterzukommen müssen Steine an der Tafel so zum Leuchten gebracht werden, daß diese einen geschlossenen Kreis bilden. Dies geschieht indem die Statuen mit der jeweiligen Steinfarbe untersucht werden und hier wird es auch schon interessant. Jede Statue steht nämlich für einen der Endbosse aus den vorherigen Missionen und um einen Stein an der Tafel zu aktiveren, mußt du den dazugehörigen Boss besiegen. Die Farben sind wiefolgt den Bossen zugeordnet:

Violett – Nevan
Hellblau – Cerberus
Weiß – Beowulf
Schwarz – Doppelganger
Grün – Agni & Rudra
Dunkelblau – Geryon
Rot – Herz des Leviathan
Orange – Unter anderem zwei Hell Vanguards
Gelb – Gigapede

Die Kombination Grün – Weiß – Hellblau ist am leichtesten um weiterzukommen, wenn du allerdings alle Bosse erledigst, winkt ein Fragment vom blauen Orb. Zwischendurch kannst du dich mit den grünen Orbs heilen und bei der Gottheiten Statue Vorbereitungen treffen, außerdem ist dieser Bereich ein guter Ort um Styles aufzuleveln.
Wenn du alles erledigt hast, gehe durch den erscheinenden Spiegel um eine Szene und das Ende der Mission einzuleiten.


Auftrag 19: Zusammenprall
~Stürzen Sie das Ungeheuer mit einer schicksalhaften Kugel~

Direkt zu Beginn darfst du mal wieder alle Gegner bügeln bevor es weitergeht, also keine falsche Zurückhaltung ^_- Einige der Grabsteine kannst du übrigens zerstören, ansonsten geht es weiter durch den erscheinenden Spiegel.
Im nächsten Abschnitt müssen wieder einmal alle Gegner besiegt werden, dieses Mal allerdings indem du auf den richtigen Spiegel einschlägst. Diesen erkennst du an der grünlichen Farbe und an deinem Spiegelbild, die anderen geben nämlich keins wider. Sind zwei Spiegel zerstört, erscheint auch schon der nächste Durchgang.
Im folgenden Areal müssen ein weiteres Mal alle Gegner besiegt werden, jetzt allerdings müssen sie breit sein bevor die große Sanduhr im Hintergrund durchgelaufen ist, das aber sollte kein Problem sein. Gehe im Anschluss über den Steg und hole dir das Objekt, Samsara. Mit dem Ding im Gepäck geht’s ab durch den Spiegel. Du landest im Raum in dem du zuvor gegen die ganzen Bosse kämpfen konntest. Sammle das grüne Orb in der Nähe ein und gehe direkt wieder durch den Spiegel, dasselbe machst du auch im nächsten Abschnitt bis du wieder im Raum landest, in welchem du die Gegner über die Spiegel zerstören mußtest. Setze hier das Samsara in der goldenen Statue ein und springe ein weiteres Mal durch den Spiegel. Folge dem entstehenden Pfad und treffe
[Bild: dantevergilsig2.png]


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Devil May Cry 5 bestätigt !!! TonyRedgrave 17 6.003 12.01.2016, 12:51
Letzter Beitrag: Dark-Demon
  doch noch Devil May Cry 5 ? TonyRedgrave 54 16.360 07.02.2014, 15:22
Letzter Beitrag: Tabitha-Lee
  Devil May Cry 2 Walkthrough / Komplettlösung Dante 34 25.029 20.04.2012, 21:33
Letzter Beitrag: Tabitha-Lee
  Welches Devil May Cry findet ihr am Besten? Devil Hunter91 78 23.106 03.10.2011, 22:47
Letzter Beitrag: DarkVergil
  Was sind eure liebsten Devil May Cry-Zitate (Top 5) Horus 14 9.464 02.10.2011, 20:35
Letzter Beitrag: DarkVergil
  Devil May Cry : The Stupid Files Kyrie * 71 18.983 17.09.2011, 18:55
Letzter Beitrag: Kajal
  Devil May Cry pics und fan-arts Dante 1 1.586 13.01.2011, 22:38
Letzter Beitrag: Azrael Ibliz
  Devil Bringer Tattoo Dark-Demon 9 5.727 22.07.2010, 19:54
Letzter Beitrag: Dark-Demon
  Devil may Cry 5 xXN3roXx 33 10.609 25.11.2009, 00:23
Letzter Beitrag: Dark-Demon
  Devil May Cry fürs Handy.. Dante 9 3.669 09.11.2009, 19:39
Letzter Beitrag: Tony Gilver

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.
Duende-v2| Copyright by iAndrew Modified by SubzR
Ranking-Hits ...