• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Star ocean Till end of Time
#21
[FON‌T="Comic Sans MS"]
Firewall


Achtung:
Desintegration Ring komplett? Genügend Physical Enhancer? Hier gibt es nicht viele Items zu holen.

Ich habe mich hauptsächlich westlich gehalten, denn nur der westliche Weg führt zu Luther. Allerdings muß man hier sozusagen mit der Kirche ums Dorf. D. h. man läuft ein Stück und kann nur eine einzige Tür oder max. eine zweite benutzen, die einem beide auf den ersten Augenblick nicht weiterhelfen. ABER: man findet so was wie Lifte (mit einem Elder Eye oder einem Kampfroboter dabei). Der erste Lift, den man betreten kann, teleportiert einen nur von einem Lift innerhalb eines Ganges zu einem anderen Lift hin und her. Allerdings haben danach alle andern Lifte KEINE Transportfunktion, sondern sind Schalter. Wenn man einen Lift betritt ändert sich die Farbe der virtuellen Liftwand von blau nach grün und die bis dato verschlossenen Türen öffnen sich. Das macht man so lange, bis man zu einem Areal kommt, in dem vor verschlossener Tür ein Speicherspäro steht. In diesem Areal wurschtelt man sich an den rollenden Kristallkugel vorbei, Richtung Norden und da kommt man wieder an zwei Türen, eine geschlossen, eine geöffnet. Beide Türen führen zum selben Ziel, dem Lift, der die Tür hinter dem Speichersphäro öffnet. Hat man das erledigt kann man dieses nächste Gebiet betreten:

Spiral Tower

Map Completion: 1/60 Scale Bunny

Items: Trading Card 3, Blackberries (2), Efreet Crystal (2), Worn-Out Textbook, Fenrir's Crystal (2), Bunny Shoes, Compounding Elixirs, Ripe Berries, Synthesis Materials (2), Compounding Elixirs

Feinde: Biochimera, Blood Monster, Chimera Hawk, Death Monster, Elder Eye, Masque, Ram Guardian, Auktogias, Shadow Servant


ACHTUNG: AB HIER BRAUCHT MAN DEN DESINTEGRAITION RING

Level 1

Es folgt eine Sequenz, dann geht die Gruppe weiter, bis man zu einem Fahrstuhl kommt, die Gruppe fährt in den

Level 2

Zunächst ist hier nichts aufregendes. Man begibt sich auf den Weg, um den nächsten Lift zu finden und kommt in einen runden Raum, in dessen Mitte der Lift steht. Allerdings ist noch jemand hier und erwartet die Party. Es gibt eine weitere Sequenz, dem ein kleiner Bosskampf folgt.

Boss:

Name: Pseudo Blair Schwäche: keine Speziellen
Hp: 100.000 Halbiert: -
Mp: 13.992 Immune: -
Level: 65
Exp: 150.000
Fol: 85.000
Hinterläßt: -

***
Boss Strategies:

Pseudo Blair ist leicht zu schlagen. Hier gibt es keine großen Geheimnisse zu lüften. Pseudo Blair ist unglaublich schnell, ihre gefährliche Attacke erkennt man an den Flügeln, die sie auspackt, dann kann sie einen Chara ganz gut verletzen, also Heilung ist evtl. nötig. Ansonsten ist sie schneller erledigt, als man gucken kann.
***

Danach gilt es, den Fahrstuhl wieder fit zu machen, aber es stellt sich heraus, daß man dies nur hinbekommt, wenn man zuvor Blair befreit. Also zuerst gen Norden und die Sequenz mit Blair einleiten.

Erst wenn man mit Blair gesprochen hat, kann man einen blockierten Mechanismus wieder in Gang setzen (jeden der anderen Gänge bis zum Ende laufen). In den jeweiligen Sackgassen befinden sich Vorrichtungen, die erst in Gang gesetzt werden können, nachdem man einen Gegner besiegt hat, der erscheint, sobald man an den Mechanismus herantritt. Ein Mechanismus ist vom Kreis zu erreichen, in dem das Blairs-Gefängnis ist. Hierzu geht man den westlichen Weg, den man auf der Karte angedeutet sieht und erreicht einen Mechanismus mit dem braunen Kristall, (Erde). Man tritt an den Mechanismus heran und Ruktogias erscheint. Unempfindlich eigentlich gegen alle Elemente. Aber Sophias Lightnig Strike hat die Party gut unterstützt.

Die anderen Mechanismen erreicht man, indem man am Gefängnis von Blair vorbei zurück in den Raum mit dem Lift geht. Westlich davon ist der Mechan. mit blauem Kristall. Hier erscheinen 2 Chimära Hawks. Resistent gegen Wind und unglaublich schnell. Hier hab ich mit Sophias Stone Rain die Bewegung der Beiden gestoppt und so der Party gute Dienste geleistet. War ein kurzer Kampf.

Zurück zum Lift und dann ab in nach Osten. Hier ist der Mechan. mit rotem Kristall. Die Gegner, zwei Drachen, sogenannte Death Monter sind mal wieder schnell und dann auch resistent gegen Feuer. War auch ein kurzer Kampf ich hab vergessen, was ich gemacht hab, ich glaub Stone Rain gegen die Bewegung der Drachen.

Jetzt wieder zum Blair Gefängnis und Sequenz ansehen, ab zum Lift, den Blair in Gang setzt und dann hoch in den ...

Level 3
Wenn man auf Level 3 aus dem Fahrstuhl tritt und in den nächsten Raum geht, sieht man hier zwei große Kristalle, die in sich wechselnden Farben schimmern. Wenn Fayt an diese herantritt, zählt er die Reihenfolge auf, in der diese Farben erscheinen:

Der rote Kristall wechselt wie folgt: Wenn der LINKE Kristall rot ist, folgen diese Farben: von rot nach schwarz, weiß, gelb, blau und wieder zu rot. Ist der rechte Kristall blau, wechselt von blau zu rot, blau, gelb, weiß und schwarz und wieder zu blau.

(Später in der Umsetzung an den Mechanismen stellt man fest, daß einige Farbtöne eine unterschiedliche Intensität haben. Es gibt ganz Hellblau, Mittelblau und Dunkelblau, Hellrot und Dunkelrot und Hellgelb und Dunkelgelb.)

Wenn man sich diesen Mechanismus angesehen hat, läuft man nach Norden weiter und hier entdeckt man in einem der nördlichen Räume einen ähnlichen Mechanismus, allerdings mit DREI Kristallen. Wenn man die anderen Räume erkunden will, wird man an einer Tür gestoppt, vor der eine farbige Barriere erscheint, sobald man hindurch will. In dem gleichen Augenblick sieht man in einer Sequenz den Mechanismus im Nebenraum, bei dem nun auf dem MITTLEREN Kristall eine Zahl erscheint. Die Lösung liegt auf der Hand: es gilt nun auf dem MITTLEREN Kristall die Farbe zu erzeugen, die die Türbarriere hat. Dann öffnet sich diese. Wenn man gleichzeitig diese geforderte Farbe in den angegebenen Zügen erzeugt, bekommt man ein Item.

Die Schwierigkeit besteht darin, viele Züge zu schaffen, ohne daß vorher die geforderte Farbe auf dem mittleren Kristall erscheint. Außerdem sollte man auf das Zusammenspiel der Farben ALLER drei Kristalle achten, die immer eine bestimmte Reihenfolge einhalten.

Hier die Kurzbeschreibung:

1. Rote Barriere, Zwei Sprengungen, 1xLinks, 1x Rechts, Items: Efreet Crystal
2. Orange Barriere, 10 Sprengungen, 9 x Links, 1 x Rechts, Item: Efreet Crystal.
3. Grüne Barriere, 6 Sprengungen, 3x Links, 3 x Rechts, Item: Fenrir's Crystal
4. Rote Barriere, 9 Sprengungen, 1 x Links, 8 x Rechts, Item: Fenrir's Crystal
5. Gelbe Barriere, 16 Sprengungen, 2 x links, 14 x rechts, Item: Bunny Shoes.

Diese Türen führen zu Räumen mit Schatzkisten unter anderem Blue Berries, Worn-out-Textbook, Perfect Berries, und 62.000 Fol.

Ist man durch die gelbe Barriere hindurch (vorher Kristalle sprengen, die den Weg versperren) kommt man zum Fahrstuhl, der nach oben führt.

Level 4 und 5 keine Vorkommnisse

Level 6
Hier gilt es quer durch den Level zu laufen. Es gibt zwei runde Räume, von denen ein Weg oder mehrere weiterführen. Der erste Rundraum ist genau im Westen, die erste Abzweigung vom Weg, vom Eingang her gesehen. Hier gibt es drei Schatzkisten. Dann geht man den Gang zurück und weiter nach NORDEN. Hier kommt man zum 2. Rundraum mit LIFT. Der ist stillgelegt. D. h. man muß in jeden der drei Wege, die hier wegführen, und dort nach einem Raum suchen, der ein Fenster hat, daß man sprengen kann. Dahinter befinden sich die Schalter, die den Lift aktivieren. Hinweis: Erstens: Die Fenster sind doppelt so groß, wie die anderen. Zweitens: Auf die Karte achten: man kann auf der Karten sehen, daß sich ein Raum andeutet, aber man kommt nicht hin. Das ist dann garantiert eine Wand mit doppelt so breitem Fenster, daß man sprengen kann.

Wenn der Fahrstuhl wieder in Betrieb ist, geht es ohne Zwischenfälle ab nach ob zu Level 10 und dem Luther-Boss-Kampf.

Level 10
Dieser Level ist sehr gradlinig. Zu Luther geht es immer geradeaus nach Norden. Wenn man will, kann man einfach durchrennen und zum showdown übergehen. Das Spiel ist danach nicht vorbei, so daß man alles andere später noch erkunden kann, wenn man Lust drauf hat.

Wenn man im Norden angelangt ist, sollte man bei dem Speichersphäro unbedingt abspeichern. Dann geht man durch ein riesiges Tor in gleißendes Licht. Jetzt kommt man in den Genuß einer längeren Sequenz, die in den Bosskampf mit dem Owner mündet:

Boss:

Name: Luther Schwächen: keine besonderen
Hp: 200.000 Halbiert: Alle Elemente
Mp: 60,000 Immunität: keine
Level: 105
Exp: 0
Fol: 0
Hinterläßt: -
***
Boss Strategies:

Luther hat zwei formen und die erste ist wirklich leicht zu besiegen. Wichtig ist dabei zu beachten, daß danach ein zweiter Kampf gegen ihn kommt, so daß man KEINE Zeit zum heilen hat. Also unbedingt am Ende der ersten Kampfes heilen, wenn sich ankündigt, daß Luther zu Boden geht.
***

Nach dem Kampf folgt eine Szene und sofort ist man in den zweiten Kampf gegen Luther verwickelt.

Boss:

Name: Luther Schwächen: keine besonderen
Hp: 400.000 Halbiert: Alle Elemente
Mp: 120.000 Immunität: -
Level: 120
Exp: 0
Fol: 0
Hinterläßt: -

***

Battle Trophies Opportunities: Defeat Luther, Defeat Luther in 5 Minutes, Defeat Luther Taking No Damage, Defeat Luther At Level 1, Defeat Universe Luther, Defeat Universe Luther in 8 Minutes, Defeat Universe Luther Taking No Damage, Defeat Universe Luther Under Level 10, Defeat FD Luther Under Level 10, Defeat FD Luther in 10 Minutes, Defeat FD Luther Taking No Damage, Defeat Luther Using Only Weak Attacks, Defeat Luther Using Only Strong Attacks, Defeat Luther Using Only Counter Aura, Defeat Luther Using Only Heraldry, Defeat Luther Using Only Battle Skills, Defeat Luther Using Only Charge, Defeat Luther Alone, Defeat Luther Naked (soll das 'n Witz sein?), Defeat Luther with Iron Pipe Only

Boss Strategies:

So viele Charas wie möglich gegen Paralysis wappnen. Ein Chara, der paralysiert ist, geht unglaublich schnell k. o.

Luther hat doppelt so viele Hp und Mp wie im ersten Kampf. Außerdem sind fast alle seine Kämpfe auf ein ziemlich großes Gebiet bezogen, was jeden Chara in Mitleidenschaft ziehen kann. Jetzt besitzt er außer dem Schwert noch Flügel und ist sehr schnell.

Wenn man das erste Mal gegen ihn kämpft und die Level der Charaktere so zwischen 70 - 80 liegen, ist es ratsam, die Heilung der Charas auf ein Minimum zu beschränken und alle drei so viel angreifen zu lassen, wie möglich. Dann ist Luther sogar ziemlich schnell platt. Wenn man sich viel mit heilen beschäftigen muß, zieht sich der Kampf in die Länge und wenn man Pech hat, haut Luther einen Chara nach dem anderen platt, schneller als man heilen kann, weil er so schnell ist und seine Angriffe eine so große Reichweite haben.

Wenn es geschafft ist sit back and watch the veeery looong ending. [/FONT]
Antworten
#22
[FON‌T="Comic Sans MS"]
New Game +

"You beat the game. Good job!" ... Ja, ja, das sagen sie immer, diese Engländer, dabei ist das Spiel ja noch nicht zu Ende. Nach dem langen Schuß fragt das System, ob man speichern will, was man bejahen sollte. Nun speichert das System und setzt über der Zeitangabe dieser Datei ein "clear". Das bedeutet, daß ab jetzt DREI weitere Dungeons freigeschaltet sind, die allesamt megaharte Gegener parat haben.

Um zu diesen Dungeons zu kommen, muß man einen Neustart machen und die Datei mit dem clear-Status laden. Man steht wieder am Speicherpunkt VOR dem Lutherkampf. Jetzt geht man allerdings ZURÜCK, die Treppe runter an deren Ende ein rosa Hase steht. Er sagt, er sei beauftragt worden, Fayt und der Gruppe ein Rätsel mitzuteilen:

Head for the town of bridges, and the cave of lava".
Dann läßt es Fayt einen Ort wählen und teleportiert die Gruppe nach draußen.

Insgesamt werden drei Dungeon freigeschaltet:
Maze of Tribulation
Urssa Lava Caves, dort ein weiteres Dungeon
Sphere 211, jetzt alle Level (is riesig)

Da ich selbst erst die Maze of Tribulation angespielt habe, hier einige Tipps dazu:

Maze of Tribulation

Die Town of bridges ist Kirlsa. Hier geht man ganz im Süd-Osten zu dem Dungeon, dessen Weg die ganze Zeit versperrt war. (Auf CD 1 stand hier ein Mann davor, den man ansprechen mußte, um im Norden in der Kirchenruine die Sequenz mit Nel und ihrer Spionin einzuleiten). Dieser Weg ist jetzt gangbar und man kommt in die Maze of Tribulation (auf bekannt als Cave of Trials). Dieses Dungeon hat einen einzigen Speicherpunkt genau am Eingang und sonst in den 8 Leveln absolut 0,000 Speicherpunkte. Nicht nur das es hier ein paar harte Nüsse gibt. Man muß gezwungenermaßen zwischendurch raus, Items aufstocken und speichern. Das heißt, wenn man in Level 7 ist und will nach dem Bosskampf speichern, muß man durch 7 Level voller Feine zurück. Da aber in Level 8 neben 4 Minnibossen ein superharter Bosskampf ansteht, (gegen Gabriel Celesta, 1 Mill Hp, keine Schwäche, halbiert alle Elementangriffe) sollte man wohl speichern. Außerdem braucht man den Sieg über Gabriel, um die anderen Dungeons zu spielen.

Die Empfehlung lautet, daß man hier spätestens mit Item-Creation anfangen sollte. Man sollte unbedingt mit Item-Creation alles verstärken, wenn man das noch nicht gemacht hat. D. h.: Neben Orichalcum (wenn man nicht in Gemity so viel Glück hatte) sollte man den Inventor Chilico engagieren (Crafting 60). Man findet sie im Itemshop in Suferio und gibt ihr 82.000 Fol. Mit ihr ist man in der Lage, die "Boots of Prowess" zu kreieren. Wenn man diese Boots hat, über Specify Plan die Defensive von + 5% auf ATK/Def + 30% erhöhen.

Zu den weiteren zwei Dungeons Tipps aus diversen englischen Walkthroughs (selbst zusammengesucht):

Urssa Lava Caves, Richtung Crosel (dem Drachen Marquis), gehen. Allerdings sind die Monster hier in einem so hohen Level, daß es ratsam ist, zuerst die Maze of Tribulations zu bestreiten.

Spere 211
Wenn man die Maze of Tribulations bezwungen hat, kann nochmals in die Spere 211, dieses Mal überall hin. Dazu muß man Gabriel Celesta besiegt haben. Dann begibt man sich nach Gemity und spricht mit einer Person am Teleporter, die einen hinbringt. (Jibet eijentlisch noch 'n Leben nach Star Ocean Till the end of Time?)

Außerdem kann man immer wieder Luther platt machen, bis man alle möglichen und unmöglichen Battle Trophys hat (defeat Luther naked, hä?)

So far, so good. Ich bin noch längst nicht bis hier. Also schlagt euch wacker, werte Zocker.

TL
[/FONT]
Antworten
#23
hallo!
ich hab das Game erst angefangen und ähm naja irwie kann ich in den Läden nix kaufen!?!??
verkaufen geht aber wenn ich egal auf was drück zum kaufen,kommt nur ein nerviges "trööööt"???
kan mir jemand verraten wiso!?
Antworten
#24
Weil du vorher die menge bestimmen muss per "links" oder "rechts" klick auf dem steuer kreuz^^
Antworten


Digg   Delicious   Reddit   Facebook   Twitter   StumbleUpon  


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2018 MyBB Group.
Duende-v2| Copyright by iAndrew Modified by SubzR
Ranking-Hits ...