• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Final Fantasy VII - Dirge of Cerberus - Lösungsweg
#21
[FON‌T=Comic Sans MS]
Dirge of Cerberus - Walkthrough - Kapitel 11
- Abschnitte 1 und 2 -
- - - - - - - - - - - - - - -


D 6, linke obere Ecke oben auf den Rohren ist der 3. und letzte G Report[/FONT]

Memory Kapseln: 6
  • [FON‌T=Comic Sans MS]1. Memory Kapsel E 9, beim Maco-Punkt, nach Norden schauen, auf der Säule oben, die in der Mitte der unbeweglichen Ringe ist[/FONT]
  • [FON‌T=Comic Sans MS]2. Memory Kapsel H 8, nach Süd-Osten drehen und runter schauen, im Nebel an einer Säule/Tank[/FONT]
  • [FON‌T=Comic Sans MS]3. Memory Kapsel C5, Richtung Süden,[/FONT]
  • [FON‌T=Comic Sans MS]4. Memory Kapsel. B 7, Gesicht nach Westen, oben auf dem Fußgitter.[/FONT]
  • [FON‌T=Comic Sans MS]5. Memory Kapsel B10, oben von den Rohren aus, wo auch der letzte G-Report in der anderen Ecke ist. Von B 10 aus runter zielen in den Tank.[/FONT]
  • [FON‌T=Comic Sans MS]6. Memory Kapsel B 10, nach NW schauen und hochsehen (das ist in der Mission VOR Dragonfly und dort direkt im Gang VOR dem Minniboss Dragnofly)[/FONT]
[FON‌T=Comic Sans MS]Stage Missionen: 4

1. Besiege die Gargoyle!
Hier sind nur 2 fliegende Wesen zu besiegen.

2. Besiege die Gargoyle!
Das selbe wie zuvor: hier sind 3 zu besiegen.

3. Besiege die Ziele an der Hauptsäule
In der zweiten Hälfte dieses Kapitels seht ihr eine Gruppe Gegner, die von einem Turm aus auf Vincent schießen, der gegenüber seiner Position ist. Einige haben eine Kanone, andere haben einen Schutzschild. Es sind insgesamt 8 Gegner, besiege sie alle.

4. Besiege die Gargoyle!
Dieses mal sind es 9 Gargoyle. Es gibt ein MG Geschütz auf der unteren Plattform, was die Sache erleichtert.
-----------------------------------------------------------------------------------------

Das Gebiet hier ist lange Zeit komplett frei zugänglich, so dass ihr immer wieder die Mako-Punkte abgrasen könnt und dadurch Gegenstände spart.

Genau vor Vincent ist ein Maco- Punkt und zwei Koffer. In einem der Koffer ist Munition. Im anderen eine Hi-Potion. Wenn möglich hebt euch die Potion und den Maco Punkt noch auf, ihr werdet es brauchen.

Gleich zu Beginn habt ihr wieder das Vergnügen mit Elite - Soldaten, die einen Schutzschild tragen. Rüstet Eismagie Blizzard aus. Allerdings sind hier überall Fässer. Es ist im ersten Abschnitt auch ein Käfer. Geht folgendermaßen vor:

Vom Maco-Punkt aus, geht vor und zeigt euch. Daraufhin kommen die Elitesoldaten ebenso vorgeprescht, bleiben allerdings hinter den Rohren. Geht mit Vincent rückwärts und beobachtet das Rohr. Es kommt ein Käfer hier entlang. Schießt auf das Fass unten, sobald er über ihm ist und gebt dem Käfer dann mit Kugeln den Rest.

Geht dann langsam vor. Biegt links um die Ecke und schaut geradeaus. Hier ist eine Kiste, die ihr runterschießen könnt, sie fällt ganz nach unten. Links sind zwei Angreifer und hinten links ist ein Fass. Zielt auf das Fass. Wenn ihr Glück habt, erwischt ihr beide, wenn nicht könnt ihr den anderen auch treten, denn ihr seid nahe genug. Und wenn ihr noch Mal Glück habt, hat einer der Soldaten ein Äther hinterlassen.

Weiter links hinten ist ein Soldat auf einem Rohr und schießt auf Vincent. Für diesen Soldaten braucht ihr Magie, denn ihr könnt nicht auf das Rohr springen und gegen Kugeln hat er sein Schutzschild. Geht also zurück zum Maco-Punkt und tankt auf. Dann kümmert euch um den Soldaten hinten links.

Beim Maco-Punkt und Fenster auf F 4 ist eine X-Potion. ABER VORSICHT hier kommt ein Gargoyle angeflogen. Seht zu, dass ihr wieder rückwärts geht, wenn er auftaucht.

Genau hier beim Maco-Punkt auf F 4 bzw. RECHTS ist ein weiterer Soldat auf einem Rohr, aber auch ein Fass, direkt neben ihm. Schießt auf das Fass. Dann geht ihr langsam weiter, den rechten Durchgang entlang und schaut rechts auf die Rohre, denn hier ist noch ein Soldat und noch ein Fass.

Geht nun weiter durch die nächste Tür, hier ist ein Shop im Gang. Öffnet die Tür dahinter, aber bleibt links davon stehen. Vincent müsste auf 2 Uhr ungefähr etwas ins Visier nehmen. Eliminiert den Soldaten. Geht durch die Tür und löst eine Sequenz aus. Danach beginnt die erste Mission:

1. Stage - Mission: Besiege die Gargoyle (2 Stück)
Es ist leicht hier, zielt und erledigt die beiden.

F 5 ist ebenso ein Maco-Punkt

Memory Kapsel 1:
E 9, beim Maco-Punkt, nach Norden schauen, auf der Säule oben, die in der Mitte der unbeweglichen Ringe ist.

Im nächsten Gebiet
Bleibt oben auf dem Podest stehen. Es sind zwei kleine Red Saucer unten. Erledigt sie von oben und lasst Vincent danach runter. Unten ist ein Koffer mit Rifle Bullets und danach einer mit Handgun Bullets.

Sobald ihr die letzteren aufgenommen habt, entdecken euch die Soldaten. Es sind drei zunächst und ihr benötigt Eismagie. Falls ihr Magie benötigt, unterbrecht den Kampf und geht zurück in die Gebiete vorher. Dort sind insgesamt 3 Maco-Punkte. Kommt dann zurück und zielt auf zwei Soldaten VOR euch und einen links. Sie hinterlassen evtl. Äther. Dann kommt ein Mukskelprotz. Seid also auf der Hut.

Memory Kapsel 2:
H 8, nach Süd-Osten drehen und runter schauen, im Nebel an einer Säule/Tank

Hier ist das Gebiet, in dem Cait Sith war. Die Schleichpassage in der er auch die ersten Fässer explodieren ließ. In 9 Koffern findet ihr jeweils 100 Gil, also 900 Gil insgesamt. Aus dem Rohr über dem Mako-Punkt lassen sich Käfer fallen. Springt rückwärts nach hinten und ballert. Sie hinterlassen die Schlüsselkarte. (Wenn ihr nicht auf den Mako-Punkt geht, erscheinen die Käfer nicht).

Geht durch die Tür hinter der Barriere, den schmalen Gang entlang wieder durch eine Tür und ihr seht sofort die Gargoyles. Leider lassen sie sich erst abschießen, wenn die Mission eingeleitet wurde.

[/FONT][FON‌T=Comic Sans MS]2. Stage - Mission: Besiege die Gargoyle (3 Stück)
[/FONT][FON‌T=Comic Sans MS]Ihr könnt auch einfach nach rechts die Treppen hinunter laufen und das MG-Geschütz benutzen.

Geht dann den Weg weiter runter und durch die nächste Tür. Das Spiel speichert.
****** Kapitel 11, 1. Abschnitt Ende ******

Hier wird es heikel. Es wird eine Sequenz gezeigt, in der ihr lauter Gegner um eine Säule herum gruppiert seht. Dies ist die nächste Stage – Mission.

3. Stage - Mission: Besiege die Ziele an der Hauptsäule
Folgendes ist die Situation: ihr habt Elite Soldaten, die über das Schutzschild verfügen und die Muskelmänner mit der schweren Bewaffnung. Als ob dies nicht genug wäre, kommen die krabbel Roboter Red Saucers über den Boden und verteile echt derbe Stromschläge. Sie kommen von den beiden schmalen Plattformen an der Seite. Erledigt sie und schaut euch dann oben die Säule an, wobei ihr hinter der Säule in Deckung bleiben müsst.

Das Geheimnis des Erfolges besteht in folgender Methode: oben auf der Säule und überhaupt verteilt sind Treibstoff – Fässer. Oben auf den Fässern ist eine weiße Kiste. Das erste was ihr überhaupt tun solltet ist, diese zu zerschießen. Das setzt eine Kettenreaktion in Gang wobei auch die Fässer Schaden anrichten. Das Schadet den Elite-Soldaten empfindlich und wenn ihr Glück habt, bekommt ihr sie so beseitigt.

Schaut nochmals, ob die beiden krabbel Roboter Red Saucer wieder unterwegs sind. Überprüft dann, ob noch Fässer übrig sind und bringt sie zur Explosion. Das richtet immer noch den besten Schaden an.

Bleiben euch noch die Muskelmänner, die die Missiles schießen. Ein sehr hilfreiche Methode ist, mit Vincent einfach weiter nach vorne den Weg entlang zu springen bis zur nächsten Tür. Die ist auf C 7, aber ihr könnt sowieso nur entweder hier hin oder zurück.

Geht durch diese Tür und lasst sie offen und versucht die Muskelmänner von hier zu erledigen. Die krabbelnden Red Saucer kommen nur ganz selten bis hier her. Wenn ihr hier alles erledigt habt, geht weiter in den nächsten Bereich.

4. Stage – Mission: Besiege die Gargoyle!
Hier ist der Reaktor kugelförmig. Gargoyle schwirren herum. Geht nach rechts zur Treppe. Dort ist unten wieder ein MG Geschütz. Geht dann weiter zu einer Tür zu einem nächsten Gang. Hier ist ein Shop.

Hinter der nächsten Tür wird es wieder knifflig. Es wird eine Sequenz gezeigt, in der ein Soldat ein Geschütz auf die Treppe schiebt und ein zweiter zu euch gelaufen kommt, dann werden Barrieren aktiviert. Der Soldat bei Vincent hat ein Schutzschild. Ihr benötigt Magie oder Nahkampfangriffe. Sobald er erledigt ist, hinterlässt er eine Schlüsselkarte. Der Soldat mit dem Geschütz könnte jetzt ebenfalls abgeschossen werden, noch bevor er das Geschütz an Ort und Stelle geschoben hat, allein, ihr braucht später das Geschütz. Also lasst die Barriere herunter und eliminiert den Soldaten erst, wenn das Geschütz da steht, wo es hin soll.

OPTIONAL
Geht dann zum Geschütz und setzt Vincent, fangt auch sofort an loszuballern, denn es kommen zwei Muskelmänner von dort, wo Vincent her kam. Einer von beiden hinterlässt ein Elixier. Wenn ihr dies nicht machen wollt, könnt ihr den Schützen, der das Geschütz vor sich her geschoben hat auch schon ins Jenseits befördern, während er das Geschütz noch schiebt.

Memory Kapsel 3
Stellt Vincent nun hier im Gebiet auf C 5 und schaut nach Süden in diese Öffnung in der Mauer. Hier ist die Memory Kapsel 3.

Ihr kommt nun in drei Gänge, in denen jeweils Rohre sind. Im ersten Gang vorn sind Soldaten, die ein Schutzschild haben. Ihr braucht Magie und Nahkampf. Dann geht in den Raum dahinter. Drückt Quadrat um Vincent in die Hocke gehen zu lassen und danach zuerst den linken Analog – Stick nach von und dann Quadrat und Vincent prescht elegant unter dem dicken Rohr hindurch.

Einer der Soldaten im nächsten Abschnitt hat bei mir Äther hinterlassen. Die Rohre hier sind niedrig, Vincent könnte einfach hinüber springen, allerdings ist ein Rohr, dass am Ende wie ein Trichter aussieht, zwischen den Rohren. Und genau wie sonst auch, sind hier Käfer.

Vorschlag: Falls ihr Magie braucht, schlage ich vor, ihr rennt zurück zu den Treppen und grast nochmals dort die Mako-Punkte ab. Füllt eure Magie-Leiste auf, bevor ihr weiter geht.

Im dritten Bereich muss Vincent wieder unter dem Rohr hindurch, es ist ein Maco-Punkt hier, den wir gleich vermutlich noch benötigen. Falls also eure Leiste voll ist, springt drüber hinweg und spart das Maco für gleich. Rüstet nun Mateira Floater und Materia Booster sowie BLIZZARD aus. Geht langsam durch die Tür, oben rechts auf einem Gitter sind Soldaten mit Schildbarrieren, für die ihr EIS - Magie benötigt, sie sind immun gegen Blitzmagie. Falls euch die Magie ausgeht, erntet den Maco-Punkt im Nebenraum ab. Diese Soldaten lassen einen kontinuierlichen Kugelregen herabregnen, so dass ihr eh erst weiter könnt, wenn sie besiegt sind.

Rüstet nun unbedingt das MG aus und geht zur nächsten Tür vor, aber nicht hindurch. Es kommen massenweise Käfer, die sehr schnell sind. Daher rate ich euch zu dem MG. Einer der Käfer hinterlässt die Schlüsselkarte.

Memory – Kapsel 4
Geht dann in den Raum aus dem die Käfer kamen. Auf B 7 dreht euch nach Westen und schaut hoch. Oben hinter dem Fußgitter seht ihr die Kapsel.

Geht evtl. jetzt nochmals zurück zu den vorherigen Maco-Punkten und füllt nochmals die Magie auf. D. h. ein Punkt ist hier in der nähe, einer ist auf der nächsten Treppe, wo auch die Gargoyles waren, dann müsst ihr zu dem Platz laufen, wo der Maco-Punkt genau unter dem Rohr ist, aus dem die Käfer waren.

Jetzt geht es in den nächsten Raum, der es echt in sich hat und in dem der 3. und letzte G-Report ist.

3. und letzter G Report und 5. Memory - Kapsel
1. Bleibt in der Tür stehen. Seht ihr die runde Plattform? Dort müsst ihr euch drauf stellen und hoch fahren.

2. Wie erreicht man die Rohre? Ihr müsst tatsächlich warten, bis die Plattform ganz oben ist, sonst fällt Vincent runter.

3. Oben ist der G-Report. Bleibt oben für die 5. Memory Kapsel.

Memory – Kapsel 5
Oben auf B 10 zu stehen ist Pflicht, von unten bekommt ihr sie nicht. Schaut von B 10 runter in dieses Fass oder diesen Behälter direkt vor euch. Dort ist die Kapsel.

Geht dann zur Tür die gegenüber der Eingangstür ist und dann durch die nächste Tür. Sammelt die Goodies auf. Kümmert euch nun um die 6. Memory Kapsel.

Memory – Kapsel 6
Schaut im Gang hier nach oben. D. h. Geht zu der Tür, die raus führt, (aber geht nicht durch die Tür, denn sonst könnt ihr die Kapsel fürs vergessen, ihr könnt dann nicht zurück). Dreht euch um und schaut euch um. Über diesem Gang ist ebenfalls ein Gitter und dort oben ist die 6. Memory-Kapsel. (B 10, nach NW schauen und hochsehen).

Betätigt dann links neben dem großen Tor den Schalter, damit das Tor nach oben fährt. Der nächste Boss wartet. Es wird gespeichert.

****** Kapitel 11, 2. Abschnitt Ende ******

[/FONT]
Antworten
#22
[FON‌T=Comic Sans MS]
Dirge of Cerberus - Walkthrough - Kapitel 11
- Bosse über Bosse -
- - - - - - - - - - - - - - -


Keine Memory - Kapseln, keine Stage - Missionen

Boss: Dragonfly PT

Im Normal-Modus ist dieser Bosskampf erträglich. Ihr habt es zwar mit einem ständig verschwindenden Ziel zu tun, es krabbeln wieder diese Roboter herum, Gargoyles gibt es auch und der Helicopter schickt euch mal die eine oder andere Missile, jedoch insgesamt solltet ihr euch zunächst nur auf den Chopper konzentrieren. Er bleibt zu Beginn gut erreichbar und macht erst dann Zicken, wenn ihr etwa die halbe Energie von ihm abgezogen habt. Dann fängt er an zu verschwinden und Kreise zu ziehen. In dieser Zeit kümmert ihr euch um die Gargoyle und die krabbelnden Roboter.

Sobald der Chopper abgeschossen ist, achtet darauf, ob noch orange Mini-Roboter übrig sind, sie könnten Vincent verletzen. Ihr müsst zum Schalter an der Seite und das hintere weiterführende Tor hochfahren. Hier ist ein Shop und ihr könnt eure Vorräte aufstocken.

Es gibt ein Wiedersehen mit Yuffie und es wird auch gespeichert. Dann erscheint Nero.

****** Kapitel 11, 3. Abschnitt Ende ******


Boss: Nero Rough Rare
Wartet einen Augenblick und schaut euch die schwarzen Kristalle an, die herumfliegen und Laserattacken auf Vincent schießen. Sie senken sich etwas herab und Vincent kann sie erreichen und abschießen. Sie müssen zerstört werden, sonst macht ihr keinen Schaden. Es sollten 4 Stück sein. Sobald sie zerstört sind, schießt auf die Barriere von Nero Arachnero. Zu diesem Zeitpunkt fängt er an Meterore zu beschwören, also setzt Vincent in Bewegung. Es gibt eine Möglichkeit in die Mitte dieses Lavasees über der Öffnung zu gehen, nutzt diese Möglichkeit sobald der Schild deaktiviert ist. Nach einer Weile erscheinen die 4 schwarzen Kristalle wieder und das Spiel geht von vorn los, allerdings sollte der Lebensbalken von Nero beständig kürzer werden.

Habt ihr es geschafft, findet ihr euch auf einem rotierenden Felsbrocken zwischen anderen schwebenden Felsbrocken wieder. Nero teleportiert hier.

Phase II: Nero Gorgonero.
Hier ist er einige wenige Male hinter Vincent. Meistens jedoch VOR Vincent aber UNTER den schwebenden Felsbrocken. Achtet einfach darauf, und konzentriert euch auf eine Seite, ignoriert die Suche auf der anderen. Vermutlich werdet ihr ihn am häufigsten unter den Felsbrocken vor Vincent finden, wo er auch zu Beginn war. Konzentriert euch darauf und ignoriert es, falls er hinter Vincent ist, denn ihr verliert zu viel Zeit mit Herumsuchen, falls ihr euch dreht. Nero erscheint dort immer an den selben Stellen. Oft könnt ihr ihn nur ein Mal treffen, denn er teleportiert sofort. Allerdings ist dieser Kampf leichter, als der vorherige. Sobald ihr ihn besiegt habt, rennt er weg, zu Weiß.

Vincent findet sich bei Juffie wieder. Hier ist ein Shop. Deckt euch vor allem mit Munition ein, ihr braucht reichlich, vor allem für Cerberus, falls ihr Omega Weapon noch nicht habt, so wie ich. Geht dann den einzig möglichen Gang entlang.

[/FONT]
[FON‌T=Comic Sans MS] ****** Ende Kapitel 11, Abschnitt 4 ******

[/FONT]
[FON‌T=Comic Sans MS]Part 5 - Weiss[/FONT]
[FON‌T=Comic Sans MS]
Boss: WEiß (Hojo)

Nach dem langen Video, spart euch alle Gegenstände. Er wird Vincent definitiv kampfunfähig machen, ihr könnt absolut nichts dagegen tun.

Schaut euch ein anderes neues Video an und dann geht der Kampf weiter.

Weiss the Immaculate (Hojo)
Die grundsätzliche Strategie hier ist, weit entfernt von Hojo / Weiß zu bleiben, was nicht immer gelingt. Strebt es aber immer an. Schießt dann auf ihn, bleibt aber in Bewegung, d. h. notfalls bewegt euch einfach hin und her. Sobald er eine Welle macht, drückt X, um sie abzufangen und hochzuspringen und schaut nach, wo Weiß ist, denn meistens nähert er sich Vincent, nachdem er die Welle gemacht hat. Sucht euch einen neuen Platz und versucht auch hier möglichst etwas in Bewegung zu bleiben, damit ihr keine Zielscheibe darstellt. Manchmals zielt Hojo/Weiß mit kleinen Raketen auf Vincent und wenn ihr in Bewegung und weit weg von Hojo bleibt, hat er Mühe, euch mit denen zu treffen. Dennoch werdet ihr Heilung brauchen, denn die Wellen treffen öfter, als einem lieb ist und wenn Hojo teleportiert, habt ihr kaum eine Chance, nicht getroffen zu werden. Es ist aber zu schaffen.

Im letzten Abschnitt, wenn Hojos Energie sehr sehr knapp wird, bewegt er sich wie ein Verrückter. Ihr werdet manchmal Mühe haben, ihn zu finden. Wenn ihr mögt, dann setzt hier einen Limit Breaker ein, er heilt Vincents HP und macht ihn stärker.

Wenn er erledigt ist, gibt es lange Sequenzen. Dann speichert das Spiel.

****** Ende Kapitel 11 ******
[/FONT]
Antworten
#23
[FON‌T=Comic Sans MS]
Dirge of Cerberus - Walkthrough - Kapitel 12
- Showdown -
- - - - - - - - - - - - - - -


Omega –Report auf E 8
Omega – Report auf F 7 – der letzte


Memory – Kapseln: 2
1. Memory-Kapsel: 1. Wegabschnitt, im Rohr, Vincent steht auf J 11.
2. Memory Kapsel: bekommt ihr erst, wenn ihr das G-Ending gesehen habt und dann den 2. Abschnitt neu ladet. Diese Kapsel ist UNTER dem Fügel von Omega (siehe unten für die Beschreibung)

Ihr habt hier eine neue Waffe: Death Penalty. Ich benutze sie hier ausschließlich. Es kommen auf dem Weg nach vorn lauter Mienen oder wie auch immer man das nennt. Sie sind flugfähige Objekte, die Vincent angreifen.

Folgt dem gradlinigen Weg, bis Vincent in eine Röhre hinunter springt.

1. Memory Kapsel: springt runter nach K 12 und geht weiter nach J 11. Im Rohr unten dreht euch nach NW um die Kapsel weit hinten im Rohr zu sehen, wo ihr nicht hin könnt. Ihr könnt nur an der Bruchstelle stehen mit Sniper drauf schießen.

Erst danach springt durch die rechteckige Öffung des Rohres und geht den einzigen Weg, der möglich ist. Es folgt eine Sequenz und danach ist Vincent in einem anderen Abschnitt.

ACHTUNG, hier ist als nächstes der VORletzte, der 7. Omega-Report. Nach der Sequenz nähert ihr euch Omega weiter und werdet angegriffen. Dann kommt ihr an eine lange Treppe, dahinter ist ein Gebiet, das aussieht wie ein Dach, auf dem Container abgestellt sind. Hier zwischen den Containern auf E 8 ist der 7. Omega – Report.

Geht eine weitere Treppe hoch. Folgt hier dem einzig möglichen Weg. BEVOR ihr an eine Hubschrauberplattform gelangt ist rechts vor der Treppe der letzte und 8. Omega – Report.

Sobald ihr auf der Helicopter-Plattform seid, müsst ihr viele Maschinen abschießen, dann erfolgt eine Sequenz, ziemlich lang und toll, denn alle sind bis zu den Reaktoren vorgedrungen, Cloud, Tifa, Barret, Yuffie und die WRO. Sie zerstören die Reaktoren. Und für Vincent bleibt der Rest. Er fliegt los. Zwischendurch müsst ihr auf Gegner ein bisschen ballern. Dann ist eine weitere kleine Sequenz und Vincent landet zwischen zwei Durchgängen. Es geht erst weiter, wenn ihr alle Gegner erledigt habt.

Im folgenden Gebiet ist ein Spiralweg, den ihr hoch müsst. Ihr könnt euch hier nicht verlaufen. Sobald ihr ganz oben seid, speichert das Spiel. Vincent landet auf dem Lebenstrom vor Omegas Kopf. Ballert hier ein paar Feinde weg. Bewegt euch auf dem Strom vor Omegas "Nase" und es wird eine Sequenz eingeleitet und der Abschnitt wird mit einer Statistik beendet.

****** Kapitel 12, Ende Abschnitt 1 ******


Boss: Crystal Feeler
Nach diesem Abschnitt ist Vincent auf einer Art See und in der Mitte ist ein Cocon. Kreisförmig um diesen Cocon sind Knospen, die eine gepanzerte Schale haben. Diese Schale öffnet sich sporadisch und dann müsst ihr mit Tritten den Kristall in der Mitte zerstören. Das erfordert in erster Linie Geduld. Ihr könnt währenddessen die ganzen Minen zerstören, die ständig auftauchen, sie hinterlassen Munition für Death Penalty und bescheren euch eine hohe Combo Rate, was wiederum bedeutet: viele Erfahrungspunkte, bzw. Geld. Sobald alle Knospen zerstört sind, kommt der Cocon aus der Flüssigkeit.

Boss: Omega Cocoon
Ihr müsst genau unter den Cocon. Bei den Tentakeln nach oben zielen und so den Cocon von unten zerstören.

Boss: Omega Vice
Schießt mit Death Penalty drauf, ohne Unterlass. Bewegt euch hin und her. Manchmal haut Omega mit einer Hand zu, es gibt eine Druckwelle. Oder er schießt Missile-artige Projektile. Die bleiben manchmal einfach stehen, und wenn ihr dran kommt müsst ihr höllisch aufpassen. Geht ihr in einem solchen Augenblick hinter eine der Säulen, werden sie von der Höhe verändert und ihr könnt Omega nicht erreichen. Reguliert sich dann aber wieder.

Habt ihr Omega viele HP abgezogen, seht zu, dass ihr HINTER Omega kommt. Er baut vor sich so eine Art Mauer aus lauter Quadern, die in der Luft schweben und wenn ihr hinter ihm seid, könnt ihr besser sehen, was er macht. Er bereitet nach diesem Barrierebau eine sehr starke Attacke aus Feuer vor, es ist eine Art Feuerball. Ich habe keine Ahnung, ob und wie man das blocken kann. Sie ist eigentlich tödlich. D. h. in dem Augenblick, wo Omega diese Attacke loslässt, entsteht ein extrem helles Licht und ihr habt Fehlfarben. Geht sofort ins Menü und heilt Vincent. Bei mir hat das System hier keine Phönixfeder benutzt und durfte alles noch mal machen, also better save than sorry. Wenn ihr die überlebt, ist es leicht. Noch ein paar Schuss und das war's.

Zusätzliche Strategie von Haruka no Bachi:
Haruka no Bachi schrieb:Ich glaube ich habe eine Möglichkeit gefunden. Jedenfalls bin ich auf eine der Säulen (mehr oder weniger Zufall) gesprungen und als die Attacke dann kam, hatte es mich nicht getroffen, ich glaube also, man braucht nur keinen Bodenkontakt in seiner Nähe zu haben.

Das hört sich sehr logisch an. Also probiert das ruhig.

Schaut euch das Ending an, dann die Credits und erst wenn ihr den Bildschirm habt, auf dem ausser ENDE nichts mehr passiert, drückt ihr X und es kommt noch eine Sequenz. Ihr seht das 2. das G-Ende, also das Gackt Ende, wenn ihr zumindest alle G-Reports habt.

Die Letzte Kapsel:

Danach könnt ihr neu laden. Geht in den 2. Abschnitt vom letzten Kapitel. Der Abschnitt, wo ihr auch die vorletzte Memory-Kapsel im Rohr gefunden habt. Geht an dieser Stelle vorbei, bis L 5. Hier ist so ein Platz zwischen den Stegen. Dreht euch nach Süd-Ost. Ihr könnt hier wunderbar 2 der 4 Flügel von Omega sehen. Wenn ihr durch das Fernrohr schaut, dann sucht die untere Kante des unteren Flügels ab. Hier schwebt so ein Steinquader. (Eine Seite des Quaders erscheint etwas rötlich.) Bewegt euer Fernrohr etwas weiter nach rechts und dann ein Stück runter. Der Steinquader verschwindet aus eurem Fernglas. Schwenkt nicht zu weit. Hier schwebt die letzte Kapsel. Es ist die 82. Kapsel. Voila – das wars.

****** ENDE Final Fantasy Dirge of Cerberus ******
[/FONT]
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Final Fantasy VII - Komplettlösung oicelot 29 31.103 27.10.2015, 15:33
Letzter Beitrag: Beelzebub
  Digital Devil Saga 1 - Lösungsweg Tabitha-Lee 32 32.064 21.06.2007, 17:42
Letzter Beitrag: Tabitha-Lee

Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.
Duende-v2| Copyright by iAndrew Modified by SubzR
Ranking-Hits ...